BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 14 ErsteErste ... 67891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 137

Mazedonien: Albaner fordern andere Hymne

Erstellt von Adem, 02.10.2012, 14:10 Uhr · 136 Antworten · 4.832 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    das ist schon richtig so dass man eine neue hymne fordert. Ich hab erst gestern mit einer freundin in mk telefoniert und die hat mir erzählt dass heute der letzte arbeitslose in mk seinen neuen job antreten wird, wo er 3000 euro im monat kriegt. Das ist für mk verhältnisse zwar nur der mindestlohn aber hauptsache die arbeitslosigkeit liegt bei 0%. Außerdem hab ich erst vor paar tagen gelesen dass mk was bildung und HighTech angeht weltweit auf platz 1 liegt, schon morgen sollen die ersten android roboter in betrieb genommen werden damit die menschen dort in der sonne liegen können anstatt nervige arbeiten wie rasenmähen oder geschirrspülen durchzuführen. Ich fnde es auch toll, dass die medizin in mk es mittlerweile geschafft hat AIDS zu heilen.

    die politiker in mk haben sich selbst übertroffen, in mk gibt es absolut keine probleme mehr, also kann man sich jetzt auch mit so banalen dingen wie hymne und so beschäftigen, immerhin brauchen politiker auch eine beschäftigung, weil alle probleme sind weg und aber man kann sie nicht feuern, weil das die arbeitslosenrate von 0% versaun würde.

    300?

  2. #92
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.517
    Zitat Zitat von Freakylol Beitrag anzeigen
    Die mazedonische Hymne?
    Nein die Sprache, Hymnentechnisch glaube ich nicht das sie, sie können. Wieso auch?
    Die Albanische Hymne spielt eine Rolle für uns.

  3. #93
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Sind wir etwa Einwanderer ? Du klingst ja schon chauvinistisch, merkst du das überhaupt nicht?

    Was ist daran chauvinistisch, du klingst irredentistisch, laut dir war wohl ganz Makedonien Albanien.

  4. #94
    Kejo
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Für die Menschheit wäre es am klügsten, wenn alle den Weg eines postmodernen Staates einschlagen und alles generalisiert wird. Wenn jeder Staat ein Staat für alle Volksgruppen ist, wird es vielleicht eines Tages auch keine Staaten in dieser heutigen Form mehr geben.

    Ein solches Beispiel stellen die Schweiz und Belgien dar.
    Die Schweiz auf jeden Fall, aber Belgien definitiv nicht (mehr).

  5. #95
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Rrzhana Beitrag anzeigen
    Das ist purer schwachsinn was du da schriebst...
    wieso schwachsinn? das mit den arbeitslosen hab ich aus erster hand, zlatka meine freundin aus mk hat mich gestern angerufen und mir das erzählen. Also ein bisschen allgemeinbildung brauchst du schon wenn du hier mitdiskutieren willst.

  6. #96
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    300?
    das mindesteinkommen in mk ist 3000 euro, herr mazedonier das solltest du doch wissen.

  7. #97
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was ist daran chauvinistisch, du klingst irredentistisch, laut dir war wohl ganz Makedonien Albanien.
    Ich muss Deutsch können, weil ich Einwanderer in Deutschland bin, dementsprechend muss ich mich den Umständen anpassen. In Mazedonien sind die Albaner keine Einwanderer, sie MÜSSEN das Recht auf ihre eigene Kultur und Sprache haben, das umfasst auch das Recht die albanische Hymne zu benutzen. Das ist aber nicht der Fall: vor wenigen Tagen wurde gegen die albanische Universität in Tetove Anklage erhoben, weil albanische Studenten die albanische Hymne gesungen haben. Albaner wurden verhaftet und verurteilt, weil sie an einen Brückepfeiler in Tetove eine Karte vom natürlichen Albanien gezeichnet haben, während in öffentlichen mazedonischen Schulen Groß-Mazedonische Karten in Schulkassen aufgehangen werden.

    Mir ist klar, dass Mazdonien nie komplett von Albanern besiedelt war, aber die ist auch mindestens so klar, dass das Sharr- und Vardarbecken bis zum Ohridsee ständig von Albanern besidelt war. Wenn du das alles leugnest, dann bist du einfach ein verlogener Chauvinist, der endgültig sein wahres Gesicht gezeigt hat.

  8. #98
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Die Schweiz auf jeden Fall, aber Belgien definitiv nicht (mehr).
    Wie kommst du darauf?

  9. #99
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.667
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    das ist schon richtig so dass man eine neue hymne fordert. Ich hab erst gestern mit einer freundin in mk telefoniert und die hat mir erzählt dass heute der letzte arbeitslose in mk seinen neuen job antreten wird, wo er 3000 euro im monat kriegt. Das ist für mk verhältnisse zwar nur der mindestlohn aber hauptsache die arbeitslosigkeit liegt bei 0%. Außerdem hab ich erst vor paar tagen gelesen dass mk was bildung und HighTech angeht weltweit auf platz 1 liegt, schon morgen sollen die ersten android roboter in betrieb genommen werden damit die menschen dort in der sonne liegen können anstatt nervige arbeiten wie rasenmähen oder geschirrspülen durchzuführen. Ich fnde es auch toll, dass die medizin in mk es mittlerweile geschafft hat AIDS zu heilen.

    die politiker in mk haben sich selbst übertroffen, in mk gibt es absolut keine probleme mehr, also kann man sich jetzt auch mit so banalen dingen wie hymne und so beschäftigen, immerhin brauchen politiker auch eine beschäftigung, weil alle probleme sind weg und aber man kann sie nicht feuern, weil das die arbeitslosenrate von 0% versaun würde.
    Irony at it's best...

  10. #100
    Kejo
    Ein Bundestaat? Da kann man gleich das Land teilen. Aber was ist daran so schlimm, wenn Albaner Makedonisch lernen? Immerhin leben sie in MK und wollen bestimmt etwas erreichen. Z.B. Karriere o.ä. machen, vielleicht mal Beamter werden, oder so was halt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das ohne MK zu sprechen, funktioniert.

Ähnliche Themen

  1. an albaner und serben, und andere betroffene
    Von drenicaku2 im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 23:34
  2. Mazedonien: 10.000 Oppositionsanhänger fordern
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 17:03
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 16:00
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 20:59