BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 120 von 120

Von der Leyen ist EU-Kommissionspräsidentin

Erstellt von JackShandy, 16.07.2019, 20:02 Uhr · 119 Antworten · 3.852 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    7.030
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    die Parteien spielen die wähler den grünen zu
    Ist doch gut so

  2. #112

    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    777
    Es ist sehr schreklich wie Merkel ihre Marionette auf die EU gestellt hat. BRD hat zu viel Macht in der EU. Es ist eine Quelle der Unstabilität in Europa.

  3. #113
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.419
    Zitat Zitat von mirko Beitrag anzeigen
    Es ist sehr schreklich wie Merkel ihre Marionette auf die EU gestellt hat. BRD hat zu viel Macht in der EU. Es ist eine Quelle der Unstabilität in Europa.
    Möge Merkel noch zwei Amtszeiten dranhängen

  4. #114
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.652
    Welches andere Land sollte denn sonst die Vormachtstellung in Europa haben? Wir brauchen keinen weiteren Krieg, damit diese Frage entschieden wird, wenn sie auch ohne Krieg genau so entschieden wurde. Und das ist ein Fortschritt!

    Aber nur Vormachtstellung und gleichzeitig keine Verantwortung FÜR Europa übernehmen, das wird sich nicht ausgehen. Da können die deutschen Eliten noch so sehr den Kopf in den Sand stecken, an der sozialen Frage werden sie nicht vorbei kommen oder sie werden von ihr eingeholt...

  5. #115
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    8.153
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    die Parteien spielen die wähler den grünen zu
    Das tun sie wirklich. Merz hat schon 2005 fast für eine Niederlage von Merkel gesorgt, obwohl Schröder als absolut chancenlos galt. 2009 soll er angeblich eine Parteigründung geplant haben. Quasi eine AfD, bevor es eine AfD gab. Aber er hat sich nicht getraut, obwohl er in Wirtschaft, Medien und Politik bestens vernetzt ist. Als dann die AfD gegründet wurde, wollte Gauland ihn von Anfang an als Kopf der Partei gewinnen.

    Heute glaubt Merz, er könnte seine große Schwäche, auch in der Mitte anzukommen, überwinden. Er ist aber nicht mal in der Mitte der CDU angekommen und hat die parteiinterne Wahl gegen AKK verloren. Er wird sich jetzt aber nicht mehr zurückziehen, das ist inzwischen klar. Den Grünen spielt das perfekt in die Hände. Sie sind die einzige Partei, die relativ geeinigt, und personell gut besetzt ist.

  6. #116

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.018
    Zitat Zitat von Jure Gagaric Beitrag anzeigen
    Möge Merkel noch zwei Amtszeiten dranhängen
    Merkel4ever!

  7. #117
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    7.030
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Den Grünen spielt das perfekt in die Hände. Sie sind die einzige Partei, die relativ geeinigt, und personell gut besetzt ist.
    Bravo Lorne! Weiß gar nicht was an dem Mann einige immer rumzunölen haben.
    Der Mann kennt sich aus und schreibt Top-Beiträge.

  8. #118

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.018
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Da können die deutschen Eliten noch so sehr den Kopf in den Sand stecken, an der sozialen Frage werden sie nicht vorbei kommen oder sie werden von ihr eingeholt...
    Was konkret meinst du damit?

  9. #119

    Registriert seit
    03.04.2019
    Beiträge
    234
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Den Grünen spielt das perfekt in die Hände. Sie sind die einzige Partei, die relativ geeinigt, und personell gut besetzt ist.
    Welche Personalien sind bei dieser kriminellen Vereinigung denn "gut" aufgestellt?

    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Aber nur Vormachtstellung und gleichzeitig keine Verantwortung FÜR Europa übernehmen, das wird sich nicht ausgehen. Da können die deutschen Eliten noch so sehr den Kopf in den Sand stecken, an der sozialen Frage werden sie nicht vorbei kommen oder sie werden von ihr eingeholt...
    Was stellst du dir denn darunter vor? Deutsche Steuergelder für marode Staatskonstrukte der Osteuropäer? Für die Unzulänglichkeiten der Franzmänner? Oder worauf bezieht sich die "soziale Frage"?

  10. #120
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    8.153
    Zitat Zitat von Hermann Beitrag anzeigen
    Welche Personalien sind bei dieser kriminellen Vereinigung denn "gut" aufgestellt?
    Habeck, Baerbock, Schulze und Kretschmann kommen in der Mitte sehr gut an. Wenn sie ihr noch relativ radikales Wahlprogramm etwas mittiger gestalten, dann haben sie momentan die besten Chancen auf die nächste Kanzlerschaft.

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. Von der Leyens gedankliche Entgleisungen
    Von Amphion im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 19:02
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 18:38
  3. Ist Europa bald abhängig von der Nabucco Gas-Pipeline?
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 21:17
  4. Von der Leyen fordert Vätererziehung
    Von Askeroth im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 17:50