BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Wo ist Lupo???

Erstellt von , 23.02.2005, 00:51 Uhr · 33 Antworten · 2.248 Aufrufe

  1. #1

    Wo ist Lupo???

    Freilassing. Allein schon die Menge, um die es in einem Drogenprozess vor dem Schöffengericht Laufen ging, ist für hiesige Breiten spektakulär: Rund elf Kilogramm Kokain hatte die Ehefrau eines 43-jährigen Freilassingers von einer Kurierfahrt aus Holland mitgebracht. Nun ist die illegale Geschäftemacherei aufgeflogen und der bisher unbescholtene Bürger geriet mit in den Strudel der Gerichtsverhandlungen. Staatsanwalt Martin Unterreiner legte ihm Beihilfe zum Drogenhandel zur Last, da er rund sieben Kilogramm Kokain von Berchtesgaden nach Freilassing transportiert haben soll. Bis zuletzt stritt der Angeklagte die Vorwürfe ab und beteuerte, mit der ganzen Sache nichts zu tun zu haben. Dennoch wurde er zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren mit Bewährung verurteilt.


    Wie die Ermittlungen ergeben haben, verdingte sich die Frau des Freilassingers als Drogenkurierin für eine in Italien tätige Organisation. Die letzte Fahrt verlief aber anders als zuvor: Die gebürtige Bosnierin hatte beschlossen, das Kokain selbst zu verkaufen und brachte rund elf Kilogramm nach Freilassing statt nach Italien. Allerdings wollten die Hinterleute nicht tatenlos zusehen und übten Druck auf das Ehepaar aus. Sie drohten unter anderem mit Gewalt gegen die kleine Tochter. Deswegen sollten zumindest sieben Kilogramm des zwischenzeitlich bei einem Bekannten in Berchtesgaden gebunkerten Kokains zurückgegeben werden.Doch der Mann aus Serbien-Montenegro wollte ohne Bezahlung nicht mitspielen. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft hat der Freilassinger nach einer Zusammenkunft in einem Schnellrestaurant am Königssee die Drogen von Berchtesgaden nach Freilassing transportiert und sich damit der Beihilfe zum Drogenhandel schuldig gemacht. Der 43-Jährige wehrte sich gegen diesen Vorwurf und beteuerte, mit der ganzen Sache nichts zu tun zu haben. Vielmehr sei es zu erheblichen Streitigkeiten zwischen den Eheleuten gekommen, weil der Mann das Kokain loshaben wollte, was auch von Zeugen bestätigt wurde. (hätt ich jetzt auch gesagt Lupo)

    Allerdings wurde er in der Verhandlung durch die Aussage des »Zwischenlagerers«, der bereits verurteilt ist und eine sechsjährige Freiheitsstrafe verbüßt – schwer belastet. Nachdem die Ehefrau in Salzburg festgenommen worden war – beim Versuch, den Rest des Kokains zu verkaufen, war sie an V-Leute der Polizei geraten – flogen auch die Hinterleute auf. Der Freilassinger identifizierte einen der Drahtzieher, von dem er in seiner Wohnung mehrfach bedroht worden war. Insgesamt kam es zu mehr als 20 Festnahmen und auch die Ehefrau sitzt mittlerweile für mehrere Jahre hinter schwedischen Gardinen.

    Für den Staatsanwalt stand fest, dass der Angeklagte nicht der Drahtzieher ist, allerdings sah er einen gewissen Tatbeitrag doch als erwiesen an. Der Anklagevertreter plädierte auf eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und drei Monaten. Pflichtverteidigerin Kerstin Sedelmaier aus Bad Reichenhal sagte, für sie habe sich die Anklage nicht bestätigt; außerdem hatte sie erhebliche Zweifel an der Aussage des Montenegriners. Die Anwältin stellte auch in Abrede, dass ihren Mandanten ein eigennütziges Bemühen unterstellt werden kann, die Drogen in Umlauf zu bringen. Kerstin Sedelmaier forderte Freispruch.

    Das Gericht folgte der Argumentation des Staatsanwalts und verwarf das beständige Abstreiten des Vorwurfs als reine Schutzbehauptung des 43-Jährigen. »Der Angeklagte hatte ein vitales Interesse daran, dass die Drogen zurückgegebnen werden, damit er und sein Kind nicht mehr von den Hintermännern bedroht werden«, sagte Vorsitzender Richter Thomas Hippler.

    Zu Gunsten des Freilassingers wertete das Gericht den bisherigen einwandfreien Lebenswandel und nicht zuletzt dessen Aufklärungshilfe bei der Identifizierung der Drahtzieher. »Diesen Mut muss man hoch anrechnen«, anerkannte Hippler. Angesichts der großen Menge Drogen und der in den Augen des Gerichts erwiesenen Beihilfe kam der 43-Jährige aber um eine Verurteilung nicht herum.

  2. #2
    Wie alt ist Lupo?Wohnt er nicht in Freissingen?

  3. #3
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Wie alt ist Lupo?Wohnt er nicht in Freissingen?
    Lupo ist so weit ich weiß irgendwelche 50 und wohnt in München.

  4. #4
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Wie alt ist Lupo?Wohnt er nicht in Freissingen?
    Lupo ist so weit ich weiß irgendwelche 50 und wohnt in München.
    Das sagt noch gar nichts.Villeicht hat er eine zweite Banditenhöhle in Freissingen.Und sich in einem Internetforum älter zu machen ist ja wohl kein Problem.
    Ich fürchte das wir lange Zeit nix mehr von Lupo hören werden.Schade eigentlich er war so ein freundlicher Vogel

  5. #5
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Wie alt ist Lupo?Wohnt er nicht in Freissingen?
    Lupo ist so weit ich weiß irgendwelche 50 und wohnt in München.
    Das sagt noch gar nichts.Villeicht hat er eine zweite Banditenhöhle in Freissingen.Und sich in einem Internetforum älter zu machen ist ja wohl kein Problem.
    Ich fürchte das wir lange Zeit nix mehr von Lupo hören werden.Schade eigentlich er war so ein freundlicher Vogel
    Hehe, ich verstehe gar nicht wie du auf Lupo kommst???
    Weil er den Beitrag nicht gebracht hat, oder warum?^^

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Nered&Stoka
    Wie alt ist Lupo?Wohnt er nicht in Freissingen?
    Lupo ist so weit ich weiß irgendwelche 50 und wohnt in München.
    Das sagt noch gar nichts.Villeicht hat er eine zweite Banditenhöhle in Freissingen.Und sich in einem Internetforum älter zu machen ist ja wohl kein Problem.
    Ich fürchte das wir lange Zeit nix mehr von Lupo hören werden.Schade eigentlich er war so ein freundlicher Vogel
    Hehe, ich verstehe gar nicht wie du auf Lupo kommst???
    Weil er den Beitrag nicht gebracht hat, oder warum?^^
    ich hoffe er ist es und verreckt im knast!

  7. #7
    ich versteh nicht, was hat das jetzt mit lupo zu tun. soll das so ne art verarsche sein du king caffe besitzer

  8. #8
    Zitat Zitat von YUGO55
    ich versteh nicht, was hat das jetzt mit lupo zu tun. soll das so ne art verarsche sein du king caffe besitzer
    Hm irgendwie meldet sich Lupo in letzter Zeit nicht. :?

  9. #9
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von YUGO55
    ich versteh nicht, was hat das jetzt mit lupo zu tun. soll das so ne art verarsche sein du king caffe besitzer
    Hm irgendwie meldet sich Lupo in letzter Zeit nicht. :?
    Mir geht er auch ab.

  10. #10
    Mare-Car
    Schickts ihm mal ne Mail....was kann passiert sein? Vielleicht ist er wieder in Albanien unterwegs?

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. lupo-de-mare
    Von Feuerengel im Forum Rakija
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 05:02
  2. Lupo De Mare
    Von BalkanPrinceOne im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 22:46