BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Linke bekämpfen vermeintlich zu deutsche Araber

Erstellt von DZEKO, 29.06.2010, 18:09 Uhr · 7 Antworten · 529 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.047

    Linke bekämpfen vermeintlich zu deutsche Araber

    Arabischstämmige Ladenbesitzer hängen eine riesige deutsche Flagge ans Haus – und die linke Szene randaliert.

    Der Film „Sonnenallee“ hat die Berliner Sonnenallee berühmt gemacht. Allerdings ging es da um die 400 Meter, die im Stadtteil Treptow liegen und damit vor dem Mauerfall in Ostberlin. Die viereinhalb Kilometer dagegen, die im Bezirk Neukölln liegen, sind weder berühmt noch glamourös. Kleine Kramläden, Telefonshops und Dönerbuden – das ist kleine Welt der Sonnenallee.

    Aber diese kleine Welt ist zur Fußball-Weltmeisterschaft ausgerechnet durch eine gigantische Deutschlandfahne aus dem Gefüge geraten. Die Familie Mohammed hat das zwanzig Mal fünf Meter große Exemplar aufgehängt. Im Erdgeschoss des Hauses hat Yussef Bassal seinen Handy- und Elektroladen. Zusammen mit seinem Cousin, dem Tempelhofer CDU-Politiker Badr Mohammed hat er die Fahne besorgt.

    Damit änderte sich die Stimmung in der Sonnenallee. „Am Tag kommen Leute aus der linken Szene vorbei und beschimpfen uns“, sagt Bassal. Sie fordern Bassal auf, die Fahne abzuhängen und werfen ihm Nationalismus vor. Doch der schüttelt darüber den Kopf. „Darf ich nicht stolz auf Deutschland sein?“, fragt der eingebürgerte Ladenbesitzer. In den vergangenen Tagen ist die Lage eskaliert.

    Mehrmals versuchten Unbekannte die Fahne von der Häuserfront zu entfernen. Einmal wurde sie in Brand gesetzt, einmal verschaffte sich eine Gruppe Zugang zum Dach des Hauses und schnitt die Fahne ab. In der Nacht zu Freitag tauchten dann 16 schwarz gekleidete Leute auf und forderten den Ladenbesitzer erneut, die Fahne abzuhängen. Die Stimmung war hitzig, berichten Bassal und Mohammed. Die beiden können gar nicht fassen, dass die arabischstämmigen Neuköllner die Deutschlandfahne gegen die Deutschstämmigen verteidigen. Verdrehte Welt, finden sie. Nach dem Ghanaspiel harrte Yussef Bassal sogar bis vier Uhr am Morgen vor seinem Laden aus.

    Wache halten für die deutsche Fahne.


    Muss Wache halten: Ladenbesitzer Ibrahim Bassal mit seiner Deutschlandfahne

    Fahnenkrieg: Linke bekämpfen vermeintlich zu deutsche Araber - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE

  2. #2
    ökörtilos
    Das wäre ihm mit der DVRK Flagge nicht passiert

  3. #3

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    îch finde es widerlich wie sich die araber bei alles und jedem anbiedern............

  4. #4
    ökörtilos
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    îch finde es widerlich wie sich die araber bei alles und jedem anbiedern............


    Und dabei auch noch schön zur CDU halten.

    Verräter!

  5. #5
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.047
    Bei den Linken gibt es ein Spiel im Internet, wer die Fahne abzockt bekommt die meisten Punkte.

  6. #6
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Da gab es gestern abend bei Extra einen Bericht über die plötzlich neu entdeckte Pseudosolidarität der Türken gegenüber der Deutschen Nationalmannschaft...

    Ich weiß nicht was peinlicher ist - die Pseudosolidarität aufgrund mangelnder Identifikationsmöglichkeiten während dieser WM oder dass die Deutschen dieses Schauspiel für voll nehmen...

  7. #7

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Geistesgestörte "vonebi" RAFs.

  8. #8
    Arvanitis
    Die Kanaken die einen auf Deutschland Fan tun sind alles nur Leute die beim Autokorso und Public Viewing mitfeiern wollen um besoffene deutsche Mädels zu bumsen. Kenne massig solche Leute. Die interessiert Deutschland ein Scheiß und nach der WM werden sie sich wieder ganz anders verhalten.
    Die Araber aus dem Beispiel dagegen wollen sich natürlich nur bei den deutschen einschleimen da es vorteilhaft in ihren Berufen wäre.

    Zu den Linken:
    Die sind dermaßen lächerlich. So einer war im ersten Spiel gegen Australien bei uns im griechischen Cafee und fluchte auf die `Deutschen und stritt sich dann auch mit einem. Einfach nur lachhaft, die nimmt man garnicht ernst.

Ähnliche Themen

  1. Araber/Türken und die deutsche Fahne
    Von kiko im Forum Rakija
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 14:45
  2. Rassismus erkennen bekämpfen
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 17:33
  3. Regierung will Schwarzarbeit schärfer bekämpfen
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 12:19
  4. Bundesregierung will Zwangsehen bekämpfen
    Von Rehana im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 20:42
  5. Warum müssen Serben und Bosnier sich bekämpfen???
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 22:44