BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 48 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 475

Massengrab in Kroatien entdeckt

Erstellt von Lopov, 03.04.2009, 18:50 Uhr · 474 Antworten · 15.556 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    fakt ist doch, das die scheiss kommunisten keinen deut besser waren als die faschisten.
    geh mal kacken...

  2. #142
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Vergeltung hat zumeist die falschen getroffen z.B die Fammilien der Deutschen und Faschistenfreunde oder z.B den normalen Soldaten der für die Interssen der Grossen gekämpft hat. Die meisten Anführer und Verantwortlichen haben sich nach Südamerika usw. abgesetzt Strafe haben die leider nie erfahren.

    Ich möchte hier erwähnen das ich großen respekt vor den Partizanen habe die Ehrenvoll gekämpft haben ohne verbrechen und greultaten.
    Man muss sagen Kroatien währe nie als Sieger mit den anderen (Serben etc ..) aus den Krieg gegangen ohne die Partizanen. Doch habe ich keinen respekt und verständnis vor den Leute die verbrechen bergangen haben und befohlen haben egal welche Seite. Auch dass das Morden in YU nach 1945 nicht aufgehört hat macht mich auch nicht zu einem Fan von YU und Tito.
    Es wurde hier schon erwähnt, dass die Partisanen nicht die Zeit hatten zu selektieren, wer gezwungen wurde und wer nicht.
    Und was bedeutet Morden in YU nach 1945????

  3. #143
    Šaban
    Zitat Zitat von Zmaj.Od.Bosne Beitrag anzeigen
    nö fakt ist das nicht. das ist umstritten.
    stichwort gulag

  4. #144
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Zitat Zitat von Zmaj.Od.Bosne Beitrag anzeigen
    nö fakt ist das nicht. das ist umstritten.
    Folgende Schätzwerte für die Anzahl getöteter Menschen durch Auswirkungen der kommunistischen Herrschaft in den entsprechenden Ländern werden genannt:
    • China: 65 Millionen
    • Sowjetunion: 20 Millionen
    • Afrika: 1,7 Millionen
    • Afghanistan: 1,5 Millionen
    • Nordkorea: 2 Millionen
    • Kambodscha: 2 Millionen
    • Osteuropa: eine Million
    • Vietna
      • China: 65 Millionen
      • Sowjetunion: 20 Millionen
      • Afrika: 1,7 Millionen
      • Afghanistan: 1,5 Millionen
      • Nordkorea: 2 Millionen
      • Kambodscha: 2 Millionen
      • Osteuropa: eine Million
      • Vietnam: eine Million
      • Lateinamerika: 150.000
      m: eine Million
    • Lateinamerika: 150.000

  5. #145

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454



    Titos Kriegsgefangene

    Folterlager, Hungermärsche
    und Schauprozesse


    In keinem anderen Land wurde das Kriegsende so blutig geschrieben wie im neu erstandenen Staate Titos. Seine Partisanen ermordeten nicht nur fast 80% der im Land verbliebenen Volksdeutschen und einige hunderttausend slowenische, kroatische, bosnische, albanische und serbische Regimegegner, auch Zehntausende Kriegsgefangene fielen Massenerschießungen zum Opfer. Andere starben auf sogenannten "Sühnemärschen" oder unter unmenschlichen Bedingungen in den Lagerkomplexen, die auf eine gezielte Dezimierung der dort internierten Menschen abzielten.

  6. #146

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Apollo Beitrag anzeigen
    Du vergisst das nicht alle Soldaten Nazis waren und ich nehme Hitler gewiss nicht in Schutz. Er war neben Stalin der grösste Verbrecher aller Zeiten. Und trotzdem bleibt es Mord!!!!
    Toll und was erwartest du, was gemacht werden sollte um herauszufinden, wer wirklich Nazi war und wer nicht?

    Hatten die Partisanen die Wahl in den Krieg zu gehen? Nein sie hatten sie ebensowenig wie die Leute die in die Wehrmach gehen mussten, aber eigentlich nicht wollten

    Schlag mal vor was die hätten tuen sollen?
    einfach gehen lassen? Riskieren, dass sie ihnen in den Rücken fallen?
    (Sag mir bitte nicht, das würde nicht passieren)

  7. #147

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    omg, da wird gerade so getan, als ob er verantowrltich für den Krieg und den Angriff sei -.-

  8. #148
    Vincent Vega
    wie jeder krieg war auch der 2te weltkrieg schmutzig. mein opa hat mir mal erzählt das man kinder vorgeschickt hat um die schützenluken aus denen die deutschen soldatene geschossen haben zu verdecken. ich glaube das hat er nie richtig verkraftet....ich habe auch miterlebt wie er seine partisanenmütze und uniform "zerissen" hat (hat die uniform jahrzentelang aufgehoben) nachdem mein bruder diese aus spaß angezogen hatte. ich glaube er wollte nicht daran erinnert werden...und das obwohl er ein ranghoher offizier war und sehr viele tapferkeitsmedaillen etc. erhalten hatte....

  9. #149
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Es wurde hier schon erwähnt, dass die Partisanen nicht die Zeit hatten zu selektieren, wer gezwungen wurde und wer nicht.
    Und was bedeutet Morden in YU nach 1945????
    Aha man konnte nicht die Fammilien also Frauen uns Kinder der gefangenen Soldaten selektieren ?
    Ausserdem hatten sie alle Zeit der Welt zu selektieren denn die meisten Soldaten waren schon in Gefangenschaft also das Argument ist nicht logisch.

    Und was bedeutet Morden in YU nach 1945????
    Andersdenkende die nicht in den Plan passten.

  10. #150
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Aha man konnte nicht die Fammilien also Frauen uns Kinder der gefangenen Soldaten selektieren ?
    Ausserdem hatten sie alle Zeit der Welt zu selektieren denn die meisten Soldaten waren schon in Gefangenschaft also das Argument ist nicht logisch.



    Andersdenkende die nicht in den Plan passten.
    Andersdenkende?? Als ob man im Westen es den Regimgegnern leicht macht.
    Und die Andersdenkende waren Terroristen, die den Staat kaputt machen wollten. Der Tot war verdient. Es werden heute überall in der westlichen Welt die Regimgegner kalt gestellt.


    Und die Nazisoldaten haben in den 4 Jahren bestimmt nicht ihre Familien mitgenommen.

Ähnliche Themen

  1. Massengrab in Slowenien entdeckt
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 257
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 21:43
  2. Massengrab entdeckt
    Von Cvrcak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 20:02
  3. Massengrab entdeckt
    Von Prizren im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:11
  4. Massengrab entdeckt
    Von Cvrcak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 18:53
  5. Massengrab in Bosnien entdeckt.
    Von mannheimer im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 15:41