BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Ergebnis 101 bis 108 von 108

Lipanjske zore - Gedenken an die Befreiung des Neretva-Tals vom 07. - 26.06.1992

Erstellt von crolove, 25.06.2009, 21:57 Uhr · 107 Antworten · 6.039 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Nisu "Hercegovci" iz istocne strane bili prisiljeni napustati svoja ognjista niti ih je UDBA proganjala. Imali su oni svoje fotelje i imao je tko za njih raditi. Da li su se mjesali ili ne, ne zanima me; znam samo da kod nas nisu bili popularni meshani brakovi niti smrdljivo jugoslavenstvo.

    Znaci ti si Hercegovka jel ?

  2. #102

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Znaci ti si Hercegovka jel ?
    Das peilst Du erst nach 11 Seiten in dem ich über meine Heimat und deren Befreiung schreibe!!! Ich wollte Dir schon eine Postkarte schicken, wenn Sie ankommt melde dich nächstes Jahr!

  3. #103
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Das peilst Du erst nach 11 Seiten in dem ich über meine Heimat und deren Befreiung schreibe!!! Ich wollte Dir schon eine Postkarte schicken, wenn Sie ankommt melde dich nächstes Jahr!
    Ich hatte es mir auch so schon gedacht, doch dich anhand deiner neofaschistischen und antiserbischen Einstellung eher aus Zadar und Umgebung vermutet :icon_smile:

  4. #104

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Dann informier Dich doch mal über diesen Terrorapparat UDBA. Unwissen schützt nicht vor Dummheit!
    Gefahr für den JugoStaat, für die Ideologie Kommunismus und damit man uns nicht als Melkkuh verliert, darum ging's! Es durfte ja nicht mal "Ustani Bane" gesungen werden, dieser hrvatski ban hatte absolut nichts mit den Ustascha zu tun und lebte ein Jahrhundert vorher.
    Ich erinnere mich noch an den Terror der UDBA und die Morde in Paris, München, Wolfratshausen und andere. Und der Jugopolizei in Medjugorje 1981, die die ERscheinungen unterdrückte, den Priester und die Seher verhaftete und die Pilger jahrelang verjagte. Wir zahlten Strafe weil unser Reservereifen nicht genügend aufgeblasen war und eine von 8 ERsatzglühlampen fehlten. Und zwar waren dies damals satte DM 100! GAnz abzusehen davon, dass sie monatelang die Zugänge verbarrikadierten, damit sich die Leute nicht vom Atheismus (KOmmunismus) zum Glauben wenden. So viel zur Religionsfreiheit in deinem Scheiss Jugostaat. Selbst der jetzige Gesandte von Bosnien, INZKO bekam diese heftigen Schikanen in Medjugorje damals zu spüren udn berichtete darüber.
    Wenn du arbeiten wolltest oder einen angemessenen Job wolltest musstest du vorrangig Serbe sein oder zumindest eine deklarierter Jugo mit partija-Buch. Stell dir vor, du musstest dein Parteibüchlein haben statt eine angemessene Ausbildung! DAs war der Parameter! Und so wurden wir 50 Jahre kaputtregiert, gemolken, denunziert, verfolgt, gezwungen eine IDeologie zu nehmen die wir niemals wollten.
    Dir ist wahrlich nicht mehr zu helfen

  5. #105

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Dir ist wahrlich nicht mehr zu helfen
    Informier Dich doch, Tür und Tor zur Information via Internet sind Dir offen. Deiner Dummheit kann nur durch Information geholfen werden.

    Als privilegierter Serbe im Jugosystem war es für Euch auch schwer vorstellbar, was Kroaten, die KROATEN und nicht Jugosmrdi sein wollten, durchmachten, viele auch ihr Leben ließen.

    Sagen Dir Alexander Rankovic und der crknuti smrdljivi Arkan was? Die waren auch UDBA-shi, der erstere der CHEF dieser Terrororganisation, die übrigens nicht nur Kroaten terrorisierte, auch Kosovo-Leute starben für das, was Kosovo heute ist.

  6. #106

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ich hatte es mir auch so schon gedacht, doch dich anhand deiner neofaschistischen und antiserbischen Einstellung eher aus Zadar und Umgebung vermutet :icon_smile:
    Biti domoljub, voliti svoj narod, svoje korjene, svoju vjeru je ocito problem za vas. Niti sam Faschista ali uzimam si pravo ukazivati na lazi koje ocito svjesno placirate po forumima. Istina je parametar svega!

  7. #107

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Dir ist wahrlich nicht mehr zu helfen
    Zu Deiner eigenen Aufklärung, damit Du dich nicht wieder blamierst mit Unwissen, habe ich eigens für Dich und andere Unwissende ein Thema zur UDBA aufgemacht. Um die Auffüllung Deiner Wissenslücken musst Du dich schon selbst kümmern.

    Bitteschön:
    Zlocini jugosmrtske UDBE

  8. #108
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Operacija je bila u junu 1992 godine, a dva mjeseca prije, kada su bili napadi na Dubrave i Stolac, lokalni muslimani i tadasnji celnici su tenkove JNA docekali kao oslobodioce, cak su ih zasipali i cvijecem, sve je to otislo u zaborav, (ne)svjesno?


Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 21:29
  2. Jole u Parizu: Bajka od sumraka do zore
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 17:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 21:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 17:30
  5. Die schlacht an der Neretva.
    Von Šaban im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 22:28