BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 155

Eine kroatische Nationalistin spricht Tacheles

Erstellt von MaxMNE, 14.01.2012, 00:34 Uhr · 154 Antworten · 7.828 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    ´
    In Kroatien leben aber ne Menge Serben
    Deswegen interessiert sie das auch
    Und ich dahte dises prblem were gelöst.:microwave:

  2. #42
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.126
    mmm dir würd ich

  3. #43
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    ´
    In Kroatien leben aber ne Menge Serben ;)
    Deswegen interessiert sie das auch

    das ist Vatikan Propaganda.

  4. #44
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    von welchem demokratie verlust spricht sie?

    dem mädle isch net bewusst, daß solche reden, welche sich gegen ein vorhaben der regierung richten, bei ihren eltern undenkbar gewesen wären.

    sie haben kaffee getrunken?
    ach ja, sie war damals zu klein, um sehen zu können, daß sich zum beispiel Genscher weit aus dem fenster gelehnt hatte.

    ist ihr nicht bewusst, daß es eine gradwanderung war, zwischen den weltmächten russland und dem westen, um in jugoslawien ein zu greifen.

    wenig mitsprache recht?
    ihre landsleute leben sehr gut mit der westlichen demokratie im ausland.

    gestern hab ich mir von einem älteren kroatischem ehepaar definieren lassen, was der balkan ist.

    er: "balkan ist da, wo griechenland anfängt"
    sie: "balkan sei dort, wo die drava aufhört"

  5. #45
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    um mal wieder zum thema zu kommen. das mädchen hat natuerlich nicht unrecht. klar werden wir unsere souverinität zum großen teil verlieren. bzw schon heute bestimmt europa vieles in kroatien.
    machen wir uns nichts vor: selbst polen und italien mit ihren 40-60 millionen einwohnern haben in der eu nichts zu sagen. gerade in den letzen 2 jahren hat es sich herauskrisallisiert, dass paris und berlin in der lokomotive sitzen und der rest die waggons darstellt.

    stell dir mal vor, es gäbe keinen deutschen Motor....wie würde Europa aussehen....!

    Und was die Souveränität angeht....die Mentalität in Kroatien hat nichts mit Souveränität zu tun...eher mit Inkompetenz und eine Krähe hackt der anderen keine Auge aus.

  6. #46
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Sie hat einige Dinge angesprochen, mit denen sie absolut recht hat:

    Wie soll so ein kleines Volk von ca. 4,5 Mio. seinen demokratischen Willen in einer Union von über 500 Mio. Menschen durchsetzen? Das ist ein absoluter Verlust der Volkssouverenität und der eigenen hart erkämpften Unabhängigkeit.
    Man könnte auch umgekehrt fragen Wie sollte ein kleines Land wie Kroatien in dieser harten globalisierten Welt noch dazu in direkter Nachbarschaft neben einem so großen und starken Wirtschaftsraum wie der EU bestehen?

    Mit Verlaub. Kroatien ist nicht die Schweiz oder Norwegen, hat auch nicht deren Hintergründe und Möglichkeiten. Und bei allem Respekt bezweifle ich, dass sie das aus eigener Kraft werden könnten. Und selbst diese Länder sind aufgrund ihrer geografischen und wirtschaftlichen Nähe und ihren Verflechtungen mit den EU-Staaten auch längst nicht frei, sondern sind durch den Austausch von Waren, Dienstleistungen etc. letztlich ebenso auf Umstellung vieler Rechtsnormen nach EU-Standards und -normen angewiesen, ohne jedoch die Möglichkeit zu haben, darüber in Straßburg und Brüssel mit zu entscheiden.

    Ende letzten Jahres kehrte der britische Premier ganz stolz nach Hause zurück wie er die Souveränität und Interessen seines Landes bewahrt habe. Um gleich insbesondere von Experten massiv dafür kritisiert zu werden, dass London noch dazu als einer DER Finanzplätze in Europa und der Welt sich selbst von wichtigen finanzpolitischen Entscheidungen abgeschnitten hat, die auch die Briten trotz Pfund Sterling etc. massiv betreffen werden.

  7. #47
    Mulinho
    Im Grunde genommen ist es gleichgültig, welche Politik betrieben wird. Solange die Wirtschaft dadurch einen Nutzen hat und sich weiter entwickelt, wird das auch den Menschen zu Gute kommen.

  8. #48
    -Mačak-
    Pravo umjetnicko djelo. Nisam se dugo tako nasmijao

  9. #49
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511
    Lilith:Man könnte auch umgekehrt fragen Wie sollte ein kleines Land wie Kroatien in dieser harten globalisierten Welt noch dazu in direkter Nachbarschaft neben einem so großen und starken Wirtschaftsraum wie der EU bestehen?

    Um die Ausgangssituation gegenüber der EU zu verbessern, könnte man ja einen Staatenbund gründen - von Slowenien bis nach Mazedonien, dann wären das schon mal ca. 23 Mio. Einwohner. Mit Zoll- und Visafreiheit, geregelten Rechten der Minderheiten etc. Auf einen Namen könnte man sich ganz sicher einigen, könnte igend was nit J sein. Sowas hat es doch in diesem Gebiet noch nie gegeben...
    [Ironie off]

  10. #50
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    ein 20jähriges mädchen, hält über zehn minuten eine rede,ohne ablesen.....wird bestimmt mal eine grosse politikerin

Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tadic spricht Tacheles in Bezug auf BiH
    Von aki im Forum Politik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 12:53
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 19:50
  3. Kroatische Oma - eine Gefahr für öffentliche Sicherheit
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 13:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 20:37