BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 44 von 48 ErsteErste ... 34404142434445464748 LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 475

makedonische frage!

Erstellt von MIC SOKOLI, 15.03.2006, 20:56 Uhr · 474 Antworten · 12.537 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    "Makedonians and the other greeks" bedeutet auf Deutsch "Makedonen und die anderen Griechen". Da gibt es keine "Griechen von anderen Griechen" (wo hast du das denn herausgelesen?)
    Wirklich?
    Na klar, in einem gekürzten Zitat aus dem Kontext gerissen, mit Sicherheit. Das Thema hatten wir hier schon zu genüge.


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen

    Dann zitier doch mal den Teil des Satzes in dem das Wort "Volk" vorkommt.
    Die Frage ist eher, charaktisiert Strabo in seiner Geographika die Makedonier und Griechen als separate Völker?

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Material aus einer amerikanischen Uni:

    However, this continent has a natural advantage to meet this condition also; for the whole of it is diversified with plains and mountains, so that throughout its entire extent the agricultural and civilised element dwells side by side with the warlike element; but of the two elements the one that is peace-loving is more numerous and therefore keeps control over the whole body; and the leading nations, too — formerly the Greeks and later the Macedonians and the Romans — have taken hold and helped.

    http://penelope.uchicago.edu/Thayer/...rabo/2E2*.html

  2. #432
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wirklich?
    Na klar, in einem gekürzten Zitat aus dem Kontext gerissen, mit Sicherheit. Das Thema hatten wir hier schon zu genüge.


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -



    Die Frage ist eher, charaktisiert Strabo in seiner Geographika die Makedonier und Griechen als separate Völker?

    Pozdrav

    Jedenfalls nicht in diesem Satzteil.
    Generell? Vielleicht. Mal gucken...


    "Wirklich?
    Na klar, in einem gekürzten Zitat aus dem Kontext gerissen, mit Sicherheit. Das Thema hatten wir hier schon zu genüge.
    "
    Ich dachte, dass du es selber gepostet haettest... da hab ich wohl was falsch verstanden, sry .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Material aus einer amerikanischen Uni:

    However, this continent has a natural advantage to meet this condition also; for the whole of it is diversified with plains and mountains, so that throughout its entire extent the agricultural and civilised element dwells side by side with the warlike element; but of the two elements the one that is peace-loving is more numerous and therefore keeps control over the whole body; and the leading nations, too — formerly the Greeks and later the Macedonians and the Romans — have taken hold and helped.

    http://penelope.uchicago.edu/Thayer/...rabo/2E2*.html
    Ich kann auch von "Nationen" nichts in dem Originaltext lesen.

  3. #433
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Jedenfalls nicht in diesem Satzteil.
    Generell? Vielleicht. Mal gucken...
    Wie, was, omgggggggggg????
    Du hattest im Studium kein Strabo???

    "Wirklich?
    Na klar, in einem gekürzten Zitat aus dem Kontext gerissen, mit Sicherheit. Das Thema hatten wir hier schon zu genüge.
    "
    Ich dachte, dass du es selber gepostet haettest... da hab ich wohl was falsch verstanden, sry
    .

    Passiert dir gerade öfter das du den Faden verlierst.

    Bleib der Sache Junge nicht dekonzentrieren lassen, hier kannst noch was lernen abseits deiner Gräkophilen Ideologien.


    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Ich kann auch von "Nationen" nichts in dem Originaltext lesen.

    Sei präzise, konzentrier dich!!

    Welcher "Original-Text"?

    Der Ausschnitt hier oder der ganze Text de facto Werk von Strabo???


    Pozdrav

  4. #434
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wie, was, omgggggggggg????
    Du hattest im Studium kein Strabo???

    .

    Passiert dir gerade öfter das du den Faden verlierst.

    Bleib der Sache Junge nicht dekonzentrieren lassen, hier kannst noch was lernen abseits deiner Gräkophilen Ideologien.


    Pozdrav
    "Gehabt/uebersetzt haben" und "auswendig koennen" sind zwei paar Schuhe Zoran ...

    Graekophile Ideologien? Du siehst "Nationen" (ganz albern) und "Voelker" , wo keine sind. Schreib mir doch mal bitte, wo du das dem Originaltext entnimmst.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Sei präzise, konzentrier dich!!

    Welcher "Original-Text"?

    Der Ausschnitt hier oder der ganze Text de facto Werk von Strabo???
    Pozdrav
    Der von uns diskutierte Abschnitt, auf altgriechisch. Der Text in seiner URSPRUENGLICHEN Form. Das Original (origine/ Urpsrung...).
    Praezise genug?

  5. #435

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    dann seh mal genau hin und wach endlich auf aus deinem indianer traum


    Dieses beweist nicht dass der Inhaber dieses Passes kein Slawe ist außerdem wird dieser auch bald ändern sobald der multiethnischer Staat FYROM ein neuen Namen bekommt.

    Aktuell: FYROM

    Im Gespräch soll auch der Name Türkendonien gefallen sein

  6. #436
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.467
    Typisch TuAF. Wenn es gegen Griechen ist, siehst du ihn an erster Front.

  7. #437
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Dieses beweist nicht dass der Inhaber dieses Passes kein Slawe ist außerdem wird dieser auch bald ändern sobald der multiethnischer Staat FYROM ein neuen Namen bekommt.

    Aktuell: FYROM

    Im Gespräch soll auch der Name Türkendonien gefallen sein





    Zoranski, schreib Gruewski einen Bittbrief und sorge dafür, dass auf diesem Pass auch die Übersetzung auf Albanowski mit rauf kommt. Ist m.M.n. eine Frechheit, dass sogar eine Übersetzung auf Gallisch drauf steht, aber ein Drittel der Staatsbevölkerung Fyroms sprachlich diskriminiert wird.

    Heraclius

  8. #438

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Klar doch bist Du Mazedonier! Du wirst sogar auf Händen getragen...


    Makedonische Wassermelone aus Strumica, 21. Jhd.

    Übrigens: Sehr informative Seite über Mazedonien Macedonia Timeless im Detail | Pelagon - Das Makedonien-Portal (Kennst Du sicher)



    OK, ich hab euch gewarnt, jetzt habt ihr den Bogen überspannt. Apache und du , ihr seid zu weit gegangen! Ich stehe ganz kurz vorm Ausrasten!
    Kommt noch ein Spruch von euch , ich schwöre, ich werde, wenn ich euch antworte, alle Buchstaben groß schreiben! Das habt ihr dann zu verantworten!
    Dann ist Schicht im Schacht, dann is Ernst, kein Spaß mehr, dann fliegen Melonenkerne!
    Übrigens, das ist meine Tante, da war ich noch klein!
    Und bitte keine Witze mehr über Wassermelonen, das ist verletzend. Ich hab die Shift-Taste im Anschlag!

  9. #439
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.547
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Ich kann auch von "Nationen" nichts in dem Originaltext lesen.
    Ist doch völlig egal, Allih. Jeder belesene bzgl. des Themas um Makedonien weiß, dass sich die Makedonen - Alexander sogar selbst - als Griechen gesehen haben. Lattenheinrich Zoran wurde schon des öfteren diesbezüglich belehrt, ob nun altgriechische Texte oder deutsche (verschiedene) Übersetzungen. Wie man von ihm weiß versucht er diese an Hand seiner gezielten Fehlinterpretation - gezielt, weil so dumm kann kein Mensch sein - zu fälschen. Unzählige User haben das hier schon begriffen; nicht nur Griechen! Er ist und bleibt jemand, der hier versucht übers Netz Lügen zu verbreiten. Das lustige an der ganzen Sache ist doch: Nehmen wir an, Makedonen sind keine Griechen/Hellenen gewesen. Was hat nun ein Volk, wie das der slawischen Mazedonier, damit zu tun? Nix! Des weiteren auch, wie oben im ersten Satz schon erwähnt, beharren sie drauf keine slawischen Mazedonier zu sein, sondern schlicht und einfach Mazedonier, weil sie sich eben als welche sehen. Das muss natürlich, geht das nach ihnen, akzeptiert werden. Dass sich aber ein Alexander bspw. nicht nur als Makedonen sondern als Griechen/Hellenen gesehen hat, scheint wohl für einen Nationalisten aus FYROM, wie Zoran einer ist, scheiß egal zu sein.

    Du siehst hoffentlich: Wunschträume eines Zorans, die vorne und hinten nicht aufgehen. Wäre dem nicht so - ganz einfach - dann würden Historiker nicht so etwas schreiben:

    Modern Slavs, both Bulgarians and Macedonians, cannot establish a link with antiquity, as the Slavs entered the Balkans centuries after the demise of the ancient Macedonian kingdom. Only the most radical Slavic factions—mostly émigrés in the United States, Canada, and Australia—even attempt to establish a connection to antiquity

    Eugene N. Borza - Wikiquote


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wirklich? Na klar, in einem gekürzten Zitat aus dem Kontext gerissen, mit Sicherheit. Das Thema hatten wir hier schon zu genüge.
    Da wurde nichts aus dem Kontext gerissen. "Macedonians and the other Greeks" ... wie auch bei Arrians Anabasis II, werden hier die Makedonen zu den Griechen gezählt.

  10. #440
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.547
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    dann seh mal genau hin und wach endlich auf aus deinem indianer traum

    Und wie heißt das Land Offiziell ach ja Fyrov fyrom .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Typisch TuAF. Wenn es gegen Griechen ist, siehst du ihn an erster Front.
    Typisch mongolenfaschodepp.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 355
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 20:45
  2. Die albanisch-makedonische Frage
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 02:23
  3. Makedonische Zeitungsartikel
    Von hippokrates im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 10:38
  4. Der makedonische Namensknoten
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 22:13
  5. Die makedonische Verschwörung
    Von Nitec im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 17:43