BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Makedoniens Finanzmin. macht die Konten von A1, Vreme und Spic dicht!

Erstellt von Monkeydonian, 28.01.2011, 10:26 Uhr · 59 Antworten · 2.557 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Die Republik Makedonien war was die Pressfreiheit betrifft in der Region führend in 2009, in 2010 wurde ein leichter Rückgang verbucht aber trotzdem liegt Makedonien noch vor Albanien, Griechenland, Bulgarien und anderen , du solltest auch mal dein Hirn einschalten bevor du ANTWORTEN drückst!

    Pressefreiheit: Reporter ohne Grenzen besorgt-Griechenland im freien Fall

    Du Nichtswissender spamer und Provokant
    Wir sind im jahr 2011 oder?

  2. #22

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Wir sind im jahr 2011 oder?

    Ja da hast du recht, da du aber wiederholt dein Hirn nicht betätigst beim Kommentare schreiben, ist dir vermutlich entgangen das eine Einschätzung bzw. Rangliste für eine Pressfreiheit für das Jahr 2011 erst vermutlich gen Ende 2011, Anfang 2012 verfügbar sein wird.(Da das Jahr 2011 gerade mal 28 tage alt ist...)

    Falls ich mich täusche, berichtige mich.

    Kann ich jetzt davon ausgehen, dass du wirklich STROHDUMM unter deinem кече bist??

  3. #23

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Wurde endlich zeit das man diesen Schweine Hunden das handwerk legt. Die labern immer nur irgendeine scheisse und werden von den griechen geschmiert. mich freuts das es A1 bald nicht mehr gibt!

  4. #24

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Woher deine Insiderinformationen?

    Lebst du in Makedonien?
    Bist du Makedone?

    Oder laberst du nur das was dir gefällt, bzw. von dem was du dir einbildest es wäre hier die Realität?

    Soweit kommen wir noch, jeder dahergelaufene will mir was über meine Heimat erzählen, in der ich lebe und arbeite, und STEUERN zahle....

    Du Pannenkopf
    es geht nicht speziell um Mazedonien diesbezüglich sondern generell in ganz Balkan läuft so.

  5. #25

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Nun ist auch die LSDM aus dem Parlament.

  6. #26

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    es geht nicht speziell um Mazedonien diesbezüglich sondern generell in ganz Balkan läuft so.
    Ist aus deinem Beitrag für mich nicht ersichtlich gewesen, ob das so ist weiss ich nicht, und interessiert mich nicht, außer in diesem konkretem Fall, da ich meine Steuern zahle....

  7. #27
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Ja da hast du recht, da du aber wiederholt dein Hirn nicht betätigst beim Kommentare schreiben, ist dir vermutlich entgangen das eine Einschätzung bzw. Rangliste für eine Pressfreiheit für das Jahr 2011 erst vermutlich gen Ende 2011, Anfang 2012 verfügbar sein wird.(Da das Jahr 2011 gerade mal 28 tage alt ist...)

    Falls ich mich täusche, berichtige mich.

    Kann ich jetzt davon ausgehen, dass du wirklich STROHDUMM unter deinem кече bist??
    Die LSDM aus dem Parlament
    Regimgegner gesperrt
    Das sind kein gutes Zeichen.
    Du bist echt blind

  8. #28
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Die LSDM aus dem Parlament

    Regimgegner gesperrt

    Das sind kein gutes Zeichen.
    Du bist echt blind
    Ein Traum wird wahr, die sollten ganz aus der Politik verschwinden, nutzloses Pack haben den Staat jahrelang beraubt und haben rein garnichts auf die Beine gestellt.

    Ramkovski war ein Verbrecher, er gehört für immer eingesperrt.

    Für mich sind das gute Zeichen, die Regierung soll härter durchgreifen bei solchen Vergehen. Die VMRO-DPMNE wird wiedergewählt, die SDSM Narren wissen das ,deswegen suchen sie Aufmerksamkeit um evtl. paar Wähler auf ihre Seite zu schlagen.

  9. #29

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ein Traum wird wahr, die sollten ganz aus der Politik verschwinden, nutzloses Pack haben den Staat jahrelang beraubt und haben rein garnichts auf die Beine gestellt.

    Ramkovski war ein Verbrecher, er gehört für immer eingesperrt.

    Für mich sind das gute Zeichen, die Regierung soll härter durchgreifen bei solchen Vergehen. Die VMRO-DPMNE wird wiedergewählt, die SDSM Narren wissen das ,deswegen suchen sie Aufmerksamkeit um evtl. paar Wähler auf ihre Seite zu schlagen.
    Was läuft den jetzt wegen dem Namen?

  10. #30
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Ja da hast du recht, da du aber wiederholt dein Hirn nicht betätigst beim Kommentare schreiben, ist dir vermutlich entgangen das eine Einschätzung bzw. Rangliste für eine Pressfreiheit für das Jahr 2011 erst vermutlich gen Ende 2011, Anfang 2012 verfügbar sein wird.(Da das Jahr 2011 gerade mal 28 tage alt ist...)

    Falls ich mich täusche, berichtige mich.

    Kann ich jetzt davon ausgehen, dass du wirklich STROHDUMM unter deinem кече bist??

    Regierung unter der Leitung von Nikola Gruevski will finalen Angriff geben, dass die Medien schätzt, dass es in dessen Nähe. Alle Unternehmen, die den Fall "Spinnen" untersucht am Donnerstag Nachmittag wurden alle Runde blockierte Bankkonten. Bis spät in der Nacht in der A1 Fernsehen und die Firma "Plus Production", die der Herausgeber der Tageszeitung "Vreme" ist, "Shpic" und "Neue Zeit" und der Verlag "Misirkov", hatte Argumentation gescheitert durch den Untersuchungsrichter Vladimir Tufekqiq für die Sperrung Konten. Für diese drastische Entscheidung, die praktisch nicht mehr die Arbeit dieser Medien, Redaktionen verstanden von "Tutunksa Bank", wo sie Konten dieser Firmen gespeichert sind. Die Entscheidung des Ermittlungsrichters, wie wir informell gehört haben, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft, und es wird sicherlich von Freitag anreisen mittags durch die Post. Sperrung von Konten ist der neueste Versuch der Regierung von Ministerpräsident Nikola Gruevski auf die Ausstrahlung von Fernseh-A1 und Druck von Zeitungen "Neue Zeit", "Vreme" und "Shpic stoppen. Aus diesen Gründen ist die Redaktion gestern beschlossen, auf der Straße vor der Regierung zu bewegen. Von dort auf die A1 Fernsehen ausgestrahlt Programm und bereiten die Inhalte der Zeitungen. Mit der Sperrung von Konten, praktisch nicht möglich, Arbeit in Redaktionen und Fernsehen Programm zu organisieren. Symptomatisch ist, dass diese Entscheidung erlassen wurde einen Tag nach dem Interview mit US-Botschafter Philip Reeker A1 Fernsehen, in dem er vorschlug Untersuchung in das Rechtssystem und bekräftigte die Unterstützung der USA für freie Medien zu unterstützen und nicht abhängig. Juristische Experten, mit denen wir Kontakt vergangenen Nacht wurden durch diese Maßnahmen überrascht, weil es direkt in Richtung orientiert ist das Verbot der Medien in "Pero Nakov". "Die Mehrheit der Gefangenen nur ein paar Tage hatte für weitere 30 Tage Haft fortgesetzt worden. Alle Beweise für die Ermittler. Die meisten der Zeugen sind nur Musik hören. Es ist wirklich absolut unklar, warum man diese Art der drastische Maßnahme, die gleich die kostenlose Testversion Gericht ist, braucht ", sagen Quellen in der Nähe der Verteidigung. Das Ziel der Regierung zum Schweigen A1 Fernsehen und um jeden Preis zu verhaften Eigentümer Velija Ramkovski war das einzige Tor in den frühen Angriff, der am 25. November stattgefunden, wo fast alle der Feuerwehr Polizei Uniform einfach gehört zu den Interventionen MIA schnell, mit pallka und Schutzkleidung, einen Angriff auf dem Gelände des Fernsehens gerüstet. Mit der Begründung, sie Hilfesuchenden aus den Inspektoren der Direktion für öffentliche und finanzielle Erträge wurden sie durchgeführt brutalen Angriff auf die Meinungs-und Journalisten wurden festgenommen und Zeitungen Revision A1 "Neue Zeit", "Vreme" und "Shpic" zur Erfüllung ihrer Aufgaben.
    Unterdessen Fernsehen vor Tausenden von Menschen versammeln, um Unterstützung für Journalisten geben. Nach dem Rückzug der Bürger, brach die Polizei die Tür und drücken Sie die Presse und das Fernsehen Beschäftigung bis zu begehen A1 Verpflichtungen.
    In diesem Fall waren sie Mladen Çadikovski Redakteur beim Fernsehen und einen Fernseher Sicherheit Mitgliedern, die in diesen Momenten ins Leben gerufen zu schützen war, wie durch amtliche Pflicht vorgeschrieben angegriffen.
    Intervention erfolgte in zentralen A1 lokalen Medien, sondern auch solche außerhalb.
    Zum Angriff auf die Vertreter reagierten A1 Fernsehen Europäischen Jellko Kacin, die den Fernseher beschrieben als Abbruch der Demokratie anzugreifen.
    Nur einen Monat später, am 25. Dezember im Stil lateinamerikanischen Fernsehen Polizei angegriffen und festgenommen Alpha A1 Besitzer hinter Veli Ramkovskin, bis ich in der Firma von Fiat Canovskin war. Als A1 TV sofort gewarnt und zeigte auf die Kamera-Aufnahmen, die das Objekt enthalten ist, sind einige Autos Filmore Bewegung vor dem Betreten der Fernseher geparkt und schnell hinein. So um Mitternacht drei wurden 13 Personen und viele andere führende Unternehmen in "Pero Nakov" auf Platz 60, unter anderem der Leiter der A1 TV, Aneta Kuçishki verhaftet. Die Verhaftungen dieser Personen während der ganzen Nacht waren widersprüchliche Elemente folgten. Die Unsicherheit war erster Direktor der öffentlichen Einnahmen (PAD), Goran Trajkovski, der das Fernsehen A1 in keinem Zusammenhang mit diesen Verhaftungen sagte eingeführt und dass die Arbeit der Dank ist nicht Gegenstand der Forschung.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balken runter, Grenzen dicht?
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 23:54
  2. Ein Land macht den Laden dicht
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 17:37
  3. Radno vreme PTT-a za vreme Uskrsa
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 16:30
  4. Muslimische (osmanische) Kulturerbe Makedoniens
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 22:07