BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 71 von 76 ErsteErste ... 2161676869707172737475 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 758

Kurden schockieren die Türkei

Erstellt von Emir, 02.01.2011, 03:15 Uhr · 757 Antworten · 61.318 Aufrufe

  1. #701

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Ich verstehe nicht,wieso Türken hier schreiben? Ihr wisst doch ganz genau,warum hier Kroaten oder Serben und christliche Albaner "freies Kurdistan" schreien? Diese Knechte können garnicht neutral sein,weil sie uns immernoch hassen.

    Die meisten kennen die Türkei,doch nur aus dem 800-Euro-Urlaub und durch die Bild-Zeitung.

    Was der Diaspora-Kurde labert verstehe ich auch nicht. Keine Ahnung,aber Biji Biji schreien.

  2. #702

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von AyYıldız Beitrag anzeigen
    ok und jetzt erzähl mal, was die pkk so alles getan hat ? haben die keine kurdische zivilisten getötet?
    du vergisst alles vor der pkk und fragst mir das...so lustig..und wie geschrieben sieh letzte 10 seiten.. :

    eure jitem und kontrgerilla (turkischer tiefer staat-terroristen) einheiten haben min. 15.000 kurdische zivilsiten ermordet , seid es die pkk gibt und ja bis heute... und diese jitem terroristen machen oft mit morde die pkk schlecht ..und die hatten hinter sich die turk.medien.. und die sagten dann mit medien .. " pkk ..apo baby killer" und so.. wieso ... weil in diesen jahre fast alle kurden bei pkk teilnehmen wollten und die turkische medien wollten das verhindern..also wollten das kurdische volk sich von pkk entfernt..

    gruss

  3. #703

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Sei froh, dass du mit deinen nationalistischen und kommunistischen Sprüchen hier den großen Patrioten spielen kannst, denn nur die Türkei ist tolerant genug um euch Bergtürken nicht gleich zu erschießen, wie die Perser oder Araber
    oder eure "Freunde" die Armenier

    Leichen von 222 Kurden aus Massengrab geborgen

    BAGDAD/KAIRO. Auch noch viereinhalb Jahre nach der Hinrichtung von Präsident Saddam Hussein werden Massengräber aus der Zeit seiner Herrschaft gefunden. In der südlichen Provinz Diwanija seien die sterblichen Überreste von 222 Kurden geborgen worden, teilte das Ministerium für Menschenrechte in Bagdad mit. Die Männer, Frauen und Kinder seien dort 1987 erschossen worden. Ihre Leichen wurden in der Wüste vergraben. Beamte des Ministeriums vermuten, dass in dem Gebiet noch etwa 680 weitere Leichen unter dem Wüstensand liegen.

    Die meisten Opfer von Saddams Gewaltherrschaft, die in den Massengräbern des Iraks liegen, gehören der kurdischen Minderheit oder der Religionsgemeinschaft der Schiiten an. Die meisten Massenexekutionen gehen auf die späten 80er und frühen 90er Jahre zurück.

    Irak - Leichen von 222 Kurden aus Massengrab geborgen - Ausland - Politik - Hamburger Abendblatt

  4. #704

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht,wieso Türken hier schreiben? Ihr wisst doch ganz genau,warum hier Kroaten oder Serben und christliche Albaner "freies Kurdistan" schreien? Diese Knechte können garnicht neutral sein,weil sie uns immernoch hassen.

    Die meisten kennen die Türkei,doch nur aus dem 800-Euro-Urlaub und durch die Bild-Zeitung.

    Was der Diaspora-Kurde labert verstehe ich auch nicht. Keine Ahnung,aber Biji Biji schreien.
    wir schreien hier nicht brauchen auch nicht, wir diskutieren nur .

  5. #705

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Seljuk Beitrag anzeigen
    Sei froh, dass du mit deinen nationalistischen und kommunistischen Sprüchen hier den großen Patrioten spielen kannst, denn nur die Türkei ist tolerant genug um euch Bergtürken nicht gleich zu erschießen, wie die Perser oder Araber
    oder eure "Freunde" die Armenier

    Leichen von 222 Kurden aus Massengrab geborgen

    BAGDAD/KAIRO. Auch noch viereinhalb Jahre nach der Hinrichtung von Präsident Saddam Hussein werden Massengräber aus der Zeit seiner Herrschaft gefunden. In der südlichen Provinz Diwanija seien die sterblichen Überreste von 222 Kurden geborgen worden, teilte das Ministerium für Menschenrechte in Bagdad mit. Die Männer, Frauen und Kinder seien dort 1987 erschossen worden. Ihre Leichen wurden in der Wüste vergraben. Beamte des Ministeriums vermuten, dass in dem Gebiet noch etwa 680 weitere Leichen unter dem Wüstensand liegen.

    Die meisten Opfer von Saddams Gewaltherrschaft, die in den Massengräbern des Iraks liegen, gehören der kurdischen Minderheit oder der Religionsgemeinschaft der Schiiten an. Die meisten Massenexekutionen gehen auf die späten 80er und frühen 90er Jahre zurück.

    Irak - Leichen von 222 Kurden aus Massengrab geborgen - Ausland - Politik - Hamburger Abendblatt
    in syrien ,iraq ,iran und turkei gibt es solche viele..keine sorge ... terror gegen kurdische volk is bekannt .

    und diese morde machen uns 0 angst .keine sorge,

  6. #706

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von ZazaKurde Beitrag anzeigen
    in syrien ,iraq ,iran und turkei gibt es solche viele..keine sorge ... terror gegen kurdische volk is bekannt .

    und diese morde machen uns 0 angst .keine sorge,
    Dann hätte ich ne Frage

    Wenn Diyabakir jetzt eine "Autonomie" genießt
    und du dauernd von Südkurdistan redest, wäre es doch sinnvoller
    sofort mit denen zu kooperieren und nicht sich alleine durchzuschlagen oder, denn die Türkei und IIrak werden das auch nicht zulassen

  7. #707

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Oh Man,was fürn Bauer.

  8. #708
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht,wieso Türken hier schreiben? Ihr wisst doch ganz genau,warum hier Kroaten oder Serben und christliche Albaner "freies Kurdistan" schreien? Diese Knechte können garnicht neutral sein,weil sie uns immernoch hassen.

    Die meisten kennen die Türkei,doch nur aus dem 800-Euro-Urlaub und durch die Bild-Zeitung.

    Was der Diaspora-Kurde labert verstehe ich auch nicht. Keine Ahnung,aber Biji Biji schreien.
    Lol

    Du meinst nur weil ich eine Christliche Albanerin bin, steh ich für Freiheit u. das Recht auf Selbstbestimmung?
    Und Du meinst das die Muslimischen Albaner von Freiheit und Selbstbestimmung nichts halten, und einfach zusehen. FALSCH!

    Es gibt auch Muslimische Kurden, wie es Christliche Albaner gibt die das gleiche denken wie ein Muslimischer Albaner, das Ihr jedes mal die Religion egal bei welchen Thema irgendwie einbeziehen müsst ist echt eigenartig!
    Ich Unterstütze nicht die PKK diese sind Terroristen und gehören auch gestoppt, und ich Schreie auch nicht ''Dieses Volk darf Land in der Türkei abspalten oder derartiges, ich sage lediglich das dieses Volk das Recht hat ihre Sprache ihre Kultur und alles was dazugehört ausleben zu dürfen.
    Mag sein dass ich die Türkei nicht sonderlich kenne, aber gewisse Informationsquellen besitzen auch wir in Deutschland lebenden Diaspora Kinder.

  9. #709
    AyYıldız
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Lol

    Du meinst nur weil ich eine Christliche Albanerin bin, steh ich für Freiheit u. das Recht auf Selbstbestimmung?
    Und Du meinst das die Muslimischen Albaner von Freiheit und Selbstbestimmung nichts halten, und einfach zusehen. FALSCH!

    Es gibt auch Muslimische Kurden, wie es Christliche Albaner gibt die das gleiche denken wie ein Muslimischer Albaner, das Ihr jedes mal die Religion egal bei welchen Thema irgendwie einbeziehen müsst ist echt eigenartig!
    Ich Unterstütze nicht die PKK diese sind Terroristen und gehören auch gestoppt, und ich Schreie auch nicht ''Dieses Volk darf Land in der Türkei abspalten oder derartiges, ich sage lediglich das dieses Volk das Recht hat ihre Sprache ihre Kultur und alles was dazugehört ausleben zu dürfen.
    Mag sein dass ich die Türkei nicht sonderlich kenne, aber gewisse Informationsquellen besitzen auch wir in Deutschland lebenden Diaspora Kinder.
    das recht haben sie in der türkei.

  10. #710

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Seljuk Beitrag anzeigen
    Dann hätte ich ne Frage

    Wenn Diyabakir jetzt eine "Autonomie" genießt
    und du dauernd von Südkurdistan redest, wäre es doch sinnvoller
    sofort mit denen zu kooperieren und nicht sich alleine durchzuschlagen oder, denn die Türkei und IIrak werden das auch nicht zulassen
    ja das wird auch noch kommen und nicht nur diyarbakir "genisst" diese autoome und da das sudkurdistan sehr sehr bald sich von iraq trennt und sudkurdistan staat wird.

Ähnliche Themen

  1. Türkei verfolgt Kurden bis in den Irak
    Von Melvin Gibsons im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 13:42
  2. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 16:33
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 17:06
  4. In der Türkei gibt es 6,5 Mio Kurden
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 21:15
  5. Kurden in der Türkei
    Von Crane im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 21:01