BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 30 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 293

Makedonien - eine Klarstellung

Erstellt von artemi, 15.12.2011, 22:14 Uhr · 292 Antworten · 18.263 Aufrufe

  1. #101
    economicos
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Was das lobbyieren erst gekostet haben muss, kein Wunder das das Land Weltführer in Pleite ist.
    eher für Fyrom, denn sie behaupten erst seit 20 Jahren, dass sie keine Slawen, sonder "Nachfaher" von Alexander ( alexein = abwehren, schützen (Altgriechisch); aner = der Mann (Altgriechisch) sind. Ein plötzlicher Sinneswechsel nach der Auflösung von Yugoslawien. Sehr eigenartig...

  2. #102

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546
    Jetzt habe ich einiges dazugelernt über eure Geschichte. Wusste davor so gut wie nichts, habe auch an die Bulgaren-These geglaubt, was sich ja jetzt als Schwachsinn erwiesen hat. Danke, dass du dir so viel Mühe gegeben hast Artemi. Super Interessanter Thread.
    Gruß!

  3. #103
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von BaYuMo Beitrag anzeigen
    das stimmt ja auch...sag ich nichts...mir gehts nur darum das wir immer als eingedrungene slaven bezeichnet werden. nur weil wir eine sprache in der slavischen gruppe sprechen. es ist nur eine sprache. unser blut ist mindestens aber miiindestens 50% altbalkanisch...auch wenn die griechen auf dem balkan dominiert haben und viel erreicht haben braucht man nicht auf uns(jugos) herabsehen und uns als barbaren aus dem norden bezeichnen
    Keiner sagt was von eingewandert, sonder die mehrheit wurden assimiliert..und haben auch teilweise slawische braeuche sowie...kultur uebernohmen.

    wie des ofteren gesagt, das mit dem blut ist totaler blodssinn, alle menschen sind vermischt. es geht nur darum das wir griechen seit unsere geburt nicht total assmiliert sind wie die skopjaner..und aufeinmal ein slawisches volk aus dem norden makedonien fuer sich zu banspruchen obwohl es hellenisch ist. was wir nunmal seit jahrtausende auch immer noch pflegen, was die im norden nicht von sich behauptet koennen. aber troztdem das erbe weiterfuehren wollen obwohl sie selbst vor jahren sich als volk verkauft haben..heute sind es makedonen..wer sagt mir nicht das sie in 100 jahren tuerken sein wollen.

  4. #104
    Pejan
    schützen Mann
    Schützenmann
    Beschützer der Männer

  5. #105
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    eher für Fyrom, denn sie behaupten erst seit 20 Jahren, dass sie keine Slawen, sonder "Nachfaher" von Alexander ( alexein = abwehren, schützen (Altgriechisch); aner = der Mann (Altgriechisch) sind. Ein plötzlicher Sinneswechsel nach der Auflösung von Yugoslawien. Sehr eigenartig...
    karter was ist eigentlich dein problem?

  6. #106
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Zitat Zitat von Epirote Beitrag anzeigen
    Was für eine Haltung hat die Politik bzw. Regierung in FYROM eigentlich darüber ?
    Na ja...Samaras zb hat mittlerweile den idioten gruevski links stehen lassen.Man wird skopje weiter steine im weg legen...wenn sie ihre pseudopolitik fortsezten.

  7. #107
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Na ja...Samaras zb hat mittlerweile den idioten gruevski links stehen lassen.Man wird skopje weiter steine im weg legen...wenn sie ihre pseudopolitik fortsezten.
    Ich meinte die in FYROM

  8. #108
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Na ja...Samaras zb hat mittlerweile den idioten gruevski links stehen lassen.Man wird skopje weiter steine im weg legen...wenn sie ihre pseudopolitik fortsezten.
    Bald hat sich das auch erledigt.

    Du scheinst die Zeichen der Zeit nicht zu erkennen

  9. #109
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    eher für Fyrom, denn sie behaupten erst seit 20 Jahren, dass sie keine Slawen, sonder "Nachfaher" von Alexander ( alexein = abwehren, schützen (Altgriechisch); aner = der Mann (Altgriechisch) sind. Ein plötzlicher Sinneswechsel nach der Auflösung von Yugoslawien. Sehr eigenartig...
    Karter lass gut sein.Heute hast du es wieder sehen können.Thread schließung....thread öffnung.Wenn es anders rum gewesen wäre der thread dicht.
    Slavomania pur hier.

  10. #110
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Bald hat sich das auch erledigt.

    Du scheinst die Zeichen der Zeit nicht zu erkennen
    Der einzige blindgänger bist duSowei ihr griechenland nicht engegeN kommt...wird sich bei euch nichts ändern.
    Und das finde ich richtig gut

Ähnliche Themen

  1. eine klarstellung
    Von speedster im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 15:12
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 13:20
  3. Klarstellung
    Von Rainer im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 16:28