BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Makedonier zum teil antike Makedonia.

Erstellt von Kumanovac, 09.09.2005, 19:44 Uhr · 48 Antworten · 2.609 Aufrufe

  1. #21
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Warum willst du es denn so genau wissen?

    Gut die Albaner waren nun mal die Verbündeten der Osmanen als diese viele Orte bis Mittelmakedonien besiedeln konnten.

    Aber überleg mal eins SERBE...

    Warum sollten die Albaner ausgerechnet in Gegenden wie steinige und unfruchtbare Gebirgen angesiedelt haben wo sie doch eher in denn Flachland also in denn fruchtbaren Täler und guten Ackerland und Boden doch eher angesiedelt hätte , oder nicht , wenn sie die Gelegenheit dazu hätten?

    Was meinst du dazu???

    Ist doch ganz logisch?
    Es ging nicht nach eurer Nase sonder nach der Nase der Osmanen.Das heisst sie wollten das ihr da hin kommt und wenn du dir die Karte anguckst wo ihr hingesiedelt seit,sieht man genau das ihr eine Art Mauer gebildet habt.Ein optimaler Schutz für die Osmanen vor Westeuropa falls sie angreifen wo ihr als Kanonenfutter drauf gehen würdet.
    Den Osmanen war das gebit ganz egal,sie dachten in erster Linie an ihrer Nase.Später erkannten das auch die Albaner und wendeten sich gegen die Osmanen.

  2. #22

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Du hast aber meine Frage nicht beantwortet!

    Du behauptest das die Albaner seid der Eroberung der Balkanhalbinsel von Albanien aus in Makedonien , Kosovo usw besiedelt haben , obwohl osmanischen Chroniken das Gegenteil behaupten , nämlich das sie dort schon anwesend waren , teilweise vermischt mit denn Slawen , teilweise in denn Gebirgen ...

    Aber ich frage dich trotzdem , wenn sie ja Neuland besiedelt haben , warum ausgerechnet in unfruchtbaren Bergen und nicht in fruchtbaren Ackerländer...??? :?

  3. #23

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Du hast aber meine Frage nicht beantwortet!

    Du behauptest das die Albaner seid der Eroberung der Balkanhalbinsel von Albanien aus in Makedonien , Kosovo usw besiedelt haben , obwohl osmanischen Chroniken das Gegenteil behaupten , nämlich das sie dort schon anwesend waren , teilweise vermischt mit denn Slawen , teilweise in denn Gebirgen ...

    Aber ich frage dich trotzdem , wenn sie ja Neuland besiedelt haben , warum ausgerechnet in unfruchtbaren Bergen und nicht in fruchtbaren Ackerländer...??? :?

  4. #24

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Du hast aber meine Frage nicht beantwortet!

    Du behauptest das die Albaner seid der Eroberung der Balkanhalbinsel von Albanien aus in Makedonien , Kosovo usw besiedelt haben , obwohl osmanischen Chroniken das Gegenteil behaupten , nämlich das sie dort schon anwesend waren , teilweise vermischt mit denn Slawen , teilweise in denn Gebirgen ...

    Aber ich frage dich trotzdem , wenn sie ja Neuland besiedelt haben , warum ausgerechnet in unfruchtbaren Bergen und nicht in fruchtbaren Ackerländer...??? :?

  5. #25

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Ich sagte dir ja schon

    Die Osmanen brachten uns denn Islam , die Zivilisation, sie brachten uns Wohlstand und die Albaner waren ein gleichberechtigtes Volk im Imperium und wir konnten weder unser altes Siedlunggebiet wieder bevölkern..

    Und nicht wie es davor der Fall war , in dem es hiess wehe dem schwächreren , es bewahrte uns vor der völligen Assimilation , Skanderbeg was Halbserbe.

    Nur um die Macht zu sichern durch die Slawen.

  6. #26

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Und als die Türken Kosovo besetzten , ist die Anzahl der Albaner gestiegen , als sie denn Islam annahmen

    Also...

  7. #27
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Du hast aber meine Frage nicht beantwortet!

    Du behauptest das die Albaner seid der Eroberung der Balkanhalbinsel von Albanien aus in Makedonien , Kosovo usw besiedelt haben , obwohl osmanischen Chroniken das Gegenteil behaupten , nämlich das sie dort schon anwesend waren , teilweise vermischt mit denn Slawen , teilweise in denn Gebirgen ...

    Aber ich frage dich trotzdem , wenn sie ja Neuland besiedelt haben , warum ausgerechnet in unfruchtbaren Bergen und nicht in fruchtbaren Ackerländer...??? :?
    Weil die Oasmanen es so wollten.Ich hab es dir schon gesagt.

    Und wo behaupten das die Osmanen :?:

  8. #28

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Lese Albanien Buch von Peter Bartl

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...875638-7663712

    Dieses Buch über Albanien habe ich gerade von dem kleinen Fachbibliothek meines Bruders herausgeholt .

    Und ich lese jetzt aber , zittieren werde ich nichts.


    Peter Bartl bezieht sich auf osmanische Quellen , weil diese die genausten und neutralsten waren im gegensatz zu den serbischen oder albanischen....

    Er hat die Albaner in Kosovo schon erwähnt nach denn osmanischen Quellen , die lebten schon dort als die Türken noch nicht im Balkan anwesend waren oder gerade anwesend sind.

    Die Albaner , steht auch drauf waren einen Assimilationsdruck verfallen , wo die Albaner sich mit denn Serben sich vermischten , albanische Väter gaben ihre Söhne slawische Namen .. Albaner drangen sich wahrscheinlich zurück in die Berge um als Ethnie zu überleben..

    Dann steht im Buche das dann als die Türken Kosovo besetzten , die Anzahl der Albaner gestiegen ist , als sie denn Islam annahmen

    Also...

  9. #29
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Ich sagte dir ja schon

    Die Osmanen brachten uns denn Islam , die Zivilisation, sie brachten uns Wohlstand und die Albaner waren ein gleichberechtigtes Volk im Imperium und wir konnten weder unser altes Siedlunggebiet wieder bevölkern..

    Und nicht wie es davor der Fall war , in dem es hiess wehe dem schwächreren , es bewahrte uns vor der völligen Assimilation , Skanderbeg was Halbserbe.

    Nur um die Macht zu sichern durch die Slawen.

    Zitat Zitat von Albanesi2
    Und als die Türken Kosovo besetzten , ist die Anzahl der Albaner gestiegen , als sie denn Islam annahmen

    Also...
    Im Kosovo,das Herz und Kernland Serbiens lebten aber vor 1389 kaum Albaner.Ihr werdet nicht um sonst als Zwangsansiedler betittelt,heisst zwangsangesiedelt aus Mittelalbanien nach Kosovo/Westmazedonien aus taktischen Gründen.

  10. #30
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Lese Albanien Buch von Peter Bartl

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...875638-7663712

    Dieses Buch über Albanien habe ich gerade von dem kleinen Fachbibliothek meines Bruders herausgeholt .

    Und ich lese jetzt aber , zittieren werde ich nichts.


    Peter Bartl bezieht sich auf osmanische Quellen , weil diese die genausten und neutralsten waren im gegensatz zu den serbischen oder albanischen....

    Er hat die Albaner in Kosovo schon erwähnt nach denn osmanischen Quellen , die lebten schon dort als die Türken noch nicht im Balkan anwesend waren oder gerade anwesend sind.

    Die Albaner , steht auch drauf waren einen Assimilationsdruck verfallen , wo die Albaner sich mit denn Serben sich vermischten , albanische Väter gaben ihre Söhne slawische Namen .. Albaner drangen sich wahrscheinlich zurück in die Berge um als Ethnie zu überleben..

    Dann steht im Buche das dann als die Türken Kosovo besetzten , die Anzahl der Albaner gestiegen ist , als sie denn Islam annahmen

    Also...
    Keine richtige Quelle,kann jeder schreiben.Kosovo ist serbisch,ein serbischer Name,einfach alles.Kosovo war vor 1389 nahe zu alles von Serben besiedelt,ähnlich wie heute die Albaner und stelten fast 100% da.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Makedonia Perle der Griechen
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1624
    Letzter Beitrag: 23.06.2015, 21:20
  2. Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 19:03
  3. Bilder aus der nordgriechischen Region MAKEDONIA
    Von hippokrates im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 14:26
  4. Blutrache in Makedonia
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 22:51