BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 22 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 217

Liebe RS Befürwörter!

Erstellt von Vjecna Vatra, 08.03.2009, 22:33 Uhr · 216 Antworten · 6.583 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    kannst ja den krajisnik von der sds fragen wie die serben aus sarajevo gegangen sind, das mit der genozidpolitik der rs zu vergleichen ist geisteskrank.
    Und wie erklärst du es, dass ein grosser Teil der heutigen RS-Bevölkerung ehm. vertriebene Serben sind??? Ach ja... man kann ja alles relativiert erklären, wenn es um die eigene Schuld geht.

    Sorry, aber du hast eine ganz radikale Denkweise, weil du schwarz/weiss denkst.

    Ich als Serbe gebe ja zu, dass die Serben vertrieben haben und ich schäme mich für diese Politik und würde mich, wenn ich könnte, bei jedem Geschädigten für das entschuldigen. Du hingegen streitest deinerseits bzw. deiner Ehnie alles ab. => Schwarz/Weiss-Denkweise = Radikale Denkweise. Und dies wiederum wiederspiegelt dein politisches Gedankengut. Für mich bist und bleibst du rechts-orientiert, national, konservativ.

  2. #32
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Und wie erklärst du es, dass ein grosser Teil der heutigen RS-Bevölkerung ehm. vertriebene Serben sind??? Ach ja... man kann ja alles relativiert erklären, wenn es um die eigene Schuld geht.

    Sorry, aber du hast eine ganz radikale Denkweise, weil du schwarz/weiss denkst.

    Ich als Serbe gebe ja zu, dass die Serben vertrieben haben und ich schäme mich für diese Politik und würde mich, wenn ich könnte, bei jedem Geschädigten für das entschuldigen. Du hingegen streitest deinerseits bzw. deiner Ehnie alles ab. => Schwarz/Weiss-Denkweise = Radikale Denkweise. Und dies wiederum wiederspiegelt dein politisches Gedankengut. Für mich bist und bleibst du rechts-orientiert, national, konservativ.

    falsch, das einzige was du hier machen willst ist die relativierung eines genozidprojekts. du willst zeigen, dass doch alle schlimm waren und keiner wirklich die schuld hat.
    nach der aggression der serben war doch klar, dass z.b. die serben in mostar aus angst geganden sind, nachdem der angriff der serbische armee auf mostar gescheitert ist und klar war, dass dort die anderen armeen herrschten.
    in mostar gab es aber keine direkte aktive vertreibungen oder gar massaker wie in JEDER größeren stadt der rs, welche ein einziges massengrab ist.

    und das du sarajevo in diesem kontext überhaupt erwähnst, ist eine frechheit.

    natürlich mussten auch viele serben gehen, aber das ist in erster linie der politik der sds, namens völkertrennung zu verdanken, die mit absicht so viel hass geschnürt hat, damit die völker nicht mehr zusammenleben können.

    und natürlich gab es auch racheakte an serben, aber das war niemals planmäßig und massenhaft.

    du vertrittst einfach nur eine ähnliche propaganda- und relativierungseinstellung wie die dreckigen cetniks hier, nur halt nicht so direkt und im anzug eines "gemäßigten".

  3. #33
    Avatar von Alina

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    695
    Zitat Zitat von girlie Beitrag anzeigen
    als ob ein name etwas an der wirtschaftlichen situation ändert. wenn das so leicht gehen würde, dass man RS einfach mal umbenennt oder alles zusammen einfach bosnien nennt und es keine RS gäbe und dann als folge davon der wirtschaftliche aufschwung kommt, dann wären alle probleme gelöst.

    hier werden einfach äpfel mir birnen verglichen. wenn alle so denken wie du, lieber threaderöffner, dann wird diese region nie einen schritt vorankommen. kommt doch endlich davon los, alles auf die anderen zu schieben, nach dem motto "RS ist schuld, dass es allen wirtschaftlich schlecht geht" und besinnt euch auf das wesentliche, nämlich den wirtschaftlichen wiederaufbau der region (wie auch immer ihr sie nennen wollt)!
    Apfel mit Birnen hahaha
    durch Dayton wurde der Krieg auf dem Papier beendet aber nicht in den Köpfen der Menschen und solange die Republik Sranje EXESTIERT (übrigens ein Gebilde welches auf Mord und Vertreibung aufgebaut ist )
    wird ich daran wohl auch nichts ändern ...durch den Krieg wurde Jugoslawien getrennt in Serbien ,in Kroatien und in Bosnien !!!! Warum werden diese Grenzen jetzt nicht angenommen warum versucht man mit allen Mitteln den Bosniern jetzt noch ein Stück Land weg zu nehmen ???
    weil dort viele Serben gewohnt haben ja klar das ist ja ein tolles Argument wie verhält es sich den mit den Landesteilen wo vorher viele Muslime gewohnt haben die dann durch Morden usw. vertrieben wurden ??? hätten die dann jetzt nicht auch ein Anrecht dort hinzugehen, neue Grenzen zu ziehen und dann zu sagen so Leute dieser Teil gehört jetzt einfach mal zu Bosnien !!!!!!?????

    Und was diese absolut dämliche Volkszählung anbelangt....... die ist völlig fürn Arsch !!
    weil in der RS leben zum größten Teil jetzt Serben ist ja klar da sie die Muslime vertrieben haben und in den andere Teilen insbesondere Sarajevo leben jetzt wohl zum größten Teil Muslime und warum??? weil die Serben dort hingezogen sind wo mehrheitlich Serben leben weil sie sich in den anderen Teilen nicht wohl fühlen???!!!! so wie es sich mit den Muslimen verhält die wahrscheinlich auch aus den Gebieten verzogen sind wo es mehrheitlich Serbe gibt weil sie keine Arbeit bekommen , weil Ihnen bei allem Steine in den Weg gelegt werden hahahaha diese Volkszählung wie gesagt ist völlig fürn Arsch !!! weil der Krieg nämlich immer noch weiter geht die Vertreibung der Völker geht immer noch weiter auch 14 Jahre nach Ende !!!!!! So siehts aus!!!!

  4. #34
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    falsch, das einzige was du hier machen willst ist die relativierung eines genozidprojekts. du willst zeigen, dass doch alle schlimm waren und keiner wirklich die schuld hat.
    nach der aggression der serben war doch klar, dass z.b. die serben in mostar aus angst geganden sind, nachdem der angriff der serbische armee auf mostar gescheitert ist und klar war, dass dort die anderen armeen herrschten.
    in mostar gab es aber keine direkte aktive vertreibungen oder gar massaker wie in JEDER größeren stadt der rs, welche ein einziges massengrab ist.

    und das du sarajevo in diesem kontext überhaupt erwähnst, ist eine frechheit.

    natürlich mussten auch viele serben gehen, aber das ist in erster linie der politik der sds, namens völkertrennung zu verdanken, die mit absicht so viel hass geschnürt hat, damit die völker nicht mehr zusammenleben können.

    und natürlich gab es auch racheakte an serben, aber das war niemals planmäßig und massenhaft.

    du vertrittst einfach nur eine ähnliche propaganda- und relativierungseinstellung wie die dreckigen cetniks hier, nur halt nicht so direkt und im anzug eines "gemäßigten".

    Merkst du nicht, dass du hier derjenige bist, der relativiert.

    Ich versuche die Serben weder schuldfrei zu stellen, noch alle gleich zu stellen bezüglich ethnischer Säuberung. Ich will bloss zeigen, dass ihr auch vertrieben habt, und du streitest das ab. Wer ist also hier derjenige, der eine radikale Denkweise hat???

    Sag das einem von meinen Nachbaren in Banja Luka, die selber verjagt wurden, und dabei Angehörige verloren. Sag ihnen, dass diese Vertreibungen keine richtigen waren und man diese so und so erklären kann. Mal schauen wie du da durchkommen würdest.
    Und die ca. 1/3 der Serben Banja Lukas, welche aus anderen Gebieten kommen sind selbstverständlich freiwillig von dort gegangen.

    Red bitte keinen Unsinn und mach mal die Augen auf, anstatt alles aus deinem geraden, eingeschränkten, einseitigen Blickwinkel zu betrachten. Wärst du nicht politisch rechts, könntest du das.
    Das Problem bei dir, ist das gleiche wie bei manchen Cedos. Du hast eine eigene Sichtweise und die ist eindeutig (Schwarz/Weiss), und alles andere ist falsch und unwahr.

  5. #35
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Alina Beitrag anzeigen
    Und was diese absolut dämliche Volkszählung anbelangt....... die ist völlig fürn Arsch !!
    weil in der RS leben zum größten Teil jetzt Serben ist ja klar da sie die Muslime vertrieben haben und in den andere Teilen insbesondere Sarajevo leben jetzt wohl zum größten Teil Muslime und warum??? weil die Serben dort hingezogen sind wo mehrheitlich Serben leben weil sie sich in den anderen Teilen nicht wohl fühlen???!!!! so wie es sich mit den Muslimen verhält die wahrscheinlich auch aus den Gebieten verzogen sind wo es mehrheitlich Serbe gibt weil sie keine Arbeit bekommen , weil Ihnen bei allem Steine in den Weg gelegt werden hahahaha diese Volkszählung wie gesagt ist völlig fürn Arsch !!! weil der Krieg nämlich immer noch weiter geht die Vertreibung der Völker geht immer noch weiter auch 14 Jahre nach Ende !!!!!! So siehts aus!!!!
    Wie gesagt, erzähl das mal den vertriebenen Serben in der RS, dass sie nicht vertrieben wurden und freiwillig gegangen sind. Mal schauen, wie die Reaktion ausfällt.

    Schade, haben zu viele Balkaner eine total eingeschränkte Sichtweise. Blickwinkel 0.0001°

  6. #36
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    Merkst du nicht, dass du hier derjenige bist, der relativiert.

    Ich versuche die Serben weder schuldfrei zu stellen, noch alle gleich zu stellen bezüglich ethnischer Säuberung. Ich will bloss zeigen, dass ihr auch vertrieben habt, und du streitest das ab. Wer ist also hier derjenige, der eine radikale Denkweise hat???

    Sag das einem von meinen Nachbaren in Banja Luka, die selber verjagt wurden, und dabei Angehörige verloren. Sag ihnen, dass diese Vertreibungen keine richtigen waren und man diese so und so erklären kann. Mal schauen wie du da durchkommen würdest.
    Und die ca. 1/3 der Serben Banja Lukas, welche aus anderen Gebieten kommen sind selbstverständlich freiwillig von dort gegangen.

    Red bitte keinen Unsinn und mach mal die Augen auf, anstatt alles aus deinem geraden, eingeschränkten, einseitigen Blickwinkel zu betrachten. Wärst du nicht politisch rechts, könntest du das.
    Das Problem bei dir, ist das gleiche wie bei manchen Cedos. Du hast eine eigene Sichtweise und die ist eindeutig (Schwarz/Weiss), und alles andere ist falsch und unwahr.
    Man kann einem faschistischen Schwachmaten nichts beibringen. Das haben schon etliche Psychologen vor dir versucht. Sind alle gescheitert. Also laß ihn lieber Quatschen.

  7. #37

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    Merkst du nicht, dass du hier derjenige bist, der relativiert.

    Ich versuche die Serben weder schuldfrei zu stellen, noch alle gleich zu stellen bezüglich ethnischer Säuberung. Ich will bloss zeigen, dass ihr auch vertrieben habt, und du streitest das ab. Wer ist also hier derjenige, der eine radikale Denkweise hat???

    Sag das einem von meinen Nachbaren in Banja Luka, die selber verjagt wurden, und dabei Angehörige verloren. Sag ihnen, dass diese Vertreibungen keine richtigen waren und man diese so und so erklären kann. Mal schauen wie du da durchkommen würdest.
    Und die ca. 1/3 der Serben Banja Lukas, welche aus anderen Gebieten kommen sind selbstverständlich freiwillig von dort gegangen.

    Red bitte keinen Unsinn und mach mal die Augen auf, anstatt alles aus deinem geraden, eingeschränkten, einseitigen Blickwinkel zu betrachten. Wärst du nicht politisch rechts, könntest du das.
    Das Problem bei dir, ist das gleiche wie bei manchen Cedos. Du hast eine eigene Sichtweise und die ist eindeutig (Schwarz/Weiss), und alles andere ist falsch und unwahr.

    Sag das einem von meinen Nachbaren in Banja Luka, die selber verjagt wurden, und dabei Angehörige verloren. Sag ihnen, dass diese Vertreibungen keine richtigen waren und man diese so und so erklären kann. Mal schauen wie du da durchkommen würdest.
    Und die ca. 1/3 der Serben Banja Lukas, welche aus anderen Gebieten kommen sind selbstverständlich freiwillig von dort gegangen.
    falls dein Nachbar aus der Republik Kroatien stammt, dann hat er wohl einen Anschluss an Serbien befürwortet.

  8. #38
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, erzähl das mal den vertriebenen Serben in der RS, dass sie nicht vertrieben wurden und freiwillig gegangen sind. Mal schauen, wie die Reaktion ausfällt.

    Schade, haben zu viele Balkaner eine total eingeschränkte Sichtweise. Blickwinkel 0.0001°
    Das schlimmste ist: Für uns ist jede vergewaltigte Frau eine Verbrechen, eine Schande. Der Täter muss Gelyncht werden!
    Aber es gibt User hier, für die ist eine Vergewaltigung einer Serbin kein Verbrechen. Schande über euch!!!

  9. #39
    Avatar von Alina

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    695
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Das schlimmste ist: Für uns ist jede vergewaltigte Frau eine Verbrechen, eine Schande. Der Täter muss Gelyncht werden!
    Aber es gibt User hier, für die ist eine Vergewaltigung einer Serbin kein Verbrechen. Schande über euch!!!
    EY nimm mal ein paar weniger von diesen kleinen bunten Pillen !!!!!

  10. #40
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Merkst du nicht, dass du hier derjenige bist, der relativiert.
    Ich versuche die Serben weder schuldfrei zu stellen, noch alle gleich zu stellen bezüglich ethnischer Säuberung. Ich will bloss zeigen, dass ihr auch vertrieben habt, und du streitest das ab. Wer ist also hier derjenige, der eine radikale Denkweise hat???

    Sag das einem von meinen Nachbaren in Banja Luka, die selber verjagt wurden, und dabei Angehörige verloren. Sag ihnen, dass diese Vertreibungen keine richtigen waren und man diese so und so erklären kann. Mal schauen wie du da durchkommen würdest.
    Und die ca. 1/3 der Serben Banja Lukas, welche aus anderen Gebieten kommen sind selbstverständlich freiwillig von dort gegangen.

    Red bitte keinen Unsinn und mach mal die Augen auf, anstatt alles aus deinem geraden, eingeschränkten, einseitigen Blickwinkel zu betrachten. Wärst du nicht politisch rechts, könntest du das.
    Das Problem bei dir, ist das gleiche wie bei manchen Cedos. Du hast eine eigene Sichtweise und die ist eindeutig (Schwarz/Weiss), und alles andere ist falsch und unwahr.

    du bist garnicht auf meine sachen eingegangen, du wiederholst einfach nur deine dummen procetnikoiden relativierungen.

Seite 4 von 22 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An die rs-befürwörter...
    Von Koma im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 22:31