BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 48 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 474

Massenschlägerei in Mostar

Erstellt von Emir, 17.07.2009, 21:24 Uhr · 473 Antworten · 13.586 Aufrufe

  1. #151
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Guckt euch die scheiße an, seit ihr eher für diese türken als für euer Bruderland Hrvatska?

    Mal ne einfache Frage, wieviele Menschen siehst du da auf dem Video ha?

    Einpaar hundert oder? Jetzt frag dich mal wieviele Einwohner Mostar hat.

    Und ja, das sind Herzegowina Bosniaken, wie sie über Kroaten denken kannst du dir denken.

  2. #152

    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    689
    Nur durch Kroatien habt ihr euren staat bekommen wenn du das einen staat nennst, was habt ihr den Politisch oder militärisch erreicht ausser am ende nicht. Ihr habt gegen die serben nichts zu stande bekommen und euch nur daruf konzentriert eure gebietsverluste in ganz ost und nord bosnien zu kompensieren indem ihr auf die schwächerenkroaten in mittel bosnien vertrieben habt ...........

  3. #153

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Den Großteil des Krieges haben HVO und VRS doch schon fast zusammen gegen die Armija BiH gekämpft... habt wohl den letzten Krieg verpennt oder was...

  4. #154
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von SarayBosna Beitrag anzeigen


    Hast du das schon mal gesehen, den Teil wo er über Alija und Franjo redet?
    Vor der Operation Oluja fiel am 9. Juli 1995 die UN-Schutzzone Srebrenica, in welcher nach der Eroberung durch die Truppen des bis heute flüchtigen Kriegsverbrechers General Ratko Mladić Frauen und Kinder von den Männern ab 16 Jahren getrennt wurden (bis zu 8.000), die Männer daraufhin deportiert und durch Massenerschiessungen ermordet und in den umliegenden Wäldern in Massengräbern vergraben wurden. Dieses größte Kriegsverbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa erlangte weltweit traurige Bekanntheit unter dem Namen Massaker von Srebrenica. Nach Srebrenica und Žepa waren außer Sarajevo lediglich noch Bihać und Goražde als UN-Schutzzone übrig. Die Vojska Republike Srpske (Armee der Republika Srpska) begann kurz vor der Operation Oluja eine massive Militäroperation auf die Stadt Bihać, welche seit Monaten belagert wurde und kurz vor dem Fall stand.


    Die Großoffensive der Serben gegen die Enklave Bihać, eine weitere UNO-„Sicherheitszone“, hatte bereits begonnen: Etwa 70 Prozent Bosnien-Herzegowinas waren zu jener Zeit noch unter serbischer Kontrolle. Die seit Monaten belagerte und ausgehungerte Stadt stand kurz vor dem Fall, da die ohnehin nur leicht und unzureichend bewaffneten Verteidiger und die Bevölkerung seit Monaten nahezu vollständig von Hilfslieferungen und Nachschub abgeschnitten und somit massiv geschwächt waren.
    Der bosnische Kommandant der Verteidigung von Bihać, Atif Dudaković, appellierte verzweifelt an die kroatische Regierung, mit der Operation Oluja so schnell wie möglich zu beginnen, um den Fall der Stadt zu verhindern. Heute liegen Informationen vor, dass auch die USA und die NATO Kroatien politisch unterstützten und ebenso forderten, die Operation schnellstmöglich zu beginnen. Mit der Operation Oluja wurde die serbische Belagerung von Bihać beendet und ganz Westbosnien durch die darauf folgende Operation Maestral zurückerobert.
    Die Operation Oluja, ihre Bedeutung, Durchführung und Effekte werden sehr kontrovers diskutiert und analysiert. Seitens der Kroaten und Bosniaken gilt diese Operation als Befreiungsschlag und Ende des Krieges. Auf serbischer Seite gilt die Operation Oluja nicht nur als größte militärischen Niederlage im Jugoslawienkrieg, sondern auch als ein Synonym für Vertreibung und ihrerseits erlittene Kriegsverbrechen und Verwüstungen.

  5. #155
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von SarayBosna Beitrag anzeigen
    Mal ne einfache Frage, wieviele Menschen siehst du da auf dem Video ha?

    Einpaar hundert oder? Jetzt frag dich mal wieviele Einwohner Mostar hat.

    Und ja, das sind Herzegowina Bosniaken, wie sie über Kroaten denken kannst du dir denken.
    Zeig mir mal ein Video wo die Bosniaken beim spiel Kroatien vs. Türkei für Kroatien waren.

    Ich wäre dir sehr dankbar und all meine zweifel würden vergehen

  6. #156
    SarayBosna
    Zitat Zitat von danijel.danilovic Beitrag anzeigen
    Und was jetzt??

  7. #157

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278
    bosniaken und kroaten unzertrennlich.

  8. #158
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Ich kann mich sogar erinner wie an den Tag Serben für uns waren und die Kroaten angefeuert haben.

    Die Serben haben sogar kroatische Fahnen und trikos gehabt.

    Solche Serben liebe ich.

    Aber wenn alle Bosniaken für die Türken waren, dann kann ich auf eine Freunschaft zwischen Cro & BiH verzichten.

  9. #159
    SarayBosna
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Vor der Operation Oluja fiel am 9. Juli 1995 die UN-Schutzzone Srebrenica, in welcher nach der Eroberung durch die Truppen des bis heute flüchtigen Kriegsverbrechers General Ratko Mladić Frauen und Kinder von den Männern ab 16 Jahren getrennt wurden (bis zu 8.000), die Männer daraufhin deportiert und durch Massenerschiessungen ermordet und in den umliegenden Wäldern in Massengräbern vergraben wurden. Dieses größte Kriegsverbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa erlangte weltweit traurige Bekanntheit unter dem Namen Massaker von Srebrenica. Nach Srebrenica und Žepa waren außer Sarajevo lediglich noch Bihać und Goražde als UN-Schutzzone übrig. Die Vojska Republike Srpske (Armee der Republika Srpska) begann kurz vor der Operation Oluja eine massive Militäroperation auf die Stadt Bihać, welche seit Monaten belagert wurde und kurz vor dem Fall stand.


    Die Großoffensive der Serben gegen die Enklave Bihać, eine weitere UNO-„Sicherheitszone“, hatte bereits begonnen: Etwa 70 Prozent Bosnien-Herzegowinas waren zu jener Zeit noch unter serbischer Kontrolle. Die seit Monaten belagerte und ausgehungerte Stadt stand kurz vor dem Fall, da die ohnehin nur leicht und unzureichend bewaffneten Verteidiger und die Bevölkerung seit Monaten nahezu vollständig von Hilfslieferungen und Nachschub abgeschnitten und somit massiv geschwächt waren.
    Der bosnische Kommandant der Verteidigung von Bihać, Atif Dudaković, appellierte verzweifelt an die kroatische Regierung, mit der Operation Oluja so schnell wie möglich zu beginnen, um den Fall der Stadt zu verhindern. Heute liegen Informationen vor, dass auch die USA und die NATO Kroatien politisch unterstützten und ebenso forderten, die Operation schnellstmöglich zu beginnen. Mit der Operation Oluja wurde die serbische Belagerung von Bihać beendet und ganz Westbosnien durch die darauf folgende Operation Maestral zurückerobert.
    Die Operation Oluja, ihre Bedeutung, Durchführung und Effekte werden sehr kontrovers diskutiert und analysiert. Seitens der Kroaten und Bosniaken gilt diese Operation als Befreiungsschlag und Ende des Krieges. Auf serbischer Seite gilt die Operation Oluja nicht nur als größte militärischen Niederlage im Jugoslawienkrieg, sondern auch als ein Synonym für Vertreibung und ihrerseits erlittene Kriegsverbrechen und Verwüstungen.
    Ich hab nicht geleugnet das ihr uns nicht geholfen habt jarane.

    Was sagst du zu dem Video?

  10. #160
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Ich kann mich sogar erinner wie an den Tag Serben für uns waren und die Kroaten angefeuert haben.

    Die Serben haben sogar kroatische Fahnen und trikos gehabt.

    Solche Serben liebe ich.

    Aber wenn alle Bosniaken für die Türken waren, dann kann ich auf eine Freunschaft zwischen Cro & BiH verzichten.
    lol, Serben, so ziemlich die größten Türken/Moslem hasser des Balkans, natürlich sind sie eher für Kroatien, lol das opfah Dodik ist sogar für BiH wenn wir gegen die Türkei spielen würden.

Ähnliche Themen

  1. Massenschlägerei in Moschee eskaliert
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 02:00
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Velez Mostar - Zrinjski Mostar
    Von BosnaHR im Forum Sport
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:55
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 19:40
  5. Randale und Messerstiche bei Massenschlägerei
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 16:32