BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 43 von 50 ErsteErste ... 33394041424344454647 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 491

Kroato-Serbische Freundschaft

Erstellt von Komandant Mark, 05.06.2010, 20:12 Uhr · 490 Antworten · 22.456 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von Stipan

    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    1.140
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Danke. Das weiß ich natürlich, aber wie weit soll das gehen? Sollen wir jetzt das Wort Heil verbieten, wegen Heil Hitler oder direkt die ganze kroatische Sprache, weil die Ustase ja auch kroatisch gesprochen haben?

    Nicht falsch verstehen zemo, mein das nicht böse, will dir nur erklären, warum das für mich zumind. rein gar nix mit den Ujos zu tun hat. Wegen vier Jahren evtl. Missbrauch, ändern sich die Wurzeln nicht.
    Richtig!

  2. #422

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Sehr ihr wie blind und dämlich BJ und Lubenica argumentieren? Unglaublich dämlich.


    Und deswegen seid ihr Kroatenhasser, weil ein riesiger Teil des kroatischen Volk in Bezug auf zds und zB Simunic meiner Meinung sind.

    Ihr seid so voller Hass, dass ihr bestimmt sogar begrüßen würdet, wenn man die kroatische Sprache, Sahovnica, etc. Verbietet, weil das Ujos ja auch benutzt haben.

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ja aber dann sollen sie doch dazu stehen dass das nur Fußball-Hühnerkacke ist und nicht versuchen einen auf Wissenschaftler zu machen und das historisch zu begründen, als sei ZDS eine der 5 Säulen des Kroatentums
    Laber keinen Scheiß. ZDS besteht halt seit dem 16. Jahrhundert, was stört dich du Nervensäge?

  3. #423
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.472
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...mein lieber freund, wieso dann nicht auch brot, wasser, sauerstoff...ustasas haben solche sachen auch verwendet.....wieso nicht auch strassen?....wer weiß wie viele todeskolonen auf unseren noch heute benutzten strassen in die kz's fuhren?!...
    Du willst es nicht verstehen, kann man nix machen

  4. #424

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du willst es nicht verstehen, kann man nix machen
    Hauptsache du verstehst es. Was? Die Ujos haben zds benuzt? Ganze vier Jahre lang? Ebiga muss verboten werden ....

  5. #425

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Die selbsternannte Moralpolizei des Balkanforums. Ihr macht alles besser und seid die klügsten.

  6. #426
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.949
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du willst es nicht verstehen, kann man nix machen
    ...doch, ich möchte es.....wenn man aus der schlimmen vergangenheit etwas verteufeln will, dann bitte alles oder nichts.....geschichtliche/moralische verantwortung ist kein büffet wo man sich herauspicken kann was einem gerade passt...

  7. #427
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Die selbsternannte Moralpolizei des Balkanforums. Ihr macht alles besser und seid die klügsten.
    Ich mags nicht weils kroatisch ist.😃

  8. #428
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.188
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich habe nie behauptet er sei verboten, ich weiß es nicht und finde es auch nicht wichtig.


    An den Frontlinien ist eine Sache, das sind Extremsituationen, da würde ich auch nie was sagen, aber Sportstadien, wo die extremste Situation beim Aufregen über ein nicht gegebenes Abseits herrscht und die Bewaffnung aus Bierbechern und Smartphones besteht ... also ich weiß nicht
    Denkst du denn die Menschen haben das vergessen? Haben den Krieg vergessen? Haben vergessen das sie Gott weiss wo wären ohne gerade den Inhalt dieser 3 unscheinbaren Wörter? Das LAnd ist noch heute weiträuming vermint, an jeder Ecke findest du Invaliden, ohne Arme, ohne Beine, noch viel mehr findest du Menschen die ihr Leben lang psychisch im Arsch sein werden!

    Jeder der dort lebt und jeder der bereit wäre im Notfall sein Leben für sein Land einzusetzen und runter zu gehen, sollte jederzeit dieser 3 Worte vor Augen haben.

    Ich bin der letzte der in irgendeiner Form mit der Ustasa symphatisieren würde weil ich aus "persönlicher" Erfahrung weiss was für kranke dabei waren. Der Schwester meiner Oma hat man in Dalmatien die Haut vom Kopf gezogen und sie verbluten lassen, während meine Oma in einem kokosinjac versteckt zusehen musste. Einfach so, ohne irgendeinen Grund. Aber dieses Pack hat nun mal die gleiche Sprache gesprochen.
    In serbischen Stadien werden Flaggen hochgehalten die Panzer zeigen welche Vukovar platt machen und es juckt keine Sau, aber der heldenhafte Wille seine Heimat zu verteidigen soll plötzlich schlecht sein?

  9. #429
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.188
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ich mags nicht weils kroatisch ist.
    Ehrliche Arschlöcher sind mir lieber als falsche

  10. #430
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.472
    Jungs, es ist doch ganz einfach:
    Za Dom – Spremni! (Für die Heimat – Bereit!), kurz auch ZDS, war der Wahlspruch und Gruß der faschistischen kroatischen Ustascha. Weitere Varianten waren die Kurzform Spremni! (Bereit!) oder die Langform Za Poglavnika i Dom – Spremni! (Für Führer und Heimat bereit!).[1] Mit „Führer“ ist Ante Pavelić gemeint, der Diktator des während des Zweiten Weltkriegs existierenden Unabhängigen Staates Kroatien (1941–1945).

    Seinerzeit wurde der Gruß auf parteiinternen und staatlichen Abzeichen, Orden und Ehrenzeichen sowie auf Schriftstücken als abschließende Grußformel (beispielsweise bei Ordensverleihungen) verwendet. Analog zum Hitlergruß („Deutscher Gruß“) wurde er im Sprachgebrauch der Ustascha auch als „Kroatischer Gruß“ bezeichnet und beispielsweise offizielle Schreiben an deutsche Behörden mit der Grußformel „Mit kroatischem Gruß, Za dom spremni!“ beendet.[2] Spätestens ab der Annäherung an das faschistische Königreich Italien und das nationalsozialistische Deutschland wurde er mit der Geste des erhobenen rechten Armes („Römischer Gruß“) ausgesprochen.
    Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen, und die Nummer mit "historischen ZDS" ist echt nicht glaubwürdig

Ähnliche Themen

  1. Russisch-Serbische Freundschaft am Ende?
    Von Georgij im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 262
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 13:36
  2. albanisch-serbische Freundschaft
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 17:57
  3. Kroatisch-Serbische Freundschaft gegen Muslime LOOOOOOOOL
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 00:15