BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 48 ErsteErste ... 2430313233343536373844 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 480

Kroatien - Ein Land verliert den Glauben an Gerechtigkeit

Erstellt von Cobra, 17.04.2011, 22:11 Uhr · 479 Antworten · 22.471 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von milici Beitrag anzeigen
    Ja, in diesem Fall. Da die Opfer Serben waren und die Täter eben nicht-Serben. Da kann man halt verharmlosen und gar Leugnen. Wenn man 20 Jahre nach diesem Weltbild gelebt hat, dann können auch klare Fakten und Beweise einem nicht die Augen öffnen.
    Schlußendlich bleibt nur noch der Hass und die Verblendung.
    Hass ist in den Herzen derer, die Rache üben.
    tolle Sprüche, da meldet sich der Horst hier an um den Kroaten die Leviten zu lesen, schwadroniert von Hass und Verblendung und holt alles Mögliche aus der Kiste raus ...

    Warum sehen wir dich Experten nicht endlich mal z.B. in einem Srebrenica-thread?? Oder in den threads zur blutigen Bildung der RSK und RS??

  2. #332

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    In diesem Fall muss man aber den Kontext miteinbeziehen, da viele dieser Soldaten welche Verbrechen an serbischen Zivilisten begangen haben auf einen persönlichen Rachefeldzug waren. Weswegen die Rolle von Gotovina dabei, hier im Thread hinterfragt wird.
    Das diese Verbrechen zu verurteilen sind, ist klar.
    Und wollen wir noch in Kontext bringen, dass viele Angehörige der Serben in der Krajina von Ustasas ermordet wurden und dass man vielleicht eventuell deswegen anders da rangehen sollte, unter ihnen auch Mladic?

    Ich glaube nicht

  3. #333

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Und wollen wir noch in Kontext bringen, dass viele Angehörige der Serben in der Krajina von Ustasas ermordet wurden und dass man vielleicht eventuell deswegen anders da rangehen sollte, unter ihnen auch Mladic?

    Ich glaube nicht
    Dass "viele ihre Angehörigen verloren haben" glaube ich eher weniger, denn gemäss dem renommierten Historiker Dr. Franjo Tudjman wurden nur etwa 20'000 Serben im KZ Jasenovac und noch ein paar ausserhalb von den Ustasa ermordet.

    [achtung sarkasmus]

  4. #334
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    liebe balkaner,
    ostern ist ein fest des friedens!!!!

  5. #335
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Wenn du findest, dass ein Kriegsverbrechen unvermeidbar ist, bedeutet es nicht, dass es nicht strafbar ist.

    Und wie soll ich denn wissen, wie man die Oluja richtig hätte gestalten sollen? Denkst du ich habe detailierten Zugang zu den Plänen und ein militärisches Fachwissen, um hier General spielen zu können? Ich begnüge mich damit, die Auflösung der RSK als legitimes Ziel des kroatischen Staates anzusehen und gleichzeitig die Verbrechen, die bei dieser Gelegenheit getätigt wurden, zu verurteilen.

    Das kann man in einfachen Worten übermitteln ,ohne gross zu Philosofieren .

    Kroatien hatte das Recht sein Staatsgebiet unter ihre Kontrolle zu bringen.

    Die serbische Minderheit in Kroatien hat sich dem zu unterwerfen und kroatische Flage als eigene zu akzeptieren.

    Wenn sie es nicht wollen ,bitteschön ,die kroatische Grenze ist nicht weit ,aufnimerwiedersehen.

    In Serbien geht man auch nicht unbedingt gut mit der kroatischer Minderheit.

    Sie haben sogar keinen Abgeordneten im serbischem Parlament ,wie die serben in Kroatien.

    Dass es in Oluja zivile serbische Opfer gab,IST ZU BEDAUERN,leider in jedem Krieg gibt es sowas.

    Aber sowas gabs LEIDER auch ,dass die serben ihre eigenen zivilisten umgefahren haben.


    Gotovina konnte nicht hinter jedem Soldaten laufen und nachschauen,sowas geht einfach nicht in keiner Armee der Welt.

    Schau mal nach Irak,Afganistan ,da machen die Amis auch einige Dinge ,die nicht menschlich sind und keiner wird verurteilt auf lange Haftstrafen.

  6. #336
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wenn du überfallen wirst und dich dann verteidigst, bist du ein täter ?
    Verteidigen heißt, einen Angriff abwehren und der Begriff läßt sich allenfalls ausdehnen bis zu "einen unmittelbar bevorstehenden 2. Angriff verhindern mittels Präventivschlag", im Sinne von "kampfunfähig machen".

    Wer sich verteidigt, wird also nicht zum Täter, jedenfalls nicht automatisch und nicht dadurch.

    Wer aber unschuldige Zivilisten angreift, ohne von diesen konkret bedroht worden zu sein, nur weil diese einer verfeindeten Gruppe angehören, der verteidigt sich nicht, der ist seinerseits Aggressor und eben auch Täter.

    Dabei geht es immer um die einzelne Gewaltaktion, nicht um den gesamten Konflikt.

  7. #337
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Das kann man in einfachen Worten übermitteln ,ohne gross zu Philosofieren .

    Kroatien hatte das Recht sein Staatsgebiet unter ihre Kontrolle zu bringen.

    Die serbische Minderheit in Kroatien hat sich dem zu unterwerfen und kroatische Flage als eigene zu akzeptieren.

    Wenn sie es nicht wollen ,bitteschön ,die kroatische Grenze ist nicht weit ,aufnimerwiedersehen.

    In Serbien geht man auch nicht unbedingt gut mit der kroatischer Minderheit.

    Sie haben sogar keinen Abgeordneten im serbischem Parlament ,wie die serben in Kroatien.

    Dass es in Oluja zivile serbische Opfer gab,IST ZU BEDAUERN,leider in jedem Krieg gibt es sowas.

    Aber sowas gabs LEIDER auch ,dass die serben ihre eigenen zivilisten umgefahren haben.


    Gotovina konnte nicht hinter jedem Soldaten laufen und nachschauen,sowas geht einfach nicht in keiner Armee der Welt.

    Schau mal nach Irak,Afganistan ,da machen die Amis auch einige Dinge ,die nicht menschlich sind und keiner wird verurteilt auf lange Haftstrafen.
    Worauf stützt sich diese Behauptung?

    Es gibt aber Opfer und Opfer. Wenn ich feindliche Militäranlagen oder strategische Punkte beschieße und dabei auch Zivilisten zu Schaden kommen, dann ist das bedauerlich, aber vielleicht unvermeidlich.

    Wenn Zivilisten aber nicht Kollateralschaden, sondern eigentliches Ziel eines Angriffes sind, dann ist es nichts als Mord. Und so ist es dann auch zu ahnden.

    Daß die Amis nicht verurteilt werden, liegt nicht daran, daß sie weniger schuldig sind, sondern schlicht daran, daß das US-Regime sich die Freiheit herausnimmt, das Tribunal als für sich selbst nicht bindend zu betrachten (wie übrigens u.a. auch Rußland oder China) und daß niemand anders soweit auf Konfrontationskurs zu gehen bereit ist, um das zu erzwingen.

  8. #338

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Das kann man in einfachen Worten übermitteln ,ohne gross zu Philosofieren .

    Kroatien hatte das Recht sein Staatsgebiet unter ihre Kontrolle zu bringen.

    Die serbische Minderheit in Kroatien hat sich dem zu unterwerfen und kroatische Flage als eigene zu akzeptieren.

    Wenn sie es nicht wollen ,bitteschön ,die kroatische Grenze ist nicht weit ,aufnimerwiedersehen.

    In Serbien geht man auch nicht unbedingt gut mit der kroatischer Minderheit.

    Sie haben sogar keinen Abgeordneten im serbischem Parlament ,wie die serben in Kroatien.

    Dass es in Oluja zivile serbische Opfer gab,IST ZU BEDAUERN,leider in jedem Krieg gibt es sowas.

    Aber sowas gabs LEIDER auch ,dass die serben ihre eigenen zivilisten umgefahren haben.


    Gotovina konnte nicht hinter jedem Soldaten laufen und nachschauen,sowas geht einfach nicht in keiner Armee der Welt.

    Schau mal nach Irak,Afganistan ,da machen die Amis auch einige Dinge ,die nicht menschlich sind und keiner wird verurteilt auf lange Haftstrafen.
    Es muss gar niemand irgendetwas akzeptieren und als das eigene betrachten, v.A. nicht irgendeine Flagge oder eine gewisse Politik, egal ob Serbe oder Kroate oder Marsianer. Rechtsstaatlichkeit bedeutet nämlich nicht, dass eine politische Minderheit immer die Koffer packen oder die Faust im Sack machen soll, wenn ihr etwas nicht passt, sonst wäre bald nur noch 2 Personen im ganzen Land, denn bei irgendeinem Anliegen ist jeder mal in der Minderheit.

    Er darf aber nicht gewaltsam dagegen vorgehen: Wem etwas nicht passt, kann und muss auf friedliche, politische Weise versuchen, es sich passend zu machen und Mehrheiten für sein Anliegen zu finden. Da es Serben in Kroatien (und aus dem Ausland) gab, die gewaltsam vorgegangen sind, ist es auch klar, dass es Sanktionen geben muss und darf aber das bedeutet nicht, dass dann alle Zivilisten vogelfrei wären und alle pauschal für immer vertrieben werden dürfen. Das ist nämlich genau so falsch wie das, was die Führer der RSK selbst getan haben.

    Kroatien ist nämlich nicht nur die Heimat der KROATEN, sondern von ALLEN Menschen, die dort leben. Von daher kannst du dir deine plumpen, totalitären und faschistischen Sprüche sonst wo hin stecken.

    Und man muss nicht immer dorthin schauen, wo es nicht funktioniert um zu argumentieren, warum es dann bei einem selbst auch nicht laufen soll.

  9. #339
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    liebe balkaner,
    ostern ist ein fest des friedens!!!!
    amen

  10. #340

    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    1.901
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Würd mich überhaupt nicht wundern wenn der Massenmörder Seselj freikommt
    Hmm Šešelj ist ein Massenmoerder, Govnovina nicht weil er ja selber nmd
    umgebracht hat sonder nur seine Soldaten?! Wen hat denn Šešelj
    umgebracht? Ach so, er ist ja Serbe, das sind alle Massenmoerder

Ähnliche Themen

  1. Land VS. Glauben
    Von Emir im Forum Rakija
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 13:01
  2. Kroatien verliert gegen Lissabon
    Von KraljEvo im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 15:20
  3. Kroatien: Regierung verliert Mehrheit im Parlament
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 14:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 13:56