BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 22 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 215

Was löste im März 1992 in der bosanska Posavina den Bosnienkrieg aus?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 10.04.2011, 23:15 Uhr · 214 Antworten · 13.730 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    also haben bosniaken und kroaten von anfang den krieg geplant, oder wie?




    tja, manche beweise muss man durch wiedersprüche und umkehrungen lösen, mein guter... glaubts du selbst etwa dass die serben in staate des tudjman bzw. alija gleichberechtigte bürger wären? warum hat dann 1990 tudjman alle serbischen polizisten rausgeschmissen?

    btw. die oluja war eine von langer hand geplante massenvertreibung, ein demozid in seiner perfidesten form, nun ist kroatien serbenfrei und franjos geistige nachkommen froh...
    mein Onkel sitzt jeden Tag mit einem Serben im Kafic. ist wohl der letzte Mohikaner seines Stammes

    Oj, Srbijo iz tri dela, ponovo ćeš biti cela

  2. #132
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.391
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    tja, manche beweise muss man durch wiedersprüche und umkehrungen lösen, mein guter... glaubts du selbst etwa dass die serben in staate des tudjman bzw. alija gleichberechtigte bürger wären? warum hat dann 1990 tudjman alle serbischen polizisten rausgeschmissen?
    hätten würden wären interessiert nicht, und jetzt gehts trotzdem weiter mit "wären"? In der Verfassung ist den Serben wie wir nun mehrmals nachgeweisen haben wie allen anderen Völkern Gleichberechtigung garantiert worden, sta hoces vise koji kurac, was soll ich jetzt mutmaßen ob man die Serben trotzdem geschreddert oder gegessen hätte?? So ist es natürlich am Einfachsten, Scheiße bauen und dann lapidar behaupten "denn ihr hättet doch sicher ..."
    Und wo sind die Belege für Massenentlassungen?

    btw. die oluja war eine von langer hand geplante massenvertreibung, ein demozid in seiner perfidesten form, nun ist kroatien serbenfrei und franjos geistige nachkommen froh...
    erzähl keinen Scheiß, 1/3 Kroatiens war militärisch besetzt, ist doch wohl klar dass man das niemals würde hinnehmen? Und geplant wurde es sicher auch, ja, sobald man sich militärisch dazu in der Lage sah, na und?
    Von wegen Serbenfrei, inzwischen sind weit über 100.000 Serben zurückgekehrt

  3. #133
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    @Bambi
    Ich wuerd mal gern bitte ein statement von dir haben.
    Ich hab 2 postings gepickt und mich interessiert einfach ob ich das falsch verstehe.

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Wenn die Serben boykottieren, dann haben sie ihr Stimmrecht eben vertan.
    Die Serben sind der meinung das sie abgestimmt haben und das sie damit ihr Stimmrecht bewahrt haben.
    Das Ergebniss der abstimmung war zumindest bekannt so dass man schwer behaupten kann man haette nicht gewusst wie seitens eines der 3 konstitutiven Voelker geoptet wurde.
    Zudem moecht ich mal fragen wie man sein Stimmrecht "vertun" kann?
    In der wichtigsten Frage die es fuer einen staat gibt kann ein Buerger sein Stimmrecht "vertun"?


    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Die Demokratie hat entschieden und wem's nicht passt, Koffer packen und ab dafür.
    Ist das jetzt dein Demokratieverstaendniss?
    Wem's nicht passt sind in diesem Fall etwas ueber 30% der Gesammtbevoelkerung und die sollen die Koffer packen?
    Wow...und du kritisierst Leute wie Karadzic?
    Kannst du mir bitte erklaeren wie ich bei solchen Saetzen annehmen soll das sich sein(Karadzics) Demokratieverstaendniss in der Theorie gross von deinem Demokratieverstaendniss unterscheidet?

    Wo darf ich dich Politisch einordnen?
    Wie siehst du dich selbst?
    Eher Mitte, eher links, eher rechts ...?

  4. #134

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    hätten würden wären interessiert nicht, und jetzt gehts trotzdem weiter mit "wären"? In der Verfassung ist den Serben wie wir nun mehrmals nachgeweisen haben wie allen anderen Völkern Gleichberechtigung garantiert worden, sta hoces vise koji kurac, was soll ich jetzt mutmaßen ob man die Serben trotzdem geschreddert oder gegessen hätte?? So ist es natürlich am Einfachsten, Scheiße bauen und dann lapidar behaupten "denn ihr hättet doch sicher ..."
    Und wo sind die Belege für Massenentlassungen?


    erzähl keinen Scheiß, 1/3 Kroatiens war militärisch besetzt, ist doch wohl klar dass man das niemals würde hinnehmen? Und geplant wurde es sicher auch, ja, sobald man sich militärisch dazu in der Lage sah, na und?
    Von wegen Serbenfrei, inzwischen sind weit über 100.000 Serben zurückgekehrt
    warum hat dann tudjman dann die passage streichen lassen, dass die serben neben den kroaten ein konstutives volk war?

    After a few constitutional changes, which included his refusal to endorse the Serbs' place in the Croat constitution inflamed Serb opinion in Croatia, resulting in many Serbs being purged from their jobs in the police, security forces, the media and factories.
    BBC News | EUROPE | Franjo Tudjman: Father of Croatia

    warum ließ er dann systematisch alle serben aus allen ämtern entfernen?

    elender heuchler, verteidigst bedingungslos die verbrechen der kroaten, kommst dann noch mit kruden bemerkungen, aber wehe, ein serbe verteidige milosevic, dann steht das forum auf dem kopf und der user ist weg...

    zu oluja, schön, dass man z.b. die straße nach ubdina mit feuerwehrfahrzeugen waschen musste, um die ganzen blutlachen zu säubern, waren ja nur paar alte serben zurückgeblieben, wäre ja schade, wenn die ustase sie nicht bissl massakriert hätten...


    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    @Bambi
    Ich wuerd mal gern bitte ein statement von dir haben.
    Ich hab 2 postings gepickt und mich interessiert einfach ob ich das falsch verstehe.

    Die Serben sind der meinung das sie abgestimmt haben und das sie damit ihr Stimmrecht bewahrt haben.
    Das Ergebniss der abstimmung war zumindest bekannt so dass man schwer behaupten kann man haette nicht gewusst wie seitens eines der 3 konstitutiven Voelker geoptet wurde.
    Zudem moecht ich mal fragen wie man sein Stimmrecht "vertun" kann?
    In der wichtigsten Frage die es fuer einen staat gibt kann ein Buerger sein Stimmrecht "vertun"?


    Ist das jetzt dein Demokratieverstaendniss?
    Wem's nicht passt sind in diesem Fall etwas ueber 30% der Gesammtbevoelkerung und die sollen die Koffer packen?
    Wow...und du kritisierst Leute wie Karadzic?
    Kannst du mir bitte erklaeren wie ich bei solchen Saetzen annehmen soll das sich sein(Karadzics) Demokratieverstaendniss in der Theorie gross von deinem Demokratieverstaendniss unterscheidet?

    Wo darf ich dich Politisch einordnen?
    Wie siehst du dich selbst?
    Eher Mitte, eher links, eher rechts ...?
    bei solchen wie bambi und blackjack kaufe ich nichts mehr ab, tun einen auf große, weltoffene demokraten und menschenfreunde, wenns aber hart auf hart kommt dann gilt demokratie nur für sie, die anderen können dann sehen was sie kriegn....

    elende heuchler....

  5. #135
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    @Bambi
    Ich wuerd mal gern bitte ein statement von dir haben.
    Ich hab 2 postings gepickt und mich interessiert einfach ob ich das falsch verstehe.

    Die Serben sind der meinung das sie abgestimmt haben und das sie damit ihr Stimmrecht bewahrt haben.
    Das Ergebniss der abstimmung war zumindest bekannt so dass man schwer behaupten kann man haette nicht gewusst wie seitens eines der 3 konstitutiven Voelker geoptet wurde.
    Zudem moecht ich mal fragen wie man sein Stimmrecht "vertun" kann?
    In der wichtigsten Frage die es fuer einen staat gibt kann ein Buerger sein Stimmrecht "vertun"?


    Ist das jetzt dein Demokratieverstaendniss?
    Wem's nicht passt sind in diesem Fall etwas ueber 30% der Gesammtbevoelkerung und die sollen die Koffer packen?
    Wow...und du kritisierst Leute wie Karadzic?
    Kannst du mir bitte erklaeren wie ich bei solchen Saetzen annehmen soll das sich sein(Karadzics) Demokratieverstaendniss in der Theorie gross von deinem Demokratieverstaendniss unterscheidet?

    Wo darf ich dich Politisch einordnen?
    Wie siehst du dich selbst?
    Eher Mitte, eher links, eher rechts ...?
    ich bin links. Ich finde auch die grundsätzliche Idee eines Jugoslawien super, aber dazu sind wir leider zu große Bauerntrampel und primitive Cobans.

    1. sie haben die Wahl boykottiert, oder nicht?
    Wenn das hier in Deutschland Leute tun, dann haben sie ihre Stimme insofern vertan, als dass die Stimme keiner Partei zugeordnet wird. Eine boykottierte Stimme sagt in dem Fall weder ja noch nein aus, auch wenn eben klar ist, was sie meinten. Aber rein formal sagt es nun mal nichts aus. Man kann nur die Stimmen werten, die wortwörtlich auf dem Tisch liegen.

    2. war die Situation damals einfach die, dass Slowenien und Kroatien das sinkende Schiff namens Jugoslawien bereits verlassen hatten und BiH (zurecht) befürchtete, von Belgrad aus bevormundet bzw benachteiligt zu wrden. Klar, die Nachbarn hatten's eben vorgemacht. Dass die BiH-Serben sich dagegen wehren, ist aus deren Perspektive nachvollziehbar, genauso wie sie sich heute wehren, in einen Zentralstaat eingefügt zu werden. Auch DAS verstehe ich. Deshalb bin ich zum jetzigen Zeitpunkt einer Auflösung der RS gegenüber auch sehr skeptisch, auch wenn ich es langfristig für DIE EINE Lösung halte, soviel nur eben kurz zur RS-Parallele.
    So, und nun haben wir halt das Dilemma, dass die eine Volksgruppe es nahezu geschlossen will (Kroatien anscheinend auch, über deren Boykottierung wäre mir nichts bekannt und zu 98% wurde ja mit ja gestimmt) und die andere so gar nicht. Die Situation war aber die, dass schon vor dem Referundum klar war, dass die JNA für serbische Interessen einstehen würde, dass Milosevic Drohungen ausgesprochen hatte, wenn es zu Ausbruchsversuchen der Republiken käme etc. Wir reden hier nicht von einer Regierung, die BiH wohlgesonnen war und dass man sich von solchen nicht regieren lassen will, dürfte nachvollziehbar sein. Zwei Drittel der Stimmbeteiligten haben mit überwältigender Mehrheit für ja gestimmt und angesichts der Repressalien seitens serbischer Regierung geht dieses Votum samt seiner Konsequenzen für mich in Ordnung. Hätte BiH einfach willkürlich ein Votum durchgeführt, ohne ersichtlichen Grund, dann wäre das nochmal eine ganz andere Kiste gewesen.

  6. #136

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    dieses video als grundlage, ok man sieht einpaar kroaten auf dem fahrrad, das heisst jetzt posavina wurde von einem fahhradbataillon eingenommen, da konnten die panzer der jna nichts dagegen machen, die bikes waren einfach den panzern überlegen
    In der Posavina stiess die HVO und HOS im März / April 1992 auf keinen militärischen Widerstand. Und gegen Zivilisten erwiesen sich auch die Messer und Sturmgewehre als sehr effektiv. Wo soll denn die JNA gewesen sein, als die Kroaten über die Save kamen?

    Ich stamme auch aus der Posavina und in der Umgebung um Odzak wurden sämtliche serbischen Häuser von den Kroaten und Muslimen niedergebrannt und ALLE Serben vertrieben, die nicht getötet oder im Lager im damaligen Strolit bzw. in der Grundschule von Novi Grad landeten.

    Meine Mutter stammt aus Bosanski Luzani zwischen Derventa und Brod und ihr Heimatdorf wurde von den Kroaten komplett niedergebrannt. Sogar die Alten musste man wegbringen, damit ihnen die Kehlen nicht durchtrennt wurden.

    Das Makabere ist, dass etliche kroatische Häuser von den HVO-Schergen geplündert wurden, weil sie dachten, dass sie nach dem Rückzug ohnehin von den Serben geplündert werden, wenn sie sie nicht selbst plündern... Auf diese "Schande" geht auch Ante Prkacin in der Latinica-Sendung von 2008 ein.

    Mein Vater, der als Polizeiispektor in Odzak arbeitete, wäre zwei Mal beinahe gestorben. Das erste Mal, als eine "Krmaca" der JNA auf den SUP in Odzak fiel und das zweite Mal, als HVO-Faschisten ihn wegen seiner jugoslawischen Nationalität in seinem eigenen Haus erschiessen wollten.

    Ich habe meine Maturaarbeit über die Flucht meines Vaters aus Bosnien geschrieben. Ich müsste sie bei Gelegenheit mal hervorholen.

    Wir haben als Jugoslawen, oder "Serben" wenn ihr mich gerne schimpft, aus der Posavina politisches Asyl in der Schweiz erhalten. Das kann doch irgendwie fast nicht sein, oder? Denn aus der Posavina wurden doch gar keine Serben vertrieben. Meine Familie ist somit eine weitere Lüge der gross-serbischen Propaganda-Bestrebungen. Schade, gibt es uns aber...

    Als die Kroaten und Muslime flohen, haben dann wiederum die Serben die Häuser der anderen niedergebrannt. Sie konnten die Häuser der kroatischen Eigentümer relativ gut von denen der serbischen unterscheiden, weil die letzteren kein Dach, keine Fenster, keine Türen und schwarze, verkohlte Innenwände hatten. Da in der Posavina die Serben in der Minderheit waren, kann man sich das Ausmass dieser Zerstörung vorstellen. So wie gehört habe, sind 150'000!! Kroaten nicht mehr in die Posavina zurückgekehrt. Mein unmittelbarer Nachbar Jozo wurde grundlos erschossen, weil er sich als Zivilist und alter Mann weigerte, sein Haus zu verlassen.

  7. #137

    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.486
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    dieses video als grundlage, ok man sieht einpaar kroaten auf dem fahrrad, das heisst jetzt posavina wurde von einem fahhradbataillon eingenommen, da konnten die panzer der jna nichts dagegen machen, die bikes waren einfach den panzern überlegen

  8. #138
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.391
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    warum hat dann tudjman dann die passage streichen lassen, dass die serben neben den kroaten ein konstutives volk war?
    diesen bullshit habe ich euch Juristen und serbian thinktanks im anderen thread bereits um die Ohren gehauen, such es dir raus wenn du nicht zu doof dazu bist

    warum ließ er dann systematisch alle serben aus allen ämtern entfernen?

    elender heuchler, verteidigst bedingungslos die verbrechen der kroaten, kommst dann noch mit kruden bemerkungen, aber wehe, ein serbe verteidige milosevic, dann steht das forum auf dem kopf und der user ist weg...

    zu oluja, schön, dass man z.b. die straße nach ubdina mit feuerwehrfahrzeugen waschen musste, um die ganzen blutlachen zu säubern, waren ja nur paar alte serben zurückgeblieben, wäre ja schade, wenn die ustase sie nicht bissl massakriert hätten...

    bei solchen wie bambi und blackjack kaufe ich nichts mehr ab, tun einen auf große, weltoffene demokraten und menschenfreunde, wenns aber hart auf hart kommt dann gilt demokratie nur für sie, die anderen können dann sehen was sie kriegn....

    elende heuchler....
    ko te jebe tebe veliki dudek, ausserdem hast du plagiator "krude" von mir abgeguckt

  9. #139

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    diesen bullshit habe ich euch Juristen und serbian thinktanks im anderen thread bereits um die Ohren gehauen, such es dir raus wenn du nicht zu doof dazu bist
    Es ist aber ein riesiger Unterschied, ob man etwas wirklich versteht oder ob man das Gefühl hat, etwas zu verstehen, sich aber in Wirklichkeit masslos überschätzt und anschliessend mit dieser Selbstüberschätzung hausieren geht.

  10. #140
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.391
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Es ist aber ein riesiger Unterschied, ob man etwas wirklich versteht oder ob man das Gefühl hat, etwas zu verstehen, sich aber in Wirklichkeit masslos überschätzt und anschliessend mit dieser Selbstüberschätzung hausieren geht.
    ich habe dir klar aufgezeigt, dass es vom Inhalt die selbe Aussage in den Verfassungsversionen war, und du hast nur gejammert, warum in der neuen Version noch andere Völker aufgezählt waren und nicht nur Serben ... und das war eure Verfassungsänderung zu Ungunsten der Serben, die dadurch angeblich allen zum Fraß vorgeworfen wurden ... träum weiter von eurer Opferrolle, interessiert mich nicht mehr

Ähnliche Themen

  1. Musik aus der kroatischen Posavina
    Von st0lzer kr0ate im Forum Musik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 21:55
  2. Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 13:20
  3. Odzak in der Posavina,Kanton Posavina.
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 18:01
  4. Löste der Kaiser den Ersten Weltkrieg aus?
    Von El Greco im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 10:14
  5. Polizei löste Demonstration in St. Petersburg gewaltsam auf
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 22:24