BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 23 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 223

Leugnung von Sowjet- und Nazi-Verbrechen gleichgestellt

Erstellt von Metkovic, 17.06.2010, 09:54 Uhr · 222 Antworten · 6.937 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    122
    Und was kommt als nächstes? Wird die Leugnung der verbrecherischen Monarchie auch bald bestraft? ich meine Peter der Große war ja nicht gerade ein humanist. Oder geht es den Initatoren um etwas anderes?

  2. #152
    Vukovarac
    Zitat Zitat von terrorzicke Beitrag anzeigen
    Und was kommt als nächstes? Wird die Leugnung der verbrecherischen Monarchie auch bald bestraft? ich meine Peter der Große war ja nicht gerade ein humanist. Oder geht es den Initatoren um etwas anderes?
    Gerechtigkeit?

  3. #153
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Na na na wir wollen doch net unser YU mit der UdSSR auf eine Stufe stellen...
    In YU war auch nicht alles Friede Freude Eierkuchen.

    Es gab auch Verbrechen die Tito verübt hat. Und damit meine ich nicht nur die Vertreibung der Donauschwaben, sondern auch Verbrechen an ihren eigenen Leuten.

    Tito war keinesfalls ein Heiliger, das müssen auch diese ganzen YU-Nostalgiker auch einsehen.

    Aber eben, lieber YU als UdSSR.

  4. #154

    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    122
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Gerechtigkeit?
    Für altnazis? Denn die sind es komischerweise immer die auf den verbrecherischen Charakter hinweisen.

  5. #155
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Johnny Beitrag anzeigen
    In YU war auch nicht alles Friede Freude Eierkuchen.

    Es gab auch Verbrechen die Tito verübt hat. Und damit meine ich nicht nur die Vertreibung der Donauschwaben, sondern auch Verbrechen an ihren eigenen Leuten.

    Tito war keinesfalls ein Heiliger, das müssen auch diese ganzen YU-Nostalgiker auch einsehen.

    Aber eben, lieber YU als UdSSR.
    Titos Grausamkeiten verhinderten weitere Grausamkeiten.

  6. #156
    Vukovarac
    Zitat Zitat von terrorzicke Beitrag anzeigen
    Für altnazis? Denn die sind es komischerweise immer die auf den verbrecherischen Charakter hinweisen.
    Sehr gut von dir, Opfer von Sowjet-Vebrechen allgemein als Altnazis zu bezeichnen......um die geht es hier....

  7. #157

    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    122
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Sehr gut von dir, Opfer von Sowjet-Vebrechen allgemein als Altnazis zu bezeichnen......um die geht es hier....
    Du meinst also, dass die Opfer der Nazis mit denen jeder anderen Diktatur zu vergleichen sind? Na dann bitte auch die Opfer der absolutischten Monarchie mit einbeziehen.

  8. #158
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Titos Grausamkeiten verhinderten weitere Grausamkeiten.
    Welche Grausamkeiten?

  9. #159
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Johnny Beitrag anzeigen
    Welche Grausamkeiten?
    Srebrenica
    Vukovar
    Bombardierung Sarajevos
    Ethnische Säuberungen aller Seiten

    usw.

  10. #160
    Vukovarac
    Zitat Zitat von terrorzicke Beitrag anzeigen
    Du meinst also, dass die Opfer der Nazis mit denen jeder anderen Diktatur zu vergleichen sind? Na dann bitte auch die Opfer der absolutischten Monarchie mit einbeziehen.
    Absolut.

Ähnliche Themen

  1. Rekruten-Alltag in einer Kaserne der Sowjet-Armee
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 23:59
  2. Nazi-Verbrechen: Serbien ermittelt gegen Ungarn
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 09:25
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 08:24