BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 75

Die Lügen der Medien

Erstellt von Zurich, 20.11.2008, 12:35 Uhr · 74 Antworten · 3.514 Aufrufe

  1. #51
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Pelinkurac Beitrag anzeigen
    ich meine beides. denn schon alleine mit der entscheidung, was berichtet wird und was nicht, verliert man einen gewissen anteil an neutralität.
    nun ja, man will ja schließlich nicht zu einseitig berichten, deshalb muss man ja gewisse Informationen weglassen.

    Ich empfehle sowieso immer, mehrere Zietungen, Fernseh-Talkshows, etc zu lesen bzw. zu gucken, mit unterschiedlichen politischen Tendenzen, und bildet sich dann eine eigene Meinung. Wer dafür zu faul ist, wie ich, soll FAZ lesen, die sind gut und neutral.

  2. #52

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von delija1980 Beitrag anzeigen
    ja das wäre der highlight!!!!!!


    warum??könnte doch sein oder weisst du wer es wirklich war?
    ich meine an einem motiv mangelt es nicht.

  3. #53
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    warum gibts die wahrheit nur in einer stadtbücherei oder was??

    jap .




    gruß

  4. #54
    Avatar von delija1980

    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    1.183
    ja genau das waren serben!!!! in 1000jahren wird sicher der weltuntergang sein und da ist serbien schuld!!!!! wegen der welt-kriese ist serbien schuld oder????

  5. #55

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    jap .




    gruß


    dort gibt es genau soviel propaganda material wie im fernsehen.

  6. #56

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von delija1980 Beitrag anzeigen
    ja genau das waren serben!!!! in 1000jahren wird sicher der weltuntergang sein und da ist serbien schuld!!!!! wegen der welt-kriese ist serbien schuld oder????



    könnte doch auch sein?
    ich meine in tausend jahren könnte serbien,vielleicht eine superkrasse waffe erfinden und sich an der menschheit rächen für all die demütigungen die sie erfahren haben und noch erfahren werden? wer weiss.

  7. #57
    Avatar von delija1980

    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    könnte doch auch sein?
    ich meine in tausend jahren könnte serbien,vielleicht eine superkrasse waffe erfinden und sich an der menschheit rächen für all die demütigungen die sie erfahren haben und noch erfahren werden? wer weiss.
    warum an der menschheit rächen???? wir sind auch menschen wen es nicht wusstest, wir haben auch ein herz!!!!

  8. #58
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    dort gibt es genau soviel propaganda material wie im fernsehen.
    hm ,ich hatte bis jetzt nur gute bücher dort gelesen über bestimmt konflikte auf der welt . und das sind keine propaganda bücher sondern tatsachen.
    Weiß net ist meine meinung , wenn man über bestimmte konflikte besser bescheid wissen will sollte man in die bücherei gehen . Und net das glauben was die medien dir vollallen .



    gruß

  9. #59

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ach übrigens, im dritten Reich war das Radio das wichtigste Propagandaverbreitungsmittel. Heute wird das Radio durch den Fernseher ersetzt

  10. #60
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Es stimmt natürlich schon, dass man mit den Medien die Meinung der Massen maßgeblich beeinflussen kann. Allerdings sind die Medien bei uns in Europa und Deutschland ziemlich fundiert und neutral, und bieten vor allem ein sehr breites Spektrum vom linksradikalen bis zum rechtsradikalen Magazin an. D.h. jeder kann sich aussuchen, woher er seine Informationen bezieht. Und wem das nicht reicht, der kann ungehindert auf ausländische Medien zugreifen, gerade im Zeitalter des Internets.

    In anderen Ländern ist das nicht der Fall, dort gibt es oft nur eine handvolle Medien, deren Führungspositionen mit Regierungsnahstehenden Menschen besetzt sind.

    Der US-Spitzenjournalismus ist ohnehin der beste der Welt. Von daher sind wir im Westen medientechnisch schon ganz gut aufgehoben.
    Das ist das, was man meinen würde (als Normalbürger). - Ist aber nicht so (darum auch dieser Thread). Und ich hab auch genau geschrieben wieso und weshalb.

    Hier muss aber von Innenpolitik und Aussenpolitik/Weltpolitik unterschieden werden. Die Medienfreiheit hier im Westen ist in der tat grösser. Das bestreite ich auch nicht. Und dass zum Beispiel jetzt Zeitungen varrieren von tendentiell rechts bis tendentiell links. Auch das stimmt. Aber das bezieht sich vor allem auf die Innenpolitik. Und die Medienfreiheit wird hier besonders vor irgendwelchen Wahlen ganz ersichtlich.
    Aussenpolitisch sind die Medien eher einheitlich. Und das waren sie auch in den USA (wenn du sie schon erwähnst und lobst) vor dem Irakkrieg. Und dort wurde eine grosse Lüge verbreitet. Ich schrieb auch wie und weshalb.

    Die letzte grosse Medienlüge kam im Georgien-Krieg. Hier wurde Georgien als totales unschuldiges Opfer und Russland als böser Aggressor dargestellt. - So das Bild über diesen Krieg in den westlichen Ländern. Doch bei genauem hinschauen merkt man als erstes sofort, dass das gar nicht so eindeutig ist und beim noch nähreren betrachten, mekrt man, dass das gar nicht stimmt. Viele Sachen wurden bewusst auskristalisiert und ein Bild vom Krieg regelrecht gemacht.

    In Aussenpolitk / Weltpolitik werden die Dinge in den Medien regelrecht "zurecht geschmiedet" und den nationalen Interessen oder Interessen eines Bündnisses (zB.NATO) angepasst.
    Das heisst aber nicht, dass es in den östlichen Medien besser ist. Ganz und gar nicht. Aber besser ist es hier diesbezüglich nicht.

    Ein grosses Instrument für diese Art von "Propaganda/Werbung" sind Bilder. Die Macht der Bilder ist medientechnisch gesehen ungeheuerlich. Man sagt ja generell "Bilder sagen mehr als 1000 Worte". Und es ist in der Tat so. Nur ist jedes Bild anders und jedes kann was anderes darstellen / rüberbringen. An dieser Tatsache ist die Wahl des Bildes von ungeheurer Bedeutung! Also. AUSKRISTALISATION!

    Du musst mir nicht glauben. Das verlange ich auch nicht. Aber frag mal einen Politiologen, was er zum Thema Medien meint. Du wirst sehen. Du musst dich nichteinmal auf ein spezielles Thema beziehen (Kosovo, Irak, Georigen oder sonst was). Sondern einfach generell: Medien! Es ist eben vieles nicht, so wie man immer meinen würde.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lügen
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 06:45
  2. Lügen
    Von Munja im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 23:43
  3. Lügen
    Von Laleh im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 15:13