BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Makedoniens Finanzmin. macht die Konten von A1, Vreme und Spic dicht!

Erstellt von Monkeydonian, 28.01.2011, 10:26 Uhr · 59 Antworten · 2.556 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Was läuft den jetzt wegen dem Namen?
    Was soll denn laufen?
    Die rote Linie ist klar definiert und wir nicht überschritten.

  2. #32

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Regierung unter der Leitung von Nikola Gruevski will finalen Angriff geben, dass die Medien schätzt, dass es in dessen Nähe. Alle Unternehmen, die den Fall "Spinnen" untersucht am Donnerstag Nachmittag wurden alle Runde blockierte Bankkonten. Bis spät in der Nacht in der A1 Fernsehen und die Firma "Plus Production", die der Herausgeber der Tageszeitung "Vreme" ist, "Shpic" und "Neue Zeit" und der Verlag "Misirkov", hatte Argumentation gescheitert durch den Untersuchungsrichter Vladimir Tufekqiq für die Sperrung Konten. Für diese drastische Entscheidung, die praktisch nicht mehr die Arbeit dieser Medien, Redaktionen verstanden von "Tutunksa Bank", wo sie Konten dieser Firmen gespeichert sind. Die Entscheidung des Ermittlungsrichters, wie wir informell gehört haben, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft, und es wird sicherlich von Freitag anreisen mittags durch die Post. Sperrung von Konten ist der neueste Versuch der Regierung von Ministerpräsident Nikola Gruevski auf die Ausstrahlung von Fernseh-A1 und Druck von Zeitungen "Neue Zeit", "Vreme" und "Shpic stoppen. Aus diesen Gründen ist die Redaktion gestern beschlossen, auf der Straße vor der Regierung zu bewegen. Von dort auf die A1 Fernsehen ausgestrahlt Programm und bereiten die Inhalte der Zeitungen. Mit der Sperrung von Konten, praktisch nicht möglich, Arbeit in Redaktionen und Fernsehen Programm zu organisieren. Symptomatisch ist, dass diese Entscheidung erlassen wurde einen Tag nach dem Interview mit US-Botschafter Philip Reeker A1 Fernsehen, in dem er vorschlug Untersuchung in das Rechtssystem und bekräftigte die Unterstützung der USA für freie Medien zu unterstützen und nicht abhängig. Juristische Experten, mit denen wir Kontakt vergangenen Nacht wurden durch diese Maßnahmen überrascht, weil es direkt in Richtung orientiert ist das Verbot der Medien in "Pero Nakov". "Die Mehrheit der Gefangenen nur ein paar Tage hatte für weitere 30 Tage Haft fortgesetzt worden. Alle Beweise für die Ermittler. Die meisten der Zeugen sind nur Musik hören. Es ist wirklich absolut unklar, warum man diese Art der drastische Maßnahme, die gleich die kostenlose Testversion Gericht ist, braucht ", sagen Quellen in der Nähe der Verteidigung. Das Ziel der Regierung zum Schweigen A1 Fernsehen und um jeden Preis zu verhaften Eigentümer Velija Ramkovski war das einzige Tor in den frühen Angriff, der am 25. November stattgefunden, wo fast alle der Feuerwehr Polizei Uniform einfach gehört zu den Interventionen MIA schnell, mit pallka und Schutzkleidung, einen Angriff auf dem Gelände des Fernsehens gerüstet. Mit der Begründung, sie Hilfesuchenden aus den Inspektoren der Direktion für öffentliche und finanzielle Erträge wurden sie durchgeführt brutalen Angriff auf die Meinungs-und Journalisten wurden festgenommen und Zeitungen Revision A1 "Neue Zeit", "Vreme" und "Shpic" zur Erfüllung ihrer Aufgaben.
    Unterdessen Fernsehen vor Tausenden von Menschen versammeln, um Unterstützung für Journalisten geben. Nach dem Rückzug der Bürger, brach die Polizei die Tür und drücken Sie die Presse und das Fernsehen Beschäftigung bis zu begehen A1 Verpflichtungen.
    In diesem Fall waren sie Mladen Çadikovski Redakteur beim Fernsehen und einen Fernseher Sicherheit Mitgliedern, die in diesen Momenten ins Leben gerufen zu schützen war, wie durch amtliche Pflicht vorgeschrieben angegriffen.
    Intervention erfolgte in zentralen A1 lokalen Medien, sondern auch solche außerhalb.
    Zum Angriff auf die Vertreter reagierten A1 Fernsehen Europäischen Jellko Kacin, die den Fernseher beschrieben als Abbruch der Demokratie anzugreifen.
    Nur einen Monat später, am 25. Dezember im Stil lateinamerikanischen Fernsehen Polizei angegriffen und festgenommen Alpha A1 Besitzer hinter Veli Ramkovskin, bis ich in der Firma von Fiat Canovskin war. Als A1 TV sofort gewarnt und zeigte auf die Kamera-Aufnahmen, die das Objekt enthalten ist, sind einige Autos Filmore Bewegung vor dem Betreten der Fernseher geparkt und schnell hinein. So um Mitternacht drei wurden 13 Personen und viele andere führende Unternehmen in "Pero Nakov" auf Platz 60, unter anderem der Leiter der A1 TV, Aneta Kuçishki verhaftet. Die Verhaftungen dieser Personen während der ganzen Nacht waren widersprüchliche Elemente folgten. Die Unsicherheit war erster Direktor der öffentlichen Einnahmen (PAD), Goran Trajkovski, der das Fernsehen A1 in keinem Zusammenhang mit diesen Verhaftungen sagte eingeführt und dass die Arbeit der Dank ist nicht Gegenstand der Forschung.

    Quelle??
    Lass raten, A1 TV....:icon_smile:

  3. #33

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Die LSDM aus dem Parlament
    Regimgegner gesperrt
    Das sind kein gutes Zeichen.
    Du bist echt blind
    Schau mal lieber nach Shqipetaria, da iss die kacke eher am Dampfen.

    Ich weiss nicht auf was du hinaus willst.
    Ich frage mich eher ob die LSDM blind ist, in dem sie offen Kriminelle und Steuerhinterzieher unterstützt.


    Nochmal damit du Scherzkeks das auch kapierst:

    Der Typ hat in seinen Firmen (neben dem das er den Staat geprellt hat) Lebensmittel verpantscht (gefakte Erdnussflips die die Kinder gegessen haben, etc), ebenso wurden Lebensmittel mit überschrittenem MHD neu verpackt bzw umetikettiert.


    Sowas gehört nach meiner Auffassung an den höchsten Masten in Skopje baumelnd zur Schau gestellt.

    Laber hier nicht provokanten Müll

  4. #34

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    BRANDAKTUELL

    GRUEVSKI AUF EIGENE INIATIVE IN DIE LIVE SENDUNG VON A1 VOR DEM MAKEDONISCHEN PARLAMENT


    JETZT LIVE
    A1 | ZULU



    Gruevski: Ihr habt mich zwei Jahre nicht mehr eingeladen, jetzt mach ich es selber damit wir die Sache mal auf den Punkt bringen...:eek:

  5. #35
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    BRANDAKTUELL

    GRUEVSKI AUF EIGENE INIATIVE IN DIE LIVE SENDUNG VON A1 VOR DEM MAKEDONISCHEN PARLAMENT


    JETZT LIVE
    A1 | ZULU



    Gruevski: Ihr habt mich zwei Jahre nicht mehr eingeladen, jetzt mach ich es selber damit wir die Sache mal auf den Punkt bringen...:eek:
    Danke!

  6. #36
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Грујо ги заќути сите, браво Премиере!

  7. #37

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    HIER das ganze "interview"


    A1 Shocks Viewers with Unprofessional Interview as PM Stops By
    Tuesday, 01 February 2011

    Just when you thought you’ve seen all the shenanigans by A1 TV, there is always some more…
    The Macedonian Prime Minister this evening was a guest on A1 TV’s nightly news in order to voice his opinion regarding the situation the private station has found itself in.

    New “Studio” settings:

    In a somewhat bizarre fashion, the private Skopje based TV station has been broadcasting its news for several days now from a public sidewalk, right across the Government building. Pedestrians aren’t capable of crossing the street because A1 TV had usurped public property. The Skopje police hasn’t done anything regarding this matter, nor have they sanctioned the TV station.
    A1 TV is not prohibited from being at/inside their premises at Pero Nakov bb, however for ‘media effect’ and to make the Government look ‘undemocratic’, the broadcast booth is set outside.

    The painful Interview:

    You can find out everything you need to know about A1 TV’s owner, by simply seeing who is employed at his TV station. A1’s editor-in-charge, Mladen Chadikovski started off the interview by calling the Primer Minister “boss” as if the PM is a member of a mafia clan. Chadikovski confirmed his utter unprofessionalism and outright stupidity by asking the Macedonian PM “Why did you shoot A1 TV in the heart by freezing our accounts”. This was his first question.

    Remarkably, the PM kept his cool and answered questions, adding he didn’t do anything to A1, rather it was its owner, Velija Ramkovski.
    “The prosecutors’ office and the Macedonian courts simply follow standard procedures when dealing with tax evasion. Freezing accounts is one of the procedures” stated the Prime Minister.

    During the entire interview, A1’s editor in chief and ‘journalist’ Borjan Jovanovski kept interrupting the PM each time he had something to say that wasn’t favorable to them…
    Chadikovski later provoked the PM by accusing him of ownership of the Macedonian Courts! The PM reminded A1's editor in chief that just a year and a half ago, a Skopje based court had frozen the Government’s accounts for owing money to several companies, noting once again this is a standard procedure, even when the Government owes money.

    For students studying journalism, the interview conducted by A1’s Editor in Chief is a great example how not to conduct an interview with anyone, let alone a Prime Minister.

  8. #38

  9. #39

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Die sollen endlich A1 dicht machen!!!!!!

  10. #40
    Avatar von Makedonac

    Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von MaKeDoNiJa e VeCnA Beitrag anzeigen
    Die sollen endlich A1 dicht machen!!!!!!
    Läuft der Sender immer noch?:diabloanifire:

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balken runter, Grenzen dicht?
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 23:54
  2. Ein Land macht den Laden dicht
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 17:37
  3. Radno vreme PTT-a za vreme Uskrsa
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 16:30
  4. Muslimische (osmanische) Kulturerbe Makedoniens
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 22:07