BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

März 2004 in Kosova insziniert durch die Türken Arber undCO.

Erstellt von abcdef, 07.06.2006, 10:24 Uhr · 21 Antworten · 1.688 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Albanesi


    Das osmanische Reich war eine Zivilisation bester Qualität und die Albaner haben sich im Reich hinausgeströmt

    Der Islam hat die Albaner bestimmt nicht behindert , oder hätten wir weiterhin griechisch oder slawisch schreiben wollen?

    wiesso seit ihr einfach so naiv und dumm....

    wenn das so ist wie du es sagst, dann müssten wir Griechen ja die halbe Welt so zu sagen haben......

    alexander der Grosse und die Ptolomäische Dynastie sind ja bis Indien gegangen.....

    so gesehen müssten wir wenigstens die türkei für uns haben ......


    überlege bevor du redest.....
    abgesehen davon ist das kosovo nicht besetzt den die slaveb waren zuerst auf dem Balkan......

    und die griechen erst recht


    PS: das osmanische reich war keine zivilisation von bester Qualität....siehe osmanische baukunst .......war echt schwach.......aber nicht nur die Baukunst sondern vieles andere auch.....dazu haben sind die Osmanen als besatzer immer gekommen und nicht als befreier....die haben so zu sagen genommen und nichts gegeben...

    lesse mal paar bücher darüber.......wenn du über diese themen reden willst

  2. #12
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von Arpad
    Schon mal etwas von der Byzantinischen Hochkultur gehört? Welche das Fundament für das heutige Europa legte? Den Humanismus etc?

    Oder ein erste höheflug im Languadoc?

    Wie mir scheint nicht!!! Der Islam konnte in Europa nur Fußfassen weil unsere Länder zu dieser Zeit eigene Schwierigkeiten hatten: Pest, innerpolitische Zankereien.

    Den byzantinischen Philosophen und Autoren haben wir die Renessaince zu Bverdanken. Ebenso habt ihr (Moslems) nur durch dieses Kaiserreich eine Vortwährende Bildung in Philosophie etc. genossen.

    Der ehemals Fortschrittliche Balkan wurde durch den Islam in das frühe Mittelalter zurück versetzt!!!
    Von der Völkerwanderung ,die das Ende des römischen-hellenischen Erbe Eruopas ein Ende setzte, bis zum Fall von Konstantionpel 1453 , das denn Mittelalter endlich ein Ende setzte.

    Da gabs in der Zeit nur eine höhere Kultur und Blüte ,also nur der Islam

    Und nichts anderes

    Willst du mich verarschen?

    Also sag Danke , das die Muslime euch überhaupt Feuer im Arsch gegeben haben , damit auch ihr endgültig in Bewegung geraten seid.

    Vergess nicht wer euch Eruopäer die Antike Welt überliefert hat .


    Albanesi !!!!

    Du bist mit abstand der ungebildeste im Forum hier....sorry das ich das sagen muss aber du bist echt nicht diskussionsfähig....

    den Islam vor der Byzantinische Hochkultur zu stellen ist ja echt lächerlich, der Islam war ist ist ein Rückschritt wenn man so will.

    damals war es es recht so und heute in einige Länder auch noch. Wenn man Afganistan sieht wie zurück diese Menschen geblieben sind, aber nicht nur Afganistan sonder viele andere auch.


    Ein Beispiel:
    Die Osmanen sprich Türken waren ca. 500 jahre in Griechenland und haben die griechen daran gehindert sich frei zu entwickeln.

    Heute zu tage aber sind die Griechen will weiter wie die Türken, obwohlk die Griechen 500 Jahre versklavt waren.
    Normal müssten die Türken uns um einiges voran sein das sie ja 500 jahre mit und gemacht haben was sie wollten.
    Das die Türken sich erst die letzten 15 jahren etwas aber auch nicht viel haben entwickeln können liegt am zwang der zeit. Der Islam hintert immer noch viel sich frei zu bewegen.


    Also lasse deine echt aber echt lächerliche argumente den es ist einfach nur zum lachen. Hole dir doch ein Buch und lesse erst nach, dann kannst du um einiges besser mitreden als dich nur Lächerlich zu machen.

    Es ist nicht schlimm wenn man was nicht weiss, aber es ist schlim wenn man so macht.......
    Du kannst um nichts auf der Welt die Byzantinische Hochkultur in Frage stellen, in alle Unis der Welt wird davon Unterrichtet und das wissen weiter gegeben. Jetzt kommt einer der Albanesi heisst und behauptet was anderes.....zeige doch paar quellen wenigstens. Sogar in deine Heimischen seiten wirst du nichts anderes finden.

    Die Osmanen haten nunmal keine vergleichbare hochkultur.....nur die perser und Ägypter und das war vor christus und in einer zeit wo es den Islam nicht gab.

    Die Osmanen haben versucht Hochkulturen kaputt zu machen

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Der Islam hat die Menschheit , Recht und Ordnung gebracht

    Unrecht muss wieder gut gemacht werden

    Ich will nicht wissen wie es in der Zeit vor dem Islam auf der Welt überhaupt war

    Oder waren nicht die Orthodoxe , meistens nicht die Kommunisten schlechthin?

    Sei froh mein lieber orthodoxer Fundi , das wir Muslime zumindestens eure Kirchen tolertiert haben , bezw nicht in Moscheen umgewandelt haben nach einer tollen Architektur (Ja in ein Gebetshaus wo man wirklich betet und kein Puffhaus) oder wer weiss für welche Zwecke Kirchen überhaupt genutzt werden , die werden ohenin selten besucht.

    In Albanien , Russland Ukraine wo die (slawische) kommunistische Zivilisation herrschte, hat man Moscheen in Sporthallen verwandelt

    Ihr Griechen habt sogar auch euren Blut vertrieben , nur weil sie Gott , Allah nannten


    Und Albaner sind islamisiert und wandern irgendwann im Balkan , nach Wunschvorstellung eines orthodoxen griechischen Nazis , sie sind heute die Nachbarn der orthodoxen Völker der Bulgaren , Serben und Griechen

    Wenn der Islam ja so eine schlimme und brutale Religion sind , wie auch die Türken , Kulturen anderer Völker zerstört haben

    Wieso bist du orthodox und sprichst griechisch ?

    Deine Vorfahren wurden nicht islamisiert , meiner aber sehr wohl und viele Griechen die ihr beseitigt habt und vertrieben habt aus Griechenland

    Hört auf denn Islam zu verteufeln , ihr habt mächtige Probleme
    Ist auch klar , die Konkurrenz braucht keiner zu bejubeln , aber lasst es sein es zu verunglimpfen , wegen euer Vorteile wegen

    Das ist unzivilisiert und primitiv

    Seid ihr Christen unzivilisiert und primitiv ?????

    Junge ich spreche nur für das Anliegen der Albaner , ein muslimisches Volk , dieses Volk hat sich freiwillig islamisiert.

    Wieso?

    Die Vorteile , Christen sahen wie gut es Muslimen ging

    Das ist nun mal Tatsache , dass das Christetum in der Zeit gesselschaftlich unterentwickelt war

    Geld regiert nun mal die Welt

    Albaner waren anscheiend zivilisiert , haben am Alltag teilgenommen
    Siehe auch die muslimischen Makedonier (Torbeshs) , Bosnier , Sandzak-Muslime

    Orthodoxe Serben , Bulgaren , Griechen aber nicht.

    In heutigen Europa was läft denn so?

    Massenübertritte aus dem Kirchen , die Jugend ist primitiv und verdorben geworden ohne Aussicht auf die Zukunft

    Aber der Islam ist präsent

    Junge der Islam und der Fortschritt kann man auch erreichen , die ist auch so verknüpft worden , erst der Wohlstand dann die Religion die sich eingeschlichen hat in die Gesellschaft

    In Indonesien , Malaysia z.B haben arabische Kaufleute denn Islam verbreitet und nicht irgendwelche Kämpfer

    Der Islam hat bestimmt kein Elend gebracht du Witzfigur

    Das tuen die Amis ,bzw die westliche Geldkultur es heute tut
    Das wird denen aber nichts gelingen

    Der Islam ist nicht besser , die Kuslime sind nun mal Meister , die haben immer Wohlstand mit Religion verknüpft und so verbreitet , eine Zivilisation , daran lag das Geheimniss

    Das überhaupt der Islam massenhaft sich verbreitete und nicht durch Tot und Zwang wie es immer das Christentum sich so verstanden hat

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAAHAHHAAHAHAHAH

    HAHAHAHAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHAHAHAH






    Entschuldige

  4. #14
    Lol, der Albanesi, der glaubt doch manchmal selber nicht was der schreibt.

  5. #15
    Avatar von shvaler

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    280
    Zitat Zitat von Albanesi
    Der Islam hat die Menschheit , Recht und Ordnung gebracht

    Unrecht muss wieder gut gemacht werden

    Ich will nicht wissen wie es in der Zeit vor dem Islam auf der Welt überhaupt war

    Oder waren nicht die Orthodoxe , meistens nicht die Kommunisten schlechthin?

    Sei froh mein lieber orthodoxer Fundi , das wir Muslime zumindestens eure Kirchen tolertiert haben , bezw nicht in Moscheen umgewandelt haben nach einer tollen Architektur (Ja in ein Gebetshaus wo man wirklich betet und kein Puffhaus) oder wer weiss für welche Zwecke Kirchen überhaupt genutzt werden , die werden ohenin selten besucht.

    In Albanien , Russland Ukraine wo die (slawische) kommunistische Zivilisation herrschte, hat man Moscheen in Sporthallen verwandelt

    Ihr Griechen habt sogar auch euren Blut vertrieben , nur weil sie Gott , Allah nannten


    Und Albaner sind islamisiert und wandern irgendwann im Balkan , nach Wunschvorstellung eines orthodoxen griechischen Nazis , sie sind heute die Nachbarn der orthodoxen Völker der Bulgaren , Serben und Griechen

    Wenn der Islam ja so eine schlimme und brutale Religion sind , wie auch die Türken , Kulturen anderer Völker zerstört haben

    Wieso bist du orthodox und sprichst griechisch ?

    Deine Vorfahren wurden nicht islamisiert , meiner aber sehr wohl und viele Griechen die ihr beseitigt habt und vertrieben habt aus Griechenland

    Hört auf denn Islam zu verteufeln , ihr habt mächtige Probleme
    Ist auch klar , die Konkurrenz braucht keiner zu bejubeln , aber lasst es sein es zu verunglimpfen , wegen euer Vorteile wegen

    Das ist unzivilisiert und primitiv

    Seid ihr Christen unzivilisiert und primitiv ?????

    Junge ich spreche nur für das Anliegen der Albaner , ein muslimisches Volk , dieses Volk hat sich freiwillig islamisiert.

    Wieso?

    Die Vorteile , Christen sahen wie gut es Muslimen ging

    Das ist nun mal Tatsache , dass das Christetum in der Zeit gesselschaftlich unterentwickelt war

    Geld regiert nun mal die Welt

    Albaner waren anscheiend zivilisiert , haben am Alltag teilgenommen
    Siehe auch die muslimischen Makedonier (Torbeshs) , Bosnier , Sandzak-Muslime

    Orthodoxe Serben , Bulgaren , Griechen aber nicht.

    In heutigen Europa was läft denn so?

    Massenübertritte aus dem Kirchen , die Jugend ist primitiv und verdorben geworden ohne Aussicht auf die Zukunft

    Aber der Islam ist präsent

    Junge der Islam und der Fortschritt kann man auch erreichen , die ist auch so verknüpft worden , erst der Wohlstand dann die Religion die sich eingeschlichen hat in die Gesellschaft

    In Indonesien , Malaysia z.B haben arabische Kaufleute denn Islam verbreitet und nicht irgendwelche Kämpfer

    Der Islam hat bestimmt kein Elend gebracht du Witzfigur

    Das tuen die Amis ,bzw die westliche Geldkultur es heute tut
    Das wird denen aber nichts gelingen

    Der Islam ist nicht besser , die Kuslime sind nun mal Meister , die haben immer Wohlstand mit Religion verknüpft und so verbreitet , eine Zivilisation , daran lag das Geheimniss

    Das überhaupt der Islam massenhaft sich verbreitete und nicht durch Tot und Zwang wie es immer das Christentum sich so verstanden hat

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAAHAHHAAHAHAHAH

    HAHAHAHAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHAHAHAH






    Entschuldige
    loooooooooooooooool
    du scheinst total auf H zu sein, bei solcher gequirrter scheisse die du da schreibst....soviel zeit hätte ich auch gerne zu vergeuden.....

  6. #16
    Avatar von abcdef

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    300
    Kein Kommentar!

  7. #17
    Avatar von abcdef

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    300
    Türken und zvilisiert uahhhhhhhhhahahahahha


    Warum haben sie dan kleine Albanische Kinder verschlept.

    Gjegj Kastrioti wurde auch verschlept warum wohl weil die wussten wenn du Herschen wilst dann brauchst du albaner.

    Viele von den Wussten nicht mal das sie Albaner sind weil sie von Klein verschlept wurden.

    Nachdem Gjergj Kastrioti zurückgekehrt war
    was ist aus Türken dann geworden ab da ging es Bergab für die Türken.


    Tod,Massaker besatzung das soll ziviliesiert sein das ist Satannisten.

  8. #18
    Avatar von abcdef

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    300
    Jetz muss man Massakrieren,Kriege führen,Besetzen,Vernichten usw.

    Damit man als zivilisiert akzeptiert wird oder was.

    Krankhaft!

  9. #19
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Die Türken und ihr Geheimdienst sind sehr stark im Albanischen Raum vertretet inklusive Miltiär Hilfe und etliche Albansiche Offiziere waren auf Türkischen aber auch auf Deutschen Miltiär Akamdemien!

    Z.B. Der Admiral von Albanien Kudret Cela, hat eine Türkische Marine Hoch Schul Ausbildung und ist jetzt Direktor der Albanischen Marine Schule im grössten Marine Stützpunkt bei Vlore.

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von abcdef
    Türken und zvilisiert uahhhhhhhhhahahahahha


    Warum haben sie dan kleine Albanische Kinder verschlept.

    Gjegj Kastrioti wurde auch verschlept warum wohl weil die wussten wenn du Herschen wilst dann brauchst du albaner.

    Viele von den Wussten nicht mal das sie Albaner sind weil sie von Klein verschlept wurden.

    Nachdem Gjergj Kastrioti zurückgekehrt war
    was ist aus Türken dann geworden ab da ging es Bergab für die Türken.


    Tod,Massaker besatzung das soll ziviliesiert sein das ist Satannisten.
    Wie gesagt , das Unrecht wurde wieder gut gemacht

    Also ich würde gerne mich in einer Eliteuni wie z.B einer militärischen der Amerikaner mich belehren lassen , genauso ja sogar waren die osmanischen Bildungsstätten die es zur höchsten Verwaltngsposten gebracht hätte , wie Grosswesir , Pascha , Mechaniker , General

    Oder hätte man eher besser Hirte im denn Bergen des Balkans sein sollen?

    Skanderbeg hätte es bis zum Pascha schaffen können
    Der Posten des Sultans war erbllich

    Skanderbeg hat aber die mittelalterliche Feudalherrschaft in Albanien wieder eingeführt , die (meisten) Albaner spielten nicht mit.

    Die Osmanen haben nämlich eine neue und menschenswürige Zivilsation verbreitet

    Im Gegensatz zu christlichen Europa

    Naja als die Osmanen nicht mehr da waren , haben wir Balkanesen aber wirklich und das bis in unserer heutigen Zeit nur Tod , Massaker und Besatzung erlebt

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 10:16
  2. Principality of Arber
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 22:07
  3. Die Totale Niederlage der Türken durch die Russen
    Von Spartaner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 00:46
  4. anschläge in kosova durch serbische terorristen!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 17:56