BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 22 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 217

Kurdenaufstände in der Kurdengebiet der Türkei

Erstellt von Karadeniz-Pontos-S.Meer, 14.02.2010, 17:29 Uhr · 216 Antworten · 13.081 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Wenn du auch meine früheren Beiträge lesen würdest, dann siehst du, dass sie auch miteinbezogen wurden.

    Danke.
    dann ist doch gut! Sorry wenn ich nicht all deine Beiträge gelesen hab aber ich bin auch nicht mehr die jüngste und im Alter wird die Zeit kostbarer!

  2. #72

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Irgendwie scheint ihr was verpasst zu haben. Kosovo hat sich nicht als unabhängigen albanischen Staat erklärt. Wenn ihr es selbst als albanischen Staat amstempelt, warum dann immer die Aufregung?

    Wenn es darum geht, Kosova zu kritisieren, sagt ihr immer, es sei ein albanischer/muslimischer Staat, aber vor der Welt ist es kein albanischer Staat. Die albanische Flagge wurde nicht als Flagge anerkannt, noch der Zusatz: albanische Republik Kosovo, aber es soll ein albanischer Staat sein?

    Schon logisch eure Logik!
    Es ist trotzdem einer, ihr stellt 90% der Bevölkerung, die Regierung ist albanisch, albanisch ist Amtssprache und in Zukunft werdet ihr an Zahl noch zunehmen.
    Außerdem wurde bis auf die Albaner keiner über eine Unabhängigkeit befragt.

    Dass es keine alban. Flagge gibt, ist wohl leicht zu verkraften.

  3. #73
    Mulinho
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Es ist trotzdem einer, ihr stellt 90% der Bevölkerung, die Regierung ist albanisch, albanisch ist Amtssprache und in Zukunft werdet ihr an Zahl noch zunehmen.
    Außerdem wurde bis auf die Albaner keiner über eine Unabhängigkeit befragt.

    Dass es keine alban. Flagge gibt, ist wohl leicht zu verkraften.
    Ahhhaa...ALSO:

    1. Wurden die Abgeordneten im Parlament zu einer Abstimmung aufgerufen und unter den Abgeordneten gibt es auch Vertreter der Roma-Bevölkerung, für Goranen und für Türken. Erkundige dich mal nach dem Ergebnis

    2. Kosovo wurde als unabhängiger, nicht-albanischer Staat bis dato von 65 Staaten auf der Welt anerkannt und kein einziger hat es als alb. Republik Kosovo anerkannt! Somit ist es offiziell wie inoffiziell keine albanische Republik, verstanden? Was Albaner unter sich sagen, ist ihre Sache, da alle Menschen gerne untereinander tuscheln.

    3. Ist Serbisch genau so eine Amtssprache wie Albanisch. Ist es jetzt eine Albo-Serbo-Republik?

    4. Nein, diese Fahne lässt sich von meiner Seite nicht verkraften, aber es ist die einzige Lösung für diesen Konflikt und man soll Kompromisse eingehen.

  4. #74

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ahhhaa...ALSO:

    1. Wurden die Abgeordneten im Parlament zu einer Abstimmung aufgerufen und unter den Abgeordneten gibt es auch Vertreter der Roma-Bevölkerung, für Goranen und für Türken. Erkundige dich mal nach dem Ergebnis
    Hehe, wieviele Abgeordnete waren das ?
    2. Kosovo wurde als unabhängiger, nicht-albanischer Staat bis dato von 65 Staaten auf der Welt anerkannt und kein einziger hat es als alb. Republik Kosovo anerkannt! Somit ist es offiziell wie inoffiziell keine albanische Republik, verstanden? Was Albaner unter sich sagen, ist ihre Sache, da alle Menschen gerne untereinander tuscheln.
    Es ist natürlich offiziell keine albanische Republik, aber wenn es so weitergeht ...
    3. Ist Serbisch genau so eine Amtssprache wie Albanisch. Ist es jetzt eine Albo-Serbo-Republik?
    Dachte Albanisch wäre die Einzige. Sorry.

    4. Nein, diese Fahne lässt sich von meiner Seite nicht verkraften, aber es ist die einzige Lösung für diesen Konflikt und man soll Kompromisse eingehen.
    Hehe, die Kompromisse würden mit einer möglichen Teilung beginnen, dann mit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen und dem Schaffen von Frieden!

  5. #75
    Mulinho
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Hehe, wieviele Abgeordnete waren das ?

    Die Befugnisse des Parlaments sind in der Verfassung des Kosovo, die am 15. Juni 2008 in Kraft trat, festgelegt. Die Versammlung ist das staatliche Legislativorgan. Sie umfasst 120 Sitze, davon sind der serbischen Volksgruppe mindestens zehn Sitze garantiert. Den anderen Minderheiten im Kosovo − Roma, Aschkali und Balkan-Ägypter (zusammen vier), Bosniaken (drei), Türken (zwei) und Goranen (einer) − sind insgesamt zehn weitere Sitze reserviert.

    Aus Wikipedia

    D.h. die Minderheiten erhalten sogar mehr Sitze, als sie eigentlich auf demokratischer Ebene als Anspruch haben.

    Es ist natürlich offiziell keine albanische Republik, aber wenn es so weitergeht ...

    Das bestimmen aber nicht die User im BF...

    Dachte Albanisch wäre die Einzige. Sorry.

    Entschuldigung angenommen.

    Hehe, die Kompromisse würden mit einer möglichen Teilung beginnen, dann mit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen und dem Schaffen von Frieden!

    Wenn du die Teilung von Nordmitrovica meinst--->:Meiner Meinung nach wäre es ein denkbarer Kompromiss, wenn dafür auf der anderen Seite das Presheva-Tal hinzukäme.

    Wenn nicht, dann beachte das nicht.
    Voilà

  6. #76

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Wie soll ich das jetzt gescheit beantworten ?

    Naja, ich kann so ja nicht gut zitieren und äußere mich mal zur Teilung:
    Was hat das Presevotal jetzt damit zu tun? Wir sprechen nur über das Kosovo, nicht über mehr.

  7. #77
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Hakan Beitrag anzeigen
    Ich wusste, dass viele Christen ( Armenier, Araemeer ) im Irakischen Kurdistan leben. Aber diese Videos sind nur Propaganda mehr nicht
    ja klar ist das alles propaganda auf den videos sind nur paar christliche türken zu sehen die über christentum und kurdistan reden stimmts?

    sind alles gar keine kurden

    ob dus glaubst oder nicht die extrem viele muslime wechseln jährlich zum christentum allein in frankreich und im iran und in der türkei. nur dürfen die das nicht so offen machen damit das niemand mitkriegt wir wissen ja was mit den leuten geschieht die sich öffentlich dazu bekennen das sie vom muslim zum christ geworden sind



  8. #78
    Mulinho
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Wie soll ich das jetzt gescheit beantworten ?

    Naja, ich kann so ja nicht gut zitieren und äußere mich mal zur Teilung:
    Was hat das Presevotal jetzt damit zu tun? Wir sprechen nur über das Kosovo, nicht über mehr.
    Eben, aber wenn man verlangt, dass sich Nordmitrovica an Serbien anhängt, sollte man in Erwägung ziehen, dass das Presheva-Tal zu KS kommt, nur so gibt es Kompromisse.

    Edit: Ausserdem wären die Albaner nicht mehr Bereit in einem "multiethnischen Staat" zu leben und würden verlangen, dass sich der Kosovo an Albanien anhängt. Also meine Frage: Was ist besser, bzw. dir lieber?

  9. #79
    Fushe Kosove
    Warum wurde dan das Baskenland nicht ein Staat

    Ganz einfach weil die ETA mit Gewalt was versucht zu ereichen

  10. #80

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    das ist kein türke es ist bestimmt ein grieche...

    bloss weil ich jetzt hier die Schwächen der Türkei aufgeschmiessen haben, heisst es nicht, dass ich gleich Grieche bin. Ich bin rechtlich gesehen türkische Staatsbürger und meine Muttersprache ist türkisch. Es ist eine Schwäche von dir, ein Landsmann zu diskrimineren, weil er anders denkt wie du.

    Die unberührbare Machtschmincke der Türkei könnte ihr den Outsidern schmackhaft machen, den Serbern oder Balkan Leute würden es glauben, ich aber als Insider nicht, weil ich die innere sturkturelle schwächen der Türkei kenne,

    ich will die Türkei erneut vor dummen Fehlern bewahren, sie geht in letzter Zeit sowohl innen auch als aussenpolitisch sehr gefährliche Wege....Mit 70 Jahren Atatürk Politik hat man sich völlig klug verhalten, mit der jetztigen Fachisten Regierung Erdogan hat man eine sehr gefährliche imperalistische Politik eingeschlagen...das wird Türkei nur Schaden, dass sage ich euch Leute

Seite 8 von 22 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iranische Armee dringt in Iraks Kurdengebiet vor
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 02:54
  2. Stoppt FGM im Irakischen Kurdengebiet
    Von Ottoman im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 16:38
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38
  4. Investition für Kurdengebiet
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 01:29