BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 42 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 412

Kroatische Parlamentswahl am 25. November

Erstellt von Grasdackel, 09.10.2007, 17:57 Uhr · 411 Antworten · 9.235 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Nein, wenn man den Pass des betreffenden Landes hat, hat man auch das Wahlrecht des betreffenden Landes. Das ist in allen demokratischen Ländern so üblich.
    Ich glaube der hat nicht viel mit Demokratie am Hut. Immer diese radikalen Typen.

  2. #142

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Nein, wenn man den Pass des betreffenden Landes hat, hat man auch das Wahlrecht des betreffenden Landes. Das ist in allen demokratischen Ländern so üblich.

    Es ist ganz einfach.

    Du hast einen ordentlichen Wohnsitz , bist dort gemeldet , und zahlst Steuern ergo hast du das Wahlrecht.
    Im gegensatz zu Diaspora kein Steuerzahler , kein Wohnsitz also auch kein Wahlrecht.

    Wenn du zu dem Staat nichts beiträgst warum soll man dich Wählen lassen.

  3. #143

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Ich glaube der hat nicht viel mit Demokratie am Hut. Immer diese radikalen Typen.

    Noch mal was hat das mit Demokratie zu tun , wenn Diaspora wählt
    die zum Staat nichts beiträgt.

  4. #144
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Ach tatsächlich? Ich mische mich nur einmal ein, damit Schluss ist.
    Ich seh's vielleicht noch ein, wenn jemand nur eine Staatsbürgerschaft hat. Aber bei 2, kein Wahlrecht mehr, sofern der Hauptwohnsitz und die Lebensinteressen nicht in Kroatien liegen.
    Wenn du in Österreich in 2 Gemeinden eine Wohnung besitzt, so darfst du nur in jener Gemeinde (Gemeinderatswahlen) wählen, wo dein Hauptwohnsitz ist und genauso sollte sich dies in Kroatien abspielen.
    Seh ich genau so, da wäre die Kroaten den anderen Länder sogar überlegen und der Grundgedanke das die Diaspora nicht mehr wählen dürften find ich absolut ok.

    Das Land mitgestalten sollen Menschen die dort leben, arbeiten, steuern zahlen etc

  5. #145
    The Rock
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Noch mal was hat das mit Demokratie zu tun , wenn Diaspora wählt
    die zum Staat nichts beiträgt.
    Wieso haben dann Ausländer z.B. in Deutschland kein Wahlrecht Mr. Pseudodemokrat?

    Jeder Staatsbürger hat automatisch ab einem Gewissen Alter Wahlrecht, egal ob er in seinem Land lebt oder außerhalb. Kannst mir ja Beispiele nennen wo das nicht so ist.

    PS. Wäre einverstanden, wenn sich das Wahlrecht nur auf Leute beschränkt, die einen festen Wohnsitz in HR nachweisen können.

    Zitat Zitat von BIOSHOCK Beitrag anzeigen
    Seh ich genau so, da wäre die Kroaten den anderen Länder sogar überlegen und der Grundgedanke das die Diaspora nicht mehr wählen dürften find ich absolut ok.

    Das Land mitgestalten sollen Menschen die dort leben, arbeiten, steuern zahlen etc
    Leute die ein Haus in HR haben und in der Diaspora leben, zahlen auch Steuern, also kannst dein "Argument" in die Tonne treten.

  6. #146
    cro_Kralj_Zvonimir
    Jeder Mensch mit kroatischer Staatsbürgerschaft welcher sich als Kroate fühlt hat das Recht in Kroatien zu wählen!

  7. #147

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von BIOSHOCK Beitrag anzeigen
    Seh ich genau so, da wäre die Kroaten den anderen Länder sogar überlegen und der Grundgedanke das die Diaspora nicht mehr wählen dürften find ich absolut ok.

    Das Land mitgestalten sollen Menschen die dort leben, arbeiten, steuern zahlen etc

    Versuch es mal Zeljko und Knut zu Verklickern,die Schnallen gar nichts.

  8. #148
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Es ist ganz einfach.

    Du hast einen ordentlichen Wohnsitz , bist dort gemeldet , und zahlst Steuern ergo hast du das Wahlrecht.
    Im gegensatz zu Diaspora kein Steuerzahler , kein Wohnsitz also auch kein Wahlrecht.

    Wenn du zu dem Staat nichts beiträgst warum soll man dich Wählen lassen.

    Bullshitt.

    Eine Wahl ist allgemein.

    Das heisst dass grundsätzlich jeder Staatsbürger an der Wahl teilnehmen kann. Alle Staatsbürger besitzen das aktive Wahlrecht, unabhängig von Geschlecht, Rasse, Sprache, Einkommen oder Besitz, Beruf, Stand oder Klasse, Bildung, Konfession oder politischer Gesinnung.

    Und wenn die Staatsbürger nicht im Staat leben so besitzen sie trotzdem das aktive Wahlrecht.
    Ist das so schwer zu verstehen ?

  9. #149

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Wieso haben dann Ausländer kein Wahlrecht in Deutschland Mr. Pseudodemokrat?

    Jeder Staatsbürger hat automatisch ab einem Gewissen Alter Wahlrecht, egal ob er in seinem Land lebt oder außerhalb. Kannst mir ja Beispiele nennen wo das nicht so ist.

    PS. Wäre einverstanden, wenn sich das Wahlrecht nur auf leute beschränkt, die einen festen Wohnsitz in HR nachweisen können.



    Leute die ein Haus in HR haben und in der Diaspora leben, zahlen auch Steuern, also kannst dein "Argument" in die Tonne treten.


    Du lebst aber nicht unten du Unterschwelliger NAZI , wieso willst du in die Lebensplanung eines Landes Pfuschen , das du nur ab und zu besuchst , und Steuern zahlen nur die wenigsten in der Diaspora,
    die wissen schon wie sie sich davor drücken also kannst due dein Argument in die Tonne drücken.

  10. #150

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Bullshitt.

    Eine Wahl ist allgemein.

    Das heisst dass grundsätzlich jeder Staatsbürger an der Wahl teilnehmen kann. Alle Staatsbürger besitzen das aktive Wahlrecht, unabhängig von Geschlecht, Rasse, Sprache, Einkommen oder Besitz, Beruf, Stand oder Klasse, Bildung, Konfession oder politischer Gesinnung.

    Und wenn die Staatsbürger nicht im Staat leben so besitzen sie trotzdem das aktive Wahlrecht.
    Ist das so schwer zu verstehen ?

    Dann bist du ein Politischer Schmarotzer der die vorteile nutzt
    ohne was beizutragen .

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 19:50
  2. Erdogan gewinnt die Parlamentswahl
    Von Alp Arslan im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 20:07
  3. Kroatische Geshichte und kroatische Sprache
    Von Stipe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 17:38
  4. Teilwiederholung der Parlamentswahl in Albanien
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 12:02
  5. Parlamentswahl als Demokratietest
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 20:11