BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Bin Laden Freund: Ali Ahmeti warnt vor Bürgerkrieg in MZ!

Erstellt von lupo-de-mare, 24.08.2004, 17:39 Uhr · 57 Antworten · 2.696 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Bin Laden Freund: Ali Ahmeti warnt vor Bürgerkrieg in MZ!

    Es ist doch wirklich peinlich, das ein derart primitiver Verbrecher, der sogar auf der US Terroristen Liste stand, jetzt auch noch den Mund voll nimmt.

    Ali Ahmeti erhielt eine Sozial Rente aus der Schweiz, weil er Schizophren ist.

    Sowas ist doch mehr wie peinlich, das ein Verrückter glaubt, Welt Politik zu machen.

    24. August 2004
    13:35 Mazedonien: Albaner-Parteichef Ahmeti warnt vor Bürgerkrieg
    Gegner der neuen Gebietsteilung verlangen Referendum



    Belgrad/Pristina - Der mazedonische Spitzenpolitiker Ali Ahmeti hat heute, Dienstag, vor einem Bürgerkrieg im kleinen Staat gewarnt. Der Chef der mitregierenden Albaner-Partei Demokratische Integrationsunion (DUI) erklärte gegenüber der in Pristina erscheinenden Tageszeitung "Bota sot", dass der Erfolg des von der slawischen Opposition verlangten Referendums gegen die neulich beschlossene Gebietsteilung einen Bürgerkrieg in Mazedonien auslösen könnte.

    Er hoffe, dass es den regierenden politischen Parteien gelingen werde, das Referendum für gescheitert zu erklären und somit den Bürgerkrieg zu verhindern, sagte Ahmeti, der vor drei Jahren selbst an der Spitze der albanischen Extremistengruppen gestanden war. Nach seiner Ansicht ist das Referendum nicht gegen die Gebietsteilung, sondern gegen das Ohrid-Abkommen gerichtet, mit dem im August 2001 die mehrmonatigen Kämpfe zwischen albanischen Extremisten und den Regierungskräften beendet wurden. Im Ohrid-Abkommen sind größere Rechte für die albanische Minderheit verankert, was deren Teilnahme am Verwaltungsapparat sowie den Sprachgebrauch angeht.

    Durch die neue Gebietsteilung sind die Hauptstadt Skopje und die südwestmazedonische Stadt Bitola zweisprachig geworden, was bedeutet, dass auch alle Personaldokumente in zwei Sprachen - auf Mazedonisch und Albanisch - ausgestellt werden. Die Anzahl der Gemeinden ist von 123 auf 80 abgebaut worden. Die Kommunen haben auch größere Befugnisse im Bildungs- und Gesundheitswesen sowie bei der Einhebung von Steuern erhalten.

    Die slawischen Oppositionsparteien haben laut den jüngsten Angaben bereits 185.000 Unterschriften ihrer Anhänger gegen die neue Gebietsteilung versammelt. Vom Parlament wird erwartet, in spätestens 90 Tagen ein Referendum auszuschreiben. Laut den Medienberichten soll eine entsprechende Referendumsentscheidung bis zum 10. September vorliegen. (APA)

    http://derstandard.at/?url=/?ressort=Politikthema

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ach was soll´s , sie verstehen sich doch garnicht !

    Dann sollen die denn Staat Makedonien doch aufteilen.

    Fakt ist das die Albaner keine Minderheit sind!

    Und das müssen die Slawen akzeptieren!

    Die Jugoslawen haben onehin das traditionelle albanische Lebensraum von Albanien abgerissen und unter sich zerstückelt.

    Obwohl die albaner nach den Serben und Kroaten die drittgrößte Volksgruppe sind.

    Und den Bulgaren haben die westmakedonien gegeben!


    Den Serben und Montenegriner das Kosova und Presevogebiet!
    Aber lassen wir es lieber mit Grossalbanien, denn in Albanien selber ist die Lage miserabel und wahrscheinlich wird die albanische Volksgruppe in Makedonien und SRBIJA - CRNAGORA die größte sein !
    Also lassen wir dabei!

    @Lupo

    Ich schwöre dir eins!
    Serbien und Makedonien werden von der Bildfläche verschwinden!

    Montenegro will auch seine Unabhägigkeit und vojvodina ihre Autonomie zurück!

    Lassen wir es so!

    Ich bin fest überzeugt das Serbien nicht mehr exestiert als es ohnehin ruiniert worden ist

    Die werden schon sehen was die davon haben.

  3. #3
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    @ albanesi

    Fakt ist das die Albaner keine Minderheit sind!
    Natürlich seid ihr ne Minderheit ...
    - in ex-yu 2 mio in serbien gegenüber 8 mio serben,
    - in mazedonien einige 100 tsd gegenüber 1,5 mio makedonen
    - einige 10 tsd in griechenland gegenüber 9 mio griechen
    - 3 mio in südosteuropa gegenüber 40 mio slawen

    Und das müssen die Slawen akzeptieren!
    wir akzeptieren, dass ihr ne minderheit seid.

    Die Jugoslawen haben onehin das traditionelle albanische Lebensraum von Albanien abgerissen und unter sich zerstückelt.
    das stimmt ja wohl überhaupt nicht.

    Obwohl die albaner nach den Serben und Kroaten die drittgrößte Volksgruppe sind.
    in welchem land ?


    ... wahrscheinlich wird die albanische Volksgruppe in Makedonien und SRBIJA - CRNAGORA die größte sein !
    hahaha ... träum weiter, selbst mit eurer rekordverdächtigen geburtenrate schafft ihr das nicht in den nächsten 100 jahren.

    Serbien und Makedonien werden von der Bildfläche verschwinden!
    serbien wird es in der einen oder anderen form immer geben !


    Montenegro will auch seine Unabhägigkeit und vojvodina ihre Autonomie zurück!
    ja und ? das ändert nichts daran, dass es serbien geben wird.

  4. #4
    Avatar von RamboAmadeus

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    56
    Vopjvodina will seine Autonomie zurück?
    Bitte hör mal auf mit deinem Scheiss Wunschdenken ...und wenn ein Land aufhört zu existieren dann Albanien teilt sich in ganz viele kleine "Republiken" so dass sich die Menschen u. Drogenhändler nicht mehr gegenseitig auf die Füsse treten

  5. #5

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    485
    @Albakäse
    HAHAHAHAHAHHAHA

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Da es bald Krieg geben wird, spielt es eigentlich keine Rolle was die Albaner wollen...

    Regeln wir die ganze Sache schoen auf dem Schlachtfeld...so wie es immer war...

  7. #7

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Krieg?Du hast lust auf noch einen Krieg.

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Dobojlija
    Krieg?Du hast lust auf noch einen Krieg.
    Lust nicht gerade...aber anscheinend ist dieser unausweichlich, wenn man sieht was die Albaner im Schilde fuehren...also bringen wir es hinter uns...

    Habe mir im uebrigen gerade den neuen UN-Bericht zur Lage im Kosovo angesehen...und der sieht alles andere als vielversprechend aus...

    Im uebrigen, Du bist aus Bosnien....kannst Du Dir vorstellen, was in Bosnien los sein wird, falls die Albaner das Kosovo bekommen...???

    Bei einer allfaelligen Losloesung des Kosovo's von Serbien, befuerchte ich, dass es zu einem Flaechenbrand auf dem Balkan kommen wird, der nicht so schnell geloescht werden kann...UND DAS HABE ICH KEINE LUST....!!!

    Dieser Meinung bin nicht nur ich, sondern auch ganz viele andere westliche Politiker....Waere es nicht so, dann waere das Kosovo schon lange unabhaengig geworden...Alle haben es gemekert nur die Albaner nicht...!!!

  9. #9

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    hm da muss ich dir recht geben

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    @ albanesi

    Fakt ist das die Albaner keine Minderheit sind!
    Natürlich seid ihr ne Minderheit ...
    - in ex-yu 2 mio in serbien gegenüber 8 mio serben,
    - in mazedonien einige 100 tsd gegenüber 1,5 mio makedonen
    - einige 10 tsd in griechenland gegenüber 9 mio griechen
    - 3 mio in südosteuropa gegenüber 40 mio slawen

    Und das müssen die Slawen akzeptieren!
    wir akzeptieren, dass ihr ne minderheit seid.

    Die Jugoslawen haben onehin das traditionelle albanische Lebensraum von Albanien abgerissen und unter sich zerstückelt.
    das stimmt ja wohl überhaupt nicht.

    Obwohl die albaner nach den Serben und Kroaten die drittgrößte Volksgruppe sind.
    in welchem land ?


    ... wahrscheinlich wird die albanische Volksgruppe in Makedonien und SRBIJA - CRNAGORA die größte sein !
    hahaha ... träum weiter, selbst mit eurer rekordverdächtigen geburtenrate schafft ihr das nicht in den nächsten 100 jahren.

    Serbien und Makedonien werden von der Bildfläche verschwinden!
    serbien wird es in der einen oder anderen form immer geben !


    Montenegro will auch seine Unabhägigkeit und vojvodina ihre Autonomie zurück!
    ja und ? das ändert nichts daran, dass es serbien geben wird.
    die besten zahlen sind die, die man selber erfunden hat! :wink: :!:

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ali Ahmeti (Elezi/Kafeneja jon) gestorben
    Von Shqiptar90 im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 19:46
  2. Albanisch - Dafi ft. Jona ft. Muharrem Ahmeti
    Von Kosovali im Forum Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 00:44
  3. Ali-Ahmeti-Bande in Mazedonien gefeuert -> Demos
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 13:59
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 21:46
  5. Ali Ahmeti ist in Mazedonien der beliebteste Politiker
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 19:12