BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kroatien: Klarer Sieg von Mesic

Erstellt von lupo-de-mare, 16.01.2005, 22:06 Uhr · 8 Antworten · 395 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Kroatien: Klarer Sieg von Mesic

    Kroatien: Klarer Sieg von Mesic
    Der kroatische Präsident Stjepan (Stipe) Mesic bei der Stimmabgabe in Zagreb. Mesic trat als unabhängiger Kandidat an, er wurde aber von der Mitte-Links-Opposition unterstützt.

    Zagreb - Der kroatische Präsident Stipe Mesic ist bei der Präsidentenwahl am Sonntag laut Nachwahlbefragungen erwartungsgemäß wiedergewählt worden. Mesic habe in der Stichwahl knapp 71 Prozent der abgegebenen Stimmen erhalten, berichteten die kroatischen Fernsehsender HTV und RTL unter Berufung auf Umfragen an den Wahllokalen.

    Die konservative Kandidatin Jadranka Kosor erhielt demnach nur knapp 30 Prozent. Die landesweit rund 6.000 Wahllokale schlossen um 19.00 Uhr. Erste amtliche Teilresultate wurden für Mitternacht erwartet.

    Niedrige Wahlbeteiligung

    Die Beteiligung an der Wahl lag nach offiziellen Angaben noch drei Stunden vor Schließung der Wahllokale zwei Prozentpunkte niedriger als bei der ersten Runde am 2. Januar. Bis 16.00 Uhr gaben laut Wahlkommission nur rund 40 Prozent der Berechtigten ihre Stimme ab.

    Beim ersten Wahldurchgang vor zwei Wochen hatte Mesic die für einen Sieg erforderliche Hälfte der Stimmen nur um einen Prozentpunkt verfehlt. Kosor hatte als Zweitplatzierte rund 20 Prozent bekommen.

    EU-Mitgliedschaft als Ziel

    Als Ziel seiner zweiten Amtszeit hatte Mesic die Mitgliedschaft Kroatiens in der Europäischen Union (EU) bezeichnet. Voraussetzung für die noch in diesem Jahr geplanten Beitrittsverhandlungen ist jedoch, dass der vom UN-Tribunal in Den Haag angeklagte mutmaßliche kroatische Kriegsverbrecher Ante Gotovina verhaftet und ausgeliefert wird. Mesic hatte sich dafür, Kosor als Mitglied der Regierungspartei HDZ dagegen ausgesprochen.

    Ein "Mann des Volkes"

    Mesic gilt unter den Bürgern als "Mann des Volkes" mit Sinn für symbolische Gesten. Er sieht sich als Gegengewicht zur HDZ- Regierungspartei von Kosor. Niemals bisher sei in Kroatien eine Frau so weit die politische Karriereleiter hoch gekommen, erläuterten die heimischen Kommentatoren trotz der Niederlage. Mesic trat als unabhängiger Kandidat an, er wurde aber von der Mitte-Links-Opposition unterstützt.

  2. #2
    FtheB
    Klarer Sieg von Mesic
    Womit hat eine Bananenrepublik wie Kroatien eigentlich so einen kosmopolitischen Politiker verdient? :?

  3. #3

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    654
    Zitat Zitat von FtheB
    Klarer Sieg von Mesic
    Womit hat eine Bananenrepublik wie Kroatien eigentlich so einen kosmopolitischen Politiker verdient? :?
    Du hast dich wohl vertippt. Es heisst nicht "Kosmopolitisch",...sondern "Kommunistisch" :wink:

  4. #4
    Mare-Car
    Zitat Zitat von UJKO
    Zitat Zitat von FtheB
    Klarer Sieg von Mesic
    Womit hat eine Bananenrepublik wie Kroatien eigentlich so einen kosmopolitischen Politiker verdient? :?
    Du hast dich wohl vertippt. Es heisst nicht "Kosmopolitisch",...sondern "Kommunistisch" :wink:
    Jo, der Kerl ist wirklich gut.
    Ausserdem hat die Whal mir gezeigt, das nur noch 30% der Kroaten so blöd sind wie Ujko & Co. Der rest weiß worauf man sich verlassen kann.

  5. #5

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    654
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von UJKO
    Zitat Zitat von FtheB
    Klarer Sieg von Mesic
    Womit hat eine Bananenrepublik wie Kroatien eigentlich so einen kosmopolitischen Politiker verdient? :?
    Du hast dich wohl vertippt. Es heisst nicht "Kosmopolitisch",...sondern "Kommunistisch" :wink:
    Jo, der Kerl ist wirklich gut.
    Ausserdem hat die Whal mir gezeigt, das nur noch 30% der Kroaten so blöd sind wie Ujko & Co. Der rest weiß worauf man sich verlassen kann.
    Was heisst hier "nur"?

  6. #6
    Stipe ist ,bei der Ausswahl von Kandidaten,wohl der beste gewesen.Leider ist er ein alter Kommunist(somit korrupt).Vor allem sein alter spricht gegen ihn für das Amt.
    Hatte gehört das im 2.WK viele seiner Famielienmitglieder von Ustasas umgebracht worden sind...weis jemand was davon?

  7. #7
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Stipe ist ,bei der Ausswahl von Kandidaten,wohl der beste gewesen.Leider ist er ein alter Kommunist(somit korrupt).Vor allem sein alter spricht gegen ihn für das Amt.
    Hatte gehört das im 2.WK viele seiner Famielienmitglieder von Ustasas umgebracht worden sind...weis jemand was davon?
    Ist mir neu. Aber währe nichts ungewöhnliches. Die –U- Jungs haben alles vernichtet, was ihnen nicht in den Kram passte.


    Gratulation @ Stipe. Moj Poglavnik. Mal sehn wat der aus den nächsten fünf Jahren macht.

    mfg

    P.s. Korrupt? Hast du da beweise???

  8. #8
    Mare-Car
    Zitat Zitat von UJKO
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von UJKO
    Zitat Zitat von FtheB
    Klarer Sieg von Mesic
    Womit hat eine Bananenrepublik wie Kroatien eigentlich so einen kosmopolitischen Politiker verdient? :?
    Du hast dich wohl vertippt. Es heisst nicht "Kosmopolitisch",...sondern "Kommunistisch" :wink:
    Jo, der Kerl ist wirklich gut.
    Ausserdem hat die Whal mir gezeigt, das nur noch 30% der Kroaten so blöd sind wie Ujko & Co. Der rest weiß worauf man sich verlassen kann.
    Was heisst hier "nur"?
    Ich weiß, sind immer noch zu viele. Aber immerhin sieht man anhand der Wahlergebnisse das die Kroaten vernünftige Menschen sind, und nicht so,wie sie von manchem Kroatischen Internetuser dargestellt werden.

    Ist aber bei den Serben nicht anders. Wie gesgat, blöde gibts überall.

  9. #9
    jugo-jebe-dugo

    Re: Kroatien: Klarer Sieg von Mesic

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Kroatien: Klarer Sieg von Mesic
    Der kroatische Präsident Stjepan (Stipe) Mesic bei der Stimmabgabe in Zagreb. Mesic trat als unabhängiger Kandidat an, er wurde aber von der Mitte-Links-Opposition unterstützt.

    Zagreb - Der kroatische Präsident Stipe Mesic ist bei der Präsidentenwahl am Sonntag laut Nachwahlbefragungen erwartungsgemäß wiedergewählt worden. Mesic habe in der Stichwahl knapp 71 Prozent der abgegebenen Stimmen erhalten, berichteten die kroatischen Fernsehsender HTV und RTL unter Berufung auf Umfragen an den Wahllokalen.

    Die konservative Kandidatin Jadranka Kosor erhielt demnach nur knapp 30 Prozent. Die landesweit rund 6.000 Wahllokale schlossen um 19.00 Uhr. Erste amtliche Teilresultate wurden für Mitternacht erwartet.

    Niedrige Wahlbeteiligung

    Die Beteiligung an der Wahl lag nach offiziellen Angaben noch drei Stunden vor Schließung der Wahllokale zwei Prozentpunkte niedriger als bei der ersten Runde am 2. Januar. Bis 16.00 Uhr gaben laut Wahlkommission nur rund 40 Prozent der Berechtigten ihre Stimme ab.

    Beim ersten Wahldurchgang vor zwei Wochen hatte Mesic die für einen Sieg erforderliche Hälfte der Stimmen nur um einen Prozentpunkt verfehlt. Kosor hatte als Zweitplatzierte rund 20 Prozent bekommen.

    EU-Mitgliedschaft als Ziel

    Als Ziel seiner zweiten Amtszeit hatte Mesic die Mitgliedschaft Kroatiens in der Europäischen Union (EU) bezeichnet. Voraussetzung für die noch in diesem Jahr geplanten Beitrittsverhandlungen ist jedoch, dass der vom UN-Tribunal in Den Haag angeklagte mutmaßliche kroatische Kriegsverbrecher Ante Gotovina verhaftet und ausgeliefert wird. Mesic hatte sich dafür, Kosor als Mitglied der Regierungspartei HDZ dagegen ausgesprochen.

    Ein "Mann des Volkes"

    Mesic gilt unter den Bürgern als "Mann des Volkes" mit Sinn für symbolische Gesten. Er sieht sich als Gegengewicht zur HDZ- Regierungspartei von Kosor. Niemals bisher sei in Kroatien eine Frau so weit die politische Karriereleiter hoch gekommen, erläuterten die heimischen Kommentatoren trotz der Niederlage. Mesic trat als unabhängiger Kandidat an, er wurde aber von der Mitte-Links-Opposition unterstützt.

    Mesic der Trottel.

Ähnliche Themen

  1. PETA: Klarer Fall für die Klapse
    Von Agnostiker im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 22:29
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 12:10
  3. Mesic:Kroatien unterstützt den Kosovo
    Von DerPate im Forum Kosovo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 20:30
  4. Kroatien bejubelt Sieg in England
    Von Yutaka im Forum Sport
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 16:44
  5. Mesic legt Amtseid als Präsident von Kroatien ab
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 17:18