BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 48 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 475

Massengrab in Kroatien entdeckt

Erstellt von Lopov, 03.04.2009, 18:50 Uhr · 474 Antworten · 15.553 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Wenn du einen Wiederaufbau des gesamten Landes und Gewinn von Dalmatien und Istrien als Elend ansiehst, na dann weis ich auch nicht weiter

    Dalmatien war immer kroatisch....das muss nix gewonnen werden...

  2. #32

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Hey ich kann euch Faschos verstehen...
    Die Nazis sind ja friedlich einmarschiert um uns Kultur zu bringen und uns zu überzeugen das wir aus Indien oder weiß der Teufel was kommen...

    Man sollte Respekt vor Leuten haben die ihr Land bis aufs Äußerste verteidigt haben und so benachteiligt waren.
    Nicht die Soviets haben uns befreit, unsere Partizanen haben es getan.

  3. #33

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    XaXa...ja richtig...alles totschweigen,was die rote Bande veranstaltet hat....aber damit ist Gott sei Dank Schluss in der Republik Kroatien



    die haben sich Jugoslawien anders vorgestellt und Leute wie Hebrang die wurden ermordet.....und in Schauprozessen als Verräter bezeichnet....
    es gab viele leute die jugoslawien zu recht reformieren wollten. es gibt viele leute die die demokratie als schutz ihrer rasistischen ideologie sehen, das wird aber nicht lange funktionieren.

    zur republik kroatien: ich schätze stipe mesic, aber ich befürchte, dass nach seiner amtszeit vieles noch schlechter werden wird.

  4. #34
    Avatar von Livnjak

    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    558
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich unverschämt, während Nationalisten und Alt und Neo-Ustasas dort ihre Festivale und Vereine halten und Gründen und dann bei Bleiburg rumheulen, werden die Partisanen von den Medien ständig als Kriegsverbrecher und Mörder abgestempelt. Dass viele Kroaten bei den Partisanen waren, dass das Land schwer unter der Invasion gelitten wird und das es mithilfe der Partisanen aufs schwerste zurückerkämpft wurde wird gerne beiseite gelassen und verschwiegen.

    Wann haben wir bitteschön mal in der Zeitung was über Verbrechen der Ustasa gelesen? Nie, stattdessen auf der Titelseite "Wieder Titos Massengräber gefunden" "Partisanen-Verbrechen dort und hier"

    Ich weis nicht was mit den Leuten los ist, die Regierung unternimmt überhaupt nichts und toleriert weiterhin Thompsons Sprüche über "die kommunistische Unterdrückung der Kroaten", die sich nun in Holland wiederhohlen soll, weil dort sein Konzert verboten wurde (Als die mal gemerkt haben, was der überhaupt singt)

    Die einzigen die sich aktiv dagegen einsetzen sind die alten noch überlebenden Partisanen und die antifaschistischen Organisationen.
    Sie erinnern als einzige noch daran, wer da wirklich Opfer einen riesen Massakers war und wer dagegen erfolgreich gekämpft hat.
    Dein erster Post dem ich einigermaßen zustimme!
    Mir sind die Partisanen und deren Freiheitskampf gegen Nazis und Ustase sehr sympathisch. Leider haben sie den Sozialismus indirekt mit nach Kroatien gebracht und somit leider auch mit eine Art Unfreiheit einiger Kroaten (bis auf die überzeugten Jugoslawen und Parteigenossen) verursacht, die erst 1995 abgeschüttelt werden konnte.
    Nichts desto trotz sind die Partisanen die Helden und nicht die Faschos!

  5. #35
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich unverschämt, während Nationalisten und Alt und Neo-Ustasas dort ihre Festivale und Vereine halten und Gründen und dann bei Bleiburg rumheulen, werden die Partisanen von den Medien ständig als Kriegsverbrecher und Mörder abgestempelt. Dass viele Kroaten bei den Partisanen waren, dass das Land schwer unter der Invasion gelitten wird und das es mithilfe der Partisanen aufs schwerste zurückerkämpft wurde wird gerne beiseite gelassen und verschwiegen.

    Wann haben wir bitteschön mal in der Zeitung was über Verbrechen der Ustasa gelesen? Nie, stattdessen auf der Titelseite "Wieder Titos Massengräber gefunden" "Partisanen-Verbrechen dort und hier"

    Ich weis nicht was mit den Leuten los ist, die Regierung unternimmt überhaupt nichts und toleriert weiterhin Thompsons Sprüche über "die kommunistische Unterdrückung der Kroaten", die sich nun in Holland wiederhohlen soll, weil dort sein Konzert verboten wurde (Als die mal gemerkt haben, was der überhaupt singt)

    Die einzigen die sich aktiv dagegen einsetzen sind die alten noch überlebenden Partisanen und die antifaschistischen Organisationen.
    Sie erinnern als einzige noch daran, wer da wirklich Opfer einen riesen Massakers war und wer dagegen erfolgreich gekämpft hat.
    Das Beste ist hier spucken fast alle Kroaten auf die Partizanen.

    Die einzigen die diese verteidigen sind die Serben und ein paar Bosnier.

    Aber kommt man dann auf den 2 WK was hört man dann?

    Richtig!! Fast alle Kroaten waren bei den Partizanen und von dort kommt der Widerstand. hahahahahahaha

    Wäre es so hätten euch eure Grossväter ein anderes Bild der Partizanen mitgegeben

    Aber jetzt müsst Ihr gleich kontern mit "Aber Tito war ein Kroate" hahahahahahaha

  6. #36

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    XaXa...ja richtig...alles totschweigen,was die rote Bande veranstaltet hat....aber damit ist Gott sei Dank Schluss in der Republik Kroatien
    Warst nicht du der Typ, der immer beteuerte, dass bei den Partisanen auch Nicht-kommunisten waren? Wechselt sich deine Meinung von Tag zu Tag?
    Die Verbrechen der Partisanen bezogen sich sowohl auf Unschuldige, sowie auf Nazis. Wir reden hier über Nazis aus dem 2WK und in diesem Fall gibt es kein Erbarmen

    Ach ja, steck dir dein XaXA in den Arsch...
    die haben sich Jugoslawien anders vorgestellt und Leute wie Hebrang die wurden ermordet.....und in Schauprozessen als Verräter bezeichnet....
    Ein schreckliches Unglück, wir wissen, dass die darauffolgende Regierung nicht gerade sauber war, hier geht es aber um die Partisanen

  7. #37
    Avatar von Livnjak

    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    558
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Das Beste ist hier spucken fast alle Kroaten auf die Partizanen.

    Die einzigen die diese verteidigen sind die Serben und ein paar Bosnier.

    Aber kommt man dann auf den 2 WK was hört man dann?

    Richtig!! Fast alle Kroaten waren bei den Partizanen und von dort kommt der Widerstand. hahahahahahaha

    Wäre es so hätten euch eure Grossväter ein anderes Bild der Partizanen mitgegeben

    Aber jetzt müsst Ihr gleich kontern mit "Aber Tito war ein Kroate" hahahahahahaha
    Ich stehe zu den Partisanen und bin absolut gegen die Ustase!

    Deshalb muss ich aber noch lange nicht den sozialistischen Polizeistaat Jugoslawien mögen, oder?

  8. #38

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Livnjak Beitrag anzeigen
    Dein erster Post dem ich einigermaßen zustimme!
    Mir sind die Partisanen und deren Freiheitskampf gegen Nazis und Ustase sehr sympathisch. Leider haben sie den Sozialismus indirekt mit nach Kroatien gebracht und somit leider auch mit eine Art Unfreiheit einiger Kroaten (bis auf die überzeugten Jugoslawen und Parteigenossen) verursacht, die erst 1995 abgeschüttelt werden konnte.
    Nichts desto trotz sind die Partisanen die Helden und nicht die Faschos!

    Also wenn die heutige Freiheit nur darin besteht Konsumidioten zu sein und sich über beide Ohren zu verschulden , dann ist das eine beschiessene art von Freiheit.

  9. #39

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Das Beste ist hier spucken fast alle Kroaten auf die Partizanen.

    Die einzigen die diese verteidigen sind die Serben und ein paar Bosnier.

    Aber kommt man dann auf den 2 WK was hört man dann?

    Richtig!! Fast alle Kroaten waren bei den Partizanen und von dort kommt der Widerstand. hahahahahahaha

    Wäre es so hätten euch eure Grossväter ein anderes Bild der Partizanen mitgegeben

    Aber jetzt müsst Ihr gleich kontern mit "Aber Tito war ein Kroate" hahahahahahaha
    Was für ein Müll, ich bin mehr Kroate als Serbe, das hat damit aber nichts am Hut.
    Es geht nicht darum wer wen unterstützt sonder darum, dass dort Leute, die für die Freiheit unserer Generation ihr Leben geopfert haben nun einfach respektlos niedergemacht und als Mörder abgestempelt werden, und dass nicht nur in Kroatien



    "Ne zavoravite nas, jer smo zivot zrtvovali, da spasimo vas"


    Was ist mit diesen Gräbern und Opfern? Vergessen und verschoben?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #40
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Livnjak Beitrag anzeigen
    Ich stehe zu den Partisanen und bin absolut gegen die Ustase!

    Deshalb muss ich aber noch lange nicht den sozialistischen Polizeistaat Jugoslawien mögen, oder?
    Absolut nicht und davon war auch keine Rede.

    Etwas mehr Kritik hätte damals Jugoslavien sicher gut getan und damit meine ich die Kritik auch anzunehmen

Seite 4 von 48 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Massengrab in Slowenien entdeckt
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 257
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 21:43
  2. Massengrab entdeckt
    Von Cvrcak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 20:02
  3. Massengrab entdeckt
    Von Prizren im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:11
  4. Massengrab entdeckt
    Von Cvrcak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 18:53
  5. Massengrab in Bosnien entdeckt.
    Von mannheimer im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 15:41