BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 162

"Man muss Dayton ändern" (Interview mit Komsic)

Erstellt von Emir, 04.07.2009, 13:20 Uhr · 161 Antworten · 4.970 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Bosnafari Beitrag anzeigen
    јединствена босна и херцеговина !
    Да јединствена федеративна босна и херцеговина, у саставу са три ентитета.
    Да живимо сви заједно као брача.

  2. #52

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Да јединствеа федеративна босна и херцеговина, у саставу са три ентитета.
    Да живимо сви заједно као брача.
    само да буде босне друзе. босне у којој зиву срби, хрвати и боснјаци као бпсанци и херзеговци, па јел то били по јеним или другим моделом није битно.

  3. #53

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    50
    Solange die Menschen unten in Frieden Leben wird sich nichts ändern. Ich weiß wircklich nicht was ihr habt die leute da unten beschäftigen sich gar nicht mir dem Thema hier, ihnen geht es darum das sie eine Arbeit haben und ihr familie ernähren können.

    Leider die Leute die im Ausland Leben und dennen es auch gut geht beschäftigen sich über solche themen, ich finde das total sinnlos. Wie gesagt den Leuten da unten ist es schnuppe hauptsache sie leben in frieden und es gibt kein Krieg, und dan wird auch niemand fragen heeej was bist du ,von wo kommst usw...

    Schlagt euch das aus den Köpfen .. Es würde sich nur noch mehr hass aufbauen wen es zu einer teilung kommen würde..

    pozz

  4. #54

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278
    Etnički sastav Crne Gore po popisu 2003.:
    Crnogorci: 267.669 (43,16%)
    Srbi: 198.414 (31,99%)
    Bošnjaci: 48.184 (7,77%)
    Albanci: 31.163 (5,03%)
    Muslimani: 24.625 (3,97%)
    Hrvati: 6.811 (1,1%)
    Romi: 2.601 (0,42%)
    Jugosloveni: 1.860 (0,3%)
    Makedonci: 819 (0,13%)
    Slovenci: 415 (0,07%)
    Mađari: 362 (0,06%)
    Rusi: 240 (0,04%)
    Egipćani: 225 (0,04%)
    Italijani: 127 (0,02%)
    Nijemci: 118 (0,02%)
    ostali - 2.180 (0,35%)
    neizjašnjeni/neopredjeljeni - 26.906 (4,34%)
    regionalno se opredjelili - 1.258 (0,2%)
    nepoznato - 6.168 (0,99%)
    U Crnoj Gori još uvijek živi veliki broj izbjeglica i raseljenih lica. Raseljena lica dolaze sa Kosova: ukupan broj je 18,019 (prema podacima Vlade Crne Gore i UNHCR-a). Izbjegla lica su uglavnom iz Hrvatske i Bosne i Hercegovine: ukupno 8,474 (prema podacima Vlade Crne Gore i UNHCR-a).

  5. #55
    SarayBosna
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Tja es gab auch schon ideen ja sogar abmachungen die dan von den bosniaken allein geblockt wurden.
    Es gibt sogar aktuell gespräche zwischen bosniaken kroaten und serben die sogar von der EU unterstützt werden aber von den radikalen bosniaken geblockt werden...

    Dayton ist vielleicht eine übergangslösung, darüber kann man sich streiten. Aber die RS als solches ist es sicherlich nicht.
    Eine neue verfassung, ok, aber nur mit einer existierenden entität namens RS.

    Aber das passt dan den bosniaken wieder nicht....
    LOL, wer ist denn nicht nach MOSTAR gekommen um weiter Verhandlungen zu führen WER????

    Ihr labert so eine SCHEISSE das hat die Welt nicht gesehen.

    Immer was von Einhaltung Daytons labern, aber dann selber Beschlüsse die In dayton dem Gesamtstaat unterstellt sind auflösen.

    Klar etwas wie "Republika Srpska" akzeptieren, wenn die Juden Nazi-Deutschland akzeptieren, dann vielleicht.

  6. #56
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Elohim Beitrag anzeigen
    Warum fragt man nicht einfach die bos. Serben ob sie ihre Teilrepublik aufgeben wollen?
    So so, "ihre" Teilrepublik.

  7. #57

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Die Verfassung muss geändert werden, darin sind sich denke ich alle einig.
    Aber die Serben werden dem nur zu stimmen, wenn in die Verfassung das Recht auf ein Unabhängigkeits Referendum eingebunden wird.
    Somit wäre die Auflösung von BiH eine sichere Sache.
    Ich denke nicht, dass man sich wird einigen können, naja vllt. ist die Federacija bald pleite, dann können Dodiks Leute machen was sie wollen.

  8. #58
    Posavac
    трахните ваши гнезда

  9. #59

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von SarayBosna Beitrag anzeigen
    LOL, wer ist denn nicht nach MOSTAR gekommen um weiter Verhandlungen zu führen WER????

    Ihr labert so eine SCHEISSE das hat die Welt nicht gesehen.

    Immer was von Einhaltung Daytons labern, aber dann selber Beschlüsse die In dayton dem Gesamtstaat unterstellt sind auflösen.

    Klar etwas wie "Republika Srpska" akzeptieren, wenn die Juden Nazi-Deutschland akzeptieren, dann vielleicht.
    Wer ist den nicht in sarajewo aufgetaucht wer? Weil der monsieur Tihic angeblich durch termine verhindert war... ja sogar inzko machte sich die mühe. Aber der monsieur tihic hatte keine zeit...

    Welche beschlüsse aus dem dayton vertrag wurden den aufgelöst??? Was labberst du da wieder für ne scheisse..? Es wurden lediglich beschlüsse rückgängig gemacht die damals ohne das einverständnis des RS parlaments eingeführt wurden.
    Der Dayton vertrag wurde nicht im geringsten verändert geschweige den beschlüsse erlassen die gegen das dayton abkommen wären...

    Also bitte bleib bei der wahrheit...

    Tja die "republika srpska" werdet ihr akzeptieren müssen, das ist nämlich eine voraussetzung um ein einheitliches bosnien zu schaffen. Die RS nicht zu akzeptieren ist/wäre verfassungswidrig...

    Was die nazis anbelangt könnte ich das selbe über euch und eure mudjahedinen behaupten.

  10. #60
    Emir
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Wer ist den nicht in sarajewo aufgetaucht wer? Weil der monsieur Tihic angeblich durch termine verhindert war... ja sogar inzko machte sich die mühe. Aber der monsieur tihic hatte keine zeit...

    Welche beschlüsse aus dem dayton vertrag wurden den aufgelöst??? Was labberst du da wieder für ne scheisse..? Es wurden lediglich beschlüsse rückgängig gemacht die damals ohne das einverständnis des RS parlaments eingeführt wurden.
    Der Dayton vertrag wurde nicht im geringsten verändert geschweige den beschlüsse erlassen die gegen das dayton abkommen wären...

    Also bitte bleib bei der wahrheit...

    Tja die "republika srpska" werdet ihr akzeptieren müssen, das ist nämlich eine voraussetzung um ein einheitliches bosnien zu schaffen. Die RS nicht zu akzeptieren ist/wäre verfassungswidrig...

    Was die nazis anbelangt könnte ich das selbe über euch und eure mudjahedinen behaupten.
    Nochmal, die E-RS sowie die E-FBIH sind beides "Mistgeburten". Wir brauchen keinen Tihic! Wir brauchen keinen Dodik! Wir brauchen richtige Politiker! Bosnien und Herzegowina ist dein Land, es ist auch mein Land, viele unserer Familie lebt dort ...

Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 12:11
  2. Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 02:55
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 15:30
  4. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 14:42
  5. "Zwangsjacke Dayton" Diskussion über Zukunft Bosni
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 18:31