Der Präsident der Republika Srpska, Rajko Kuzmanovic, hat erklärt, die RS werde keine neue Polizeireform annehmen, ohne Rücksicht auf den Bericht vom State Department über den Sicherheitszustand in diesem Land. „Dieser Prozess ist für uns beendet und wir werden nicht zulassen, dass die mit dem Daytoner Abkommen vorgesehenen Zuständigkeiten der Behörden der RS geändert oder beschränkt werden“, sagte Kuzmanovic. Er bewertete, dass im Bericht vom State Department mehrere pauschale Behauptungen geäußert wurden, die, wie er meint, Ergebnis falscher Informationen vor Ort oder der Versuche einiger Kreise sind, gegen die RS zu lobbieren.

glassrbije.org - Kuzmanovic: RS wird die neue Polizeireform in Bosnien-Herzegowina nicht annehmen