BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 91516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 215

Was löste im März 1992 in der bosanska Posavina den Bosnienkrieg aus?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 10.04.2011, 23:15 Uhr · 214 Antworten · 13.742 Aufrufe

  1. #181
    kenozoik
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    [COLOR=red]

    Das man Serbien bzw das Milosevic-Regime hierbei die grösseren Schuldanteile zuweist ist auch völlig korrekt, aber eine einseitige Schuldzuweisung trifft nicht den Kern der Ereignisse welche letztendlich zu Eskalation geführt hat.
    geh mal zum arzt, du hast ein ernsthaftes problem... entweder hast du ein papageisyndrom oder du hast alzheimer und vergisst, dass du die selbe scheisse 10000 mal pro tag schreibst... ist ja einfach nur noch lächerlich...

  2. #182
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.406
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Das will auch keiner Rechtfertigen, aber wie du im Spiegel-Artikel lesen konntest wird die Politik Tudjmans in Sachen Beschneidung der Minderheitenrechte für die Eskalation der Ereignisse mitverantwortlich gemacht.
    aha, welche Minderheitenrechte genau wurden denn beschnitten? : Der Spiegel lag mit seiner Einschätzung diesbezüglich so daneben wie ihr jetzt

  3. #183
    kenozoik
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    aha, welche Minderheitenrechte genau wurden denn beschnitten? : Der Spiegel lag mit seiner Einschätzung diesbezüglich so daneben wie ihr jetzt
    stellst du etwa den spiegel in frage?

  4. #184
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Das will auch keiner Rechtfertigen, aber wie du im Spiegel-Artikel lesen konntest wird die Politik Tudjmans in Sachen Beschneidung der Minderheitenrechte für die Eskalation der Ereignisse mitverantwortlich gemacht.

    Diese typisch einseitige Sichtweise ist genau das Problem:

    Es sollt nicht heissen, "von Seiten des damaligen Aggressors", sondern "von Seiten der damaligen Aggressoren" (PLURAL)

    Das man Serbien bzw das Milosevic-Regime hierbei die grösseren Schuldanteile zuweist ist auch völlig korrekt, aber eine einseitige Schuldzuweisung trifft nicht den Kern der Ereignisse welche letztendlich zu Eskalation geführt hat.
    Bla Bla Bla....Deinen Plural kannst du mal schön für dich behalten, denn es gab nur einen Agressor der für den Krieg verantwortlich war, da ändert deine Propagandamission hier gar nichts...
    Hat auch nichts damit zu tun das es dann im Krieg klar schuldige auf allen Seiten gab, das ist aber nicht der Punkt.

    Ich fragte dich ja schon...
    Kannst du mir belegen das Izetbegovic ein Großbosnien bzw. einen islamischen Staat mitte der 80er Jahre wollte, oder das Tudman ein Großkroatien mitte der 80er Jahre wollte?

    Eben, kannst du nicht und der großserbische Traum besteht schon lange...ob unter Draza Mihalovic oder Slobodan Milosevic, der ihn dan blutdurstig versuchte in die Tat umzusetzen. Alles ander ist einfach nur dein Relativierungsscheiss und ein billiger Versuch der Rechtfertigung

  5. #185
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.406
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    geh mal zum arzt, du hast ein ernsthaftes problem... entweder hast du ein papageisyndrom oder du hast alzheimer und vergisst, dass du die selbe scheisse 10000 mal pro tag schreibst... ist ja einfach nur noch lächerlich...
    statt




    also besser


  6. #186

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Bla Bla Bla....Deinen Plural kannst du mal schön für dich behalten, denn es gab nur einen Agressor der für den Krieg verantwortlich war, da ändert deine Propagandamission hier gar nichts...
    Hat auch nichts damit zu tun das es dann im Krieg klar schuldige auf allen Seiten gab, das ist aber nicht der Punkt.

    Ich fragte dich ja schon...
    Kannst du mir belegen das Izetbegovic ein Großbosnien bzw. einen islamischen Staat mitte der 80er Jahre wollte, oder das Tudman ein Großkroatien mitte der 80er Jahre wollte?

    Eben, kannst du nicht und der großserbische Traum besteht schon lange...ob unter Draza Mihalovic oder Slobodan Milosevic, der ihn dan blutdurstig versuchte in die Tat umzusetzen. Alles ander ist einfach nur dein Relativierungsscheiss und ein billiger Versuch der Rechtfertigung
    Das war nix... Grossserbien erwähnen und versuchen einen Zusammenhang zwischen Milosevic zu Mihajlovic herzustellen aber bei Tudjman die gloorreiche kroatische Pavelic-Vergangenheit bewusst verschweigen, wo alle in der Praxis miterleben durften, was es heisst, in einem Grosskroatien zu leben. Wo hast du argumentieren gelernt?

    Tudjman und Izetbegovic hatten im Gefängnis genug Zeit, um ihre "Gross-XX"-Träume auf ein etwas gesünderes Mass herunterzuschrauben... Warum sind sie überhaupt dort gesessen? Hmm... Keine Ahnung...

    Ein zentralistisches Bosnien-Herzegowina ist übrigens bereits ein Grossbosnien aber das verstehst du nicht.

    Die 2+ Millionen Serben in Kroatien und Bosnien hätten sich einfach in Luft auflösen sollen, dann wäre alles viel einfacher gewesen.

  7. #187
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Das war nix... Grossserbien erwähnen und versuchen einen Zusammenhang zwischen Milosevic zu Mihajlovic herzustellen aber bei Tudjman die gloorreiche kroatische Pavelic-Vergangenheit bewusst verschweigen, wo alle in der Praxis miterleben durften, was es heisst, in einem Grosskroatien zu leben. Wo hast du argumentieren gelernt?

    Tudjman und Izetbegovic hatten im Gefängnis genug Zeit, um ihre "Gross-XX"-Träume auf ein etwas gesünderes Mass herunterzuschrauben... Warum sind sie überhaupt dort gesessen? Hmm... Keine Ahnung...

    Ein zentralistisches Bosnien-Herzegowina ist übrigens bereits ein Grossbosnien aber das verstehst du nicht.

    Die 2+ Millionen Serben in Kroatien und Bosnien hätten sich einfach in Luft auflösen sollen, dann wäre alles viel einfacher gewesen.
    Milosevic und Draza hatten nun mal diesen gestörten Traum von Großserbien.
    Aber das du Pavelic und Tudman in einem Atemzug nennst, zeigt welch geistes Kind du bist...deswegen lassen wir es dann hier auch gut sein.

    Was Cro angeht hätten die Serben friedlich in einem eigenständigem Kroatien leben können....aber wer nicht will der hat schon.

  8. #188

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    aha, welche Minderheitenrechte genau wurden denn beschnitten? : Der Spiegel lag mit seiner Einschätzung diesbezüglich so daneben wie ihr jetzt
    Der Spiegel schreibt was von ""Minderheiten" - eieieieiei wenn das der Perhan sieht

    War nicht ständig die Rede von "Serben waren keine Minderheit"?

  9. #189

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Milosevic und Draza hatten nun mal diesen gestörten Traum von Großserbien.
    Aber das du Pavelic und Tudman in einem Atemzug nennst, zeigt welch geistes Kind du bist...deswegen lassen wir es dann hier auch gut sein.

    Was Cro angeht hätten die Serben friedlich in einem eigenständigem Kroatien leben können....aber wer nicht will der hat schon.
    Ich vergleiche Pavelic nicht mit Tudjman, aber du tust so, als ob die Serben seit Jahrmillionen einen grossserbischen Traum verfolgen würden, während dies den Kroaten völlig fremd wäre. Und das obwohl die Serben nie ein Grossserbien auf dem Gebiet Jugoslawiens hatten aber die Kroaten in der jungen Vergangenheit bereits eindrückliche Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln durften.

    Warum haben eigentlich die Kroaten in Zentralbosnien und der Herzegowina gegen die Bosniaken gekämpft? Ganz einfach: Weil die Bosniaken auch nicht friedlich in einer eigenständigen Herceg-Bosna leben wollten.

    Man hätte die Kroaten einfach machen lassen sollen, sie sind sowieso die besseren Menschen.

  10. #190

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Der Spiegel schreibt was von ""Minderheiten" - eieieieiei wenn das der Perhan sieht

    War nicht ständig die Rede von "Serben waren keine Minderheit"?
    Ich habe nie behauptet, dass die Serben in Kroatien ein Volk seien, sondern nur, dass sie diesen Status bis 1990 explizit verfassungsmässig inne hatten und ab dann nicht mehr. Du bist der, der behauptet, die Serben seien auch heute noch ein Volk in Kroatien.

Ähnliche Themen

  1. Musik aus der kroatischen Posavina
    Von st0lzer kr0ate im Forum Musik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 21:55
  2. Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 13:20
  3. Odzak in der Posavina,Kanton Posavina.
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 18:01
  4. Löste der Kaiser den Ersten Weltkrieg aus?
    Von El Greco im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 10:14
  5. Polizei löste Demonstration in St. Petersburg gewaltsam auf
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 22:24