BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 36 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 355

Kroatiens Präsident warnt vor neuem Balkan-Konflikt

Erstellt von Grasdackel, 08.10.2008, 17:48 Uhr · 354 Antworten · 11.379 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von SmAjO Beitrag anzeigen

    Die RS hat es nie gegeben. Serben haben sie mit massenvertreibung, mord, genozid usw. (ethnischen säuberungen) erschaffen, so etwas (wir nennen es missgeburt) kann man nicht unabhängig werden lassen, sind damit deine fragen zu 100% beantwortet?

    wie wurde die federacija gegründet?

  2. #122
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Nach deinem ganzen Geschreibe darf ich dich fragen für welche Option du bist als RS Serbe? Aber ganz ehrlich.

    Früher warst eine Art Jugofanatiker so kam es mir rüber, den Anschein hab ich jetzt nicht mehr.

    Bist du für die Auflöung der RS, soll es so bleiben wie es jetzt ist (gar mit koratische Entität), eine Unabhängigkeit der RS oder gar Anschluß an Serbien?
    Ich bin immer noch ein Jugofanatiker. Und ich bin gegen die Unabhängigkeit der RS! Punkt! Aber ich unterstütze sicherlich nicht das Vorhaben der Bosniaken!
    Ich bin für das hier:
    Neustrukturierung Bosnien-Herzegowinas

  3. #123
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    zurich vergisst das einige dinge vom deyton vertrag noch iommer nicht in die tat umgesetzt wurden von seiten der ERS
    Dann zähl mal die Dinge auf.

  4. #124
    Gast829627
    mesic ist voll der vollhonk der meint sich als heilliger aufspielen zu müssen bei der eu und nato hat damit seinen arsch so fest in deren hintern gerammt das er gar nicht sieht was in bosnien tatsächlich abgeht .......die islamfascho regierung des radikalen fundis silajdzina ist nur damit beschäftigt alles serbische aus bosnien auszulöschen und den menschen unten eine ungewümnschte identität aufzuzwingen....lächerliche freaks(und sowas nennen die köpfe eine demokratie)....wenn die rep.srpska die unabhängigkeit wünscht dann soll sie sie auch bekommen genauso wie die kroaten aus der herzegovina die genau das gleiche anrecht drauf haben ...dieses messen nach zweierlei mass ist zum kotzen.....ihr wolltet nicht in einem jugoslawien leben wir wollen kein bosnien fertig.......was ist daran schwer zu raffen?...den islam faschos geht es ums land nicht um die menschen und mit sowas wollen wir nicht leben...anstatt auf versöhnung zu setzten und das des anderen zu respektieren und damit den dialog zu suchen wird nur mit dem finger richtung der rs gezeigt und beschimpft und gedroht.....die rs wird unabhängig alles andere wird krieg bedeuten...gegen das serbische volk in bosnien habn die türken und die habsburger auf granit gebissen und ihr werden euch die zähne ausbeissen!!

  5. #125

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    121
    So ein Quatsch!

    Einen Krieg wird es nicht geben weil:
    * Niemand dort einen zweiten Krieg will
    * Die Armee eh am Arsch sind bzw. kaum vorhanden. Mit was sollen sie aufeinander los gehen? Mit Steinen und Stöcken?
    * Die EUFOR ist dort und damit ein Krieg unmöglich


    - Nichts als Panikmacherei von Mesic. Und es sind nicht die Serben, die am Friedensplan von Dayton rütteln. Schon gar nicht Dodik. Er hat weder gesagt, dass er BiH als Staat nicht anerkenne, noch hat er gesagt, dass er sich für die Unabhängigkeit der RS einsetzt. Das was dort oben steht, stimmt einfach nicht!!! Er hat bloss mit einem Referendum gedroht, FALLS man diese serbische Autonomie abzuschaffen versuche. Die Serben wollen eine eigene Identität bewahren (sprich: Serben sein (in BiH) und nicht Bosnier) und keine Unabhängigkeit! Wenn jemand dies auslöschen will, muss sich nicht wundern, wenn man sich nicht wehrt.

    Den Bosniaken geht es nicht um die Abschaffung der RS als autonome Region innerhalb der BiH, sondern um die Abschaffung der serbischen Identiät. Sprich: Fahne, Wappen, Sprache (in der Schule), Geschichte (in der Schule), Symbole in den Städten, Kyrillische Schrift,...etc...etc... und nicht eine Verwaltungslinie auf einer geografischen Karte. Ich meine... es fängt ja schon an, dass Unmut herrschte, weil beim Fussball-Spiel SCG-BIH die bosnischen Serben alle für SCG waren und nicht für BIH. Dies löste lange und endlose TV-Disskussionen und Unmut in den bosniakischen Medien. Man will einfach nicht akzeptieren, dass sich gewisse Leute als Serben ansehen wollen und nicht als Bosnier (=> Serbische Identität). Und wenn man da eben rüttelt (und es sind diesmal nicht die Serben), werden Probleme geschaffen.

    Ich kann gut verstehen, dass nach all dem was die Bosniaken im Krieg erleideten am liebsten gar nichts serbisches sehen möchten (nichteinmal das Wort Serb. oder irgendwas was damit zu tun hat). Aber jetzt dagegen anzukämpfen, schafft (wie oben erwähnt) nur neue Probleme.

    - Mir persöhnlich ist das Serbentum nicht wichtig. Ich brauch keine Serbische Fahne vor meiner Haustüre, kyrillische Schrift brauch ich auch nicht, dass ich serbisch rede, sagte ich nie und werde es auch nie sagen,...etc....etc... Dass eben Leuten über bestimmten Gemeinden (welche dort die Mehrheit bilden) dies anders sehen und solche Sachen ihnen wichtig sind, muss man akzeptieren. Jetzt da mit der Brechstange anzukämpfen bringt nur Ärgernis und neue Probleme.

    Und jetzt Mal im ernst. Wieso sollte dieses BiH nicht funktionieren? Wirtschaftlich geht es ja. Kann mir irgendjemand wirtschaftliche Gründe aufzählen, warum so was nicht funktionieren kann???
    Es geht also nicht um die wirtschaftlichkeit von BiH im Bezug auf die RS (mit oder ohne RS), es geht bloss um emotionale Sachen, dass eben vielen diese RS ein Dorn im Auge ist. Es geht also nicht um verbesserung der Wirtschaftlichkeit sondern nur (aber auch NUR) um Emotionen. Man will sie nicht haben, obwohl BiH auch als Nicht-Zentralstaat wirtschaftlich funktionieren würde.
    Trottel Wieso sollte das land keine Soldaten bzw. waffen haben!? Die RS ist pures Kalashnikov Russen lager Früher oder später wird der krieg da heute eh ankommen weil der hass da nie weggehet.... mit euerm Hass bwirkt ihr gar niks denn wenn ihr immer an die vergangenheit denkt, könnt ihr nicht in der Gegenwart leben und ihr habt ja ihr habt Angst das in der Zukunft wieder so ein Scheiss passiert. Auch wenn die Serben die meiste scheisse machten(was ic h jedoch bezweifle), man sollte sie nicht hassen und sie auch nicht uns. Es ist töricht was da unten ist die benhemen sich alle wie im Kindergarten...... achja mir fällt auf das die Moslems irgendwie nur Serben hassen obwohl Kroaten auch die Hälfte aller Moslems die umgebracht wurden auf ihrem Konto rumstehen haben... jetztz soll mir keiner mit NATO oder UN Statistiken kommen die sind eh alle verfälscht damit die Serben böse dargestellt werden dabei waren unsere Leute genau so naiv und krank.
    In bosnien darfs nur einen Präsidenten geben und nur eine Etnie und zwar der Bosnier nicht der Serbe, Kroate oder Bosniake. Oder wenigstens die bsnischen serben und bosnischen Kroaten aber nein die sagen die sind nicht bosnisch...... jeder will jezt Bosnien sich unterm Nagel reissen

  6. #126

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Dieser dreckig Ustasha soll sein Schnauze aus der RS raushalten. Er hat sich nicht in die inneren Angelegenheiten der RS einzumischen.

    Unglaublich was sich Politiker benachbarter Staaten alles erlauben.

    Als ob Mesic jemanden fragen würde...tz,tz,tz.

  7. #127

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Dieser dreckig Ustasha soll sein Schnauze aus der RS raushalten. Er hat sich nicht in die inneren Angelegenheiten der RS einzumischen.

    Unglaublich was sich Politiker benachbarter Staaten alles erlauben.

    Als ob Mesic jemanden fragen würde...tz,tz,tz.

    Mesic war nie Ustasa....und im Gegensatz zu den Cetnikfilzläusen ist sein Bart gepflegt....

  8. #128
    Samoti
    wenn der präsident serbiens so denken würde wie mesic, dann wäre der balkan eine friedlichere gegend

  9. #129
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Makki_HR Beitrag anzeigen
    Trottel Wieso sollte das land keine Soldaten bzw. waffen haben!? Die RS ist pures Kalashnikov Russen lager Früher oder später wird der krieg da heute eh ankommen weil der hass da nie weggehet.... mit euerm Hass bwirkt ihr gar niks denn wenn ihr immer an die vergangenheit denkt, könnt ihr nicht in der Gegenwart leben und ihr habt ja ihr habt Angst das in der Zukunft wieder so ein Scheiss passiert. Auch wenn die Serben die meiste scheisse machten(was ic h jedoch bezweifle), man sollte sie nicht hassen und sie auch nicht uns. Es ist töricht was da unten ist die benhemen sich alle wie im Kindergarten...... achja mir fällt auf das die Moslems irgendwie nur Serben hassen obwohl Kroaten auch die Hälfte aller Moslems die umgebracht wurden auf ihrem Konto rumstehen haben... jetztz soll mir keiner mit NATO oder UN Statistiken kommen die sind eh alle verfälscht damit die Serben böse dargestellt werden dabei waren unsere Leute genau so naiv und krank.
    In bosnien darfs nur einen Präsidenten geben und nur eine Etnie und zwar der Bosnier nicht der Serbe, Kroate oder Bosniake. Oder wenigstens die bsnischen serben und bosnischen Kroaten aber nein die sagen die sind nicht bosnisch...... jeder will jezt Bosnien sich unterm Nagel reissen
    Nein. Die RS hat kaum Militär genau so wie die Anderen. Die Wehrpflicht wurde abgeschafft, weil kaum einer noch ins Militär wollte. Kurz vor Abschaffung der Wehrpflicht ging kaum ein Kollege von mir ins Militär trotz Aufgebot und Mahnungen. Einfach niemand mehr. Und was sollte man da machen? Die ganze Jugend (bzw. junge Männer) in Militärgefängnisse verfrachten? - So schuf man schliesslich die Wehrpflicht ab.
    Der grösste Unterschied zu 1991 ist der, dass die Leute wissen, was Krieg ist. Und glaub mir, keine Sau wünscht sich noch einmal Krieg. Egal welche politischen Schwierigkeiten uns noch bevorstehen. Krieg wird es nicht geben, weil die Leute mehr als genung davon erlebt haben (mehr als du und ich es uns vorstellen können)! Das was 1991 anders und auch der Unterschied.

  10. #130

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich bin immer noch ein Jugofanatiker. Und ich bin gegen die Unabhängigkeit der RS! Punkt! Aber ich unterstütze sicherlich nicht das Vorhaben der Bosniaken!
    Ich bin für das hier:
    Neustrukturierung Bosnien-Herzegowinas
    Sagst du das auch so offen vor allen in der RS wenn du unten bist und wieso willst du dich nicht Mutterland Serbien anschließen?

Ähnliche Themen

  1. 3. Präsident Kroatiens vereidigt.
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 01:06
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 18:01
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:32
  4. Serbe will Kroatiens Präsident werden!
    Von Esseker im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 15:58
  5. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 20:17