BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 29 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 289

Mazedonien: 200 bewaffnete Albaner marschieren in Dorf auf

Erstellt von lupo-de-mare, 07.12.2004, 18:36 Uhr · 288 Antworten · 11.671 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Nichts befürchte ich mehr als einen Anschluß Makedoniens an Bulgarien; bin aber realistisch genug, dass diese Gefahr mehr als präsent ist.

    Die bulgarophile VMRO-DPMNE dient als Handlanger der Bulgaren!

    Weisst du mir wäre sogar einen Anschluss an den Staatenbund Srbija-Crna Gora viel lieber wie es damals war und unter Tito , denn ihm haben sie es ja zu versanken!

    Kosovo kann sich dem ja auch anschliessen!

    Doch der Westen will es nicht zulassen!


    Sehen wir mal den Tastachen ins Auge: Die plötzliche EU-Vorliebe für Bulgarien kommt nicht von ungefähr.

    Ich habe das Gefühl, die EU unterstützt, insgeheim natürlich, die nationale Unterwanderung Makedoniens durch Bulgarien.

    Es geht nicht mit rechten Dingen zu in Europa!

    Ich sehe Makedonien sowieso viel lieber als souveränen, unabhängigen multiethnischen Staaten in Europa!

    Aber Die Makedonier verkaufen ihr Land an die Albaner und beschweren sich im Umkehrschluß, dass die Albaner immer mehr an Einfluß in WEST-Makedonien gewinnen.

    Und ein Ende dieser Entwicklung ist leider nicht abzusehen.


    Es ist nun mal so aufrund der überwältigenden Dominanz der Albaner zu einer Föderalisierung und Dezentralisierung Makedoniens.
    Warten wir noch auf dem ungeklärten Kosovostatus ab!

    Wird Kosovo unabhängig, erwartet Makedonien ein heisser Tanz um seine territoriale Integrität.

    Bleibt Kosovo in irgendeiner Form bei Serbien, bleibt es bei einer Föderalisierung. Vorläufig zumindest!

    Ach ja Die Zunahme von bulgarischen Staatsbürgerschaften nicht zu vergessen und Makedonien, vor allem Ost-Makedonien, soll mit dezenter Zurückhaltung der EU etappenweise "bulgarisiert" werden!
    Und der Staat ist sich dessen bewußt, dennoch aber trotzdem zu schwach, um dem entgegenzuwirken!
    Und solche schwache Staaten haben es in der internationalen Politik zumindest sehr schwer, zu bestehen!

  2. #132

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Noch mal dummer Siptar

    Mazedonien(FYROM):

    Slaw mazedonische Nationalhymne,slaw mazedonischer Pass,slaw mazedonische Flagge,anerkannt bei jedem Staat der Welt als Land der slaw Mazedonier und nicht aller Völker. Mehr Beweis geht nicht.


    Ach ja noch was dummer Sipo,wie kann man nur glauben das die Mazedonier sich an Bulgarien anschließen wollen,sie hassen Bulgaren wie die Pest. Alles klar Siptar ?

    ps: Wir stammen nicht aus Sibirien sondern vom Balkan.Unsere Vorfahren stammen aus ost Europa aber was haben wir noch mit unseren Vorfahren.Das Volk Serben,Kroaten,Slowenen,Mazedonier und Bosniaken sind auf dem Balkan entstanden,daher entspringt auch auf dem Balkan unsere Geschichte.
    Verstanden Siptar ohne Geschichte !?
    Das sich die Slawo-Makedonier sich als Makedonier bekennen, hat mich eigentlich NIE gestört, wohl aber die Einnahme antiker makedonischer Geschichte, wo doch jedes Kind weiß, dass die Slawen erst im 6./7. Jhdt. auf den Balkan zugewandert sind und somit mit Alexander dem Grossen nichts zu tun haben können!
    Auch nicht die Wlachen, die Albaner oder auch die Griechen können Alleinanspruch darauf erheben!

  3. #133

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    bei jedem Staat der Welt als Land der slaw Mazedonier und nicht aller Völker. Mehr Beweis geht nicht.
    Welche Beweise ????

    Ich habe Beweise !!!

    Sie waren, sind und bleiben nicht nur für mich, sondern für ALLE auf der Welt die sich mit der Geschichte Makedoniens beschäftigen, SLAWO-MAKEDONIER , hier noch mehr Beweise (siehe Artikel in verschiedenen Zeitungen/Zeitschriften/Forschungen und täglichen internationalen Berichterstattungen...

  4. #134
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Noch mal dummer Siptar

    Mazedonien(FYROM):

    Slaw mazedonische Nationalhymne,slaw mazedonischer Pass,slaw mazedonische Flagge,anerkannt bei jedem Staat der Welt als Land der slaw Mazedonier und nicht aller Völker. Mehr Beweis geht nicht.


    Ach ja noch was dummer Sipo,wie kann man nur glauben das die Mazedonier sich an Bulgarien anschließen wollen,sie hassen Bulgaren wie die Pest. Alles klar Siptar ?

    ps: Wir stammen nicht aus Sibirien sondern vom Balkan.Unsere Vorfahren stammen aus ost Europa aber was haben wir noch mit unseren Vorfahren.Das Volk Serben,Kroaten,Slowenen,Mazedonier und Bosniaken sind auf dem Balkan entstanden,daher entspringt auch auf dem Balkan unsere Geschichte.
    Verstanden Siptar ohne Geschichte !?
    Das sich die Slawo-Makedonier sich als Makedonier bekennen, hat mich eigentlich NIE gestört, wohl aber die Einnahme antiker makedonischer Geschichte, wo doch jedes Kind weiß, dass die Slawen erst im 6./7. Jhdt. auf den Balkan zugewandert sind und somit mit Alexander dem Grossen nichts zu tun haben können!
    Auch nicht die Wlachen, die Albaner oder auch die Griechen können Alleinanspruch darauf erheben!
    Wieso können die Albaner Alleinanspruch nehmen,hahahahahahahahah. Er dreht immer mehr durch. Die Griechen und nur die Griechen können Anspruch drauf nehmen.Und trotzdem gehört Mazedonien(FYROM) offiziel den slaw Mazedoniern.

  5. #135
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    bei jedem Staat der Welt als Land der slaw Mazedonier und nicht aller Völker. Mehr Beweis geht nicht.
    Welche Beweise ????

    Ich habe Beweise !!!

    Sie waren, sind und bleiben nicht nur für mich, sondern für ALLE auf der Welt die sich mit der Geschichte Makedoniens beschäftigen, SLAWO-MAKEDONIER , hier noch mehr Beweise (siehe Artikel in verschiedenen Zeitungen/Zeitschriften/Forschungen und täglichen internationalen Berichterstattungen...
    Ich sag ja,sie bleiben Slawo makedonier und ihr land ist das heutige Mazedonien(FYROM).Was hab ich den anderes gesagt Siptaru :?: Und die ganze Welt erkennt dieses Land FYROM als slaw Makedonien an.

  6. #136
    Avatar von method

    Registriert seit
    03.06.2005
    Beiträge
    465
    Zitat Zitat von Schiptar
    Streite ich nicht ab. Aber dieses behinderte "jaja, früher war alles groß..."
    Molim te...
    siptare...wenn du und deine landsmänner über groß albanien schwäremts was es nie im leben gegebn hat.... ihr albaner habt keine kultur... was ist eure kultur?
    jedes balkanland hat eine kultur : serben(slawische) wie bulgaren,.. griechen haben ihre eigene bosnia haben orientalische aber auch slawische,...und was ist eure kultur?

  7. #137
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von method
    Zitat Zitat von Schiptar
    Streite ich nicht ab. Aber dieses behinderte "jaja, früher war alles groß..."
    Molim te...
    siptare...wenn du und deine landsmänner über groß albanien schwäremnen was nie im leben gegebn hat.... ihr albaner habt keine kultur was ist eure kultur?
    jeder auf balkan hat eine kultur : serben(slawische) wie bulgaren,.. griechen haben ihre eigene bosnia haben orientalische aber auch slawische,...und was ist eure kultur?
    1. Nisam Sipo (ili Balkanac), glupi pederu jedan!
    2. Es gab ein Großalbanien im 20. Jh., allerdings als von Mussolini abhängiges Gebilde.
    3. Ich schätze mal die Kultur der Albaner ist die albanische Kultur, ne?

  8. #138
    Avatar von method

    Registriert seit
    03.06.2005
    Beiträge
    465
    ma daj siptare,....es war früher mal alles groß...alle länder hatten mal gute zeiten,... was ist die albanische kultur? oder woher kommen albaner?

  9. #139
    Avatar von method

    Registriert seit
    03.06.2005
    Beiträge
    465
    ahja,....und wieos glauben alle hier was in den medien steht? jede spasti sagt das was er denkt und die die das posten sind noch ärgere spastis und daran glauben,...

  10. #140

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Verstanden Siptar ohne Geschichte !?
    Albaner und keine Geschichte?

    Wir haben nicht nur in unseren STAAT ALBANIEN , DER STAAT DER ALBANER , sondern in vielen anderen Balkanstaaten eine tragende Rolle gespielt!

    Pitu Guli der Halbalbaner und Halbwlache ist im Kampf gegen die Osmanen gefallen und er wird auch in der Nationalhymne erwähnt Goce Delcev und seine Bande der ja als Bulgare getilt war wurde angeblich "verraten", aber wahrscheinlich hat er sich damals wie ein reudiger Hund im Bunker versteckt!

    Aber man kämpfte für ein unabhaengiges und freies multiethnisches Makedonien und nicht für ein slawisches oder bulgarisches VMRO-Makedonien, was diese VMRO-BANDE wollten!

    Und die Flagge mit den Verginastern ist antikes Gepräge und hat nichts mit dem Slawen zutun , sowie die Pässe in mehreren Sprachen betitelt sind wie meins auch ins albanische;

    Die albanischen Minderheitenrechte in Makedonien stammen übrigens noch aus Zeiten osmanischen Herschaft wo wir in Vilajets teile Makedonien regierten, welche die Slawen erst von Tito aus gewährt wurden erst 1945 bis dahin waren sie nicht mal in Erscheinung getreten!

    P.S.:

    Wenn Makedonien wieder zu Bulgarien anschliesst werden diese wieder zu "Bulgaren"!

    Und außerdem das bulgarische Original ist mir lieber als die slawo-
    makedonische Kopie!

    Denn damals schon als Pitu Guli starb haben auch seine zwei Söhne ,der eine Polizeichef in Krusevo,der andere von Vance Mihajlovs Leute mit dem Namen Shteryu der in Sofia nach dem zweiten Wletkrieg lebte und großer Kritiker Titos war , also hatten wir auch da unsere Rechte!!!

    Ich zitiere es aus einen Buch von Todor Balkanski-Die grosse Vlachen unter den Bulgaren , wo auch drin steht das Pituguli zum Teil Albaner ist-väterlicherseits

    Vance Mihajlov war in Makedonien geboren aber bekannte sich zur bulgarischen Nation und war Mitglied der VMRO!

    Er war ja Anstifter für den Mord an euren serbischen König als Makedonien noch Südserbien hiess !

    Dann kam der zweite Weltkrieg und Bulgaren und Albaner teilten als Verbündete MAkedonien untereinander auf , bis Titos Partisanen siegten und es doch Makedonien aber leider mit anderer Indetität , wie der Name der gesamten Region dem Slawischen Makedonier gegeben hat , die Sprache , die Kriche und jetzt.........hat FYROM Probleme mit all seinen Nachbarn!!!!

    Albanien : Wegen die alten Rechte der albanischen Minderheit dort!

    Griechenland: Wegen Anspruch und Berechtigung aus dem Namen und Wappenzeichen als ihres

    Bulgarien: Wegenm weil sie die makedonischen Nation nicht anerkennt , sonder als ein Teil ihres sieht und

    Serbien: Wegen der Kirchenstreit !

    Wie auch immer, all das untergraebt den Staat Makedonien kurz- bis mittelfristig!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 15:54
  2. Albaner erobern Mazedonien
    Von Kolë im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 19:24
  3. Mazedonien und die Albaner
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 531
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 23:08
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 04:41
  5. 6 bewaffnete Serben greifen einen Albaner an
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 19:02