BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

Massaker von Xocalı

Erstellt von Wetli, 12.08.2010, 19:05 Uhr · 64 Antworten · 3.513 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Mala Beitrag anzeigen
    Edit
    Irgendwie versteh ich deinen Text nicht richtig.
    Man versucht Rache zu nehmen, Serben und Armenier ist fast gleich.

    Serben versuchten Rache von Osmanli zu nehmen, in dem sie unschuldige Bosniaken umgebracht haben

    Armenier versuchen es durch Aserbaidschaner

  2. #42
    Yunan
    Zitat Zitat von Peace_R Beitrag anzeigen
    1 Satz stimmt. Jeder macht scheiße aber man versucht immer die Türkei schlecht zu stellen also shut up.
    Die Tuerkei hat mit den Armeniern nun einmal Scheisse gebaut, das kann man nicht aendern. Es wuerde ware Groesse beweisen, wenn die Regierung dieses Massaker eingestehen wuerde, dann koennte auch niemand mehr mit solchen Argumentationen daherkommen. Solange das aber nicht geschehen ist, ist es nun mal eine Tatsache und kann genauso als Provokation verwendet werden.

  3. #43
    Yunan
    Zitat Zitat von Peace_R Beitrag anzeigen
    Man versucht Rache zu nehmen, Serben und Armenier ist fast gleich.

    Serben versuchten Rache von Osmanli zu nehmen, in dem sie unschuldige Bosniaken umgebracht haben

    Armenier versuchen es durch Aserbaidschaner
    Der Krieg in Bosnien hatte rein garnichts mit Rache an den Bosniern zu tun. Er hat fuer die Politik nur die Bedeutung gehabt, Macht auszuweiten und Einfluss zu gewinnen. So und nicht anders. Diese ganzen Vorurteile, die jede der Volksgruppen heute auf dem Balkan noch voreinander haben, sind billige Hetze, die die Politiker verwendet haben um die Leute zu koedern.

  4. #44

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die Tuerkei hat mit den Armeniern nun einmal Scheisse gebaut, das kann man nicht aendern. Es wuerde ware Groesse beweisen, wenn die Regierung dieses Massaker eingestehen wuerde, dann koennte auch niemand mehr mit solchen Argumentationen daherkommen. Solange das aber nicht geschehen ist, ist es nun mal eine Tatsache und kann genauso als Provokation verwendet werden.
    Guck dir dem Thread Sari Gelin an und schau dir die Doku an.

  5. #45

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Der Krieg in Bosnien hatte rein garnichts mit Rache an den Bosniern zu tun. Er hat fuer die Politik nur die Bedeutung gehabt, Macht auszuweiten und Einfluss zu gewinnen. So und nicht anders. Diese ganzen Vorurteile, die jede der Volksgruppen heute auf dem Balkan noch voreinander haben, sind billige Hetze, die die Politiker verwendet haben um die Leute zu koedern.
    Doch Rache! Mann sah die Bosniaken als Türken , sieht man sie immernoch. Und hunderte Jahre unter Osmanli. Hass & Rache an die Osmanlis war ein Grund.

  6. #46
    Yunan
    Zitat Zitat von Peace_R Beitrag anzeigen
    Doch Rache! Mann sah die Bosniaken als Türken , sieht man sie immernoch. Und hunderte Jahre unter Osmanli. Hass & Rache an die Osmanlis war ein Grund.
    Wenn du das glaubst, dann siehst du in solchen Konflikten noch immer nicht das grosse Ganze. Denkst du etwa auch, dass die USA dem Irak die Demokratie bringen wollten?
    Siehst du... man glaubt, was man glauben will.

  7. #47
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Immer wieder witzig zu sehen wie die meisten mit- und das habt ihr gemacht kommen....

  8. #48

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wenn du das glaubst, dann siehst du in solchen Konflikten noch immer nicht das grosse Ganze. Denkst du etwa auch, dass die USA dem Irak die Demokratie bringen wollten?
    Siehst du... man glaubt, was man glauben will.
    Das war einer der Gründe. Amerika hatte auch seine Finger im Spiel. Jugoslawien war ein großer/starker Staat,


    Amerika : hetzen die Bevölkerung gegeneinander bringen. Das Land in 1000 Teile zersplittern, und diese Länder sind so klein das sie nichts mehr machen können.


    Doch die Serben wollten sowieso Rache nehmen somit Taten sie es.

    Man versucht jetz Türkei in 2 Teile zu zerschneiden , was nicht funktionieren wird.

  9. #49
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von Peace_R Beitrag anzeigen
    Natürlich waren die Azeris viel schwächer als die Armenier, denn die Russen haben nachgeholfen, denn an dem Massaker von Xoxha nahm der russische 366. Motorschützenregiments teil.
    Ja, sie waren schwächer. Wegen schlechter Organisation und schlechter Kampfmoral. Sie waren nicht schlechter ausgerüstet und zahlenmäßig waren sie überlegen. Außerdem galten Azeris nie als gute Kämpfer, Armenier dagegen schon. Selbst die tschetschenischen Jihadisten, die dort waren, um den Azeris zu helfen, waren enttäuscht von den Azeris, weil sie schwach gekämpft haben.
    Und ja, die Russen haben den Armeniern geholfen. Aber die Russen haben auch den Azeris geholfen. Nicht zu vergessen die vielen russischen/ukrainischen Söldner, welche als Piloten für Aserbaidschaen geflogen sind. Auch heute hat Russland zu beiden Staaten gute Beziehungen und versucht, den Status Quo bzw. die Balance zu erhalten. Natürlich auch zu eigenem Vorteil.

    Zitat Zitat von Peace_R Beitrag anzeigen
    Als politischer Begriff wird Bergkarabach oft mit dem ehemaligen Autonomen Gebiet Bergkarabach innerhalb der früheren Aserbaidschanischen SSR gleichgesetzt (siehe Karte), das unter anderen nach Ansicht der Vereinten Nationen und des Europarates weiterhin Teil des Staatsgebietes Aserbaidschans ist. Gleichwohl ist das Gebiet seit knapp hundert Jahren zwischen Armeniern und Aserbaidschanern umstritten.


    Es gab keine Hilfe von Türkei, diese haben nur Freiwillige gesucht.

    BERGKARABACH IST TEIL ASERBAIDSCHANS.
    Stimmt, aber davon können sie sich nichts kaufen. Nicht einmal einen Keks.

  10. #50

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Ataman Beitrag anzeigen
    Ja, sie waren schwächer. Wegen schlechter Organisation und schlechter Kampfmoral. Sie waren nicht schlechter ausgerüstet und zahlenmäßig waren sie überlegen. Außerdem galten Azeris nie als gute Kämpfer, Armenier dagegen schon. Selbst die tschetschenischen Jihadisten, die dort waren, um den Azeris zu helfen, waren enttäuscht von den Azeris, weil sie schwach gekämpft haben.
    Und ja, die Russen haben den Armeniern geholfen. Aber die Russen haben auch den Azeris geholfen. Nicht zu vergessen die vielen russischen/ukrainischen Söldner, welche als Piloten für Aserbaidschaen geflogen sind. Auch heute hat Russland zu beiden Staaten gute Beziehungen und versucht, den Status Quo bzw. die Balance zu erhalten. Natürlich auch zu eigenem Vorteil.



    Stimmt, aber davon können sie sich nichts kaufen. Nicht einmal einen Keks.


    Russland war klar auf Seiten Armeniens, dein Russischer Kollega hat ja vorhin geschrieben das Russland und Armenien ein Verteidigungspakt oder so haben.
    Man hat Zivillsten massakriert besetzt immernoch Karabach. Berg- Karabach gehört Aserbaidschan das sollte man Aserbaidschan übergeben und sich verpissen.

Ähnliche Themen

  1. Das Massaker von Balvanyos
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 20:53
  2. Višegrad Massaker
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 23:40
  3. Massaker von My Lai
    Von Wetli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 18:01
  4. Massaker von Qyshku
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 12:48