BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 91

Es läuft ein Aufstand in Griechenland

Erstellt von EnverPasha, 19.12.2010, 00:08 Uhr · 90 Antworten · 3.432 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Scheiß Politik ey ....aber das immer Orthodoxe Staaten so leiden ist auch fragwürdig....

  2. #32
    Avatar von Luxa

    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    28
    Lobbyismus ftw..

  3. #33
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wer hat denn wie so viel Geld "stehlen" können, dass es eine gesamte Volkswirtschaft gefährdet? Oder meint ihr eher, dass das Geld durch Misswirtschaft und falsche Investitionen "verballert" wurde?

    Auch Politiker können nicht mal eben Milliarden in die eigenen Taschen umleiten, das ließe sich garnicht vertuschen, zu viele Mitwisser. Sowas geht nur in Diktaturen, wo tatsächlich eine handvoll Menschen alles kontrolliert und auch noch verwandt oder verschwägert ist.
    das system so wie es aufgebaut ist, ist das problem..
    der staatwessen ist komunistisch noch aufgebaut von früher, aber im privaten sektor ist es sehr kapitalistisch! sowas kann nicht normal funktionieren!

    in griechenland leben ca. 12 mio menschen von dennen sind ca. 1mio beamten

    diese beameten wählen nur nach vorteile wo sie mehr geld bekommen, und hinter diese beamten gibts ja auch noich familie die auch das selbe wählen weil ihr vater oder mutter da arbeitet..allein diese leute machen den unterschied und können wählen...

    der rest sind entweder selbständige kleinsbetriebe dennen auch eigntlich gut ging, aber hier ist ja nichts dabei er nimmt ja kein geld vom staate sondern ist sein betrieb!

    der rest der bürger müssen leiden mit ein lohn von 600-800 euro, das reicht vorne und hinten nicht! da die preise noch teurer sind als in deutschland!

    z.b eine zahncreme kostet um die 2 Euro, markenshampoo erst ab 6 euro..etc..

    das geld was fehlt wure von system aufgepulvert nicht nur politiker sondern beamten diese 1 mio beamten!

    ein beamter bekommt mindesten 1500 euro! plus extras und bei renteneingang bekommen die einmalig noch eine zahlen von ca. 100.000 euro!
    plus volle rente für ihr lebensende! und renten alter ist erst ab 50 glaube ich..
    frauen ab 45..

    nicht nur das dann kommt noch schmiergeld, damit die arbeiten! sonst machen diese hunde nichts! die sitzen zu 10 in ein büro und 1 arbeitet, die anderen reden, der eine liest zeitung der andere trinkt sein cafee..etc..

    und das ist der schuld der regierung! damit die ihre wählerstimmen haben!
    und der rest der bürger muss das jetzt auslöffeln, die hatten es schon schwer genug jetzt muss man für das was andere an gelden bekommen haben an die normal bürger kürzen damit die bematen ihr geld erhalten können!!

    ne danke sowas geht zu weit!

    und das ist was hippo meint das geld weg ist, es wird auch unter den ca. 1mio beamten verteilt!

    wir sind ein beamten staat, jeder 8 arbeitet für denn staat! sowas ist komunismus! so hatt früher die ddr gelebt, alle arbeiten für denn staat nur die frage ist was sollen die da alle machen ? wenn es nur beamten gibt?

    das muss gäedert werden das ist das hauptproblem was wir haben..

  4. #34
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Idioten.
    Je länger die protestieren desto länger dauert es bis Griechenland seine Schulden abbaut.
    Aber zum Glück gibt es ja Länder wie Deutschland die immer wieder Geld nachwerfen.

    Die Sparmassnahmen sind notwendig, da helfen keine Proteste.
    jetzt redet auch noch der komunist...die faulpelze

  5. #35
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    die griechichen haben nicht nur ein wirtschaftliches Problem, sondern auch ein gesellschaftliches Problem....da sie jetzt seit fast 200 Jahren frei von Türken leben, bin ich gespannt was für Ausrede sie jetzt haben mit den gegenwärtigen Problemen, die Türken sind an alles Schuld diese Nummer zieht nicht mehr...die Griechen haben mit sich selbst ein Problem.
    kümmert euch lieber um eure, 12 million. kurden, turko

    ihr werdet noch lange da eure probleme haben..
    ausser ihr macht das was ihr mit den armenier gemacht habt...

  6. #36

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    kümmert euch lieber um eure, 12 million. kurden, turko

    ihr werdet noch lange da eure probleme haben..
    ausser ihr macht das was ihr mit den armenier gemacht habt...
    Die meisten kurden sind assimiliert. Und den Rest lösen wir durch Osmanische Methoden

  7. #37
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Die meisten kurden sind assimiliert. Und den Rest lösen wir durch Osmanische Methoden
    dann können wir ja unsere generale da abziehen

  8. #38
    Emir
    Griechenland und Bosnien verbindet was, die Politiker aber die Menschen denken ganz anders ...

    Vll. sollten die Politiker mal nen Broothah00d gründen ^^

  9. #39
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Die Griechen haben schon immer protestiert, genau wie die Franzosen.

  10. #40
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Die kümmern sich einen Dreck um ihre innenpolitischen Probleme, wenns innen brodelt wird sich halt auf deren absurden Namensstreit konzentriert. Sie brauchen diesen "Streit" damit das Volk nicht sieht was für Versager die Holzköpfe im Parlament sind.



    :

    Du uberschaetzt deine kleines laendle,keinen juckt zu diesem Zeitpunkt der Namenstreit.


    P.s zum 1000 mal der Name ist uns scheissegal in FYROM ist au Mazedonien,wir haben ein problem mit fremden die unsere gesichte klauen

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufstand der Zandsch
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 21:47
  2. Aufstand der Ungläubigen
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 12:41
  3. Aufstand der Skipetaren
    Von Mbreti im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 10:11
  4. Aufstand der Skipetaren
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 02:45
  5. Aufstand des Gewissens
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 17:23