BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 31 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 306

Kroatien/Mazedonien sind gegen einen Kosovo Staat

Erstellt von lupo-de-mare, 14.10.2005, 22:36 Uhr · 305 Antworten · 8.955 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Was damals passiert ist will ich nicht wieder aufwärmen , aber Kosovo wird anscheinend mit einer multiethnischen Gesellschaft wie das schweizer Modell mit denn kleinen serbische Norden und das restliche mehrheitlich albanische Teil mit anderen kleineren Minderheiten (isgsamt machen die Albaner in Kosovo mit allen Flüchtlinge 90% der Bevölkerung) dezentralisiert und somit wird es wirtschaftlich an die Mutterländer angeschlossen werden.

    Das albanische Teil orientiert sich an Albanien und das serbische an Serbien und da auch Makedonien auch schon vor denn anderen beiden Nachbarländer des Kosovo (Albanien , Serbien) Eu-Mitglied wird ...kann Kosovo effektiv und hat gute Chancen an diesen Wirtschaftsboom teilzuhaben von allen seinen NAchbarländer ringsrum ...

    So wie die Schweiz

  2. #42
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic

    Von selber? Also manchmal wünsche ich mir, dass ich mal genau so optimistisch sein könnte wie du.
    Überleg doch mal, warum ist die KFOR noch da? Warum werden die Verhandlungen unnötig in die Länge gezogen? Irgendwie sehe ich da Paralellen zum Irak.
    Die KFOR wie auch die UNMIK ist dort um denn Kosovaren Demokratie beizubringen , bzw haben sie beim Wiederaufbau des Kosovos geholfen als es von serbischen Paramilitärs zerstört wurde und nicht zu vergessen die ganzen Minen....was wären wenn diese nicht da wären ..

    Sie haben die Verantwortung übernommen und sie ist nicht gegen denn willen des kosovo-albanischen Volke im Gegenteil die Albaner verwalten das Kosovo...wir wollen aber nichts mit Serbien zutun haben...
    Komm von deiner Blümchenwelt mal runter.
    Mit Demokratie haben KFOR, UNMIK und die anderen überhaupt nichts zu tun. Die sind dafür da, dass die Ausbeutung des Kosovos ohne Probleme funktioniert und sobald sie fertig sind, ziehen sie aus dem Kosovo ab und sowohl Serben als auch Albaner gucken dann blöd aus der Wäsche und das genze geht wieder von Vorne los wie 1999 nur wird sich diesmal die NATO und der Rest der Welt heraushalten, den Balkan ausgrenzen und beide Seiten ausbluten lassen, sogar falls es zum Krieg kommen sollte.

  3. #43

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Was damals passiert ist will ich nicht wieder aufwärmen , aber Kosovo wird anscheinend mit einer multiethnischen Gesellschaft wie das schweizer Modell mit denn kleinen serbische Norden und das restliche mehrheitlich albanische Teil mit anderen kleineren Minderheiten (isgsamt machen die Albaner in Kosovo mit allen Flüchtlinge 90% der Bevölkerung) dezentralisiert und somit wird es wirtschaftlich an die Mutterländer angeschlossen werden.

    Das albanische Teil orientiert sich an Albanien und das serbische an Serbien und da auch Makedonien auch schon vor denn anderen beiden Nachbarländer des Kosovo (Albanien , Serbien) Eu-Mitglied wird ...kann Kosovo effektiv und hat gute Chancen an diesen Wirtschaftsboom teilzuhaben von allen seinen NAchbarländer ringsrum ...

    So wie die Schweiz

  4. #44

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Komm von deiner Blümchenwelt mal runter.
    Mit Demokratie haben KFOR, UNMIK und die anderen überhaupt nichts zu tun. Die sind dafür da, dass die Ausbeutung des Kosovos ohne Probleme funktioniert und sobald sie fertig sind, ziehen sie aus dem Kosovo ab und sowohl Serben als auch Albaner gucken dann blöd aus der Wäsche und das genze geht wieder von Vorne los wie 1999 nur wird sich diesmal die NATO und der Rest der Welt heraushalten, den Balkan ausgrenzen und beide Seiten ausbluten lassen, sogar falls es zum Krieg kommen sollte.
    Entschuldige , das ich zuvor blöde rübergekommen bin ...tut mir leid ,

    Aber ihr Serben habt nicht mal denn Albaner in Kosovo das Minimal bzw Existenzrecht gegönnt in ihrer Heimat...vielmehr hat Belgrad eine zentralistische Politik betrieben , aber weder die Albaner noch Serben hatten was davon...und heute?

    Das gleiche lief wie bei Milosevic auch in Irak bei Saddam Husein , beide haben an goldenen Schüssel gefressen , herumhurt und in Saus und Braus gelebt , weder das serbische noch das albanische oder sonst eine andere Volksgruppe in Jugoslawien hatte was davon , genauso das irakische....

    Und plötzlich kommen die Amis , machen die beiden "Diktatoren" fertig...und das Öl in Irak und die reichhaltigen Bodenschätze in Kosovo werden gefödert , aber auch für das Volk und die Amis verdienen sich reich...

    Damals hat Jugoslawien sich dumm und dümmer sich von denn Bergwerken in Kosovo verdient , deshalb bleib das Kosovo das zurückgebliebenste Gebiet in ganzen alten Jugo , das war der Grund...

    Glaub mir es wird der Bevölkerung heute was nützen ...

    Damals wurden sie ausgebeutet von Belgras ohne das die Albaner was davon hatten , in Irak genauso mit ihren Öl...dort sind Kinder Massenhaft an den Folgen der Sanktionen gestorben.

    Glaub mir jeder Föderung von Bodenschätzen und Öl dient der Menscheit der Welt , wir betreiben ja damit Handel..

    Und es wird nicht ausgebeutet , es gibt sowas wie eine Koloniezeit garnicht mehr, es gibt Verträge das mit Unternehmen eingengangen wird.

    Es werden Firmen in Kosovo und Serbien-Montenegro geführt , icht irgendwelche Generäle

    Und es dient auch zum Wohlstand und Frieden in unserer Region Westbalkan ..

  5. #45
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi2
    [.und das Öl in Irak und die reichhaltigen Bodenschätze in Kosovo werden gefödert , aber auch für das Volk und die Amis verdienen sich reich...

    Damals hat Jugoslawien sich dumm und dümmer sich von denn Bergwerken in Kosovo verdient , deshalb bleib das Kosovo das zurückgebliebenste Gebiet in ganzen alten Jugo , das war der Grund...

    G ..
    Von dem Öl Boom bzw. den Einnahmen hat noch nie ein Volk etwas erhalten, wenn Westliche Firmen das übernahmen.

    Du träumst. Es hat immer nur funktioniert, wenn eigene Firmen wie in Venezula, Norwegen, Islamische Staaten etc. die Förderung übernahmen.

    Voll daneben, aber in Afrika wie: Kenia, Aserbeischan, Ost-Timor wo das Volk sogar verarmte, als West Firmen kamen.

    Besonders wichtig wäre der freie Handel.

    Der Anschluß des Kosovo an Albanien wird dem Kosovo Nichts bringen, denn sogar der Korridor 8 läuft inzwischen wesentlich südlicher als vor 10 Jahren noch geplant.

  6. #46
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Du bist mir nicht blöd entegengekommen, keine Angst!
    Aber, wie du gesagt hast, man könnte sich unendlich lange darüber zerfetzen was geschehen WAR. Wichtiger ist was SEIN WIRD. Für Kosovo sehr ich sehr schwarz. Und Mazedonien und Montenegro sind auch solche hoffnungslosen Fälle. Die Länder aufteilen könnte man nicht, da es sich keiner ihrer Nachbarn leisten könnte.

  7. #47

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Von dem Öl Boom bzw. den Einnahmen hat noch nie ein Volk etwas erhalten, wenn Westliche Firmen das übernahmen.

    Du träumst. Es hat immer nur funktioniert, wenn eigene Firmen wie in Venezula, Norwegen, Islamische Staaten etc. die Förderung übernahmen.

    Voll daneben, aber in Afrika wie: Kenia, Aserbeischan, Ost-Timor wo das Volk sogar verarmte, als West Firmen kamen.

    Besonders wichtig wäre der freie Handel.

    Der Anschluß des Kosovo an Albanien wird dem Kosovo Nichts bringen, denn sogar der Korridor 8 läuft inzwischen wesentlich südlicher als vor 10 Jahren noch geplant.
    Wo habe ich was von Grossalbanien bzw Anschluss des Kosovo an Albanien geschrieben?

    Ich sprach von einen Modell für das Kosovo nach Schweizer Vorbild.. denn die Schweiz ist insofern mit Kosovo vergleichbar, als dieses kleine Land von Völkern mit Mutterländern bewohnt wird und ohne Meerzugang , Schweizerdeutsche , Italoschweizer , frankophonen Schweizer usw.

    Und wenn endlich auch in Kosovo das Schweiz-Modell akzeptiert würde, hätte auch das Kosovo gute Chancen am zweifellos künftigen Wirtschaftsboom Albaniens , Serbiens , Makedoniens als zukünftige EU-Staat teilzuhaben.

    Das gleiche gilt für Bosnien das an Kroatien und Serbien grenzt und für Makedonien das an Albanien und Bulgarien grenzt wie auch an Griechenland und Serbien....

  8. #48
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Das Schweizer Modell hört sich irgendwie gut an, nur passt das der NATO nicht in den Kram.

  9. #49

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Du bist mir nicht blöd entegengekommen, keine Angst!
    Aber, wie du gesagt hast, man könnte sich unendlich lange darüber zerfetzen was geschehen WAR. Wichtiger ist was SEIN WIRD. Für Kosovo sehr ich sehr schwarz. Und Mazedonien und Montenegro sind auch solche hoffnungslosen Fälle. Die Länder aufteilen könnte man nicht, da es sich keiner ihrer Nachbarn leisten könnte.
    Die Grenzen bleiben anscheinend erhalten nur es wird in gewissen Regionen so kommen das sie sich selbst verwalten ...wie die Serben in der RS , Albaner in Kosovo , Serben wiederum erhalten eine Autonomie in Kosovo , Serben in der Krajina , Albaner in Westmakedonien usw usw

  10. #50

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Das Schweizer Modell hört sich irgendwie gut an, nur passt das der NATO nicht in den Kram.
    Und ob ...die gehören für die Vorraussetzungen für die Unabhängigkeit des Kosovo , das erfüllt werden muss..

Seite 5 von 31 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was macht einen Staat für euch aus?
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 00:39
  2. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 16:38
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36
  4. merkmale für einen faschistischen staat.......?
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 02:55
  5. Viele Albaner sind gegen einen freien Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 21:11