BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Kroatischer Ex-General Gotovina will nicht in die Politik.

Erstellt von Perun, 26.11.2012, 16:27 Uhr · 42 Antworten · 1.899 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Kroatischer Ex-General Gotovina will nicht in die Politik.

    Ich mag Krieg nicht" - Ex-Präsident Mesic: "Tudjman nicht amnestieren"

    Den Haag/Zagreb - Die Begeisterung der kroatischen Öffentlichkeit über den Freispruch für den kroatischen Ex-General Ante Gotovina in Den Haag reißt auch zehn Tage nach dem Urteilsspruch nicht ab. Noch immer versammeln sich Zehntausende Menschen um Gotovina, wenn er seiner Heimatstadt Pakostane oder zuletzt Zadar einen Besuch abstattet. Gotovinas Aufritte waren dabei immer ruhig, in versöhnlichem Tonfall und mit der Botschaft, die Vergangenheit ruhen zu lassen und "gemeinsam in die Zukunft zu schauen". Das führte zu Spekulationen, dass Gotovina in die Politik möchte.

    Das jedoch wies der Ex-General in den bisherigen Ansprachen und Interviews entschieden zurück: "Ich möchte am öffentlichen Leben in Kroatien nicht teilnehmen, weder durch die Politik, noch die Armee", sagte Gotovina der Tageszeitung "Vecernji list" (Montag-Ausgabe). Er betonte, ein normaler Bürger zu sein und als solcher habe er nun vor, für seine Familie zu sorgen. In Richtung Politik sagte er, dass man mit dem "Heimatkrieg" nicht manipulieren solle.
    "Ich mag Krieg nicht"

    "Ich mag Krieg nicht. Ich bin zufällig Soldat geworden. Es ist schwer zu beschreiben wie das ist, wenn man zum ersten Mal den Geruch des Todes wahrnimmt und um sich herum zerstückelte Körper sieht. Wer soll so etwas mögen?", fragte sich Gotovina in dem Gespräch.

    Gotovina war Befehlshaber der kroatischen Militäraktion "Sturm" (Oluja), bei der die "serbische Krajina" im August 1995 zurückerobert wurde. Laut dem Haager Tribunal wurden dabei mehr als 300 Menschen getötet und 91.000 vertrieben. Davor und danach kam es zu schweren Kriegsverbrechen auf kroatischer Seite.

    Gotovina und zwei weitere Generäle waren aber wegen eines "gemeinsamen verbrecherischen Unternehmens" angeklagt, das zum Ziel hatte, die Serben aus dem Gebiet zu vertreiben. Die Berufungskammer des Tribunals, die aus fünf Richtern bestand, sprach Gotovina am 16. November frei. In erster Instanz war Gotovina zu 24 Jahren Haft verurteilt worden. Die Anklage stützte sich unter anderem auf Tonbandaufnahmen eines Treffen der kroatischen Führung vor der Aktion Oluja, bei der der damalige Präsident Franjo Tudjman die Operation und den Abzug der Serben beschloss.
    "Tudjman nicht amnestieren"

    Der ehemalige kroatische Präsident Stjepan Mesic sagte in einem Interview mit der Zeitung "Novi list", (Montag-Ausgabe): "Diese Urteile dürfen die Politik Tudjmans nicht amnestieren." Mesic warf Tudjman vor, mit dem damaligen serbischen Präsidenten Slobodan Milosevic vorgehabt zu haben, Bosnien und Herzegowina zu teilen. "Tudjman hatte nichts dagegen, dass ein Teil der Serben geht. Auch Milosevic wünschte sich, dass die Serben aus Kroatien weggingen, damit er sie auf dem Kosovo ansiedeln kann, von wo er dauerhaft die Albaner nach Albanien vertreiben wollte", so Mesic.

    Mesic sagte auch, dass Gotovina nie in Haag hätte landen müssen, wenn er gegenüber den Haager Anklägern schon in Kroatien zu den Vorwürfen Stellung genommen hätte. Diese Möglichkeit habe sich geboten, versicherte Mesic. Die damalige Regierungspartei HDZ (Kroatische Demokratische Gemeinschaft) habe das aber abgelehnt. Gotovina war 2001 geflüchtet. "Es war offenbar in jemandes Interesse, dass Gotovina weiter auf der Flucht bleibt", sagte Mesic, der dahinter finanzielle Interessen von jemandem vermutete.

  2. #2

    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    116
    warum sollte er auch? das war eh von anfang an klar. bisher hat er sich als echter gentleman vehalten, ein "offizier und gentleman"

  3. #3

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    772
    Gotovina's erstaunliche Zurückhaltung könnte auch damit zu tun haben dass er in Den Haag lange Zeit hatte über den Krieg nachzudenken, mit anderen - auch Leuten der Gegenseite - über ihn zu reden, und irgendwann zu der Vermutung gelangt ist dass die Personen denen er unterstellt war vielleicht auch andere Ziele verfolgt haben als nur den Krieg zu gewinnen. Deswegen vielleicht sein ehrlich wirkender Aufruf an die geflohenen Serben nach Kroatien zurückzukehren.

  4. #4
    Avatar von jedina

    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    155
    ich denke auch, das gotovina viel mitgemacht hat seit 1995 und man darf auch nicht vergessen, das er darauf eingestellt war vllt die nächsten 24 jahre hinter gitter zu verbringen. erst abgeschirmt in der zelle und dann so ein medienspektakel um ihn.
    finde man sollte ihn jetzt einfach mal in ruhe ankommen lassen...

  5. #5
    Gast829627
    vielleicht will er ja in nen puff........

  6. #6
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    vielleicht will er ja in nen puff........
    Er ist ein erliccher und treuer MEnsch. Da er verheiratet ist geht er auch nicht in den Puff

  7. #7
    Gast829627
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Er ist ein erliccher und treuer MEnsch. Da er verheiratet ist geht er auch nicht in den Puff


    vielleicht ins krematorium?!......

  8. #8
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    vielleicht ins krematorium?!......
    Wenn es soweit ist wird er einbalsamiert damit man noch lange was von ihm hat

  9. #9
    Avatar von jedina

    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    vielleicht will er ja in nen puff........
    sowas kann ja wieder nur von dir kommen...

  10. #10
    Gast829627
    Zitat Zitat von jedina Beitrag anzeigen
    sowas kann ja wieder nur von dir kommen...




    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wenn es soweit ist wird er einbalsamiert damit man noch lange was von ihm hat

    hab gehört das ein neues verfahren mit serbischem kot tausend jahre sichern soll..........

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freispruch für General Ante Gotovina
    Von Grdelin im Forum Politik
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 00:36
  2. Prozess gegen General Gotovina
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 2427
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 18:54
  3. KROATISCHER GENERAL BESUCHT TÜRKISCHEN GENERALSTABSCHEF
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 23:03
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 21:51