BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Makedonier zum teil antike Makedonia.

Erstellt von Kumanovac, 09.09.2005, 19:44 Uhr · 48 Antworten · 2.607 Aufrufe

  1. #11
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Vasile
    Wieso ist ein Bulgare so besessen von der Idee, griechische Vorfahren zu haben? 8O
    Mag es seine slawischen Vorfahren nicht? Hat es denn Minderwertigkeitskomplexe, mit den Russen verwandt zu sein? Also wirklich!
    wen ich slawe wär, würde ich mich slawe nennen, ich bin alb. volkszugehörigkeit, als bin ich albaner!
    8)
    Du zwangsansiedlischer Neutürke halt mal lieber die Klappe.
    du bist slawisierter halb türke/inder, hast du auch eine greencard?
    Der Moslem sagt mir Türke/Inder. LOL
    Ab nach da wo du her kammst,Albanien wartet,wir waren schon im Kosovo und Mazedonien als ihr von eurem Vater den Türken angesoedelt wurdet.Du Neutürke du.......

  2. #12

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von SERBE
    Ihr habt schon mal gar kein Recht auf Mazedonien,den ihr seit als Zwangsansiedler der Türken erst in den letzten 400 Jahren aus Albanien in Mazedonien eingewandert und seit damit die letzten die das Land betreten haben weit nach den Serben,Bulgaren und Mazedoniern.
    Vergleichbar mit unserer südlichen Provinz Kosovo wo ihr genau so eingewandert seit aus Albanien.
    Warum sind die meisten albanischen Ortschaften in denn Gebirgen und nicht in Flachland entstanden , wo heute die Albaner seid vor kurzen sich auch angesiedlet haben....und die meisten Flachlandbewohner sind meistens Slawen ,oder besser gesagt Sklaven die als Bauern die unterste Gesellschaftsschicht gestellt haben .

    Der Westen Makedonies ist von Gebirgen umgeben und dort sind fast nur Albaner anzutreffen , meine Vorfahren waren auch in Makedonien Bergbewohner als sie endgültig ins Flachland gezogen sind um bessere Lebensbedingungen zu finden wie fast viele andere Albaner auch..

    Das waren Gebiete bzw Reliktgebiete wo die älteren Völker wie Albaner , Römer (Aromunen) und Griechen zurückziehen konnten , bevor die Slawen sie vetrieben haben und in Flachland sich angesiedelt haben...

  3. #13

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Re: Makedonier zum teil antike Makedonia.

    Zitat Zitat von Kumanovac
    Wir Makedonier sind zur hälfte die Nachfahren der antiken Makedonier .Den die Antiken Makedonier konnten ja nicht einfach verschwinden.
    Als dann die Slawen 500 Jahre später einwanderten vermischten wir uns mit den Slawen so entstanden dann die heutigen Makedonier.
    Die Griechen die früher unsere Untertanen waren fordern zu Unrecht unser Land.

    Gruss von eurem ethnischen Makedonen. 8)
    Also seid ihr auch zum Teil albanisch und wlachisch, wenn du meinst das ihr eine andere Kultur angesugt habt..

    Am Ende hat nicht der Stärkere sich durchgesetzt , sondern der geistig Überlegenere.

    Wenn es eine Mischung zwischen Slawen und denn Antikler gab dann sind es Alboslawen oder Slawoalbaner oder Wlachoslawen und keine waschechten Slawen mehr

    Ihr seht denn Russen schon garnicht mehr ähnlich , meine Halbalbanischen ausgestossenen Brüder

  4. #14
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Könnt ihr mit eurer Illyrer-Story erst angeben wenn es auch von neutralen und seriösen Universitäten und Instituten zu 100% bewiesen ist?

    Bis jetzt sieht es doch eher danach aus, dass es euch erst seit dem 11. Jh auf dem Balkan gibt. Also erstmal abwarten und dann das Maul aufreißen. :wink:

  5. #15

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Muss man die serbische Akademie der Wissenschaften und Künste absolviert haben, und dort auch lehren, um als glaubwürdiger Historiker zu gelten???


  6. #16
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Ist immer hin glaubhafter als wenn jetzt irgendwelche "Durchschnittsmenschen" wie du und ich hier irgendwelchen Scheiß behaupten. Wir Slawen tun ja auch nicht rumposaunen, dass wir ein Misch-Masch aus Hunnen und Inder sind, so sehr wir gerne hätten oder auch nicht. Erstmal heist es für beide Seiten: Abwarten und Fresse halten!

    @Threadstarter:
    Ich kann dir versichern, dass die heutigen slawischen Mazedonier NICHTS aber auch gar nichts mit den antiken Mazedoniern zu tun hatten!

  7. #17
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von SERBE
    Ihr habt schon mal gar kein Recht auf Mazedonien,den ihr seit als Zwangsansiedler der Türken erst in den letzten 400 Jahren aus Albanien in Mazedonien eingewandert und seit damit die letzten die das Land betreten haben weit nach den Serben,Bulgaren und Mazedoniern.
    Vergleichbar mit unserer südlichen Provinz Kosovo wo ihr genau so eingewandert seit aus Albanien.
    Warum sind die meisten albanischen Ortschaften in denn Gebirgen und nicht in Flachland entstanden , wo heute die Albaner seid vor kurzen sich auch angesiedlet haben....und die meisten Flachlandbewohner sind meistens Slawen ,oder besser gesagt Sklaven die als Bauern die unterste Gesellschaftsschicht gestellt haben .

    Der Westen Makedonies ist von Gebirgen umgeben und dort sind fast nur Albaner anzutreffen , meine Vorfahren waren auch in Makedonien Bergbewohner als sie endgültig ins Flachland gezogen sind um bessere Lebensbedingungen zu finden wie fast viele andere Albaner auch..

    Das waren Gebiete bzw Reliktgebiete wo die älteren Völker wie Albaner , Römer (Aromunen) und Griechen zurückziehen konnten , bevor die Slawen sie vetrieben haben und in Flachland sich angesiedelt haben...

    Die Gebirge Westmazedonien sind nicht so hoch wie Mittelalbaniens.Es ist fakt das ihr erst mit den Türken in diese Gebiete kammt.Die Türken dachten sich,lieber siedeln wir die Neumoslems in das serbische Kernland Kosovo und Westmazedonien an,falls der Westen dann angreift würden die(Albaner) als erstes drauf gehen und wir hätten ein kleines Schutzschild.Klug gemacht von den Türken mus ich sagen.
    So konntet ihr dann im laufe der Jahrhunderte nur zur Mehrheit werden.
    Vorher war das alte serbische Kernland Kosovo nahe zu nur von Serben besiedelt,bei Mazedonien sah es auch nicht viel anders aus.Skopje war nicht um sonst Krönungsstadt von Car Dusan und das war vor fast 700 Jahren.

  8. #18

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von SERBE

    Die Gebirge Westmazedonien sind nicht so hoch wie Mittelalbaniens.Es ist fakt das ihr erst mit den Türken in diese Gebiete kammt.Die Türken dachten sich,lieber siedeln wir die Neumoslems in das serbische Kernland Kosovo und Westmazedonien an,falls der Westen dann angreift würden die(Albaner) als erstes drauf gehen und wir hätten ein kleines Schutzschild.Klug gemacht von den Türken mus ich sagen.
    So konntet ihr dann im laufe der Jahrhunderte nur zur Mehrheit werden.
    Vorher war das alte serbische Kernland Kosovo nahe zu nur von Serben besiedelt,bei Mazedonien sah es auch nicht viel anders aus.Skopje war nicht um sonst Krönungsstadt von Car Dusan und das war vor fast 700 Jahren.
    Die meisten Albaner lebten meistens in die Berge , das stimmt ..

    Aber es gibt Beweise , es gibt neutrale osmanische Auffasungen (die weder proserbisch und proalbanisch auch nicht sein können , die Albaner waren da noch Christen ) die besagen das in denn umlegenden Gebirgen Westmakedoniens und Kosovos die Albaner beheimatet waren um denn Druck der Slawisierung zu entgehen.

    Das stimmt, wir sind wieder aus denn Bergen wieder zurückgekehrt erst nach der türkischen Eroberung dieser Gebiete , davor waren schon viele Albaner auf denn Flachland schon slawisiert und bezeichen sich heute als Serben oder Slawomakedonier..

  9. #19
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von SERBE

    Die Gebirge Westmazedonien sind nicht so hoch wie Mittelalbaniens.Es ist fakt das ihr erst mit den Türken in diese Gebiete kammt.Die Türken dachten sich,lieber siedeln wir die Neumoslems in das serbische Kernland Kosovo und Westmazedonien an,falls der Westen dann angreift würden die(Albaner) als erstes drauf gehen und wir hätten ein kleines Schutzschild.Klug gemacht von den Türken mus ich sagen.
    So konntet ihr dann im laufe der Jahrhunderte nur zur Mehrheit werden.
    Vorher war das alte serbische Kernland Kosovo nahe zu nur von Serben besiedelt,bei Mazedonien sah es auch nicht viel anders aus.Skopje war nicht um sonst Krönungsstadt von Car Dusan und das war vor fast 700 Jahren.
    Die meisten Albaner lebten meistens in die Berge , das stimmt ..

    Aber es gibt Beweise , es gibt neutrale osmanische Auffasungen (die weder proserbisch und proalbanisch auch nicht sein können , die Albaner waren da noch Christen ) die besagen das in denn umlegenden Gebirgen Westmakedoniens und Kosovos die Albaner beheimatet waren um denn Druck der Slawisierung zu entgehen.

    Das stimmt, wir sind wieder aus denn Bergen wieder zurückgekehrt erst nach der türkischen Eroberung dieser Gebiete , davor waren schon viele Albaner auf denn Flachland schon slawisiert und bezeichen sich heute als Serben oder Slawomakedonier..
    Du träumst wohl,Kosovo war das Herz Serbien.Nix mit Albaner.

  10. #20

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Warum willst du es denn so genau wissen?

    Gut die Albaner waren nun mal die Verbündeten der Osmanen als diese viele Orte bis Mittelmakedonien besiedeln konnten.

    Aber überleg mal eins SERBE...

    Warum sollten die Albaner ausgerechnet in Gegenden wie steinige und unfruchtbare Gebirgen angesiedelt haben wo sie doch eher in denn Flachland also in denn fruchtbaren Täler und guten Ackerland und Boden doch eher angesiedelt hätte , oder nicht , wenn sie die Gelegenheit dazu hätten?

    Was meinst du dazu???

    Ist doch ganz logisch?

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Makedonia Perle der Griechen
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1624
    Letzter Beitrag: 23.06.2015, 21:20
  2. Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 19:03
  3. Bilder aus der nordgriechischen Region MAKEDONIA
    Von hippokrates im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 14:26
  4. Blutrache in Makedonia
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 22:51