BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 22 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 217

Liebe RS Befürwörter!

Erstellt von Vjecna Vatra, 08.03.2009, 22:33 Uhr · 216 Antworten · 6.578 Aufrufe

  1. #11
    Cvrcak
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Immer noch stärker als der Rest Bosniens. Zürich hatte dazu intressante Statistiken.
    24SI - Planirane investicije u Republici Srpskoj (RS) koje je obećavala aktuelna vlast u ovom mandatu bile su čak nekoliko milijardi maraka. Bar su takve najave bile prije opštih izbora. Stvarnost je malo drugačija. Osim privatizacije "Telekoma Srpske" sve ostale privatizacije su ili propale ili se očekuje njihova propast. Najnovija priča je sa češkom komapanijom "ČEZ", koja će najvjerovatnije teretiti RS za milijardu i 400 miliona maraka.

    Prosperitet koji je najavljivala Vlada RS nažalost je ostao sam mrtvo slovo na papiru. Bar prema dosadašnjoj realizaciji projekata i najava investicija vrijednih nekoliko milijardi maraka. Osim privatizacije "Telekoma Srpske", za koju je Vlada inkasirala 646 miliona eura ništa od navedenog nije završeno pa ni autoput Banjaluka - Gradiška čijih se 6 kilometara gradi čak 6 godina. Opozicija je odmah nakon opštih izbora upozoravala da su najavljene investicije samo, kako su rekli mlaćenje prazne slame.

    Vukota Govedarica iz SDS-a kaže da je jedina uspješna investicija bila izgradnja Administrativnog centra Vlade RS:

    "Kada su u pitanju investicije tipa izgradnja autoputeva imali smo najavu Vlade da će to čak i ove godine da krene, a najavljeno nam je da će "Strabag" tek naredne godine da uđe u investicione radove".

    Svjež projekat je autoput Banjaluka - Doboj čija bi izgradnja, kako je najavljeno trebala početi sredinom ove godine. Međutim s obzirom da je za riješavanje imovinsko - pravnih odnosa na ovoj dionici potrebno preko 4 miliona maraka vidjeće se kakva je budućnost ove investicije. Za to vrijeme projekat RiTE (Rudnici i Termoelektrane) Gacko, vrijedan milijardu i 400 miliona eura definitivno je propao povlačenjem češke kompanije "Čez" nakon čega će Republiku Srpsku vjerovatno teretiti za nastale gubitke. Za ministra industrije, energetike i rudarstva Slobodana Puhalca ipak nije sve izgubljeno:

    "Mislim da će ili doći do razlaza u kojem nismo bez šansi ali bez investicija Gacko neće ostati".

    "Većina realizacije projekata pogrešno je postavljena od početka", kaže ekonomista Svetlana Cenić, s tim da je "Čez" na prvom mjestu jer mu je ugovorom obezbjeđen eksluzivitet na projekat RiTE Gacko:

    "Ko ovde ima ekskluzivitet ja se samo to pitam. Ekskluzivitet može samo imati onaj ko je to pravio i gradio i ko je titular vlasništva toga. Ekskluzivitet ne može bjanko da ima niko na ovoj planeti. Ja ne znam u kojem to pravu ima da idem da učim te pravne nauke".

    Ni mišljenje građana nije puno različito. Izdvojili smo najinteresantnije:

    "Mislim da budalaštine priča ovaj... Više priča manje misli. Bolje bi bilo da više misli a manje priča. Tako se državnik ne ponaša".

    Da situacija nije ružičasta pokazuje i stanje u fabrici glinice "Birač" iz Zvornika koja je privatizovana 2003. godine od strane "Ukio banko investiciona grupa" iz Litvanije. Radnici su nedavno održali proteste bojeći se za svoja radna mjesta. Pojedini ekonomisti tvrde da su Litvanci nakon kupovine "Briča" formirali nekoliko preduzeća preko kojih iznose novac iz BiH.

    Pored ovoga i stanje u naftnom sektoru nije sjajno iako je Rafinerija u Brodu pokrenuta prošle godine. Pored ČEZ-a, sudbina ostalih vladinih projekata biće sigurno jasnija u narednih nekoliko mjeseci.
    @Cirih hatte scheiss Statistiken

  2. #12
    Baksuz
    Wenn es euch um Wirtschaft geht, dann wieso den Gesammtstaat BiH nicht auf Wirtschaftliche Regionen teilen?



    Gruß

  3. #13
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    @Cirih hatte scheiss Statistiken

    Kann ich leider nix zu sagen. Müssen wir auf Zürich warten.

  4. #14

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von Jebo_ Nacionalisam Beitrag anzeigen
    Ich möchte von euch gerne einmal wissen, womit ihr die RS eigentlich rechtfertigt, denn sie blockiert ja nicht nur Bosnier und Kroaten auf dem Weg in eine bessere Zukunft, sondern zum Beispiel eure Familien, denen in der RS, denen es ganz sicher besser gehen würde wenn Bosnien und Hercegovina ein gescheiter Staat wäre!

    Was überzeugt euch so davon, dass die RS die bessere Lösung ist?? Das würde ich gerne wissen. Was schreckt euch so sehr von einem normalem Staat ab, in dem ihr genau die gleichen Rechte habt wie alle anderen (was ja auch so sein soll!)??
    Ich frage mich warum Ihr uns unbedingt in eurem Staat haben wollt?

    Wir müssen euch ja wahnsinnig am Herzen liegen, so wie Ihr euch dafür einsetzt dass wir euch bloß nicht verlassen.

  5. #15
    Avatar von Vjecna Vatra

    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von Smradovan Beitrag anzeigen
    Ich frage mich warum Ihr uns unbedingt in eurem Staat haben wollt?

    Wir müssen euch ja wahnsinnig am Herzen liegen, so wie Ihr euch dafür einsetzt dass wir euch bloß nicht verlassen.
    Ein Volk hält zusammen:ahole:

  6. #16

    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    8
    als ob ein name etwas an der wirtschaftlichen situation ändert. wenn das so leicht gehen würde, dass man RS einfach mal umbenennt oder alles zusammen einfach bosnien nennt und es keine RS gäbe und dann als folge davon der wirtschaftliche aufschwung kommt, dann wären alle probleme gelöst.

    hier werden einfach äpfel mir birnen verglichen. wenn alle so denken wie du, lieber threaderöffner, dann wird diese region nie einen schritt vorankommen. kommt doch endlich davon los, alles auf die anderen zu schieben, nach dem motto "RS ist schuld, dass es allen wirtschaftlich schlecht geht" und besinnt euch auf das wesentliche, nämlich den wirtschaftlichen wiederaufbau der region (wie auch immer ihr sie nennen wollt)!

  7. #17

    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Jebo_ Nacionalisam Beitrag anzeigen
    Ich möchte von euch gerne einmal wissen, womit ihr die RS eigentlich rechtfertigt, denn sie blockiert ja nicht nur Bosnier und Kroaten auf dem Weg in eine bessere Zukunft, sondern zum Beispiel eure Familien, denen in der RS, denen es ganz sicher besser gehen würde wenn Bosnien und Hercegovina ein gescheiter Staat wäre!

    Was überzeugt euch so davon, dass die RS die bessere Lösung ist?? Das würde ich gerne wissen. Was schreckt euch so sehr von einem normalem Staat ab, in dem ihr genau die gleichen Rechte habt wie alle anderen (was ja auch so sein soll!)??

    HeaSt was bekommen eigentlich gewisse komika aus BiH in den kopf getrichtert....

    Wärs vlt ned gscheiter geweßn wenn Bosnien teil Jugoslawiens geblieben wäre??? Ha??

    Denn dann hätt ma ja diese problemchen nicht ,Aber nein der größenwahn einiger war ja stärker als sie ihre chance witterten das sie eigenen staat bilden könnten und dort dann ober King spieln!!...

    Und warum sollten die serben nicht das gleiche recht haben wie die andern ethnischen gruppen aus ExYu???

  8. #18
    kaurin
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Wenn es euch um Wirtschaft geht, dann wieso den Gesammtstaat BiH nicht auf Wirtschaftliche Regionen teilen?



    Gruß
    Ist zwar nicht schlecht. Aber darum geht es nicht.
    Ich finde das ein wichtiger Bestandteil des Bosnischen Problems ist die Unwissenheit.

    Ko smo mi Bosnaci?

    Ich weiß nicht, aber ich finde das man mit einer gut organisierten Bildungselite viel anrichten kann. Das Fernsehen, die Schule usw. müssen vom Nacionalismus befreit werden.

    Bei der Politik funktioniert es nicht. Weil die den Nationalismus brauchen als "Wahlsicherheit".

    Aber wenn es Europa, einer Probosnischen Elite paar Sachen in die Hand zunehmen um "unsere" Kinder, bzw. die jungen Leute in Bosnien zu zeigen das nicht alles Rot, Grün, Blau ist wie es uns die politischen Karten uns zeigen.


    Das würde vielleicht nicht in den nächsten 10 Jahren was ändern, aber langsam und sicher.

    Es ist bestimmt sauschwer, aber hier ist glaube ich eine Möglichkeit die auch in der Zukunft viel bringen würde.

    Bei mir hat es funktioniert.

  9. #19
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Mir ganz persöhnlich ist die RS egal.
    Mir gehts hauptsächlich nur darum, dass dort unten niemandem was jetzt aufgezwungen wird, denn das könnte einen riesigen Konflikt herbeirufen. Und das wäre das schlimmste, also worst case!
    Wenn die Serben eines Tages die RS abschaffen wollen, sollen sie es auch tun. Ich persöhnlich brauche sie nicht.

    Das Problem ist, dass die meissten Serben unten eine ungeheure Angst haben, was passieren könnte, wenn sie die RS also ihre Teil-Eigenständigkeit (Autonomie) verlieren. Viele machen sich da gleich ein Horror-Szenario, als würde ihr Leben bedroht sein.
    Da spielte es auch keine Rolle was die Mulsims erzählen und versprechen. Denn zum alten Kriegsfeind herrscht 0% Vertrauen und 100% Misstrauen und Angst. Und das ist das grösste Problem.

    Jetzt könnte man sich ausdenken, was passieren würde, würde man die RS durch Verfassungsbruch (denn anders gehts ja nicht, ohne die serbische Zustimmung, ja nichteinmal via 2/3-Mehrheit könnte man es erreichen) zwangsmässig abschaffen. Ein neuer Konflikt wäre gleich vorprogrammiert.

    Fazit: Es sind zu wenige Jahre verstrichen, dass man sich jetzt darüber Gedanken macht und ob man die RS abschaffen soll oder nicht.

  10. #20
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Bosnjo, hast du die karte selbst angemalt?

Seite 2 von 22 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An die rs-befürwörter...
    Von Koma im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 22:31