BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 121

Marija Serifovic eine Ultranationalistin?

Erstellt von FREEAGLE, 30.01.2008, 10:55 Uhr · 120 Antworten · 16.518 Aufrufe

  1. #81
    bosmix
    Hitler hat ein Indisches Symbol benutzt, und den Nazi Gruss von den alten Römer, heute ist das verboten zu zeigen in Deutschland.

    Die Serben haben unteranderen mit diesen serbischen Eid versucht, den Westbalkan zu erobern, aber Serbien ist nicht Deutschland

    Die Menschen in serbien haben sich zu 1995 null verändert, immer noch die selben primitive Bauern.

  2. #82
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Hitler hat ein Indisches Symbol benutzt, und den Nazi Gruss von den alten Römer, heute ist das verboten zu zeigen in Deutschland.
    Nun Deutschland hat dieses Kindische Bullshitzeichen auch neu eingefuehrt und konsequent auch wieder genullt als sich die Ideologie erledigt hatte.
    Vollkommen richtig.
    Aber was sollen Serben und Kroaten machen?
    Die haben den Scheiss jeder fuer sich selbst definiert und "erfunden"(sozusagen).
    Das ist fuer die Nix fremdes was man abschuetteln kann einfach so.

    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Die Serben haben unteranderen mit diesen serbischen Eid versucht, den Westbalkan zu erobern, aber Serbien ist nicht Deutschland
    Weisst du eigentlich wieviele Interpretationen dieser Satz zulaesst?

    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Die Menschen in serbien haben sich zu 1995 null verändert, immer noch die selben primitive Bauern.
    Das in Serbien nach wie vor grosse anstrengungen richtung funktionierendem Rechtsstaat gemacht werden muessen ist schon richtig aber deswegen kannst du solche Verallgemeinerungen trotz allem lassen.

  3. #83

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Weil drei finger ein religiöses zeichen ist?
    Heutzutage wirds aber von fast alle serben verwendet um zu zeigen von wo man kommt. daran ist nix nationalistisches, im gegeneil die die dagegen hetzen sind nationalistisch.
    und überhaupt dieser begriff "ultranationalist" ist eine erfindung vom westen

  4. #84

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Lass mal den Bullshit mit "ihr Cetniks" sein. Nicht jeder Serbe war im Krieg.
    Der kann das ruhig zu uns sagen. Cetniks waren königstreue, ehrenhafte Kämpfer. Wir sind stolz auf sie. Wenn für euch Karadzic und Mladic Ceniks sind, dann ist das euer Problem, denn Cetniks waren sie nie. Vielleicht ihre Väter oder Goßväter. Aber Cetniks sind in Serbien den heldenhaften Partisanen gleichgestellt.

  5. #85
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Der kann das ruhig zu uns sagen. Cetniks waren königstreue, ehrenhafte Kämpfer. Wir sind stolz auf sie.
    Nana...Lonsi hat das schon richtig gesagt.
    Auch da sich die aussage auf mich bezog ist das voll richtig hier darauf aufmerksam zu machen in dieser art und weise.
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Aber Cetniks sind in Serbien den heldenhaften Partisanen gleichgestellt.
    siehe dazu dieses.


    Rechtliche Gleichstellung mit Tito-Partisanen [Bearbeiten]

    Am 21. Dezember 2004 beschloss das serbische Parlament auf Antrag der Serbischen Erneuerungsbewegung Draškovićs in einer dringenden Sitzung eine Gesetzesänderung, mit der Tschetniks den Tito-Partisanen rechtlich gleichgestellt wurden. Der Beschluss erfolgte mit 176 Stimmen bei 24 Gegenstimmen und 13 Enthaltungen. Tschetniks und ihre Angehörigen erhielten dadurch das Recht auf eine Kriegspension und andere Vergünstigungen. Der Grund für diesen Vorstoß sei der Wunsch nach der „Gleichstellung aller antifaschistischen Bewegungen“. Da viele Kriegsteilnehmer bereits tot sind, habe der Beschluss vor allem einen symbolischen Wert, so Vojislav Mihailović, Vizepräsident des Parlaments und Enkel von Draža Mihailović.


    Der serbische Vereinsbund der Kämpfer des Volksbefreiungskrieges (SUBNOR, Savez udruženja boraca Narodnooslobodilačkog rata) und die Menschenrechtsorganisation „Helsinki Committee for Human Rights in Serbia“ haben die Gesetzesänderung empört aufgenommen. Aus Ihrer Sicht wurden die Tschetniks damit trotz zahlreicher Morde an Partisanen und ihren Sympathisanten für die Kollaboration mit Hitler belohnt. Es sei ein Mythos, dass Tschetniks im Zweiten Weltkrieg bloß glücklose Antifaschisten und Widerstandskämpfer gewesen wären.


    Auch in Kroatien und in großen Teilen Bosniens war der Beschluss Anlass für scharfe Kritik. Der kroatische Präsident Stjepan Mesic äußerte etwa, die Tschetniks könnten nicht im Nachhinein zu Antifaschisten deklariert werden. In Kroatien ist die Zurschaustellung etwa der Symbolik der Tschetnik-Bewegung ebenso wie die der Ustascha-Bewegung unter Strafe gestellt.


    Nur in Slowenien sind die faschistischen „Domobranci“ nicht mit Tito-Partisanen gleichgestellt.
    Tschetnik - Wikipedia

    Ich bin tatsaechlich Mesic's meinung das eine Nachtraegliche Antifaschistische Deklarierung in sachen Cetniks nicht moeglich ist.

  6. #86
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Der kann das ruhig zu uns sagen. Cetniks waren königstreue, ehrenhafte Kämpfer. Wir sind stolz auf sie. Wenn für euch Karadzic und Mladic Ceniks sind, dann ist das euer Problem, denn Cetniks waren sie nie. Vielleicht ihre Väter oder Goßväter. Aber Cetniks sind in Serbien den heldenhaften Partisanen gleichgestellt.

    BINGO

  7. #87
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    sie ist lediglich kuenstlerin.
    Was stimmt an dem Beruf nicht?
    Der Thread hat schon alles moegliche an Interpretationen gebracht.

    Ich denke das es tradition ist, so wie hier abgebildet.

    Serben - Wikipedia
    Serben - Wikipedia
    ist doch ein schoenes Bild und der Grund ist im grunde genommen einfach derselbe wie in der Schweiz mit den 3 Fingern.
    Ein Schwur eben.
    ja schönes bild,ich sehe nur türken darauf:

  8. #88
    hahar
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    heldenhaften Partisanen gleichgestellt.

    cedos waren allesammt schweineficker und bastarde, so wie ihre nachfahren!!!!

  9. #89
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von hahar Beitrag anzeigen
    cedos waren alle sammt schweineficker und bastarde, so wie ihre nachfahren!!!!
    die balije?

  10. #90
    hahar
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    die balije?

    kakve balije????? nö ich meine die bärtigen waldbewohner die es gerne mit schweinen treiben!
    es ist eine unverschämtheit das dieses wertlose pack, mit den partisanen auf einer stufe gesetzt wurden
    toll nazi-kollaborateure werden als befreier gefeiert svaka cast

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 15:28
  2. Marija Serifovic vor ihrem durchbruch...
    Von John Wayne im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 14:57
  3. Predstavnik Srbije na Eurosongu Marija Serifovic
    Von Kozarčanin im Forum Musik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 20:41
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 21:29