BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

DIE LÄNDER WELCHE KOSOVAS UNABHÄNGIGKEIT UNTERSTÜTZEN....

Erstellt von skenderbegi, 12.02.2007, 13:29 Uhr · 62 Antworten · 3.533 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Venom

    Registriert seit
    07.03.2006
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von Istanbul
    Wirst schon in den nächsten Jahren sehen wer träumt
    Nach 50 Jahren gibt es wohl kein Serbien mehr


    träum weiter du türke-esel
    das sagt einer der einen avitar von einem gesuchten kriegsverbrecher hat.... :idea: :idea:


    und ? kratzt es dich!!!!!!
    ne finde ich super ......
    und zum glück gibts noch gut 28% davon in serbien .....

    was vorallem serbien selber schadet.....

    also hoch die 3 finger und dann ab ins popo.....
    Was hat Karadzic oder Mladic mit der SRS am hut ??

  2. #22
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Re: DIE LÄNDER WELCHE KOSOVAS UNABHÄNGIGKEIT UNTERSTÜTZEN...

    Zitat Zitat von skenderbegi
    HIER DIE LÄNDER DIE FÜR EINE UNABHÄNGIGKEITS KOSOVAS SIND...

    - USA
    - Grossbritannien
    - Deutschland
    - Italien
    - Albanien
    - Tschechien
    - Frankreich
    - Finnland
    - Schweiz
    - Israel
    - Vatikan
    - Kroatien
    - Dänemark
    - Belgien
    - Holland
    - Ungarn
    - Mazedonien
    - Japan
    - Norwegen
    - Slowenien
    - Schweden
    - Türkei

    http://www.savekosova.org/forum/inde..._articleid=275
    Ein Forum als vernünftige Quelle??? *LOL*

    Ausserdem hab ich X-Mal gelesen, dass Mazedonien einer Kosovo-Unabhängigkeit nicht zustimmen würde. In Italien findet sich eine kleine Mehrheit gegen die Unabhängigkeit. Deutschland und Frankreich wollen sich neutral stellen (neutrale Haltung) und suchen eine Kompromiss-Lösung. Vobei die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und die CDU auch serbische Interessen berücksichtigen wollen Vobei die Linken in Deutschland (SPD, Gründe, die Linke und andere...) sehr für eine Unabhängigkeit des Kosovo sind. Aber sie alleine regieren Deutschland nun mal nicht.
    http://de.today.reuters.com/news/new...ITSKONFERE.xml
    Und selbst in Grossbritanien gibt es grosse Strömungen und Parteien die gegen eine Unabhängigkeit Kosovos sind. Ja auch in den USA gibt es viele Republikaner die auf serbischer Seite sind.

    Man kann nicht alles in Schwarz und Weiss teilen.

    Spanien stellt sich als stärkster Westlicher Staat, der total auf der Serbischen Seite ist.
    Ihr selbst habt es vermasselt im Kosovo ein gutes Bild abzuliefern, so das immer mehr und mehr Strömungen im Westen sich auf die serbische Seite stellen (vorallem chstistliche und rechte Parteien in einigen Staaten). Seit 1999 bis heute fing die Stimmung im Westen bezüglich Kosovo langsam zu kippen.

    Hier noch mal ein kleiner Link:
    http://www.taz.de/pt/2007/01/27/a0181.1/text

    Ex-Jugo-Staaten wie Slowenien, Kroatien und Bosnien wollen sich aus der Sache raushalten!!!

    Zu der Schweiz:
    Ich wohne hier, und kenne die Politische einstellung zum Kosovo nur all zu gut!
    Es ist so... Auch hier sind die Linken ganz klar auf der Albanischen Seite. Inklusive Aussenministerin Calmy-Ray. Och die CVP (Christliche Volkspartei) und die SVP (Schweizerische Volkspartei / die Rechten) sind gegen eine Unabhängigkeit. Vorallem Bundesrat Christoph Blocher (SVP) geriet öfters in die Kritik, als er Miloseivcs Vorgehen zu verharmlosen versuchte. Ausserdem hat er einen "Pick" auf die Kosovo-Albaner hier und seine ganze Partei.

    Und Aussenministerin Calmy-Ray stand mehr als genung wegen ihrer Aussenpolitik in Kritik. Am liebsten würden sie die meisten Schweizer vom Ausserminister-Posten abschaffen (jetzt nicht nur wegen dem Kosovo, sondern allgemein).

    Doch Links, Rechts, Mitte,... hin oder her. Die Schweiz wird sich sowieso Neutral verhalten. Auch in der Kosovo-Frage.

    Die einzigen die eine Rolle Spielen werden, sind die USA, Grossbritanien, Russland, China, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien.

    Und ausserdem.. Weiss du was Veto-Macht heisst? Was Veto heisst??? Eine inzige Veto-Gegenstimme genügt, um den Plan zu Nichte zu machen. Das ist auch der Sinn und Zweck davon. Würde man hier einen Bruch oder Missachtung machen, wird es mächtig Ärger in der UNO und vielleicht der ganzen Welt geben.

    Appropos Veto.... Die Stimmen werden immer Lauter, dass endlich auch ein islamischer Staat zur Veto-Macht gehören soll, um die Interessen Islamischer Länder zu vertreten, zu schützen und verteidigen. Egypten, Türkei und Saudi-Arabien gelten als heisse Kandidaten. Jedoch ist bis heute noch nichts beschlossen.

  3. #23
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Venom
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von Istanbul
    Wirst schon in den nächsten Jahren sehen wer träumt
    Nach 50 Jahren gibt es wohl kein Serbien mehr


    träum weiter du türke-esel
    das sagt einer der einen avitar von einem gesuchten kriegsverbrecher hat.... :idea: :idea:


    und ? kratzt es dich!!!!!!
    ne finde ich super ......
    und zum glück gibts noch gut 28% davon in serbien .....

    was vorallem serbien selber schadet.....

    also hoch die 3 finger und dann ab ins popo.....
    Was hat Karadzic oder Mladic mit der SRS am hut ??
    DANN SOLLTEST DICH FRAGEN WAS DIE UCK DAMIT ZUTUN HAT????

  4. #24
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    Zitat Zitat von Istanbul
    Wirst schon in den nächsten Jahren sehen wer träumt
    Nach 50 Jahren gibt es wohl kein Serbien mehr
    #



    halt die fresse du landloser kurde , genau wie mein serbischer bruder da gesagt hat, mir hängt es schon aus dem hals raus das wort MOSLEM , ISLAM oder sonst was zu hörn , ab nach asien....... ich gehört nicht zu europa.....

  5. #25
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Re: DIE LÄNDER WELCHE KOSOVAS UNABHÄNGIGKEIT UNTERSTÜTZEN...

    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von skenderbegi
    HIER DIE LÄNDER DIE FÜR EINE UNABHÄNGIGKEITS KOSOVAS SIND...

    - USA
    - Grossbritannien
    - Deutschland
    - Italien
    - Albanien
    - Tschechien
    - Frankreich
    - Finnland
    - Schweiz
    - Israel
    - Vatikan
    - Kroatien
    - Dänemark
    - Belgien
    - Holland
    - Ungarn
    - Mazedonien
    - Japan
    - Norwegen
    - Slowenien
    - Schweden
    - Türkei

    http://www.savekosova.org/forum/inde..._articleid=275
    Ein Forum als vernünftige Quelle??? *LOL*

    Ausserdem hab ich X-Mal gelesen, dass Mazedonien einer Kosovo-Unabhängigkeit nicht zustimmen würde. In Italien findet sich eine kleine Mehrheit gegen die Unabhängigkeit. Deutschland und Frankreich wollen sich neutral stellen (neutrale Haltung) und suchen eine Kompromiss-Lösung. Vobei die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und die CDU auch serbische Interessen berücksichtigen wollen Vobei die Linken in Deutschland (SPD, Gründe, die Linke und andere...) sehr für eine Unabhängigkeit des Kosovo sind. Aber sie alleine regieren Deutschland nun mal nicht.
    http://de.today.reuters.com/news/new...ITSKONFERE.xml
    Und selbst in Grossbritanien gibt es grosse Strömungen und Parteien die gegen eine Unabhängigkeit Kosovos sind. Ja auch in den USA gibt es viele Republikaner die auf serbischer Seite sind.

    Man kann nicht alles in Schwarz und Weiss teilen.

    Spanien stellt sich als stärkster Westlicher Staat, der total auf der Serbischen Seite ist.
    Ihr selbst habt es vermasselt im Kosovo ein gutes Bild abzuliefern, so das immer mehr und mehr Strömungen im Westen sich auf die serbische Seite stellen (vorallem chstistliche und rechte Parteien in einigen Staaten). Seit 1999 bis heute fing die Stimmung im Westen bezüglich Kosovo langsam zu kippen.

    Hier noch mal ein kleiner Link:
    http://www.taz.de/pt/2007/01/27/a0181.1/text

    Ex-Jugo-Staaten wie Slowenien, Kroatien und Bosnien wollen sich aus der Sache raushalten!!!

    Zu der Schweiz:
    Ich wohne hier, und kenne die Politische einstellung zum Kosovo nur all zu gut!
    Es ist so... Auch hier sind die Linken ganz klar auf der Albanischen Seite. Inklusive Aussenministerin Calmy-Ray. Och die CVP (Christliche Volkspartei) und die SVP (Schweizerische Volkspartei / die Rechten) sind gegen eine Unabhängigkeit. Vorallem Bundesrat Christoph Blocher (SVP) geriet öfters in die Kritik, als er Miloseivcs Vorgehen zu verharmlosen versuchte. Ausserdem hat er einen "Pick" auf die Kosovo-Albaner hier und seine ganze Partei.

    Und Aussenministerin Calmy-Ray stand mehr als genung wegen ihrer Aussenpolitik in Kritik. Am liebsten würden sie die meisten Schweizer vom Ausserminister-Posten abschaffen (jetzt nicht nur wegen dem Kosovo, sondern allgemein).

    Doch Links, Rechts, Mitte,... hin oder her. Die Schweiz wird sich sowieso Neutral verhalten. Auch in der Kosovo-Frage.

    Die einzigen die eine Rolle Spielen werden, sind die USA, Grossbritanien, Russland, China, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien.

    Und ausserdem.. Weiss du was Veto-Macht heisst? Was Veto heisst??? Eine inzige Veto-Gegenstimme genügt, um den Plan zu Nichte zu machen. Das ist auch der Sinn und Zweck davon. Würde man hier einen Bruch oder Missachtung machen, wird es mächtig Ärger in der UNO und vielleicht der ganzen Welt geben.

    Appropos Veto.... Die Stimmen werden immer Lauter, dass endlich auch ein islamischer Staat zur Veto-Macht gehören soll, um die Interessen Islamischer Länder zu vertreten, zu schützen und verteidigen. Egypten, Türkei und Saudi-Arabien gelten als heisse Kandidaten. Jedoch ist bis heute noch nichts beschlossen.
    also zu merkel natürlich muss sie das sagen ist doch diplomatischer...
    ändert nichts das deutschland auch zur eu-gehört und diese bevorzugen den athisaari plan......

    un wegen dem taz artikel.....

    8O 8O

    das es verschiedene strömmungen gibt ist ja klar nur die frage muss gestellt werden wie WICHTIG (politisch) dies strömmungen sind .... :idea: :idea:

    und zu der schweiz was für ein zufall ich lebe auch in züri.....
    falls dir entgangen ist die schweiz ist UNO-MITGLIED....
    und die schweiz wird das unterstützen was die internationale gemeinschaft für richtig hält und dies auch wegen den eigenen interessen......
    da es eine landesregierung gibt spielen politische coulors keine rolle......

  6. #26
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von denki
    Zitat Zitat von Istanbul
    Wirst schon in den nächsten Jahren sehen wer träumt
    Nach 50 Jahren gibt es wohl kein Serbien mehr
    #



    halt die fresse du landloser kurde , genau wie mein serbischer bruder da gesagt hat, mir hängt es schon aus dem hals raus das wort MOSLEM , ISLAM oder sonst was zu hörn , ab nach asien....... ich gehört nicht zu europa.....
    Genauswenig gehört Serbien zu Europa , Orthodoxe haben hier nix zu suchen husch husch weg :? :? 8) 8)

  7. #27
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Re: DIE LÄNDER WELCHE KOSOVAS UNABHÄNGIGKEIT UNTERSTÜTZEN...

    Zitat Zitat von skenderbegi
    also zu merkel natürlich muss sie das sagen ist doch diplomatischer...
    ändert nichts das deutschland auch zur eu-gehört und diese bevorzugen den athisaari plan......

    un wegen dem taz artikel.....

    8O 8O

    das es verschiedene strömmungen gibt ist ja klar nur die frage muss gestellt werden wie WICHTIG (politisch) dies strömmungen sind .... :idea: :idea:

    und zu der schweiz was für ein zufall ich lebe auch in züri.....
    falls dir entgangen ist die schweiz ist UNO-MITGLIED....
    und die schweiz wird das unterstützen was die internationale gemeinschaft für richtig hält und dies auch wegen den eigenen interessen......
    da es eine landesregierung gibt spielen politische coulors keine rolle......
    Ist Athisaari die UNO? Er ist ein Mann aus der UNO, der einen Plan entworfen hat. Die UNO ist nicht ein Mann sondern eine grosse politische Organisation. Und die Kosovo-Frage wird sowieso früher oder später im UN-Sicherheits-Rat entschieden. Und ausserdem wird es noch ne Zeit dauern, bis es vor den UN-Sicherheitsrat kommt. Ausser... Eine der beiden Parteien würde nachgeben.

    Und die Schweiz wird sich wie immer aus der Sache raushalten. Calmy-Ray alleine kann da sowieso nicht viel bewirken.

    Im UN-Sicherheitsrat werden die beiden Veto-Mächte Russland und China gegen eine Unabhängigkeits-Kosovos ihr Veto einreichen. Wenn das die anderen nicht akzeptieren, wird es grosse Probleme in der UNO und auf der Welt geben. Darum denke ich, dass man das Veto-Recht akzeptiert. Den für das ist es ja auch geschaffen.

    China und Russland haben in den letzen Jahren deutlich an Machtstärke gewonnen (poltitisch und wirtschaftlich), und die USA haben momentan mehr als genung Probleme am Hals, so dass ich nicht denke, dass die USA wiedereinmal ihre Willkür gegenüber dem Rest der Welt und einer UN-Entscheidung durchsetzen können.

  8. #28
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Venom
    Solange Serbien mit Russland und China zwei Vetomächte auf seiner Seite hat, können die Albaner nur von unabhängigkeit träumen.
    Halt die Klappe man du hast doch keine Ahnung................


    Solche Kindersprüche sehe es ein..............

    Ihr habt keine Chance mehr.

  9. #29
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Re: DIE LÄNDER WELCHE KOSOVAS UNABHÄNGIGKEIT UNTERSTÜTZEN...

    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von skenderbegi
    also zu merkel natürlich muss sie das sagen ist doch diplomatischer...
    ändert nichts das deutschland auch zur eu-gehört und diese bevorzugen den athisaari plan......

    un wegen dem taz artikel.....

    8O 8O

    das es verschiedene strömmungen gibt ist ja klar nur die frage muss gestellt werden wie WICHTIG (politisch) dies strömmungen sind .... :idea: :idea:

    und zu der schweiz was für ein zufall ich lebe auch in züri.....
    falls dir entgangen ist die schweiz ist UNO-MITGLIED....
    und die schweiz wird das unterstützen was die internationale gemeinschaft für richtig hält und dies auch wegen den eigenen interessen......
    da es eine landesregierung gibt spielen politische coulors keine rolle......
    Ist Athisaari die UNO? Er ist ein Mann aus der UNO, der einen Plan entworfen hat. Die UNO ist nicht ein Mann sondern eine grosse politische Organisation. Und die Kosovo-Frage wird sowieso früher oder später im UN-Sicherheits-Rat entschieden. Und ausserdem wird es noch ne Zeit dauern, bis es vor den UN-Sicherheitsrat kommt. Ausser... Eine der beiden Parteien würde nachgeben.

    Und die Schweiz wird sich wie immer aus der Sache raushalten. Calmy-Ray alleine kann da sowieso nicht viel bewirken.

    Im UN-Sicherheitsrat werden die beiden Veto-Mächte Russland und China gegen eine Unabhängigkeits-Kosovos ihr Veto einreichen. Wenn das die anderen nicht akzeptieren, wird es grosse Probleme in der UNO und auf der Welt geben. Darum denke ich, dass man das Veto-Recht akzeptiert. Den für das ist es ja auch geschaffen.

    China und Russland haben in den letzen Jahren deutlich an Machtstärke gewonnen (poltitisch und wirtschaftlich), und die USA haben momentan mehr als genung Probleme am Hals, so dass ich nicht denke, dass die USA wiedereinmal ihre Willkür gegenüber dem Rest der Welt und einer UN-Entscheidung durchsetzen können.
    NOCHMALS FÜR DICH obwohl in zürich lebst scheinst wie ein berner zu funktionieren einwenig langsam :wink:

    russland ist bis jetzt klar für ein veto das stimmt. bis jetzt!!!

    den die russen können ihr gas und öl in erster linie nicht selber ohne fremde hilfe fördern und auch die quellen im norden sibirien erschliessen.
    dies war zumindest vor 3 wochen im tagesanzeiger zu lesen aber auch im spielgel..... sollte ich es irgendwie schaffen diese quellen zu finden werde die nachreichen.doch wird schwierig da für ältere artikel zahlen musst......oder gar kunde sein musst...?

    chinas wirtschaft hängt im wesentlichen mit den amis und der eu zusammen da die chinesen am meisten in diese länder exportieren.
    und wie du weist regiert eben doch geld die welt.....
    warum sonst sprechen die eu-länder die russen wegen der allgemeinen menschenrechte in tschtschenien nicht an.....?????

    also bringe mir einen beleg das china dagegen stimmen will oder wird??' thanx

  10. #30
    jugo-jebe-dugo
    Naja die Russen oder Chinesen müssten nur ein VETO brein hauen und Zack ist Athisaris Plan umsonst erstellt worden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 13:33
  2. usa für volle unabhängigkeit kosovas!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 19:24
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 22:19
  4. kosovas unabhängigkeit nur kurz!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 13:14
  5. kosovas unabhängigkeit hat milosheviq anerkannt!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 16:03