BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kurdische Guerilla beginnt mit Rückzug aus der Türkei

Erstellt von EmreKurde, 08.05.2013, 19:47 Uhr · 10 Antworten · 1.213 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654

    Kurdische Guerilla beginnt mit Rückzug aus der Türkei

    Die Geschichte schreibt am 08. Mai 2013 : Rückzug der PKK - DIEKURDEN.DE

    Türkei/Nordkurdistan: Abzug der Guerillakräfte beginnt am 8. Mai

    Heute ist ein historischer Tag die PKK zieht ihre Kämpfer aus der Türkei zurück und öffnet so die möglichkeit für einen dauerhaften Frieden . Was haltet ihr davon denkt ihr es wird zu einem dauerhaften Frieden kommen oder denkt ihr die Verhandlungen werden scheitern? Ich hoffe das der Rückzug reibungslos ablaufen wird und es zu einer Demokratischen Lösung kommen wird.

  2. #2
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.227
    Brave Pluderhosen Terroristen verpissen sich aus der Turkei und kapitulieren..30 Jahre umsonst Terror verubt und uber 30 000 Kurden verheizt...

    jetzt heisst es, den sudosten der turkei auf einen wirtschaftlichen niveau bringen wie die westturkei und die assimilation wird vollendet sein..

  3. #3

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    Da gibt's kein Frieden..

  4. #4

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103
    Das kann ich irgendwie nicht glauben dass die sich wirklich zurückziehen

  5. #5

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Brave Pluderhosen Terroristen verpissen sich aus der Turkei und kapitulieren..30 Jahre umsonst Terror verubt und uber 30 000 Kurden verheizt...

    jetzt heisst es, den sudosten der turkei auf einen wirtschaftlichen niveau bringen wie die westturkei und die assimilation wird vollendet sein..
    Auch wenn ich auf keiner Seite bin aber wenn das die Absichten der Türken sind dann brauch man sich nicht zu wundern wieso die
    PKK zu den Waffen gegriffen hat.

  6. #6
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Das tun sie doch nur, um den Kurden in Syrien zu helfen.

  7. #7
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.227
    Zitat Zitat von dardanos Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich auf keiner Seite bin aber wenn das die Absichten der Türken sind dann brauch man sich nicht zu wundern wieso die
    PKK zu den Waffen gegriffen hat.
    das ist ein naturliches prozedere ,das wenn es einen wirtschaftlich gut geht ,der sich in das vorhandene system besser integriert oder assimiliert..

    siehe die kurdischstammigen tuerken in der westturkei ein grossteil ist assimiliert.. bestes beispiel der chp chef kilicdaroglu..

  8. #8
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Die PKK war da, um gegen die Assimilation anzukämpfen. Nun eröffnet sich für die Kurden dinge, die man bislang nur träumte und zwar die Rückeroberung der kurdischen Gebiete im Irak, sowie in Syrien. Nun kann man die Politische Schiene wirken lassen, weil man quasi International (Syrisch-Irakisch Kurdistan) ein Rückrat besitzt.

    Die Türkei verliert International das Argument, in Syrien, Irak oder dem Iran einzumaschieren. (Der Wichtigste Punkt)





    Das ist nur der Vorgeschmack, weil durch die Syrische Grenze der Kurdische Patriotismus MASSIVE auswirkungen haben wird !!

  9. #9

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    krg hats drauf und die pkk auch sie hätten die verhandlungen beenden können und die unterstützung irans sichern können aber denen ist frieden sicherer und glaub mir die grenze zu süd und westkurdistan werden den nordkurden vor assimilation schützen

  10. #10
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.457
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Brave Pluderhosen Terroristen verpissen sich aus der Turkei und kapitulieren..
    Die PKK hat nicht kapituliert, sondern ein Abkommen mit der Türkei geschlossen.

    "Im Gegenzug wird die neue Verfassung den Kurden umfassende Autonomie gewähren. Kulturell, ja und auch politisch. Die Kurden möchten, dass ihre gewählten Bürgermeister wirkliche Macht haben und nicht mehr von einem in Ankara entsandten Gouverneur geschurigelt werden. Sie möchten Lokalparlamente wählen und über ihr Leben stärker selbst bestimmen."

    Ich bezweifel, dass es zu einer Assimilation kommt, da eine Autonomie, kulturelle und politische Eigenständigkeit, sicherlich das Nationalbewusstsein der Kurden steigern wird.
    So denke ich es.

    Quelle: Türkei: Erdo

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Guerilla gründen
    Von Usta im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2012, 10:46
  2. Wurde auch mal Zeit: Türkei beginnt Bodenoffensive gegen die PKK
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 351
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 17:55
  3. Türkei: Aufregung um "kurdische Zweitfrau"
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 02:58
  4. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 15:00
  5. Rückzug aus Afghanistan? Der Einsatz dort ist gescheitert
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 12:16