BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 22 ErsteErste ... 8141516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 217

Kurdenaufstände in der Kurdengebiet der Türkei

Erstellt von Karadeniz-Pontos-S.Meer, 14.02.2010, 17:29 Uhr · 216 Antworten · 13.107 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen




    p.s. denn staat können sich sich abschminken... Ein Staat, eine Nation, eine Sprache, eine Identität gilt für alle türkischen Staatsbürger...
    Nach der UN-Recht, wer auf eine Minderheit gewalt ausübt, der hat sein Recht auf Zusammenleben verwirkt..da die türksiche Militär seit jahrzehnten mit Luftbrücken die kurdischen Dörfer ausradiert, gewalt gegen die Zivilbevölkerung angewendet hat, hat sie auch das Recht auf Zusammenleben mit dem Kurden vewirkt...sie haben sogar bis vor kurzem die existenz der kurdischen Sprache geleugnet,...also das ist unglaublich,,,,da unten in kurdischen gebiet gehen die dinge langsam, aber dafür sicher zu....

  2. #172

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von batakanda;161569



    p.s. denn staat können sich sich abschminken... [I
    Ein Staat, eine Nation, eine Sprache, eine Identität gilt für alle türkischen Staatsbürger...[/I]
    wer hier für ein freies Kosovo ist, der muss auch für ein freies Kurdistan sein, gleiches Recht für alle....was ist da nicht zu verstehen..

  3. #173
    kenozoik
    hier sind die separatistischen kurden (nicht die loyalen) und nicht das kosovo das thema...

    übrigens, wie ist dein name? siran? rohat?

    gemäss uno-konvention... hm, ist das so? wirklich? was ist mit dem recht des staates seine grenzen zu beschützen und die inneren feinde, die international anerkanntes staatsgebiet für sich fordern, zu vernichten? die inneren feinde, welche die verfassung eines international anerkannten und suveränen staates missachten? die inneren feinde, die terror ausüben?

    wieso beschweren sich die laz nicht, beispielsweise?

    ach, langsam aber sicher? viel habt ihr erreicht die letzten 30 jahre... hahaha...
    einmarsch in den nordirak, pufferzone errichten, tee trinken...

  4. #174

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    hier sind die separatistischen kurden (nicht die loyalen) und nicht das kosovo das thema...

    übrigens, wie ist dein name? siran? rohat?

    gemäss uno-konvention... hm, ist das so? wirklich? was ist mit dem recht des staates seine grenzen zu beschützen und die inneren feinde, die international anerkanntes staatsgebiet für sich fordern, zu vernichten? die inneren feinde, welche die verfassung eines international anerkannten und suveränen staates missachten? die inneren feinde, die terror ausüben?

    wieso beschweren sich die laz nicht, beispielsweise?

    ach, langsam aber sicher? viel habt ihr erreicht die letzten 30 jahre... hahaha...
    einmarsch in den nordirak, pufferzone errichten, tee trinken...
    wirf mir hier keine Wörter-Scheiben zu, versuche erstmal ganze Sätze zu bilden. Was du geschrieben hast, kann man alles auch für Sebien anwenden, Kosovo war als Territorium von Serbien nach Zusammenbruch Jugoslawiens definiert, sie haben aber eine eigenständige Sprache und Kultur gehbat, genauso wie die Kurden, Territorial gehören sie zwar der Türkei, aber sie haben eine eigenständige Sprache und Kultur, ein Zusammanleben wäre unter dieser Bedinnungen nur möglich, wenn keine Gewalt auf die Kurden angewendet wäre, genauso wie im Kosovo,

    hier wird nur Doppelmoral gemacht...

  5. #175
    kenozoik
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    wirf mir hier keine Wörter-Scheiben zu, versuche erstmal ganze Sätze zu bilden. Was du geschrieben hast, kann man alles auch für Sebien anwenden, Kosovo war als Territorium von Serbien nach Zusammenbruch Jugoslawiens definiert, sie haben aber eine eigenständige Sprache und Kultur gehbat, genauso wie die Kurden, Territorial gehören sie zwar der Türkei, aber sie haben eine eigenständige Sprache und Kultur, ein Zusammanleben wäre unter dieser Bedinnungen nur möglich, wenn keine Gewalt auf die Kurden angewendet wäre, genauso wie im Kosovo,

    hier wird nur Doppelmoral gemacht...
    doppelmoral? wo hast du jemals meine meinung zur abspaltung kosovos gelesen? scheinbar scheinst du ja zu wissen, was ich darüber denke, mr. hellseher

    wie gesagt, das thema ist "kurdistan", ich weiss nicht warum du immer wieder auf kosovo zurückgreifst...

    hat man dich durchschaut, sivan? ihr habt euren quasi staat im norden des iraks, bedankt euch bei den amis und ruhe is'...

    aber träumen darst du trotzdem

  6. #176
    Avatar von Hakan

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    das ist kein türke es ist bestimmt ein grieche...
    Brauchts du kein Mist zu schreiben. Ich bin Zaza

  7. #177

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von Hakan Beitrag anzeigen
    Brauchts du kein Mist zu schreiben. Ich bin Zaza
    Söz konusu sen degildin, söz konusu sözde Karadeniz Yunani olan kisidi.
    Annesi Sirp, babasi Türk olan biri ama burada sahte rumuzlarla milleti kandirmaya calisiyor.
    Pezevenk iste, isi gücü catmak.

  8. #178
    Avatar von Hakan

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    kurdisch stammt von der iranischen Sprache, es ist eine farzi Sprache, die kurden sind auch genetisch und religios mit den iranern verwandt...labert hier kein Scheiss, wenn ihr keine Ahnung von der Sache habt...

    Bruder religios verwandt würde ich nicht sagen. Die Kurden sind 80 % Sunniten ( Schafi). Und die Iraner sind schiiten

  9. #179
    kenozoik
    Zitat Zitat von Hakan Beitrag anzeigen
    Brauchts du kein Mist zu schreiben. Ich bin Zaza
    du bist vielleicht zaza, aber der andere ist ziemlich sicher pontos-grieche und darum nicht so gut auf die türkei zu sprechen... vermutlich haben seine vorfahren den islam als glauben angenommen und namen geändert... aber tief drin ist halt immer noch der hass... ich wette er sympathisiert auch mit den aramäern...

  10. #180

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    du bist vielleicht zaza, aber der andere ist ziemlich sicher pontos-grieche und darum nicht so gut auf die türkei zu sprechen... vermutlich haben seine vorfahren den islam als glauben angenommen und namen geändert... aber tief drin ist halt immer noch der hass... ich wette er sympathisiert auch mit den aramäern...
    Nee, das ist supersrbin,
    das ist ein halber serbe (mütterlicherseits) und halber türke.
    Der hat hier auch bevor der mit seinem supersrbin account gesperrt wurde total die serbenpropaganda gemacht.

Ähnliche Themen

  1. Iranische Armee dringt in Iraks Kurdengebiet vor
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 02:54
  2. Stoppt FGM im Irakischen Kurdengebiet
    Von Ottoman im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 16:38
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38
  4. Investition für Kurdengebiet
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 01:29