BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Kurdischunterricht in der Türkei

Erstellt von Adem, 12.06.2012, 20:58 Uhr · 37 Antworten · 2.663 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.282
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    In Israel ist Arabisch sogar zweite Amtssprache und ein Pflichtfach in den Schulen.

    Zaaaaaaa
    Ist interessant, dass du Israel als "Vorbild" für die Türkei bringst. Heißt es dann, dass wir wie die Israelis verfahren können? Alle 2 Jahre alles plattwalzen, zwangsumsideln, Menschen als Schutzschilder benutzen?

    Arabisch als Pflichtfach so ein Blödsinn!

  2. #22
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Arabisch als Pflichtfach so ein Blödsinn!
    Eine Nachricht vom Jahr 2010:

    Arabisch wird Pflichtfach an israelischen Schulen

    Mit Beginn des neuen Schuljahres wird Arabisch Pflichtfach an 170 öffentlichen und öffentlich-religiösen Schulen in Nordisrael. Dieses Pilotprojekt für Fünftklässler soll nach und nach auf das ganze Land ausgeweitet werden, schreibt die Haaretz. Bisher konnten israelische Schüler Arabisch als zweite Fremdsprache in den Klassenstufen fünf bis zehn wählen. Französische, Russisch oder Amharisch stehen ebenfalls zur Auswahl. Englisch ist und bleibt erste Fremdsprache. Die neue Verpflichtung zum Arabischlernen geht auf die steigende Nachfrage der Schüler zurück. Ca. 60% der israelischen Schüler wählen Arabisch als zweite Fremdsprache und immer mehr entscheiden sich für Arabisch als Prüfungsfach im Abitur, so dass das israelische Bildungsministerium beschloss, die Lehrpläne zu ändern. Dadurch werden ca. 50 arabische Lehrer neu eingestellt. „Wir leben in einem Land mit zwei offiziellen Landessprachen“, erklärte Dr. Shlomo Alon, Leiter für arabische und islamische Studien im Bildungsministerium gegenüber der „Walla“-Nachrichtenseite. „Arabischstudien werden die Toleranz fördern und ein Signal der Annahme senden.“
    Arabisch wird Pflichtfach an israelischen Schulen | ICEJ Deutschland

  3. #23
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    Zitat Zitat von mralplayer Beitrag anzeigen
    ich finde mann solte kein kurdisch unterricht ein führen
    Naja zumindest bewahrt Erdogan ein wenig Rückrad. Hat ja bisher immer türk. Schulen in Deutschland gefordert, hat aber nicht mal die Kurdische Sprache zu hause angeboten.
    Was dummer Nationalisten denken, die "ihre" Türkei sowieso nur aus dem Urlaub kennen, wird die Menschen unten kaum intressieren.
    Zitat Zitat von Barney Ross Beitrag anzeigen
    Ingegensatz zu den Israelis sind wir gewollt das es zwischen Türken und Kurden Brüderlich zugeht nicht wie bei denen wo sie die Palestinenser unterdrücken bis zum geht nicht mehr und alles nieder Bombardieren.
    Geh wieder unter deine Türkenfreude deren einziges politisches Gesprächsthema die Ungerechtigkeit Israels gege über Palästina ist

  4. #24
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.282
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Eine Nachricht vom Jahr 2010:

    Arabisch wird Pflichtfach an israelischen Schulen



    Mit Beginn des neuen Schuljahres wird Arabisch Pflichtfach an 170 öffentlichen und öffentlich-religiösen Schulen in Nordisrael. Dieses Pilotprojekt für Fünftklässler soll nach und nach auf das ganze Land ausgeweitet werden, schreibt die Haaretz. Bisher konnten israelische Schüler Arabisch als zweite Fremdsprache in den Klassenstufen fünf bis zehn wählen. Französische, Russisch oder Amharisch stehen ebenfalls zur Auswahl. Englisch ist und bleibt erste Fremdsprache. Die neue Verpflichtung zum Arabischlernen geht auf die steigende Nachfrage der Schüler zurück. Ca. 60% der israelischen Schüler wählen Arabisch als zweite Fremdsprache und immer mehr entscheiden sich für Arabisch als Prüfungsfach im Abitur, so dass das israelische Bildungsministerium beschloss, die Lehrpläne zu ändern. Dadurch werden ca. 50 arabische Lehrer neu eingestellt. „Wir leben in einem Land mit zwei offiziellen Landessprachen“, erklärte Dr. Shlomo Alon, Leiter für arabische und islamische Studien im Bildungsministerium gegenüber der „Walla“-Nachrichtenseite. „Arabischstudien werden die Toleranz fördern und ein Signal der Annahme senden.“
    Arabisch wird Pflichtfach an israelischen Schulen | ICEJ Deutschland
    Nein nein, ich glaube dir das schon, dass du uns nicht eins vom Pferd erzählst. Ich finde nur, dass es blödsinnig ist israelische Kinder zu zwingen Arabisch zu lernen, obwohl sie ja quasie ein Volk sind.

  5. #25
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Nein nein, ich glaube dir das schon, dass du uns nicht eins vom Pferd erzählst. Ich finde nur, dass es blödsinnig ist israelische Kinder zu zwingen Arabisch zu lernen, obwohl sie ja quasie ein Volk sind.
    Na dann. Aber lass uns beim Hauptkern bleiben, sonst geht es wieder nur um Araber und Israelis zum Schluss, was sehr oft hier passiert.

  6. #26

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.634
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich ein "Wahl"fach. So wird es offiziell heißen. Aber wenn Jahre über Jahre fast jedes kurdische Kind dieses Fach besuchen wird, kannst Du dir denken. De facto wird es zu einem regulären Schulfach am Ende. Darauf kannst Du Gift nehmen.
    Und wennschon lasst sie doch es ist ihre sprache wieso wollt ihr sie assimilieren muessen muslime nicht zusammenhalten und nicht einander unterdruecken

  7. #27
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Ein richtiger Schritt in eine längst fällige Richtung..... wenn es denn wahr wird.

  8. #28
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Jetzt wo im Nordirak ein faktisch unabhängiger Kurdenstaat entstanden ist merkt die türkische Regierung offenbar, dass das sogenannte Kurdenproblem nicht allein mit Repression und Negierung der kurdischen Identität und Sprache zu lösen ist. Wünschenswert, dass die Türken sich dazu durchringen der Pkk den Nährboden zu entziehen, indem sie ihren Minderheiten wirklich "reelle" Autonomierechte gewähren. Wenn ich mir hier einige Beiträge von Türken so durchlese, glaube ich aber kaum daran. Ansonsten wird die Perspektive wohl die eines mittelfristigen Zusammengehens der Kurden in der Osttürkei mit den Kurden des Nordirak sein.

    Heraclius

  9. #29
    Kejo
    Zitat Zitat von Preke Kuci Beitrag anzeigen
    Und wennschon lasst sie doch es ist ihre sprache wieso wollt ihr sie assimilieren muessen muslime nicht zusammenhalten und nicht einander unterdruecken
    Wovon redest Du, bitteschön? Die Assimilationspolitik ist seit Jahren beendet. Jeder kann Kurdisch reden, schreiben, veröffentlichen, hören, singen, studieren und jetzt auch in einem Schulfach unterrichtet werden. Die alten Zeiten sind vorbei. Selbst hier hat die Türkei enorme Fortschritte gemacht. Nicht umsonst bilden die Kurden einen großen Teil der Stammwähler Erdoğans. Erkläre Du mir lieber mal, warum die Kurdenpartei BDP urplötzlich dagegen ist.

  10. #30
    Sonny
    Zitat Zitat von Barney Ross Beitrag anzeigen
    Ingegensatz zu den Israelis sind wir gewollt das es zwischen Türken und Kurden Brüderlich zugeht nicht wie bei denen wo sie die Palestinenser unterdrücken bis zum geht nicht mehr und alles nieder Bombardieren.
    Zitat Zitat von Barney Ross Beitrag anzeigen
    Hab vergessen zu erwähnen es gibt bei uns Kurdische Sender,Kurdische Sänger,Kurdische Schauspieler und jetzt soll als Wahlfach Kurdisch geben also wenn das mal nicht freiheit ist dann weiß ich nicht weiter.Auf jedenfal sieht es viel besser aus als vor 10 jahren.
    Ich hab mal deine Fehler rausgesucht um deine Dummheit bisschen zu unterstreichen. Halt dich aus Themen in denen du dich nicht auskennst einfach raus und versuch nen Wald auf ein Papier zu malen und verlauf dich mal ne Runde dort.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  2. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38