BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 128

Lupo....mach dein Scheiss selbst auf ...

Erstellt von Metkovic, 18.12.2005, 10:14 Uhr · 127 Antworten · 3.245 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    KONZENTRATIONS- und VERNICHTUNGSLAGER JASENOVAC

    Massenmord-Prozeß - von der deutschen Presse kaum beachtet
    Der Prozeß - von der deutschen Presse kaum beachtet - wurde intensiv von der jüdischen Gemeinde Zagreb und dem Simon Wiesenthal-Zentrum in Jerusalem verfolgt. Deshalb und weil das internationale Ansehen Kroatiens schweren Schaden genommen hätte, kommt die Verurteilung von Sakic zur Höchststrafe von 20 Jahren nicht überraschend. Es ist auch ein Versuch, guten Willen zu zeigen und gleichzeitig eine intensive Beschäftigung mit der Vergangenheit zu vermeiden, wie die regierungsnahe Zeitung Slobotna Dalmatia deutlich machte, als sie für eine Anklage plädierte, damit Herr Wiesenthal nicht ganz Kroatien auf die Anklagebank setzen würde, wofür es durchaus Gründe gäbe (nach Unger: Jasenovac).
    Nach seiner Begegnung mit Tutsman hatte Sakic einer Zagreber Zeitschrift gesagt, das Fundament des heutigen Kroatiens wäre der Ustasa-Staat und niemand hatte ihm widersprochen. In der Tat haben der Präsident und seine Partei, die HGZ, alles getan, um die Verbindungslinien zum faschistischen Ustasa-Staat positiv hervorzuheben. So hat die Republik Kroatien die Flagge und den Namen der Währung von den Faschisten übernommen und Straßen nach dem für die Rassentrennungsgesetze verantwortlichen Ustasa-Ministers Nile Butak benannt. Und wie das offizielle Kroatien wirklich zur Vergangenheit steht, wurde auch deutlich, als noch kurz vor der Verhaftung von Sakic in Argentinien 13 ehemaligen Ustasa-Führern militärische Ränge der kroatischen Armee und Orden verliehen wurden (nach Unger: Jasenovac).

    Österreichs Ex-Bundespräsident Kurt Waldheim schickte Tausende, darunter viele Frauen und Kinder, in Massenvernichtungslager
    Bei Nachforschungen in Zagreb entdeckte der frühere Leiter des Kriegshistorischen Instituts Belgrad, Dusan Plenca, ein hochbrisantes Dokument, das Waldheim erstmals zum Mittäter stempelt. "Schlagartig wird dadurch verständlich, warum sich Österreichs Bundespräsident an eine bestimmte Kriegsepoche, den Sommer 1942 im bosnischen Kozara-Gebirge, bisher immer nur besonders schwer erinnern konnte" (Spiegel Nr. 5/1988, S. 117). Kurz nach dem Ende der deutsch-kroatischen Kozara-Operation meldete Oberst Fedor Dragojlov, später General und Chef des kroatischen Generalstabs, an die "Kommandantur der ersten Gruppeneinheit" in einem "dringenden Telegramm":
    "Sehr eilig. Leutnant Kurt Waldheim aus dem Stab General Stahls verlangt, daß 4.224 Gefangene aus Kozara, bestehend hauptsächlich aus Frauen und Kindern und ungefähr 15 Prozent alten Männern, auf den Weg geschickt werden: 3.514 nach Grubisino Polje und 730 nach Zemun" (Spiegel Nr. 5/1988, S. 117).
    Viele der Inhaftierten wurden später .. "ins berüchtigte Ustascha-Konzentrationslager Jasenovac überstellt. Dort mordeten die Ustaschen mit Lust. 'Beliebt war das sogar wettbewerbsmäßig organisierte Kehledurchschneiden mit einem speziellen Krumm-Messer der Marke Graviso' .... Hunderttausende starben ..." (Hanspeter Born zit. im Spiegel 5/1988, S. 117).

    Waldheim für tapferes Verhalten mit Zvonimir-Medaille mit Eichenlaub ausgezeichnet
    Vor dem Hintergrund des Dragojlov-Dokuments erscheint die Verleihung der silbernen Zvonimir-Medaille mit Eichenlaub an Kurt Waldheim in einem anderen Licht. Leutnant Waldheim erhielt diese Auszeichnung am 22. Juli 1942 vom Staat Kroatien "für tapferes Verhalten in den Kämpfen gegen die Aufständischen in Westbosnien". Kurz nach der Übergabe der Medaillen an verschiedene Mitglieder des Führungsstabs der Kampfgruppe Westbosnien kam Kroatiens Poglavnik (Führer) Ante Pavelic zu Besuch. Als Marionette der Achsenmächte Deutschland und Italien hatte Ustascha-Chef Pavelic 1941 einen "Unabhängigen Staat Kroatien" eingerichtet. Seinem Schreckensregiment fielen nach jugoslawischer Schätzung etwa 800.000 Menschen, vor allem Serben und Juden, zum Opfer.
    Bisher unveröffentlichte Bilder zeigen Kurt Waldheim zwischen dem Poglavnik Pavelic, dem Verantwortlichen für diese Massenmorde, und dem Kommandeur der Kozara-Massaker, Generalmajor Stahl" (Spiegel Nr. 5/1988, S. 117f.).

  2. #102

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Karadjordje
    Tjaja, der Feind meines Feindes ist mein Freund, oder warum seid ihr Krawatten Moslem- und Albanophil?

    Tja was will man einen Geschichts-Ignoranten erklären...
    tja...geht dir jetzt die Luft aus.....frag mal Opi,ob er noch mehr hat...



    Nö wieso?
    Das Kölner Museum für Wehrmachtsverbrechen schreibt, dass die erste Widerstand gegen die Deutsche Besatzung die serbischen Cedos waren. Dagegen gab es Repressalien. Werden auch beschrieben (ganze serb. Dörfer werden von den Deutschen niedergebrannt etc.). Also wenn dre diese Quelle nicht reicht dann kann ich posten was ich woll oder?
    Später gab es Allianzen nur um den gleichen Feind zu besiegen.

    Siehs Du du argumentierst nie sondersn zeigst immer deine 2 "dukemente" (von den kommunisten hehe) und deine Bilder. Mehr hast Du nicht.

    Die Ustaschas waren erbärmliche Kindermörder.

  3. #103

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Hier noch ein paar akuellere Bilder (2004 in Belgrad)





    Quelle: http://belgrade.usembassy.gov/press/2004/040916.html



  4. #104

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484


    Hierzu der original gänsehauterzeugende TIME-Text zur serb. Legende Draza Mihailovic:

    Time, May 25, 1942, pages 23, 24 (excerpts, quote

    ...He watches from his mountain walls, and like a thunderbolt he falls. These words, written for an eagle, today are far better fit for one of THE MOST AMAZING COMMANDERS OF WORLD WAR II. He is Yugoslavia's Draja Mihailovich. Ever since Adolf Hitler vaingloriously announced a year ago that he had conquered Yugoslavia, Draja Mihailovic and his 150,000 guerrillas in the mountains south-west of Belgrade have flung the lie in Hitler's teeth. IT HAS BEEN PROBABLY THE GREATEST GUERRILLA OPERATION IN HISTORY... (A long list of achievements follows... and then...)

    (Mihailovic) has already become the great symbol of the unknown thousands of supposedly conquered Europeans who still resist Adolf Hitler... As a legend, Draja Mihailovic will UNQUESTIONABLY live as long as World War II is remembered... The once obscured Balkan officer who was thus far successfully challenged the modern world's greatest conqueror was born in Serbia... He entered Belgrade's Serbian Military Academy at 15. He has been a lifelong soldier, an officer who got his training under fire. He is also PROFOUNDLY A SERB. For those who know Serbs, that fact alone would account for his great-hearted defiance.

    The blood bath and oppression which for centuries has laved the minarets and green poplars of the Balkans has also watered a glowing military spirit in little Serbia - an UNQUESTIONABLE WILL TOWARD FREEDOM.

    In 1389, a date of horror in Serbian minds, the Turks defeated the Serbs on the plain of Kosovo and slaughtered the cream of Serbian manhood. For the next four centuries Turkey bore down on Serbia as hard as Adolf Hitler has done, with such devices as impaling, mutilation and roasting of living Serbs on spits... Yet Serbia continued to resist...

    ...

    Today Draja Mihailovic seems legendary, but he is a legend with a big basis in fact: the fact that that he has kept from five to ten Nazi divisions at a time of fighting to conquer the country which they destroyed twelve long months ago.

    Quelle: http://www.time.com/time/archive/pre...766569,00.html

  5. #105
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Karadjordje
    KONZENTRATIONS- und VERNICHTUNGSLAGER JASENOVAC

    Österreichs Ex-Bundespräsident Kurt Waldheim schickte Tausende, darunter viele Frauen und Kinder, in Massenvernichtungslager
    Bei Nachforschungen in Zagreb entdeckte der frühere Leiter des Kriegshistorischen Instituts Belgrad, Dusan Plenca, ein hochbrisantes Dokument, das Waldheim erstmals zum Mittäter stempelt. "Schlagartig wird dadurch verständlich, warum sich Österreichs Bundespräsident an eine bestimmte Kriegsepoche, den Sommer 1942 im bosnischen Kozara-Gebirge, bisher immer nur besonders schwer erinnern konnte" (Spiegel Nr. 5/1988, S. 117). Kurz nach dem Ende der deutsch-kroatischen Kozara-Operation meldete Oberst Fedor Dragojlov, später General und Chef des kroatischen Generalstabs, an die "Kommandantur der ersten Gruppeneinheit" in einem "dringenden Telegramm":
    "Sehr eilig. Leutnant Kurt Waldheim aus dem Stab General Stahls verlangt, daß 4.224 Gefangene aus Kozara, bestehend hauptsächlich aus Frauen und Kindern und ungefähr 15 Prozent alten Männern, auf den Weg geschickt werden: 3.514 nach Grubisino Polje und 730 nach Zemun" (Spiegel Nr. 5/1988, S. 117).
    Viele der Inhaftierten wurden später .. "ins berüchtigte Ustascha-Konzentrationslager Jasenovac überstellt. .
    Ja, der gute Kurt Waldheim. Es wurden dann noch weitere Dokumente entdeckt, wie der scheinheilige Verbrecher Waldheim auch in Griechenland Befehlte gab, zur Vernichtung von Zivilisten.

  6. #106
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    muahahahahaha, erst sind die amis die größten verbrecher aber wenn es passt, dann haben sie recht mit ihren auszeichnungen. manche hier sind nur noch lächerlich.
    aber jedes mal wenn das thema "die 90er und ihre kriege" ein wenig zu eng wird für unsere serbischen-forumsfaschisten dann wird der zweite weltkrieg ins spiel gebracht. äußerst amüsant.

  7. #107
    Gast829627
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    muahahahahaha, erst sind die amis die größten verbrecher aber wenn es passt, dann haben sie recht mit ihren auszeichnungen. manche hier sind nur noch lächerlich.
    aber jedes mal wenn das thema "die 90er und ihre kriege" ein wenig zu eng wird für unsere serbischen-forumsfaschisten dann wird der zweite weltkrieg ins spiel gebracht. äußerst amüsant.
    die ami regierung ist der grösste verbrecher aber wir verurteilen nicht das ganze volk wegen
    seiner regierung,dh wir haben keinen grund die amis zu hassen und das unterscheidet uns von euch ihr hasst alle serben tut aber so scheinheilig genau das gleich gilt für die kroaten ,euer hass ist so stark ausgeprägt das ihr serbien und alle serben hasst und da macht ihr keine unterschiede (vielleicht in eurem freundeskreis wenn überhaupt)aber bei uns leben sie alle in beograd in serbien ,und in die republika srpska kommen alle zurück sowohl moslems wie kroaten nur wir können nicht zurück weil ihr euren hass nicht bewältigen könnt mit rationalen denken sondern nur blinder hass da ist........

    bei uns fühlen sich alle wohl ,warum leben soviele zigeuner in serbien und geben sich auch aus als serben warum ist das nicht der fall in rumämien oder bulgarien da leben noch mehr zigeuner aber sie bleiben dabei das sie sintis oder romas seien bei uns wenn man sie fragt sagen sie serben und das sogar noch stolzer als manscher serbe ......

    wir hassen nicht alle nur die ustasas und islamistischen faschos aus bosnien die ganz serbien und alle serben hassen und die geschichte verfälschen und lügen um den serben so schlecht wie möglich dastehen zu lassen......aber das schaffen sie nicht sie schüren nur den hass bei ihren landsleuten und werden immer dafür sorgen das es feindschaft auf dem balkan geben wird den wir serben werden uns nie runterkriegen lassen wir werden immer kämpfen für unsere freiheit und die unserer freunde (und darunter sind viele bosnier und kroaten die stolze patrioten sind aber kein hass gegen die serben haben
    weil sie genau wissen das es keinen grund gibt das serbische volk zu verurteilen)

    das einzige volk auf dem balkan welches die meisten opfer die letzten 100 jahre nur betrachtet aufweist durch die hände andere völker des balkans waren die serben und daran könnt ihr nichts ändern oder verändern ,ihr habt so oft in der geschichte versucht uns auszurotten (zumindest in euren gegenden die ihr als euer betrachtet)und wir haben sooft euch verziehen und ein miteinander versucht aber jetzt vergesst es wir werden nie wieder den ersten schritt auf euch zu machen und wenn ihr wollt können wir gern die nächsten hundert jahre kämpfen den jetzt werden nur noch serbische interessen verfolgt und keine jugoslawischen(die uns als gross-serbische int. vorgeforffen wurden)und für serbien werden keine kompromisse mehr geschlossen die nächste generation wird so erzogen das sie sich als stolze serben fühlen und nie wieder einem jugoslawischen traum hinterherlaufen sondern nur für serbien und das serbische volk und deren freunde kämpfen .....

  8. #108

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Legija
    ihr hasst alle serben tut aber so scheinheilig genau das gleich gilt für die kroaten ,euer hass ist so stark ausgeprägt das ihr serbien und alle serben hasst und da macht ihr keine unterschiede (vielleicht in eurem freundeskreis wenn überhaupt)aber bei uns leben sie alle in beograd in serbien ,und in die republika srpska kommen alle zurück sowohl moslems wie kroaten nur wir können nicht zurück weil ihr euren hass nicht bewältigen könnt mit rationalen denken sondern nur blinder hass da ist........

    bei uns fühlen sich alle wohl ,warum leben soviele zigeuner in serbien und geben sich auch aus als serben warum ist das nicht der fall in rumämien oder bulgarien da leben noch mehr zigeuner aber sie bleiben dabei das sie sintis oder romas seien bei uns wenn man sie fragt sagen sie serben und das sogar noch stolzer als manscher serbe ......

    wir hassen nicht alle nur die ustasas und islamistischen faschos aus bosnien die ganz serbien und alle serben hassen und die geschichte verfälschen und lügen um den serben so schlecht wie möglich dastehen zu lassen......aber das schaffen sie nicht sie schüren nur den hass bei ihren landsleuten und werden immer dafür sorgen das es feindschaft auf dem balkan geben wird den wir serben werden uns nie runterkriegen lassen wir werden immer kämpfen für unsere freiheit und die unserer freunde (und darunter sind viele bosnier und kroaten die stolze patrioten sind aber kein hass gegen die serben haben
    weil sie genau wissen das es keinen grund gibt das serbische volk zu verurteilen)

    das einzige volk auf dem balkan welches die meisten opfer die letzten 100 jahre nur betrachtet aufweist durch die hände andere völker des balkans waren die serben und daran könnt ihr nichts ändern oder verändern ,ihr habt so oft in der geschichte versucht uns auszurotten (zumindest in euren gegenden die ihr als euer betrachtet)und wir haben sooft euch verziehen und ein miteinander versucht aber jetzt vergesst es wir werden nie wieder den ersten schritt auf euch zu machen und wenn ihr wollt können wir gern die nächsten hundert jahre kämpfen den jetzt werden nur noch serbische interessen verfolgt und keine jugoslawischen(die uns als gross-serbische int. vorgeforffen wurden)und für serbien werden keine kompromisse mehr geschlossen die nächste generation wird so erzogen das sie sich als stolze serben fühlen und nie wieder einem jugoslawischen traum hinterherlaufen sondern nur für serbien und das serbische volk und deren freunde kämpfen .....
    und in die republika srpska kommen alle zurück sowohl moslems wie kroaten
    Bitte Quelle...sonst Ha Ha....


    nur wir können nicht zurück weil ihr euren hass nicht bewältigen könnt mit rationalen denken sondern nur blinder hass da ist........
    und die SRS ist die serbische Heilsarmee....die Liebe,Verständnis und Miteinander predigt.....

    bei uns fühlen sich alle wohl ,warum leben soviele zigeuner in serbien und geben sich auch aus als serben
    sie fühlen sich alle wohl....solange kein Scherge der SRS in der Nähe ist...

    Serbien besteht doch aus 70 % Zigeuner.....

    bei uns wenn man sie fragt sagen sie serben und das sogar noch stolzer als manscher serbe ......
    noch stolzer....als Dejan..... ....oder ist der Zigo ?

    wir hassen nicht alle nur die ustasas und islamistischen faschos aus bosnien die ganz serbien und alle serben hassen und die geschichte verfälschen und lügen um den serben so schlecht wie möglich dastehen zu lassen..
    Mein Beileid,dass es mit Velika Srbija nicht geklappt hat...

    das einzige volk auf dem balkan welches die meisten opfer die letzten 100 jahre nur betrachtet aufweist
    Wer das Schwert erhebt,wir durch das Schwert umkommen.....die Bibel solltet ihr vorher lesen,bevor ihr wieder angreift.....

    und wir haben sooft euch verziehen und ein miteinander versucht
    Bleibt in Serbien und ihr müsst niemanden verzeihen oder auf Miteinander hoffen....


    den wir serben werden uns nie runterkriegen lassen wir werden immer kämpfen für unsere freiheit und die unserer freunde
    die Story hören wir schon seit 1389.....ihr seid doch frei in Serbien...was wollt ihr mehr ?


    wir werden nie wieder den ersten schritt auf euch zu machen und wenn ihr wollt können wir gern die nächsten hundert jahre kämpfen den jetzt werden nur noch serbische interessen verfolgt
    Herrlich.......bitte macht nie mehr den ersten Schritt...bleibt einfach in Serbien und dann klappt es auch mit den Nachbarn...und nur serbische Interessen verfolgen....Ha Ha...langsam wirst du zum Komiker...

    und für serbien werden keine kompromisse mehr geschlossen die nächste generation wird so erzogen das sie sich als stolze serben fühlen und nie wieder einem jugoslawischen traum hinterherlaufen sondern nur für serbien und das serbische volk und deren freunde kämpfen .
    Leg mal ne andere Schallplatte auf........der jugoslawische Traum........

  9. #109
    Gast829627
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Legija
    ihr hasst alle serben tut aber so scheinheilig genau das gleich gilt für die kroaten ,euer hass ist so stark ausgeprägt das ihr serbien und alle serben hasst und da macht ihr keine unterschiede (vielleicht in eurem freundeskreis wenn überhaupt)aber bei uns leben sie alle in beograd in serbien ,und in die republika srpska kommen alle zurück sowohl moslems wie kroaten nur wir können nicht zurück weil ihr euren hass nicht bewältigen könnt mit rationalen denken sondern nur blinder hass da ist........

    bei uns fühlen sich alle wohl ,warum leben soviele zigeuner in serbien und geben sich auch aus als serben warum ist das nicht der fall in rumämien oder bulgarien da leben noch mehr zigeuner aber sie bleiben dabei das sie sintis oder romas seien bei uns wenn man sie fragt sagen sie serben und das sogar noch stolzer als manscher serbe ......

    wir hassen nicht alle nur die ustasas und islamistischen faschos aus bosnien die ganz serbien und alle serben hassen und die geschichte verfälschen und lügen um den serben so schlecht wie möglich dastehen zu lassen......aber das schaffen sie nicht sie schüren nur den hass bei ihren landsleuten und werden immer dafür sorgen das es feindschaft auf dem balkan geben wird den wir serben werden uns nie runterkriegen lassen wir werden immer kämpfen für unsere freiheit und die unserer freunde (und darunter sind viele bosnier und kroaten die stolze patrioten sind aber kein hass gegen die serben haben
    weil sie genau wissen das es keinen grund gibt das serbische volk zu verurteilen)

    das einzige volk auf dem balkan welches die meisten opfer die letzten 100 jahre nur betrachtet aufweist durch die hände andere völker des balkans waren die serben und daran könnt ihr nichts ändern oder verändern ,ihr habt so oft in der geschichte versucht uns auszurotten (zumindest in euren gegenden die ihr als euer betrachtet)und wir haben sooft euch verziehen und ein miteinander versucht aber jetzt vergesst es wir werden nie wieder den ersten schritt auf euch zu machen und wenn ihr wollt können wir gern die nächsten hundert jahre kämpfen den jetzt werden nur noch serbische interessen verfolgt und keine jugoslawischen(die uns als gross-serbische int. vorgeforffen wurden)und für serbien werden keine kompromisse mehr geschlossen die nächste generation wird so erzogen das sie sich als stolze serben fühlen und nie wieder einem jugoslawischen traum hinterherlaufen sondern nur für serbien und das serbische volk und deren freunde kämpfen .....
    und in die republika srpska kommen alle zurück sowohl moslems wie kroaten
    Bitte Quelle...sonst Ha Ha....


    nur wir können nicht zurück weil ihr euren hass nicht bewältigen könnt mit rationalen denken sondern nur blinder hass da ist........
    und die SRS ist die serbische Heilsarmee....die Liebe,Verständnis und Miteinander predigt.....

    bei uns fühlen sich alle wohl ,warum leben soviele zigeuner in serbien und geben sich auch aus als serben
    sie fühlen sich alle wohl....solange kein Scherge der SRS in der Nähe ist...

    Serbien besteht doch aus 70 % Zigeuner.....

    bei uns wenn man sie fragt sagen sie serben und das sogar noch stolzer als manscher serbe ......
    noch stolzer....als Dejan..... ....oder ist der Zigo ?

    wir hassen nicht alle nur die ustasas und islamistischen faschos aus bosnien die ganz serbien und alle serben hassen und die geschichte verfälschen und lügen um den serben so schlecht wie möglich dastehen zu lassen..
    Mein Beileid,dass es mit Velika Srbija nicht geklappt hat...

    das einzige volk auf dem balkan welches die meisten opfer die letzten 100 jahre nur betrachtet aufweist
    Wer das Schwert erhebt,wir durch das Schwert umkommen.....die Bibel solltet ihr vorher lesen,bevor ihr wieder angreift.....

    und wir haben sooft euch verziehen und ein miteinander versucht
    Bleibt in Serbien und ihr müsst niemanden verzeihen oder auf Miteinander hoffen....


    den wir serben werden uns nie runterkriegen lassen wir werden immer kämpfen für unsere freiheit und die unserer freunde
    die Story hören wir schon seit 1389.....ihr seid doch frei in Serbien...was wollt ihr mehr ?


    wir werden nie wieder den ersten schritt auf euch zu machen und wenn ihr wollt können wir gern die nächsten hundert jahre kämpfen den jetzt werden nur noch serbische interessen verfolgt
    Herrlich.......bitte macht nie mehr den ersten Schritt...bleibt einfach in Serbien und dann klappt es auch mit den Nachbarn...und nur serbische Interessen verfolgen....Ha Ha...langsam wirst du zum Komiker...

    und für serbien werden keine kompromisse mehr geschlossen die nächste generation wird so erzogen das sie sich als stolze serben fühlen und nie wieder einem jugoslawischen traum hinterherlaufen sondern nur für serbien und das serbische volk und deren freunde kämpfen .
    Leg mal ne andere Schallplatte auf........der jugoslawische Traum........

    ja der ustasa hat gesprochen

    deine aussagen bestätigen mich nur noch sich auf den nächsten krieg mit kloatien vorzubereiten und euch mal zu zeigen wie lächerlich ihr seit ihr konntet jahrelang nichts gegen serbische wehrbauern ausrichten die eine grenze bewachten wo man die zehnfache zahl an soldaten gebraucht hätte und habt inerhalb von 24 sunden ohne kämpfen zu müssen ein land "erorbert"welches euch in die hände gelegt wurde durch verrat und verkauf den euerem windchen wäre schnell die puste ausgegangen wenn serbien mitgemischt hätte....

    aber was für soldaten ihr seit zeigt eure geschichte keine einziger befeiungs kampf in der ganzen geschichte obwohl ihr nie einen eigenen staat hattet einfach LÄCHERLICH

  10. #110

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Legija
    [


    ja der ustasa hat gesprochen

    deine aussagen bestätigen mich nur noch sich auf den nächsten krieg mit kloatien vorzubereiten und euch mal zu zeigen wie lächerlich ihr seit ihr konntet jahrelang nichts gegen serbische wehrbauern ausrichten die eine grenze bewachten wo man die zehnfache zahl an soldaten gebraucht hätte und habt inerhalb von 24 sunden ohne kämpfen zu müssen ein land "erorbert"welches euch in die hände gelegt wurde durch verrat und verkauf den euerem windchen wäre schnell die puste ausgegangen wenn serbien mitgemischt hätte....

    aber was für soldaten ihr seit zeigt eure geschichte keine einziger befeiungs kampf in der ganzen geschichte obwohl ihr nie einen eigenen staat hattet einfach LÄCHERLICH
    deine aussagen bestätigen mich nur noch sich auf den nächsten krieg mit kloatien vorzubereiten
    na dann bereite dich mal vor.......in Deutschland oder Serbien...?

    ihr seit ihr konntet jahrelang nichts gegen serbische wehrbauern ausrichten
    ne gegen Mistgabel und Mähdrescherbrigaden konnten wir nichts ausrichten...


    und habt inerhalb von 24 sunden ohne kämpfen zu müssen ein land "erorbert"
    Tolle Leistung ...so muss das sein....kein Blutvergiessen....und Kroatien vom Pöbel befreit...

    welches euch in die hände gelegt wurde durch verrat und verkauf den euerem windchen wäre schnell die puste ausgegangen wenn serbien mitgemischt hätte....
    wenn das Wörtchen wenn nicht wäre...aber wie war das nochmal...Samo Sloga.....

Ähnliche Themen

  1. Mach-Rap.de
    Von angelusGabriel im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 18:14
  2. Zhan mach das weg!!!!
    Von Šaban im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 13:16
  3. Aus 2 mach 1
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 14:28
  4. ich mach selbstmord
    Von Einzelgänger im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 02:19
  5. Mach den Test!!!
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 23:09