BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 161

Kroatien klagt gegen Serbien wegen Völkermordes

Erstellt von Cobra, 20.06.2009, 19:55 Uhr · 160 Antworten · 10.297 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von Bosanski Srbin Beitrag anzeigen
    @ - Erstmal lesen dann nachdenken und erst dann was schreiben. Ich habe keine Greultat gerechtfertigt. Sowas hast du heute getan soweit ich mich erinnern kann in dem du sagtest das die Kroaten durch den Angriffskrieg der Serben dazu verleitet wurden Kriegsverbrechen zu begehen. Oder etwa nicht ?

    Die Story mit den Osmanen ist schon über 100 Jahre alt die vom 2 WK allerdings nicht mal abgesehen davon das Mord nicht verjährt.
    Ich wollte mit diesem Beispiel nur verdeutlichen das doch beide Partei das Recht zu einer Klage hätten oder nicht?




    @ - Wie alt bist du den wenn ich fragen darf ? Wenn du sagst das du dir sicher bist hast du doch sicherlich auch belegbare Fakten dafür so wie die Ankläger in Den Haag oder ? Falls nicht dann ist es nicht so einfach zu sagen das Serbien die größte Schuld trägt oder ?
    Ich betone eine neutrale Ansicht ist oftmals von Vorteil.
    Wie alt ich bin ist völlig irrelevant.
    Wir haben das Thema Jugoslawien-Kriege im Gmk-Unterricht gehabt udn uns mit Kroaten udn Kosovo ausführlich auseinander gesetzt.Jeder weiss dass Serbien die Kriege ausgelöst hat und die Verantwortung tragen muss.
    Die Menschen sind nicht von selbst gestorben, die Häuser sind nicht von selbst zerstört und die Frauen ahaben sich nicht selbst vergwaltigt.
    Ich konnte in meinem GMK-Buch die Zerstörungswut der Serben sehen, Vukovar, eine Stadt und Schutt und Asche.

  2. #132
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.172
    Zitat Zitat von Bosanski Srbin Beitrag anzeigen
    @ -
    Erstmal lesen dann nachdenken und erst dann was schreiben. Ich habe keine Greultat gerechtfertigt. Sowas hast du heute getan soweit ich mich erinnern kann in dem du sagtest das die Kroaten durch den Angriffskrieg der Serben dazu verleitet wurden Kriegsverbrechen zu begehen. Oder etwa nicht ?
    Natürlich! Sobald man den Serben Ihre Greultaten vorwirft kommen Sie mit 1945, deine Regierung macht doch jetzt das selbe!
    Jetzt wirst du langsam lächerlich obwohl ich dachte das du nicht zu den Dumpfbacken gehörst! Ich habe nix von verleiten gesagt! Wie kann man den Kroatien vorwerfen das es sich gegen eine Übermacht verteidigt hat???

    Die Story mit den Osmanen ist schon über 100 Jahre alt die vom 2 WK allerdings nicht mal abgesehen davon das Mord nicht verjährt.
    Ich wollte mit diesem Beispiel nur verdeutlichen das doch beide Partei das Recht zu einer Klage hätten oder nicht?
    Wieso benutzt die serbische Regierung das jetzt als Rechtfertigung? Wenn man Klagen wollte hatte man 60 Jahre Zeit gehabt! Oder wollte man das als "Gefängnissfreikarte" aufbewahren


    @ - Wie alt bist du den wenn ich fragen darf ? Wenn du sagst das du dir sicher bist hast du doch sicherlich auch belegbare Fakten dafür so wie die Ankläger in Den Haag oder ? Falls nicht dann ist es nicht so einfach zu sagen das Serbien die größte Schuld trägt oder ?
    Ich betone eine neutrale Ansicht ist oftmals von Vorteil.
    Sagen wir mal ich bin noch währen der SFRJ in Diskotheken gegangen

    Wie kannst du die Schuld Serbiens in Frage stellen? Nochmals ohne auf Details einzugehen. Serbein hat Kroatien, Bosnien, Slovenien usw. angegriffen. Niemand hat auch nur einen Fuß nach Serbien gesetzt

  3. #133

    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von Bosanski Srbin Beitrag anzeigen
    @ - Du kennst dich mit nicht so gut mit dem Zweiten Weltkrieg aus aber dafür mit dem Osmanischen Reich ? Wage ich doch zu bezweifeln. Ich habe in meiner Abiturprüfung in Geschichte das Thema gehabt und kann dir was dazu sagen allerdings auch mit belegbaren Fakten.

    Falls du glaubst das Albanien sich damals groß gewehrt hat gegen den Einmarsch der Osmanen dann irrst du dich aber.
    Wieso hat Albanien etwa die Osmanen mit offenen Armen aufgenommen?
    Du hast Null Ahnung über Albanien.
    Belgrad war längst an die Osmanen gefallen als in Albanien Gjergj Kastrioti herrschte und sich erfolgreich gegen die Osmanen wehrte.
    Übrigens, Skenderbeu war sogar in Belgrag wo er gegen die Osmanen gekämpft hat um euch Serben den Arsch zu retten.
    Sechs von seinen besten Freunden haben in Belgrad ihr Leben gelassen.Gjergj Arianiti, sein Schwigervater war einer der Gefallenen.

  4. #134
    Avatar von Bosanski Srbin

    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von D-ZAR Beitrag anzeigen
    Wie alt ich bin ist völlig irrelevant.
    Wir haben das Thema Jugoslawien-Kriege im Gmk-Unterricht gehabt udn uns mit Kroaten udn Kosovo ausführlich auseinander gesetzt.Jeder weiss dass Serbien die Kriege ausgelöst hat und die Verantwortung tragen muss.
    Die Menschen sind nicht von selbst gestorben, die Häuser sind nicht von selbst zerstört und die Frauen ahaben sich nicht selbst vergwaltigt.
    Ich konnte in meinem GMK-Buch die Zerstörungswut der Serben sehen, Vukovar, eine Stadt und Schutt und Asche.
    @ - Ich hab auch nicht das Gegenteil behauptet allerdings hast du nicht auf meine Frage geantwortet warum Serbien nicht klagen darf?
    Glaubst du wirklich das man einfach sagen die einen sind Schuld und fertig oder glaubst du nicht auch das andere eine Mitschuld haben könnten ?

    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal ich bin noch währen der SFRJ in Diskotheken gegangen

    Wie kannst du die Schuld Serbiens in Frage stellen? Nochmals ohne auf Details einzugehen. Serbein hat Kroatien, Bosnien, Slovenien usw. angegriffen. Niemand hat auch nur einen Fuß nach Serbien gesetzt
    @ - Das habe ich doch nie ??? Das meinte ich mit erst lesen...! Jugoslawien hat Slowenien angegriffen und nicht Serbien das ist ein Unterschied. Das kann ich dir auch gerne erkären.


    Zitat Zitat von D-ZAR Beitrag anzeigen
    Wieso hat Albanien etwa die Osmanen mit offenen Armen aufgenommen?
    Du hast Null Ahnung über Albanien.
    Belgrad war längst an die Osmanen gefallen als in Albanien Gjergj Kastrioti herrschte und sich erfolgreich gegen die Osmanen wehrte.
    Übrigens, Skenderbeu war sogar in Belgrag wo er gegen die Osmanen gekämpft hat um euch Serben den Arsch zu retten.
    Sechs von seinen besten Freunden haben in Belgrad ihr Leben gelassen.Gjergj Arianiti, sein Schwigervater war einer der Gefallenen.
    @ - Das habe ich nicht gesagt. Ich meinte damit das die Albaner sich später erst wehrten. Bestätigst es ja selber oben.

  5. #135
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.172
    [quote=Bosanski Srbin;1155140]@ - Ich hab auch nicht das Gegenteil behaupt allerdings hast du nicht auf meine Frage geantwortet warum Serbien nicht klagen darf?
    Glaubst du wirklich das man einfach sagen die einen sind Schuld und fertig oder glaubst du nicht auch das andere eine Mitschuld haben könnten ?


    @ - Das habe ich doch nie ??? Das meinte ich mit erst lesen...! Jugoslawien hat Slowenien angegriffen und nicht Serbien das ist ein Unterschied. Das kann ich dir auch gerne erkären.
    ]Natürlich Serbien! Wer von den anderen war denn da noch in der JNA?? Kurz nach dem angetäuschten Angriff auf Slovenien, griff man Kroatien an! Denkst du die Slovenen und Kroaten haben sich selbst angegriffen, weil ja auch deren Soldaten in der JNA waren? Ich bitte dich

  6. #136

    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    507
    Kosovo,Kroatien oder Bosnien haben nicht Slovenien angegriffen.Die Serben hatten die Macht in Jugoslawien und sie haben entschieden Slovenien anzugreifen.
    Ihr seid an allem Schuld.Ihrund niemand anderes.Ihr habt alles zerstört.

  7. #137
    Avatar von Bosanski Srbin

    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Natürlich! Sobald man den Serben Ihre Greultaten vorwirft kommen Sie mit 1945, deine Regierung macht doch jetzt das selbe!
    Jetzt wirst du langsam lächerlich obwohl ich dachte das du nicht zu den Dumpfbacken gehörst! Ich habe nix von verleiten gesagt! Wie kann man den Kroatien vorwerfen das es sich gegen eine Übermacht verteidigt hat???

    Wieso benutzt die serbische Regierung das jetzt als Rechtfertigung? Wenn man Klagen wollte hatte man 60 Jahre Zeit gehabt! Oder wollte man das als "Gefängnissfreikarte" aufbewahren
    @ - Wenn meinst du den mit meiner Regierung ? Wo hab ich mich den lächerlich gemacht ? Wer redet den davon das ich Kroatien vorgeworfen habe das sie sich verteidigt hat. Wann ich ich den die Serbische Regierung als Rechtfertigung benutzt. Falls du dir das Wissen fehlt erinnere ich dich gern daran : Nach dem zweiten Weltkrieg hat sich Jugoslawien gebildet deshalb gab es keine Klage. Es geht mir auch gar nicht darum.

    Ich bitte dich hiermit erstmal genau zu lesen was ich schreibe und dann etwas dazu zu schreiben weil das was du grad machst interpretieren ist.

  8. #138
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.172
    Zitat Zitat von Bosanski Srbin Beitrag anzeigen
    @ - Wenn meinst du den mit meiner Regierung ? Wo hab ich mich den lächerlich gemacht ? Wer redet den davon das ich Kroatien vorgeworfen habe das sie sich verteidigt hat. Wann ich ich den die Serbische Regierung als Rechtfertigung benutzt. Falls du dir das Wissen fehlt erinnere ich dich gern daran : Nach dem zweiten Weltkrieg hat sich Jugoslawien gebildet deshalb gab es keine Klage. Es geht mir auch gar nicht darum.

    Ich bitte dich hiermit erstmal genau zu lesen was ich schreibe und dann etwas dazu zu schreiben weil das was du grad machst interpretieren ist.
    Na Beograd, wenn sonst? Wenn man auf einee Klage betreffend des Bürgerkrieges mit einer Klage betreffend des 2.WK. reagieren will, ist das dieselbe Lächerlichkeit die die meisten Serben hier im forum abziehen.

    Du hast doch was von Kriegsverbrechen in Kroatien erzählt! Lies viellecht mal selbst was du schreibst.
    Was also willst du Kroatien vorwerfen wenn nicht die Verteidigung?

  9. #139
    Avatar von Bosanski Srbin

    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Na Beograd, wenn sonst? Wenn man auf einee Klage betreffend des Bürgerkrieges mit einer Klage betreffend des 2.WK. reagieren will, ist das dieselbe Lächerlichkeit die die meisten Serben hier im forum abziehen.

    Du hast doch was von Kriegsverbrechen in Kroatien erzählt! Lies viellecht mal selbst was du schreibst.
    Was also willst du Kroatien vorwerfen wenn nicht die Verteidigung?

    @ - Also erstmal ist Beograd nicht meine Regierung sondern die von BiH. Wie du dich hier aufführst (und das werden die auch viele deiner Landsleute hier bestätigen) ist LÄCHERLICH.

    Du behauptest also das kein einziger Kroate ein Kriegsverbrechen begannen hatt ? Dann pass mal auf :

    Dokumentarisch belegte Verbrechen, Massaker an Serben die von der sogenannten objektiven Berichterstattung westlicher Medien verschwiegen wurden.
    Mit Namenslisten der Opfer und T?ter. Einige Videos in ASF oder RM Format sind auch vorhanden. Laut einiger Organisation sollen alleine 1991, 9650 Serben getötet, ermordert oder massakriert worden sein. 7000 davon sollen Zivilisten gewesen sein.

    Sisak, Juni 1991 - eine fünfköpfige serbische Famile getötet

    1. Mirko Vila (1929)
    2. Evica Vila
    3. Mladen Vila
    4. Dusan Vila
    5. Zeljko Vila

    Mirkovci Juli 1991 - 9 Serben massakriert

    1.Milan Macura
    2.Cvetko Sivcic
    3.Pajo Sasic
    4.Marija Sasic
    5.Dragoljub Gradjanski
    6.Mirko Vladisavljevic
    7.Nikola Sasic
    8.Milovan Petkov
    9.Rajko Todorovic

    Juli 1991 Gredjani (Okucani) - 8 Serben massakriert

    1.Sima Zjalic
    2.Rajko Gljivica
    3.Jovan Gljivica
    4.Milan Ceser
    5.Ilija Kuzeta
    6.Radojka Gacesa
    7.Milka Gacesa
    8.Ostoja Miladinovic

    Sarvas, 2.August 1991 - Massaker an 10 Serben

    1.Melanija Bojanic (1927)
    2.Dusan Bojanic (1950)
    3.Branka Bojanic (1952)
    4.Veselin Adamovic (1944)
    5.Gospava Adamovic (1949)
    6.Lazar Jerenic (1954)
    7.Zorka Petrovic (1926)
    8.Svetislav Sandic (1939)
    9.Dusan Milojevic (1964)

    Donji Kuljani (Dvor na Uni), 5.August 1991 - 2 serbische Frauen massakriert

    Darinka Kejic (1918)
    Nevenka Beric (1930)

    Markusica (Vukovar), 13.August 1991 - 4 Serben getötet

    1.Nikola Pelikic (1928)
    2.Smilja Bajic (1932)
    3.Jovo Bajic (1928)
    4.Petar Kovacevic (1922)

    Karadzicevo, 27.August 199l - 9 Serben massakriert

    1.Radomir Tismak
    2.Zoran Sodolovac
    3.Bogdan Rajicic
    4.Cedo Marceta
    5.Sveto Marceta
    6.Miroslav Kuzmanovic
    7.Drazen Petrovic
    8.Zeljko Petrovic
    9.Radmila Katic

    Gornji Civljani (Vrlika), 28.August 1991 - 2 Serben massakriert

    1.Markovic Duro (64 Jahre)
    2.Markovic Cvita (61 Jahre)

    Vukovar, September 1991 - 26 Serben getötet, ermordert

    1.Andja AKIK (1905)
    2.Milosav BULAJIC (1914)
    3.Ilinka (Jovan) BULAJIC (1925)
    4.Miroslav (Cedo) CECAVAC (1966)
    5.Sladjana CECAVAC (1972)
    6.Goran (Miroslav) CECAVAC (1990)
    7.Ratko INIC (1952)
    8.Milena INIC (1949)
    9.Milica MARCETA (1927)
    10.Golub (Vid) MARCETA (1908)
    11.Ilinka (Pero) MILOSEVIC (1959)
    12.Branimir (Ilinka) MILOSEVIC (1981)
    13.Ana (Stojan) NOVAKOVIC
    14.Radoslav (Mile) PAVIC (1966)
    15.Sava (Simo) PAVIC (1929)
    16.Miholjka PAVLOVIC (1925)
    17.Nada (Miholjka) PAVLOVIC (1955)
    18.Zorica (Nada) PAVLOVIC (1976)
    19.Zoran PAVLOVIC (1975)
    20.Zarko (Stana) TINTOR (1935)
    21.Nenad (Zarko) TINTOR (1964)
    22.Toso (Milos) TOSKOVIC (1950)
    23.Velimir (Stojan) TRAJKOVIC (1930)
    24.Milan (Ljubica) TRAVAS (1944)
    25.Ilija VUKOVIC (1942)
    26.Evgenija VUKOVIC (1950)

    Daruvar, Herbst 1991 Massaker an 28 Serben

    1.Nikola Crnobrnja
    2.Ilija Sasic
    3.Veljko Vukelic
    4.Nikola Dopudja
    5.Radovan Budalic
    6.Milan Borotic
    7.Nikola Ojkic
    8.Milan Stulic
    9.Ratko Vukelic
    10.Stevan Vujanic
    11.Savo Trbojevic
    12.Stevan Maljkovic
    13.Milan Dejanovic
    14.Milan Subotic
    15.Dragoljub Ljubcic
    16.Radovan Bogojevic
    17.Stevan Drezgic
    18.Bosko Momcilovic
    19.Milenko Stefanovic
    20.Djuro Jorgic
    21.Milan Drezgic
    22.Jovan Grkinic
    23.Milos Kaurin
    24.Radivoj Simi
    25.Pero Jagodic
    26.Ljubisko Subotic
    27.Zeljko Stepanovic
    28.Vlado Stepanovic

    Nova Gradiska, 5.September 1991 - 8 Serben massakriert

    Laslovo, 9.September 1991 - 3 JNA Soldaten wurden brutal massakriert

    1.Dusan Markovic
    2.Mirko Lavadinovic
    3.Srdjan Cvetkovic

    Karlovac, 21.September 1991 - Massaker an 13 JNA-Soldaten

    1.Jovan Sipic
    2.Bozo Kozlina
    3.Nebojsa Popovic
    4.Milic Savic
    5.Milenko Lukac
    6.Nikola Babic
    7.Mile Peuraca
    8.Slobodan Milovanovic
    9.Svetozar Gojkovic
    10.Milos Srdic
    11.Zoran Komadina
    12.Mile Babic
    13.Vaso Bozic

    Anfang Oktober 1991 wurden in der Region von Pakracka Poljana, 280 Serben verhaftet, gefoltert und ermordert. Miro Bajramovic, ein Mitglied der kroatischen Sondereinheit "Herbstregen", die für diese Massaker verantwortlich ist, beschrieb in einem Interview mit der kroatischen Zeitung "Feral Tribune", wie sie damals diese Menschen abschlachteten. Hier ein Auszug aus dem Interview, das in der Zeitungsausgabe vom 1.September 1997 veröffentlicht wurde:


    Mein Name ist Miro Bajramovic und ich bin persönlich verantwortlich für den Tod vom 86 Menschen von denen ich 72 eigenhändig umbrachte. Anfang Oktober 1991 erreichte unsere Einheit Pakracka Poljanan wo wir unser Hauptquartier in einem ehemaligen Feuerwehrmagazin eröffneten. Als erstes griffen wird das Dorf Kukunjevac an, welches wird stundenlang beschossen.

    Wir machten Gefangene und sperrten sie in den Keller eines Schulhauses. Als es zu viele wurden, mu?ten wir einen Teilvon ihnen in Klassenzimmer einschlie?en. Da wir tagsüber beschäftigt waren, begannen wir die Leute meistens nachts zu foltern. Wir quälten sie, indem wir ihnen mit Flammen die Körper anbrannten, aber so, das sie nicht gleich starben. Eine weitere Methode bestand darin, den Gefangenen Säure in die Augen oder über die Genitalien zu gie?en. Wenn jemand verwundet war, so rissen wir die Wunde erneut auf und schütteten ebenfalls Säure darüber.

    Verschiedene Gefangene behandelten wir auch mit Elektroschocks. Ich mu? mich im nachhinein wunder, wie viele Foltermethoden uns damals einfielen. Für gewöhnlich folterten wir einen Gefangenen drei bis vier Tagelang, ehe wir ihn erschossen. Wir exekutierten sie meist in Gruppen von sieben bis zehn Personen. Zum Teil töteten wir die Leute auch in ihren eigenen Häusern. Anschlie?end sprengten wir alles in die Luft, so das nichts übrigblieb.

    Insgesamt wurden 280 Menschen umgebracht, deren Namen ich alle kenne. Die Frauen haben wir alle ausnahmslos vergewaltigt, bevor wir sie töteten. Die Massengräber, in die wir die Leute schmissen, musten sie sich selber graben. Wir haben auc einige kroatische Bürger umgebracht, die versuchten, die Serben zu schützen. Unter anderem waren es z.B Aleksandar Antic, Ilija Horvat, Marina Nunic und andere.

    Der abgezwickte kleine Mann rechts und hohem Scheitel mit geballter Faust ist der Kommandant der Sondereinheit des kroatischen Innenministeriums, Tomislav Mercep und einer der Hauptverantwortlichen f?r die Massenmorde an Serben.


    In Westslawonien ermordeteten Einheiten der kroatischen Armee im Zeitraum von 16.Oktober 1991 bis 29.März 1992 um die 2.500 serbische Zivilisten. Marino Selo und Pakracka Poljana waren Orte wo Massenerschiessungen stattfanden. Diese Verbrechen wurden von der Militärpolizei der kroatischen ZNG ausgeführt.

    Überlebende erzählten vom Konzentrationslager "Ribarska koliba" in Marino Selo. Es war ein Motel, das von der kroatischen Nationalgarde in ein Hauptquartier der kroatischen Milit?rpolizei umfunktioniert wurde. Der Kommandant dieser Einrichtung war der kroatische Kommandant der Militärpolizei ZNG und KZ-Lager Kommandant Damir Sirac. In diesen KZ-Lager wurden in der Zeit vom 15 bis 20 November 1991 wurden die folgenden Personen getötet:

    1.Branko Buncic (1954)
    2.Mijo Danojevic (1938)
    3.Filip Gojkovic (1933)
    4.Gojko Gojkovic (1937)
    5.Rade Gojkovic (1940)
    6.Mijo Gojkovic (1928)
    7.Jovo Gojkovic
    8.Savo Gojkovic
    9.Nikola Krajnovic
    10.Nikola Goskovic (1927)
    11.Dusan Popovic (1931)
    12.Jovo (Tadija) Popovic (1934)
    13.Jovo (Simin) Popovic (1920)
    14.Milan Popovic (1929)
    15.Petar Popovic (1944)
    16.Petar Novkovic (1940) aus Klip (Daruvar)
    17.Slobodan Kukic (1949)
    18.Josip Cicvara (1914)
    19.Savo Maksimovic (around 1930)
    20.Jovo Zestic (1930) aus Pakracka Klisa (Pakrac)

    Tatar Varos, Begovo Brdo, 5 und 6 Oktober 1991 - 4 serbische Zivilisten massakriert, verbrannt

    Diese serbischen Zivilisten wurden in Ihrem Haus ermordert und verbrannt.

    1.Marija Novak
    2.Tochter von Marija Novak
    3.Duöan Pekec, genannt Dujo (60 Jahre) aus Tatar Varoöi
    4.Ljuba Dereta (60 Jahre) aus Begovog Brda

    Tribanj Sibuljine (Zadar), 23.August 1991 - 3 Serben erschossen

    1.Zeljko Strbo
    2.Marko Strbo
    3.Dragan Poljak

    Saborsko (Slunj), Oktober 1991 - 33 Serben massakriert darunter 13
    Kinder

    Gospic, Oktober 1991 - 120 Serben massakriert

    In der Zeit zwischen dem 16. und 18. Oktober wurden in dem Dorf Perusic in der Nähe von Gospic 24 seribsche Zivilisten auf bestialische Art und Weise ermordet. Die Opfer waren zuerst zu Tode gefoltert und anschlie?end mit Benzin übergossen und angezündet worden.

    11 der bestialisch Ermordeten konnten nicht identifiziert werden, da ihre Körper bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet waren.

    Liste der massakrierte Serben in Gospic 1991:

    16-18 October 1991, Dorf Siroka Kula

    1.Branko Stulic
    2.Ljubica Trifunovic
    3.Stanko Smiljanic
    4.Dana Bulj
    5.Simo Kljajic
    6.Zeljko Mrkic
    7.Mirjana Kalanj
    8.Djordje Kalanj
    9.Dragica Vranes
    10.Nikola Gajic
    11.Radovan Barac

    October 16 to 18 1991, Dorf Perusic

    1.Milan Pantelic
    2.Milos Orlovic
    3.Petar Lazic
    4.Borka Vranes
    5.Dusanka Vranes
    ...

    Das Miljevci Plateau liegt in Nord-Dalmatien, dort befinden sich die Dörfer Drnovci, Kljuc, Siritovci, Bacici und Miljevci Bogatic. Diese Gebiete wurde von der UNPROFOR zur Schutzzone erklärt, und die kroatische Seite unterschrieb am 2.Juni 1992 eine Vereinbarung, in der sie sich bereit erklärte, nicht anzugreifen.

    Trotz des Versprechens attackierten am Morgen des 21.Juni 1992 starke kroatische Einheiten diese Region. Verschiedene Dörfer wurden angegriffen und viele Menschen getötet oder festgenommen. Das an das Miljevci Plateau angrenzende Dorf Kalik wurde völlig zerstört und niedergebrannt. Die Bewohner wurden umgebracht oder verschleppt. Wie viele Menschen insgesamt umgekommen sind, konnte bis heute nicht genau geklärt werden.

    Der serbischen Seite wurden 41 Leichen zurückgegeben, die in Plastiksäcken verpackt waren. Die Körper waren zum Teil so sehr verunstaltet, das eine Identifizierung nicht immer möglich war. Überlebende berichteten später, wie sie unter Mi?handlungen gezwungen wurden, ihre eigenen Toten zu verscharren.

    Die Organisation VERITAS sammelte sämtliche Zeugenaussagen und veröffentlichte eine Dokumentation über die Vorfälle. Die auf dem Miljevci Plateau stationierten UNPROFOR Soldaten, deren Aufgabe es war, diese Region zu sichern, wurden ebenfalls Zeugen dieser Greueltaten, ohne jedoch die Bevölkerung zu beschützen.

    Namesliste der getöteten Serben.

    1.Dragan Babic (1942), Knin
    2.Vladimir Beric (1966), Knin
    3.Slobodan Colovic (1958), Knin
    4.Ilija Canak (1973), Apatin
    5.Zeljko Culic (1972), Mrkonjic Grad
    6.Milos Curuvija (1973), Knin
    7.Branko Djepina (1951), Golubic
    8.Petar Djepina (1943), Golubic
    9.Nikola Grulovic (1950), Kistanje
    10.Petar Grkinic (1950), Ramljane
    11.Djevad Husarevic (1972), Bosanska Krupa
    12.Todor Ilic (1946), Padjene
    13.Damjan Kovachevic (1942), Ridjane
    14.Ilija Krajinovic (1941), Knin
    15.Jovan Kostic (1940). M. Polje
    16.Branko Karabuva (1954), Strmica
    17.Nikola Lipovina (1942), Knin
    18.Nikola Lalic (1943), Kistanje
    19.Milan Malesevich (1942), Miocic
    20.Todor Medakovic (1949), Kovacic
    21.Gojko Momic (1939), Knin
    22.Janko Manojlovic (1957), Markovac
    23.Rajko Medos (1938), Biov. Selo
    24.Slobodan Popovic (1972), Kistanje
    25.Vlade Raketic (1939), Knin
    26.Vinko Radujko (1956), Kovacic
    27.Gojko Radic (1942), Raducic
    28.Jovica Smiljanic (1964), Zvjerinac
    29.Ljubomir Trifunovic (1935), Ridjane
    30.Ranko Visic (1963), Knin
    31.Miroslav Vukovic (1962), Miocic
    32.Stevo Zelembaba (1953), Zagrovic
    33.Miroslav Subotic (1962), Ervenik
    34.Radovan Lunic (1967), Kricke
    35.Mile Raskovic (1963), Zagrovic
    36.Djordje Cosic (1951), Kosovo
    37.Nikola Mircetic (1942), Miocic
    38.Gojko Vujasin (1973), Otisic
    39.Milan Veselinovic (1949), Obrovac
    40.Sasa Medakovic (1972), Kovacic



    Reicht dir das oder soll ich weiter machen. Es ist unerhört zu sagen das die Serben die einzigen waren die Kriegsverbrechen begangen haben.

    Denk mal darüber nach. Du bist nähmlich nicht neutral Eingestellt so wie ich es bin.

  10. #140
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.172
    Zitat Zitat von Bosanski Srbin Beitrag anzeigen
    @ - Also erstmal ist Beograd nicht meine Regierung sondern die von BiH. Wie du dich hier aufführst (und das werden die auch viele deiner Landsleute hier bestätigen) ist LÄCHERLICH.

    Du behauptest also das kein einziger Kroate ein Kriegsverbrechen begannen hatt ? Dann pass mal auf :

    Dokumentarisch belegte Verbrechen, Massaker an Serben die von der sogenannten objektiven Berichterstattung westlicher Medien verschwiegen wurden.
    Mit Namenslisten der Opfer und T?ter. Einige Videos in ASF oder RM Format sind auch vorhanden. Laut einiger Organisation sollen alleine 1991, 9650 Serben getötet, ermordert oder massakriert worden sein. 7000 davon sollen Zivilisten gewesen sein.

    Sisak, Juni 1991 - eine fünfköpfige serbische Famile getötet

    1. Mirko Vila (1929)
    2. Evica Vila
    3. Mladen Vila
    4. Dusan Vila
    5. Zeljko Vila

    Mirkovci Juli 1991 - 9 Serben massakriert

    1.Milan Macura
    2.Cvetko Sivcic
    3.Pajo Sasic
    4.Marija Sasic
    5.Dragoljub Gradjanski
    6.Mirko Vladisavljevic
    7.Nikola Sasic
    8.Milovan Petkov
    9.Rajko Todorovic

    Juli 1991 Gredjani (Okucani) - 8 Serben massakriert

    1.Sima Zjalic
    2.Rajko Gljivica
    3.Jovan Gljivica
    4.Milan Ceser
    5.Ilija Kuzeta
    6.Radojka Gacesa
    7.Milka Gacesa
    8.Ostoja Miladinovic

    Sarvas, 2.August 1991 - Massaker an 10 Serben

    1.Melanija Bojanic (1927)
    2.Dusan Bojanic (1950)
    3.Branka Bojanic (1952)
    4.Veselin Adamovic (1944)
    5.Gospava Adamovic (1949)
    6.Lazar Jerenic (1954)
    7.Zorka Petrovic (1926)
    8.Svetislav Sandic (1939)
    9.Dusan Milojevic (1964)

    Donji Kuljani (Dvor na Uni), 5.August 1991 - 2 serbische Frauen massakriert

    Darinka Kejic (1918)
    Nevenka Beric (1930)

    Markusica (Vukovar), 13.August 1991 - 4 Serben getötet

    1.Nikola Pelikic (1928)
    2.Smilja Bajic (1932)
    3.Jovo Bajic (1928)
    4.Petar Kovacevic (1922)

    Karadzicevo, 27.August 199l - 9 Serben massakriert

    1.Radomir Tismak
    2.Zoran Sodolovac
    3.Bogdan Rajicic
    4.Cedo Marceta
    5.Sveto Marceta
    6.Miroslav Kuzmanovic
    7.Drazen Petrovic
    8.Zeljko Petrovic
    9.Radmila Katic

    Gornji Civljani (Vrlika), 28.August 1991 - 2 Serben massakriert

    1.Markovic Duro (64 Jahre)
    2.Markovic Cvita (61 Jahre)

    Vukovar, September 1991 - 26 Serben getötet, ermordert

    1.Andja AKIK (1905)
    2.Milosav BULAJIC (1914)
    3.Ilinka (Jovan) BULAJIC (1925)
    4.Miroslav (Cedo) CECAVAC (1966)
    5.Sladjana CECAVAC (1972)
    6.Goran (Miroslav) CECAVAC (1990)
    7.Ratko INIC (1952)
    8.Milena INIC (1949)
    9.Milica MARCETA (1927)
    10.Golub (Vid) MARCETA (1908)
    11.Ilinka (Pero) MILOSEVIC (1959)
    12.Branimir (Ilinka) MILOSEVIC (1981)
    13.Ana (Stojan) NOVAKOVIC
    14.Radoslav (Mile) PAVIC (1966)
    15.Sava (Simo) PAVIC (1929)
    16.Miholjka PAVLOVIC (1925)
    17.Nada (Miholjka) PAVLOVIC (1955)
    18.Zorica (Nada) PAVLOVIC (1976)
    19.Zoran PAVLOVIC (1975)
    20.Zarko (Stana) TINTOR (1935)
    21.Nenad (Zarko) TINTOR (1964)
    22.Toso (Milos) TOSKOVIC (1950)
    23.Velimir (Stojan) TRAJKOVIC (1930)
    24.Milan (Ljubica) TRAVAS (1944)
    25.Ilija VUKOVIC (1942)
    26.Evgenija VUKOVIC (1950)

    Daruvar, Herbst 1991 Massaker an 28 Serben

    1.Nikola Crnobrnja
    2.Ilija Sasic
    3.Veljko Vukelic
    4.Nikola Dopudja
    5.Radovan Budalic
    6.Milan Borotic
    7.Nikola Ojkic
    8.Milan Stulic
    9.Ratko Vukelic
    10.Stevan Vujanic
    11.Savo Trbojevic
    12.Stevan Maljkovic
    13.Milan Dejanovic
    14.Milan Subotic
    15.Dragoljub Ljubcic
    16.Radovan Bogojevic
    17.Stevan Drezgic
    18.Bosko Momcilovic
    19.Milenko Stefanovic
    20.Djuro Jorgic
    21.Milan Drezgic
    22.Jovan Grkinic
    23.Milos Kaurin
    24.Radivoj Simi
    25.Pero Jagodic
    26.Ljubisko Subotic
    27.Zeljko Stepanovic
    28.Vlado Stepanovic

    Nova Gradiska, 5.September 1991 - 8 Serben massakriert

    Laslovo, 9.September 1991 - 3 JNA Soldaten wurden brutal massakriert

    1.Dusan Markovic
    2.Mirko Lavadinovic
    3.Srdjan Cvetkovic

    Karlovac, 21.September 1991 - Massaker an 13 JNA-Soldaten

    1.Jovan Sipic
    2.Bozo Kozlina
    3.Nebojsa Popovic
    4.Milic Savic
    5.Milenko Lukac
    6.Nikola Babic
    7.Mile Peuraca
    8.Slobodan Milovanovic
    9.Svetozar Gojkovic
    10.Milos Srdic
    11.Zoran Komadina
    12.Mile Babic
    13.Vaso Bozic

    Anfang Oktober 1991 wurden in der Region von Pakracka Poljana, 280 Serben verhaftet, gefoltert und ermordert. Miro Bajramovic, ein Mitglied der kroatischen Sondereinheit "Herbstregen", die für diese Massaker verantwortlich ist, beschrieb in einem Interview mit der kroatischen Zeitung "Feral Tribune", wie sie damals diese Menschen abschlachteten. Hier ein Auszug aus dem Interview, das in der Zeitungsausgabe vom 1.September 1997 veröffentlicht wurde:


    Mein Name ist Miro Bajramovic und ich bin persönlich verantwortlich für den Tod vom 86 Menschen von denen ich 72 eigenhändig umbrachte. Anfang Oktober 1991 erreichte unsere Einheit Pakracka Poljanan wo wir unser Hauptquartier in einem ehemaligen Feuerwehrmagazin eröffneten. Als erstes griffen wird das Dorf Kukunjevac an, welches wird stundenlang beschossen.

    Wir machten Gefangene und sperrten sie in den Keller eines Schulhauses. Als es zu viele wurden, mu?ten wir einen Teilvon ihnen in Klassenzimmer einschlie?en. Da wir tagsüber beschäftigt waren, begannen wir die Leute meistens nachts zu foltern. Wir quälten sie, indem wir ihnen mit Flammen die Körper anbrannten, aber so, das sie nicht gleich starben. Eine weitere Methode bestand darin, den Gefangenen Säure in die Augen oder über die Genitalien zu gie?en. Wenn jemand verwundet war, so rissen wir die Wunde erneut auf und schütteten ebenfalls Säure darüber.

    Verschiedene Gefangene behandelten wir auch mit Elektroschocks. Ich mu? mich im nachhinein wunder, wie viele Foltermethoden uns damals einfielen. Für gewöhnlich folterten wir einen Gefangenen drei bis vier Tagelang, ehe wir ihn erschossen. Wir exekutierten sie meist in Gruppen von sieben bis zehn Personen. Zum Teil töteten wir die Leute auch in ihren eigenen Häusern. Anschlie?end sprengten wir alles in die Luft, so das nichts übrigblieb.

    Insgesamt wurden 280 Menschen umgebracht, deren Namen ich alle kenne. Die Frauen haben wir alle ausnahmslos vergewaltigt, bevor wir sie töteten. Die Massengräber, in die wir die Leute schmissen, musten sie sich selber graben. Wir haben auc einige kroatische Bürger umgebracht, die versuchten, die Serben zu schützen. Unter anderem waren es z.B Aleksandar Antic, Ilija Horvat, Marina Nunic und andere.

    Der abgezwickte kleine Mann rechts und hohem Scheitel mit geballter Faust ist der Kommandant der Sondereinheit des kroatischen Innenministeriums, Tomislav Mercep und einer der Hauptverantwortlichen f?r die Massenmorde an Serben.


    In Westslawonien ermordeteten Einheiten der kroatischen Armee im Zeitraum von 16.Oktober 1991 bis 29.März 1992 um die 2.500 serbische Zivilisten. Marino Selo und Pakracka Poljana waren Orte wo Massenerschiessungen stattfanden. Diese Verbrechen wurden von der Militärpolizei der kroatischen ZNG ausgeführt.

    Überlebende erzählten vom Konzentrationslager "Ribarska koliba" in Marino Selo. Es war ein Motel, das von der kroatischen Nationalgarde in ein Hauptquartier der kroatischen Milit?rpolizei umfunktioniert wurde. Der Kommandant dieser Einrichtung war der kroatische Kommandant der Militärpolizei ZNG und KZ-Lager Kommandant Damir Sirac. In diesen KZ-Lager wurden in der Zeit vom 15 bis 20 November 1991 wurden die folgenden Personen getötet:

    1.Branko Buncic (1954)
    2.Mijo Danojevic (1938)
    3.Filip Gojkovic (1933)
    4.Gojko Gojkovic (1937)
    5.Rade Gojkovic (1940)
    6.Mijo Gojkovic (1928)
    7.Jovo Gojkovic
    8.Savo Gojkovic
    9.Nikola Krajnovic
    10.Nikola Goskovic (1927)
    11.Dusan Popovic (1931)
    12.Jovo (Tadija) Popovic (1934)
    13.Jovo (Simin) Popovic (1920)
    14.Milan Popovic (1929)
    15.Petar Popovic (1944)
    16.Petar Novkovic (1940) aus Klip (Daruvar)
    17.Slobodan Kukic (1949)
    18.Josip Cicvara (1914)
    19.Savo Maksimovic (around 1930)
    20.Jovo Zestic (1930) aus Pakracka Klisa (Pakrac)

    Tatar Varos, Begovo Brdo, 5 und 6 Oktober 1991 - 4 serbische Zivilisten massakriert, verbrannt

    Diese serbischen Zivilisten wurden in Ihrem Haus ermordert und verbrannt.

    1.Marija Novak
    2.Tochter von Marija Novak
    3.Duöan Pekec, genannt Dujo (60 Jahre) aus Tatar Varoöi
    4.Ljuba Dereta (60 Jahre) aus Begovog Brda

    Tribanj Sibuljine (Zadar), 23.August 1991 - 3 Serben erschossen

    1.Zeljko Strbo
    2.Marko Strbo
    3.Dragan Poljak

    Saborsko (Slunj), Oktober 1991 - 33 Serben massakriert darunter 13
    Kinder

    Gospic, Oktober 1991 - 120 Serben massakriert

    In der Zeit zwischen dem 16. und 18. Oktober wurden in dem Dorf Perusic in der Nähe von Gospic 24 seribsche Zivilisten auf bestialische Art und Weise ermordet. Die Opfer waren zuerst zu Tode gefoltert und anschlie?end mit Benzin übergossen und angezündet worden.

    11 der bestialisch Ermordeten konnten nicht identifiziert werden, da ihre Körper bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet waren.

    Liste der massakrierte Serben in Gospic 1991:

    16-18 October 1991, Dorf Siroka Kula

    1.Branko Stulic
    2.Ljubica Trifunovic
    3.Stanko Smiljanic
    4.Dana Bulj
    5.Simo Kljajic
    6.Zeljko Mrkic
    7.Mirjana Kalanj
    8.Djordje Kalanj
    9.Dragica Vranes
    10.Nikola Gajic
    11.Radovan Barac

    October 16 to 18 1991, Dorf Perusic

    1.Milan Pantelic
    2.Milos Orlovic
    3.Petar Lazic
    4.Borka Vranes
    5.Dusanka Vranes
    ...

    Das Miljevci Plateau liegt in Nord-Dalmatien, dort befinden sich die Dörfer Drnovci, Kljuc, Siritovci, Bacici und Miljevci Bogatic. Diese Gebiete wurde von der UNPROFOR zur Schutzzone erklärt, und die kroatische Seite unterschrieb am 2.Juni 1992 eine Vereinbarung, in der sie sich bereit erklärte, nicht anzugreifen.

    Trotz des Versprechens attackierten am Morgen des 21.Juni 1992 starke kroatische Einheiten diese Region. Verschiedene Dörfer wurden angegriffen und viele Menschen getötet oder festgenommen. Das an das Miljevci Plateau angrenzende Dorf Kalik wurde völlig zerstört und niedergebrannt. Die Bewohner wurden umgebracht oder verschleppt. Wie viele Menschen insgesamt umgekommen sind, konnte bis heute nicht genau geklärt werden.

    Der serbischen Seite wurden 41 Leichen zurückgegeben, die in Plastiksäcken verpackt waren. Die Körper waren zum Teil so sehr verunstaltet, das eine Identifizierung nicht immer möglich war. Überlebende berichteten später, wie sie unter Mi?handlungen gezwungen wurden, ihre eigenen Toten zu verscharren.

    Die Organisation VERITAS sammelte sämtliche Zeugenaussagen und veröffentlichte eine Dokumentation über die Vorfälle. Die auf dem Miljevci Plateau stationierten UNPROFOR Soldaten, deren Aufgabe es war, diese Region zu sichern, wurden ebenfalls Zeugen dieser Greueltaten, ohne jedoch die Bevölkerung zu beschützen.

    Namesliste der getöteten Serben.

    1.Dragan Babic (1942), Knin
    2.Vladimir Beric (1966), Knin
    3.Slobodan Colovic (1958), Knin
    4.Ilija Canak (1973), Apatin
    5.Zeljko Culic (1972), Mrkonjic Grad
    6.Milos Curuvija (1973), Knin
    7.Branko Djepina (1951), Golubic
    8.Petar Djepina (1943), Golubic
    9.Nikola Grulovic (1950), Kistanje
    10.Petar Grkinic (1950), Ramljane
    11.Djevad Husarevic (1972), Bosanska Krupa
    12.Todor Ilic (1946), Padjene
    13.Damjan Kovachevic (1942), Ridjane
    14.Ilija Krajinovic (1941), Knin
    15.Jovan Kostic (1940). M. Polje
    16.Branko Karabuva (1954), Strmica
    17.Nikola Lipovina (1942), Knin
    18.Nikola Lalic (1943), Kistanje
    19.Milan Malesevich (1942), Miocic
    20.Todor Medakovic (1949), Kovacic
    21.Gojko Momic (1939), Knin
    22.Janko Manojlovic (1957), Markovac
    23.Rajko Medos (1938), Biov. Selo
    24.Slobodan Popovic (1972), Kistanje
    25.Vlade Raketic (1939), Knin
    26.Vinko Radujko (1956), Kovacic
    27.Gojko Radic (1942), Raducic
    28.Jovica Smiljanic (1964), Zvjerinac
    29.Ljubomir Trifunovic (1935), Ridjane
    30.Ranko Visic (1963), Knin
    31.Miroslav Vukovic (1962), Miocic
    32.Stevo Zelembaba (1953), Zagrovic
    33.Miroslav Subotic (1962), Ervenik
    34.Radovan Lunic (1967), Kricke
    35.Mile Raskovic (1963), Zagrovic
    36.Djordje Cosic (1951), Kosovo
    37.Nikola Mircetic (1942), Miocic
    38.Gojko Vujasin (1973), Otisic
    39.Milan Veselinovic (1949), Obrovac
    40.Sasa Medakovic (1972), Kovacic



    Reicht dir das oder soll ich weiter machen. Es ist unerhört zu sagen das die Serben die einzigen waren die Kriegsverbrechen begangen haben.

    Denk mal darüber nach. Du bist nähmlich nicht neutral Eingestellt so wie ich es bin.
    Sorry, Kollege aber du bist weit weg von Neutral Soll ich jetzt alle 80.000 Opfer auflisten die von Serben getötet und gequält wurden? Lächerlich!

    Fakt ist doch, hätten die Serben das Schiesen nicht angefangen wäre al das nie passiert! Man sollte sich fragen, was hatten Sie davon? trotzdem ist nichts von dem eingetreten was die sich vorgestellt haben

    Die Genfer Konventionen sollten ganz klar während eines Krieges eingehalten werden, aber versuch das doch mal eine zu vermitteln der angegriffen wird in seiner Heimat.

    Ich kenne etliche Fälle wo Menschen durchgedreht sind. So ist ein Mann einberufen worden an der Grenzu zu Bosanski Brod. Während er an der Front war überfielen serbische Truppen sein Dorf und vergewaltigten seine Frau und seine 4 Kinder, anschliesend hackten Sie Ihne die Köpfe ab und stachen Ihnen die Augen aus. Auf der jüngsten Töchter wurde die Aufshrift ustaska kurva gefunden. Als der Mann nach Hause kam ist er völlig durchgedreht und wollte nur noch serben töten, Ihm war alles egal!

    Was ich damit sagen will: Klar haben auch unschuldige Serben "Ihr Fett weg gekriegt" doch das war der serbischen Regierung bewusst und wurde in Kauf genommen.

    Fkt ist und bleibt, hätten die Serben nicht das schiesen begonnen, wäre alles das niemals passiert und wir würden diese Diskussion nicht führen

Ähnliche Themen

  1. Vatikan klagt Republik Kroatien wegen Kloster Dajla
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 10:53
  2. Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 09:51
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 18:32
  4. Kroatien verklagt serbien wg. Völkermordes an
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 19:36
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 12:59