BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 33 von 48 ErsteErste ... 2329303132333435363743 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 475

makedonische frage!

Erstellt von MIC SOKOLI, 15.03.2006, 20:56 Uhr · 474 Antworten · 12.532 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Apophis Beitrag anzeigen
    Alexander der Große ist also Bulgare ? Sehr komisch, ich hätte schwören können damals gab es diese Gruppe noch gar nicht auf dem Balkan, man lernt nie aus ...

    Ist ja geil, jetzt ist unser Alexander auch noch Bulgare

    i-like-aleks.jpg

  2. #322
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Du hast mich vorher zitiert und meintest ich soll dir aus meinem Blog steintafeln posten...gaaaanz ruhig brauner^^


    Brauner, bist du besoffen, wo hab ich dich zitiert?

    Heraclius

  3. #323
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    2 mal vorher^^ guck mal.... Nein ich trinke heute nicht....morgen erst wieder.
    Seite 30 z.B.

  4. #324
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Alles klar^^
    Wie war dein Tag heute?

  5. #325
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Und du mit deinem Super-Blog könntest jetzt Gewissheit schaffen und alle strafen welche behaupten, außer griechischen Sprachdenkmälern habe man aus dem antiken Makedonien nichts gefunden. Ach Zoranski, welche große Chance du verspielst.

    Heraclius

    Natürlich hat man nichts gefunden, man sagt die Makedonen hätten kein eigenes Alphabet und somit keine eigene Schrift gehabt. Das sie das griechische neben ihre Muttersprache adoptierten steht außer Frage.


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Aha. Und welche Identität und Nationalität haben die Mazedonier, deiner Meinung nach, Zorane?

    Die makedonische, was für eine Frage.


    Pozdrav

  6. #326
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Natürlich hat man nichts gefunden, man sagt die Makedonen hätten kein eigenes Alphabet und somit keine eigene Schrift gehabt. Das sie das griechische neben ihre Muttersprache adoptierten steht außer Frage.


    Pozdrav



    Egal was die Makedonen gesprochen haben, eure moderne südslawische Ethnie hat mit denen eh nichts am Hut.

    Die slawischen Mazedonier (mazedonisch Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie. Sie bilden heute neben der größten Minderheit der Albaner das Staatsvolk Mazedoniens.[1] Die slawischen Mazedonier sind nicht mit den antiken Makedonen zu verwechseln. Teilweise beanspruchen sie eine Verwandtschaft mit ihnen, die aber wissenschaftlich nicht belegbar ist.
    Mazedonier (moderne Ethnie) ? Wikipedia



    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    2 mal vorher^^ guck mal.... Nein ich trinke heute nicht....morgen erst wieder.
    Seite 30 z.B.


    Ja, ich habs jetzt gesehen, Seite 30, und nur dort. Entschuldige, ich habe in der Hitze des Gefechts schlecht geschaut und gedacht, Zoran hätte das geschrieben.

    Heraclius

  7. #327
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Informier dich mal über das "Paidomazoma" (Kinderverschleppung). Das viele damalige Griechen kein Griechisch konnten, sondern nur die Verkehrssprache die während der Osmanischen Zeit in Makedonien geherrscht hat, ist ebenfalls bekannt (das slawische Idiom) Ich habe z.B ebenfalls einen Onkel hier in Deutschland, der kein Wort griechisch kann. Ist er jetzt Grieche oder Deutscher??

    Naja ich will dir da jetzt nichts einreden, und vielleicht liegst du ja auch im Recht. Aber viele heutige "Mazedonier" die aus Griechenland kamen und während des griechischen Bürgerkriegs vertrieben wurden sind, sind ethnische Griechen, die jugoslawisiert wurden sind. Gruevski ist doch das beste Beispiel. Sein Großvater war stolzer Grieche der für Griechenland sein leben gab

    Aber naja, will jetzt keine Diskussion diesbezüglich entfachen

    403954_10150522402837968_772172967_8985027_140221462_n.jpg

  8. #328
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Heraclius ich möchte dich daran errinern das Albaner die Nachfahrer der Illyrer sind

  9. #329

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zoran ist ein makedonischer Name und keineswegs slawischen Ursprungs. Wieder was gelernt.

  10. #330
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Apophis Beitrag anzeigen
    Zoran ist ein makedonischer Name und keineswegs slawischen Ursprungs. Wieder was gelernt.

    Wenn er slawischen Ursprungs ist, dann gab es schon slawisch in der Antike.

    BylaZORA sei dank.

    Pozdrav

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 355
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 20:45
  2. Die albanisch-makedonische Frage
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 02:23
  3. Makedonische Zeitungsartikel
    Von hippokrates im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 10:38
  4. Der makedonische Namensknoten
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 22:13
  5. Die makedonische Verschwörung
    Von Nitec im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 17:43