BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 48 ErsteErste ... 2026272829303132333440 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 475

makedonische frage!

Erstellt von MIC SOKOLI, 15.03.2006, 20:56 Uhr · 474 Antworten · 12.493 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Hmm, wenn deine Familie väterlicher Seite GR verlassen musste, während des GR Bürgerkriegs, bist du wahrscheinlich ein halber Grieche. (Ist jetzt bezogen auf deinen vorigen Beitrag zu Bulgarien)
    Er sprach aber mazedonisch deswegen war er auch so denke ich slawischer Mazedonier und kein griechischer...

  2. #292
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das sich Makedonier nur als "Territoriale Makedonier" gesehen haben sollen ist eine fiktive antimakedonische Propaganda, auch deinere weiteren "Argumente". Zeugnisse die das Gegenteil beweisen und diese Propaganda aufliegen lassen existieren zu genüge! Aber das kennen wir ja von dir das du auf biegen und brechen alles makedonische negieren willst. Aber im gleichem Atemzug könnte man deine Theorie auch auf die Albaner ummünzen, da Albanien nichts anderes beschreibt als ein Gebiet um einen großen weißen Berg. Wenn das nicht territorial ist dann weiß ich auch nicht

    Um mal auf dein Bulgaren Argument einzugehen:
    Du hast vergessen zu erwähnen welch Propaganda die Bulgaren seinerzeit (und auch die Griechen, Serben und ein kleinen Teil die Rumänen) in Makedonien ausübten. Von dem Terror gegenüber den Makedoniern (und anderen Ethnien Makedoniens) ganz zu schweigen.

    Lies mal da rein, das sollte auch in deine weiche Birne vordringen und dein plumpes denken einen Impuls geben:




    Die original Quelle etc, findest du hier: Mein Makedonien: Ich bin Mazedoner - aber was kannst du da schon machen!


    Pozdrav




    Will er wieder mit den "Belegen" aus seinem privaten Blog seine Thesen beweisen.

    Heraclius

  3. #293
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Bei der Sache mit der Namensgebung aufgrund des Territoriums muss ich Zoran schon recht geben....

  4. #294
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Er sprach aber mazedonisch deswegen war er auch so denke ich slawischer Mazedonier und kein griechischer...



    Dann hast du auf deiner privaten Blogseite aber sicherlich die abertausenden südslawischen Sprachdenkmäler aus dem antiken Makedonien die du mir hier präsentieren kannst?

    Heraclius

  5. #295
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.385
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Dort wird nicht erwähnt das Griechen von andere Griechen als "nicht-Griechen und weder verwandt mit Griechen" bezeichnet wurden.

    Das Griechen andere Griechen als Barbaren wie die Makedonier nannten ist Fakt, sagte ich doch. Ich kann es auch noch potenzieren, aus politischen Gründen.

    Aber Barbaren und nicht-Griechen in einem Atemzug, sind nur wir Makedonier da wir keine Griechen sind


    Eindeutiger geht es kaum.


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -
    Μακεδоν τὸ γеνος
    Du kannst dich noch so wiederholen und winden wie du möchtest. Fakt ist, dir und der gesammelten Userschaft hier wurde das Gegenteil bewiesen von dem was du behauptest......

  6. #296
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Bezogen auf euch hast du völlig Recht, da ihr slawischen Mazedonier wie Kiro Gligorow einst so schön sagte Südslawen seid. Anders als die antiken Makedonen welche Nordwestgriechen waren, zu denen ihr aber keine Verbindung besitzt.

    Heraclius
    Kiro Gligorov war Titos "Kind" und ein Opfer der Doktrin Titos die uns eine "slawische" Herkunft ab dem 6 Jhdt aufdrücken wollte - und nicht nur die! Euer Pech das ihr sehr viel dazu beigetragen habt das diese Doktrin immer mehr und auch rasch dem makedonischen Nationalbewusstsein weicht.

    Pozdrav

  7. #297
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Dann hast du auf deiner privaten Blogseite aber sicherlich die abertausenden südslawischen Sprachdenkmäler aus dem antiken Makedonien die du mir hier präsentieren kannst?

    Heraclius
    Was willst du von mir? Muss ich mich dafür rechtfertigen dss mein Opa mazedonisch sprach?

  8. #298
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Bei der Sache mit der Namensgebung aufgrund des Territoriums muss ich Zoran schon recht geben....
    Bulgaren lebten (leben) in Thrakien, in den Rhodopen, im Balkan-Gebirge und sonstwo (kenne nicht alle bulgarischen Regionen) und früher eben in der Region Makedonien. Die Region Makedonien besteht aus der Republik Mazedonien, der griechischen Region Makedonien, Pirin-Makedonien in Bulgarien und einigen Landstrichen in Albanien. Die Bulgaren bezeichneten sich dort im 19. Jh. mehrheitlich und im 18. Jh. ausnahmslos als Bulgaren, wenn sich aber jemand als "Mazedonier" bezeichnete, dann nur, um seine genaue Herkunft zu erläutern. Als Serbien den Teil Makedoniens eroberte, der heute die Republik Mazedonien ist, verselbstständigten sich dort die Bulgaren immer mehr, bis sie sich nur noch Mazedonier nannten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kiro Gligorov war Titos "Kind" und ein Opfer der Doktrin Titos die uns eine "slawische" Herkunft ab dem 6 Jhdt aufdrücken wollte - und nicht nur die! Euer Pech das ihr sehr viel dazu beigetragen habt das diese Doktrin immer mehr und auch rasch dem makedonischen Nationalbewusstsein weicht.

    Pozdrav
    Ist die Geschichte so schlecht für dich ertragbar? Klar seid ihr Slawen...

  9. #299
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Du kannst dich noch so wiederholen und winden wie du möchtest. Fakt ist, dir und der gesammelten Userschaft hier wurde das Gegenteil bewiesen von dem was du behauptest......

    Was heißt winden? Du postest eine Quelle die besagt das auch Griechen andere Griechen als Barbaren bezeichneten. Was normalerweise auf die Sprache und Kultur potenzierte.

    Demos' bezeichnete die Makedonier aber noch obendrauf als nicht-Griechen welche die nicht mal mit den Griechen verwandt sind. Da geht es nicht um Kultur, sondern um Abstammung...

    Das du so beschränkt bist hab ich echt nicht erwartet, machst eigentlich nen fitten eindruck.



    Pozdrav

  10. #300
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Warte noch....nich eine Pumpe skizieren und dann kannst du dein blaues Wunder erleben ohrid.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 355
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 20:45
  2. Die albanisch-makedonische Frage
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 02:23
  3. Makedonische Zeitungsartikel
    Von hippokrates im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 10:38
  4. Der makedonische Namensknoten
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 22:13
  5. Die makedonische Verschwörung
    Von Nitec im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 17:43