BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 91

Es läuft ein Aufstand in Griechenland

Erstellt von EnverPasha, 19.12.2010, 00:08 Uhr · 90 Antworten · 3.433 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Vor ein paar Tagen sagte Lazopoulos in seiner Sendung einen sehr weisen Spruch: Wir sind das einzige Land, in dem es gestohlen wird, aber es keine Diebe gibt.

    Es kann doch einfach nicht sein, dass keiner von diesen Dreckssäcken ins Gefängnis kommt. Ich bin mir sicher, dass es weiter brodeln wird und wenn Papandreou weiter den Gürtel enger schnallt und wir immernoch keine Schuldigen hinter Gittern sehen, werden Köpfe rollen.
    Wer hat denn wie so viel Geld "stehlen" können, dass es eine gesamte Volkswirtschaft gefährdet? Oder meint ihr eher, dass das Geld durch Misswirtschaft und falsche Investitionen "verballert" wurde?

    Auch Politiker können nicht mal eben Milliarden in die eigenen Taschen umleiten, das ließe sich garnicht vertuschen, zu viele Mitwisser. Sowas geht nur in Diktaturen, wo tatsächlich eine handvoll Menschen alles kontrolliert und auch noch verwandt oder verschwägert ist.

  2. #22
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    also das sich einige user hier gar dazu verleiten lassen und einen aufruf zur gewalt sich leisten sollte hinterfragt und sankioniert werden.....
    ------------------------------------

    hier zitat mastakilla;

    solche Bilder sind natürlich bedauerlich für das Land, aber anders lernen es die Penner in den oberen Etagen nie, ich hoffe bei uns geht man ebenfalls irgendwann derart gegen die Politiker vor

    Es läuft ein Aufstand in Griechenland

    ----------------------------------------------------------------------------
    und bei ihm weis ich nie wo bei uns ist!!!!!!!

    gerade er wo wenn es um staat & verfassung bezw. dessen einhaltung geht sonst auf die barrikaden geht.....

    die menschen(bürger) haben genau so eine mitverantwortung für das funktionieren eines staates wie die die an der macht sind.....der bürger hat ja diesen das vertrauen zugesprochen.

    und würden nicht soviele griechische bürger ihr geld am fiskus vorbei schmuggeln würde die haushalts-kasse auch besser aussehen.....

    ich bin für die volle versammlungs&redefreiheit sowie das recht auf streiken.
    ......

    im übrgigen diese gewaltausschreitungen bringen nichts diese verusrsachen dem staat nur noch mehr kosten/personal/schäden/versicherungsprämien usw....
    und diese müssen am ende die bürger bezahlen.

    ich errinnere mich an die ausschreitungen in albanien 1997 als viele bürger ihr geld an einem schneeball-system verloren hatten.
    die bürger haben alles was staatlich war mehr oder weniger kleingeschlagen.

    von fabriken über schulen bis zu gewäschshäusern wurden durch die protestierenden dem boden gleichgemacht.
    am ende standen auch die wenigen welche eine arbeit hatten mit leeren händen da.

    auch ich finde das eingies schief läuft jedoch plädiere ich mehr dafür das man das system von innen aus versucht zu verändern/mitzugestalten und ohne gewalt.

    wir müssen uns so denke ich in der zukunft mehr als uns lieb ist mit politschen&gesellschaftlichen themen beschäftigen und dafür schauen das eine gerechte verteilung der güter stattfindet.

  3. #23

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Scheiß Politik ey ....aber das immer Orthodoxe Staaten so leiden ist auch fragwürdig....

  4. #24
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Scheiß Politik ey ....aber das immer Orthodoxe Staaten so leiden ist auch fragwürdig....
    wie meinst du jetzt das ???

  5. #25

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    H3llas,

    das sind Peanuts im Vergleich zu den Milliarden, die in den letzten Jahrzehnten von den Politikern verschluckt wurden.

    Es ist verständlich, dass das Volk dafür nicht blechen will. Irgendwann ist das Maß voll und JETZT quilt es über.

    Vor ein paar Tagen sagte Lazopoulos in seiner Sendung einen sehr weisen Spruch: Wir sind das einzige Land, in dem es gestohlen wird, aber es keine Diebe gibt.

    Es kann doch einfach nicht sein, dass keiner von diesen Dreckssäcken ins Gefängnis kommt. Ich bin mir sicher, dass es weiter brodeln wird und wenn Papandreou weiter den Gürtel enger schnallt und wir immernoch keine Schuldigen hinter Gittern sehen, werden Köpfe rollen.

    ...und dann hörst du aus Deutschland den dummen Bild-Leser sagen, dass Griechen ein faules Volk sind. Diesen Idioten könnte ich mit Anlauf in die Fresse schlagen. Deutschland verdient sich grad auf Kosten der Griechen eine goldene Nase bei diesen Wucherzinsen, aber das sieht der deutsche Michel nicht.



    Hippokrates
    wer das dumme ist?, ist hier das griechiche Volk, es zerstört sein eigenes Land, der Michi aus Deutschland wird solange weiter machen bis das Griechenland völlig zerstört ist.

  6. #26
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Idioten.
    Je länger die protestieren desto länger dauert es bis Griechenland seine Schulden abbaut.
    Aber zum Glück gibt es ja Länder wie Deutschland die immer wieder Geld nachwerfen.

    Die Sparmassnahmen sind notwendig, da helfen keine Proteste.

  7. #27

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Idioten.
    Je länger die protestieren desto länger dauert es bis Griechenland seine Schulden abbaut.
    Aber zum Glück gibt es ja Länder wie Deutschland die immer wieder Geld nachwerfen.

    Die Sparmassnahmen sind notwendig, da helfen keine Proteste.
    wann hatta das griechiche Volk schon verstand?, die Mazedonier müssen nicht mal krieg führen um Mekodonien ganz einzunehmen, wenn das so weiter geht mit Griechenland..

  8. #28
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    wann hatta das griechiche Volk schon verstand?, die Mazedonier müssen nicht mal krieg führen um Mekodonien ganz einzunehmen, wenn das so weiter geht mit Griechenland..
    Wir hegen keine Gebietsansprüche.
    Und was sollen wir dann mit 2,5 Mio. grösstenteils Faulpelzen die nur protestieren?

    Nein, nein lieber nicht.

  9. #29

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wir hegen keine Gebietsansprüche.
    Und was sollen wir dann mit 2,5 Mio. grösstenteils Faulpelzen die nur protestieren?

    Nein, nein lieber nicht.
    die griechichen haben nicht nur ein wirtschaftliches Problem, sondern auch ein gesellschaftliches Problem....da sie jetzt seit fast 200 Jahren frei von Türken leben, bin ich gespannt was für Ausrede sie jetzt haben mit den gegenwärtigen Problemen, die Türken sind an alles Schuld diese Nummer zieht nicht mehr...die Griechen haben mit sich selbst ein Problem.

  10. #30
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    die griechichen haben nicht nur ein wirtschaftliches Problem, sondern auch ein gesellschaftliches Problem....da sie jetzt seit fast 200 Jahren frei von Türken leben, bin ich gespannt was für Ausrede sie jetzt haben mit den gegenwärtigen Problemen,,, die Griechen haben mit sich selbst ein Problem.
    Die kümmern sich einen Dreck um ihre innenpolitischen Probleme, wenns innen brodelt wird sich halt auf deren absurden Namensstreit konzentriert. Sie brauchen diesen "Streit" damit das Volk nicht sieht was für Versager die Holzköpfe im Parlament sind.

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufstand der Zandsch
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 21:47
  2. Aufstand der Ungläubigen
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 12:41
  3. Aufstand der Skipetaren
    Von Mbreti im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 10:11
  4. Aufstand der Skipetaren
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 02:45
  5. Aufstand des Gewissens
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 17:23