BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 22 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 217

Kurdenaufstände in der Kurdengebiet der Türkei

Erstellt von Karadeniz-Pontos-S.Meer, 14.02.2010, 17:29 Uhr · 216 Antworten · 13.090 Aufrufe

  1. #111
    Zvornicanin
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Das ist auch gut so. Man sollte jeden die volle Härte der Polizei zeigen, auch Schüsse abfeuern, der nicht friedlich demonstriert und überall rumwütet, alles kaputt macht und die Polizei angreift.
    Zur Not kann man ja noch die Maroon Berets einsetzen

  2. #112
    Kelebek
    Zitat Zitat von Miki_89 Beitrag anzeigen
    Zur Not kann man ja noch die Maroon Berets einsetzen
    Die türkische Cevik Kuvvet ist gut genug für eine handvoll wütenden Kurden .


  3. #113

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Die werden doch alle von den kurdischen Propagandaministern unterstützt. Schau doch mal die Bilder genau an, immer sind es Kinder und Jugendliche, die auf die Polizei Steine werfen und sie angreifen. Und wenn die Polizei zurückschießt, dann können sie der Welt sagen "schaut wie sie uns behandeln" und ihre scheiß Propaganda verbreiten. Hinten sind die älteren, vorne die unter 20er.

    Ich bin für volle Staatsgewalt gegen solche Demonstranten egal ob 5 Jahre alt oder 15. Die machen völlig alles kaputt, genauso wie diese linken Autonomen damals in Griechenland. Die machen Läden kaputt, Autos, Häuser, bewerfen alles mit Steinen, wüten überall rum und lassen ihre Wut wie Tiere durch Plünderungen auf den Straßen aus.

    Nie protestieren sie friedlich, immer so. Man sollte richtige Waffen benutzen. Vor paar Monaten hat ein Ladenbesitzer 5 Kurden getötet, weil sie auf sein Laden zukamen und mit Molotov Cocktails rumgeschmissen haben. Ach genau, die Molotov Cocktails hab ich vergessen, davon haben sie auch zahlreich und werfen es immer in Läden rein.

    Aber ich erzähl das einem Griechen, was für eine Ironie. In euren Augen sind wir doch die bösen Barbaren, die alles zerstören

    der Mensch ist dem Irrtum immer an nächsten, wenn er sich immer mehr von der Realität enfernt, das Problem ist sind nicht die Kinder, die auf die Strasse gehen oder irgendein Terrororganisation, das Problem ist, dass ein Volk, das zum Geburt seiner Freiheit strebt... wenn das nicht begrieffen, wird es ab diesem Zeitpunkt nicht mehr begreiffen...

  4. #114

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von Miki_89 Beitrag anzeigen
    Zur Not kann man ja noch die Maroon Berets einsetzen
    genau, dass sagt der richtige, ich habe bis jetzt mit dem Bosnier immer Sympathie gehabt, kaum sind sie in eine Herrenposition gelangt (an der Seite der Türken gegen den unterdrückten kurden), so wüteden sie mit massiven Gewalt, weiter so, das ist genau die richtige Verhaltensweise für einen, der selbst unterdrückt würde....also sind die Bosnier nicht die besseren Serben, sie hätten genauso mit Gewalt und unterdrückung reagiert, wenn sie bloss Stärker gewesen wären, als die Serben

  5. #115
    Kelebek
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    der Mensch ist dem Irrtum immer an nächsten, wenn er sich immer mehr von der Realität enfernt, das Problem ist sind nicht die Kinder, die auf die Strasse gehen oder irgendein Terrororganisation, das Problem ist, dass ein Volk, das zum Geburt seiner Freiheit strebt... wenn das nicht begrieffen, wird es ab diesem Zeitpunkt nicht mehr begreiffen...
    Dann sollen die nach Nordirak, dort können sie ihre Freiheit ausleben. Was willst du mir hier erzählen du radikaler Pontus Grieche aus dem schwarzen Meer. Du weißt ganz genau, was ihr da unten in der Türkei abzieht, ihr werdet nichts erreichen. Ihr macht das seit 100 Jahren, was habt ihr, nichts. Nicht mal eine Toilette ist unter kurdischem Besitz. Gar nichts, ihr könnt nur schön in Foren eure kurdische Propaganda verbreiten .

  6. #116
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Aber ich erzähl das einem Griechen, was für eine Ironie. In euren Augen sind wir doch die bösen Barbaren, die alles zerstören
    Zwei Dinge:
    1. Ich war in Griechenland auf Seiten der linken Autonomen die alles plattgemacht haben.
    2. Ich glaube nicht dass du ein böser Barbar bist, der alles zerstört.

  7. #117
    Kelebek
    Immer schön auf die Haube hauen, die türkische Polizei leistet sehr gute Arbeit. Wer die Polizei angreift, Menschen gefährdet, Läden mit Molotov Cocktails beschmeißt oder wütend durch die Straßen alles mögliche kaputt macht, hat nichts anderes verdient.


  8. #118
    Kelebek
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Zwei Dinge:
    1. Ich war in Griechenland auf Seiten der linken Autonomen die alles plattgemacht haben.
    Unterstützt du auch solche gewalttätigen Taten von Demonstranten, die alles kaputtmachen?

  9. #119
    Zvornicanin
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    genau, dass sagt der richtige, ich habe bis jetzt mit dem Bosnier immer Sympathie gehabt, kaum sind sie in eine Herrenposition gelangt (an der Seite der Türken gegen den unterdrückten kurden), so wüteden sie mit massiven Gewalt, weiter so, das ist genau die richtige Verhaltensweise für einen, der selbst unterdrückt würde....also sind die Bosnier nicht die besseren Serben, sie hätten genauso mit Gewalt und unterdrückung reagiert, wenn sie bloss Stärker gewesen wären, als die Serben
    Also findest du es also Ok , was die Kurden im deinen Heimatland veranstalten ? Gegen solche aufstände muss man eben etwas härter vorgehen.

  10. #120
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Kurden sind dunkler als Türken in der Regel und sprechen die persische, iranische Sprache und sie wurden islamisiert im 7.Jahrhundert. Sie waren keine Moslems
    Genau deswegen, weil sie zwangsbekehrt waren, wechseln manche die Religion um.

    Aber die Türken sind doch viel später zum Islam konvertiert bzw. ihre Vorfahren.^^

Ähnliche Themen

  1. Iranische Armee dringt in Iraks Kurdengebiet vor
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 02:54
  2. Stoppt FGM im Irakischen Kurdengebiet
    Von Ottoman im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 16:38
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38
  4. Investition für Kurdengebiet
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 01:29