BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Kroatien: Serben fordern Entschädigungen,15.000 Menschen ohn

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 20.01.2005, 18:03 Uhr · 12 Antworten · 655 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Sie wollen der wahrheit nicht ins Auge sehen.

  2. #12
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882

    Re: Kroatien: Serben fordern Entschädigungen,15.000 Menschen

    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Kroatien: Serben fordern Entschädigungen
    15.000 Menschen ohne Urteil inhaftiert

    Zagreb - Serbische Häftlinge, die in den Kriegsjahren (1991-1995) ohne eine rechtsgültiges Urteil in Kroatien in Haft waren, werden bald Entschädigungen fordern. Das kündigte Savo Strbac, der Direktor des Informations-Dokumentationszentrum "Veritas" aus Belgrad gegenüber der kroatischen Tageszeitung "Novi list" an. Strbac schätzte, das mindestens 15.000 kroatische Bürger mit serbischer Abstammung "die Möglichkeit und das Recht haben, diese Entschädigung zu fordern".

    Laut dem Direktor von "Veritas", basiert der rechtliche Anspruch für die Entschädigungen auf dem "Gesetz über die Verantwortung Kroatiens für die während des Heimatkrieges verursachten Schäden". Dieses Gesetz war im kroatischen Parlament (Sabor) im Juli 2003 verabschiedet worden.

    Der kroatische Anwalt Anto Nobilo erklärte gegenüber "Novi list", dass auch Bürger aus Bosnia-Herzegowina, die in diesem Land in Konzentrationslagern eingesperrt waren, ihre Rechte gültig machen könnten. Nobilo hatte Ex-General Tihomir Blaskic vor dem UNO-Tribunal in Den Haag verteidigt.

    Rechtsgrundlage für die Ansprüche aus Bosnien-Herzegowina sind die Urteile gegen Blaskic und Darijo Kordic. Kordic war Vizepräsident des illegalen kroatischen Separatsstaats Herceg-Bosna in Bosnien-Herzegowina während des Bosnien-Krieges (1992-95). Diese Urteile bestätigen, dass in Bosnien-Herzegowina ein internationaler Konflikt war und das Kroatien für Herceg-Bosna verantwortlich war", so Nobilo. Zwischen 1992 und 1993 gab es in Herceg-Bosna einige Konzentrazionslager. (APA)


    http://derstandard.at/?url=/?id=1924764



    Richtig so,man mus klagen wegen freiheitsberaubung.In SCG ist keinem Kroaten was pasiert wärend der ganzen Balkan Kriege.


    Was wollt ihr? Aufs Maul???

    Figu bum ti strpal u rit mali.



    Ob es von diesen Sippschaften ebenfalls hübsche nakidaj Bilder gibt wie es die Amis immer machen .

    P.s. Kriminelle wollen Entschädigung . Mal sehn, wann die Knastserben hier in Deutschland Entschädigung verlangen werden.

  3. #13
    Mare-Car
    @ Hohler Depp
    Du bist der dämlichste Hurensohn der mir jeh untergekommen ist.

    @Serbian-Prophet...
    Ne, wir haben Zivilsiten aus Serbien vertriebn und sie in Serbien abgeschlachtet.....

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Krajina-Serben und Kroatien
    Von Croilir im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 20:56
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 16:36
  3. Kroatien: 600.000 Serben getötet
    Von Amphion im Forum Politik
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 17:27
  4. Nikolic: Autonomiestatus für Serben in Kroatien?
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 13:59
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 16:10