BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Die Lüge vom humanitären Krieg

Erstellt von Yunan, 07.09.2011, 23:27 Uhr · 33 Antworten · 2.086 Aufrufe

  1. #31

  2. #32

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    wie immer in der geschichte muss etwas zeit vergehen, um die vergangenheit aufzuarbeiten.

    nur ein beispiel: 1975 dachte man, dass die böösen kommunisten die armen südvietnamesen den krieg erklärt haben, ja sogar es wagten amerikanische kriegsschiffe zu attackieren.

    heute weiß man es besser...

  3. #33
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Naja, George Bush jr. sah sich ja immerhin mit der historischen Situation konfrontiert, auf den ersten Angriff auf amerikanisches Territorium seit Pearl Harbour reagieren zu müssen. Damals sind sie sogar in den zweiten Weltkrieg eingetreten. Da erscheint Afghanistan ziemlich klein.

    Und der Irak-Krieg, für den Bush am meisten kritisiert wurde, wird immer mehr zu einem waschechten Erfolg. Geopolitisch, militärisch und wirtschaftlich war es von Anfang an ein Erfolg, so langsam aber sicher wird auch die humanitäre Katastrophe abgewendet.

  4. #34

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Man muss kein studierter Mensch sein um zu sehen, dass der Einmarsch in Afghanistan ausschließlich dem Zweck der Rechtfertigung amerikanischer Sicherheitsbedenken, -interessen und nachfolgender Kriege gedient hat. Nachdem die Taliban innerhalb kürzester Zeit zerschlagen waren, das afghanische Volk "befreit" war, wurde der Verbleib der Truppen dort als Notwendigkeit zum Ausbau der Infrastruktur etc. umgewandelt und somit der Krieg scheinbar zu einem humanitären Krieg. Wie schnell der Marionettenpräsident Karzai zur Stelle war, hat man ja gesehen, ebenso wie man daran gesehen hat, dass die USA sich alles zurechtgelegt hatten.

    ob das tatsächlich die Taten der Talibans Rechtfertig??? sehr fraglich Yunan

    Zu deinem zweiten Punkt muss ich dich auf die Überschrift eines Absatzes im Artikel hinweisen: "Auch die Libyer werden die Nato-Unterstützung bald bereuen". Sie sind nicht die Ersten, die diese Unterstützung bereuen werden. Genauso werden im Kosovo die stimmen gegen die Präsenz internationaler Truppen immer lauter.
    wo denn?


    Hinzukommt, dass die NATO im Grunde nur ein Konstrukt ist, dass der Augenwischerei dient, nämlich dass angeblich keine amerikanischen Interessen durch die NATO durchgesetzt werden. Die NATO wird ausschließlich von Amerikanern kontrolliert und koordiniert, die fremde Truppen nach belieben verheizen können. Das Einzige, was an der NATO europäisch ist, ist der Generalsekretär, der seit jeher Europäer war um der Öffentlichkeit die Lüge von europäischem Mitbestimmungsrecht bei wichtigen Entscheidungen vorzugaukeln.
    ich hab dir ja gesagt, mit Halbwahrheiten und Relativierungsversuche kommen wir nicht weiter

    Die NATO hat im KS übrigens nur eingegriffen, weil die Gefahr einer russischen Intervention bestand und das konnten die Amerikaner aus ihrem Weltmachtsanspruch heraus nicht zulassen. Sonst hätten sie die Albaner und die UCK schmoren lassen.

    dennoch man kann nicht herkommen und sagen das was Slobo gemacht hat, richtig war, keiner hats geleugnet dass da auch strategische Interessen bestehen, würde jedes beliebige Land das machen was zum eigenen Staat zugute kommen würde


    Wie sehr die USA auch von ihren Interessen gelenkt sind, sieht man auch daran, dass die NATO in BiH erst nach drei Jahren eingegriffen haben, und das obwohl die Opferzahlen in BiH um ein Vielfaches höher waren und die Krieg um einiges brutaler.
    allerdings und ich sag immer "zum Glück" man hat gelernt mit wem man zu tun hat nämlich mit dem größten Verbrecher Ballkans und dessen Regime, Slobodan Milosevic und die Lehre daraus war dass er kein Abkommen das bis dato in Bosnien unterzeichnet wurde, auch eingehalten wurde daher die relativ schnellere Internetion (wenn man es sieht, es war mehr als 1 Jahr nach den Ausschreitungen)

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    "derjenige der das denkt in meinen Augen tickt nicht richtig" - Die, die die offiziellen Geschichten der USA und der NATO glauben, sind naiv und ticken nicht richtig.

    das "tick nicht richtig" war gelinde gesagt, in meinen Augen ist er Krank und empfohlen wird dringlich eine psychiatrische Untersuchung wenn jemand an Selbstangriff auf World Trade Center durch CIA glaubt. Versuch nicht meine Äußerungen zu verzerren, ich habe mich klar und deutlich geäußert.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Lüge über.....
    Von Imperatori im Forum Rakija
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 22:38
  2. Die Megapixel-Lüge
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 22:14
  3. Bilder -- Serben in Balkan-Krieg, und in dem erste Welt Krieg
    Von Drobnjak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 20:21
  4. DER KOSOVO-KRIEG 1999 - Es begann mit einer Lüge
    Von Pinki_BL im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 20:57
  5. Waffenembargo?!?! Die Lüge!?!
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 13:55